T22 1.8 Springt schlecht an, nach Längerer Standzeit besser

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Sigma8, 07.09.2005.

  1. Sigma8

    Sigma8 Guest

    Hallo zusammen,
    ich habe seit einigen Wochen einen Avensis T22 1.8 110PS mit EcoLampe. Leider springt er sehr schlecht an. Im Normalfall braucht er mindestens 3 Sekunden bis er anspringt, schon nach etwa 20 Minuten Standzeit merkt man das es länger dauert. Läuft dann kurze Zeit noch leicht unruhig aber ansonsten ganz normal. Das beste ist jedoch das er nach längerer Standzeit, so ab ca. 48 Stunden, sofort anspringt. Auch die Leerlaufdrehzahl ist dann höher. Ich habe da so eine wenig den Eindruck, dass der "Choke" fehlt. Leider kommen so lange Standzeiten nur an einigen Wochenenden vor, so dass ich immer am orgeln bin, bis er endlich anspringt.
    Hat grad die 105 tkm Inspektion hinter sich, hat aber keine Auswirkungen gehabt und Händler will nichts gefunden haben. Luftfilter, Zündkerzen + Zündkabel sind neu.
    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte, schließlch habe ich auch Garantie auf das Fahrzeug aber mein Händler meint das sei noch im Rahmen.

    Danke
    Sigma8
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lolli-Olli, 08.09.2005
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Haben die mal den Fehlerspeicher ausgelesen? Sollte bei so etwas eigentlich standard sein.

    Gruß
    Olaf
     
  4. Sigma8

    Sigma8 Guest

    Ich hatte bei der Inspektion auf das Problem hingewiesen, ich glaube die haben das aber nicht ganz ernst genommen damit. Mir wurde gesagt es sei schwierig zu finden, wenn die Kontrollleuchte nicht an ist.

    Im Selbstversuch hab ich schonmal das Benzinpumpenrelais überbrückt und die somit vor dem starten etwas laufen lassen. Dies hatte jedoch keine Auswirkung. Es stinkt nach dem Anlassen auch immer ein wenig nach Sprit, also wird er den vermutlich bekommen. Habe grad das nächste Experiment gestartet und mein Auto eben nur einige Sekunden laufen lassen. Mal sehen wie er jetzt morgen früh anspringt. Ich war von meinem Kadett ja schon längere Startzeiten gewöhnt, aber so lange brauchte auch der nie ;)
     
  5. #4 Smartie-21, 09.09.2005
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Was heißt die Drehzahl ist ein wenig höher?

    Generell ist es bei meinem aber auch so das er manchmal ein paar Eigenarten beim Anspringen hat. Er springt zwar immer an, aber wenn man nicht aufpasst und einen Moment zu kurz zündet säuft der Motor schnell wieder ab. Danach springt er dann immer etwas gequält an. Aber an geht er immer :]

    Das einzige Problem was ich mal hatte war, das ich beim Luftfilterkasten den Temperaturfühler nach einem Luftfiltercheck nicht wieder reingesteckt hatte. Dadurch sprang der Wagen dann ganz schlecht an, wenn der Motor warm war. Teilweise ist er auch gleich wieder abgesoffen. Kurzer Blick in den Motorraum, den losen Stecker gefunden, ihn wieder reingesteckt und alles war wieder TipTop. :]

    cYa
     
  6. Sigma8

    Sigma8 Guest

    Mit höherer Drezahl meine ich, dass er nach dem an springen nur bei etwa 1200 rpm läuft, wenn ich ihn erst nach 48h starte läuft er nach dem Anlassen bei ca 1800 rpm.

    Heute morgen sprang mein Auto nun nach der Aktion gestern Abend deultich besser an, aber ist ja keine Lösung.
     
  7. #6 Smartie-21, 09.09.2005
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    1800 U/min sind noch nichts ungewöhnliches. Meiner dreht bei nicht so warmen Wetter auch die erste Zeit so hoch. :]
     
  8. Sigma8

    Sigma8 Guest

    Ich mach mir auch mehr über die 1200rpm Gedanken. Denn dann ist er kaum angespungen. Aber eigentlich sollte doch zB zwischen 12 und 48 Stunden Standzeit kein Unterschied mehr bei der Motortemperatur bestehen, die ein unterschiedliches Startverhalten erklären könnten.
     
  9. 2BLUE

    2BLUE Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Das ist nicht nur eine Eigenart von Deinem, macht meiner nämlich genauso :]
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 chris_mit_avensis, 10.09.2005
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Dito.

    Zwar nicht der gleiche Motor, aber die gleiche Karosserie... :D
     
  12. Sigma8

    Sigma8 Guest

    Die Lösung des ganzen ist vermutlich ein undichtes Einspritzventil, wird aber erst noch getauscht.
     
Thema:

T22 1.8 Springt schlecht an, nach Längerer Standzeit besser

Die Seite wird geladen...

T22 1.8 Springt schlecht an, nach Längerer Standzeit besser - Ähnliche Themen

  1. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  5. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...