T22 1,8 L Zappeln im Lenkrad, Antriebwelle rechts geht nicht raus

Diskutiere T22 1,8 L Zappeln im Lenkrad, Antriebwelle rechts geht nicht raus im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo, ich benötige mal Hilfe . Die Antriebwelle muss bei mir gewechselt werden. BJ 2001 T22 rechte Seite.( 1,8 VTT i ) Die Verbindung der Welle...

  1. #1 Biite Hilfe, 27.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2015
    Biite Hilfe

    Biite Hilfe Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    1999 Avensis
    Hallo,
    ich benötige mal Hilfe .
    Die Antriebwelle muss bei mir gewechselt werden.
    BJ 2001 T22 rechte Seite.( 1,8 VTT i )
    Die Verbindung der Welle hinterm Krümmer zum Motorblock
    kann ich lösen.Sind 3 Schrauben, hilft mir aber nicht.
    Anscheined muss ich die Welle aus dem Flansch rausschlagen.
    Habe schon mit Wärme, Schraubendreher Hammer usw. Versucht,
    da rührt sich nichts . Tolle Konstuktion von Toyota .
    Hat einer eine Tipp für mich, wie ich die Stelle gelöst bekomme?
    Meine Werkstatt ist ratlos
    Grüße Frank
     

    Anhänge:

    • aw.jpg
      aw.jpg
      Dateigröße:
      252,4 KB
      Aufrufe:
      50
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toyoholic, 28.10.2015
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Kenn es nur von der Celica, aber da ist ein Sicherungsring drin. Der muss natürlich auch raus. Eventuell wurde der übersehen?
    Komplett mit dem Halter raus geht nicht, wenn er komplett los geschraubt ist?
     
  4. #3 Biite Hilfe, 28.10.2015
    Biite Hilfe

    Biite Hilfe Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    1999 Avensis
    Auf dem Bild sieht man , das die 3 Halterschrauben los sind.
    Leider ist zum rausziehen sowohl die Ölwanne als auch der Auspuffhalter dem ganzen im Weg.
    Das wäre zu aufwendig da abzubauen.
    Nach einem Sicherungsring kann ich mal schauen, wir haben aber nichts gesehen.
    Glaube aber auch nicht an eine Sicherungsring, da die Welle mit 2 M8 Schrauben
    an dem Halter verschraubt war,

    Wir werden es nochmal mit Wärme versuchen. Geht es damit auch nicht,
    kommt die Flex zum Einsatz, dann wird die Antreibswelle zerschnitten meint mein Werkstattmeister.
    Nun ist mit auch klar, weshalb keiner die Werkstädten die Arbeit ausführen wollte
    oder keinen Preis nennen wollten. Die haben sich wohl schon alle mal die Finger verbrannt.
    Grüße
    Frank
     
  5. #4 Toyoholic, 28.10.2015
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    uploadfromtaptalk1446038626794.jpeg
    Ich habe mich mal an ein Bild Innerhalb unseres Forums bedient, ich hoffe der Besitzer ist damit einverstanden, in diesem Bild sieht man gut den besagten Sicherungsring. Bei deinem Bild ist dieser tatsächlich nicht zu erkennen, allerdings sieht man auch keine Spur von Rostlöser!?
     
  6. #5 Biite Hilfe, 29.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2015
    Biite Hilfe

    Biite Hilfe Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    1999 Avensis
    Hallo,
    leider alles falsch. Es sind nur die 2 Schrauben zum befestigen am abgebildeten Flansch.
    Mit " Azalen" Brenner das ganze heiß gemacht und gehämmert. Nichts geht.

    Dem Werkstattmeister platze nun der Kragen und nahm die Flex .
    Das Ende der Antriebswelle :-( dreks Konstuktion)

    Nun , wo klar war, das die Welle eh kaput ist, das ganze rotglühend gemacht.
    Endlich mit Hammer und Meißel + Schraubenziehern ging der Mist auseinander.
    Dieses Zwischenlager der Antriebswelle hatte fühlbar Spiel und war der Grund für ein zappeldes Lenkrad

    Die Teile waren vollständig miteinader zusammen gerostet..
    Mit Schleifstien den Halter beareitet.
    Und alles wieder mit neuer ( gebrauchter Welle , 88 Tkm für 150 Euro ) zusammen.

    Das zappeln bei ca 100-120KmH am Lenkrad beim Gasgeben ist nun weg.

    Das war der Grund des austauschens.
    Muss noch sehen, wo ich Öl nachfüllen kann, kam etwas raus beim Wellentausch
    Kann zu.
    Grüße Frank
     

    Anhänge:

  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.247
    Zustimmungen:
    175
    kulanzantrag bei toyota stellen... ;)
     
  9. #7 der Kwer, 01.11.2015
    der Kwer

    der Kwer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Habe ich Persönlich noch nie gehört, das die Teile so krass vergammelt waren! Aber ist ja auch durchaus, Regionsabhängig!
    Getriebeöl einfüllen ganz simpel, die obere Schraube (24 er SW) raus und bis Oberkante/Unterlippe füllen!

    Alles Honig oder was?!
     
Thema:

T22 1,8 L Zappeln im Lenkrad, Antriebwelle rechts geht nicht raus

Die Seite wird geladen...

T22 1,8 L Zappeln im Lenkrad, Antriebwelle rechts geht nicht raus - Ähnliche Themen

  1. Motor geht von alleine aus

    Motor geht von alleine aus: Hallo an alle, In letzter zeit hat unser Avensis so sagen wir mal ein “komisches“ problem. Wenn wir irgendwo halten z.b. Ampel, dann fängt...
  2. Celica RA40 XT2000 Türverkleidung rechts kleinere Macken

    Celica RA40 XT2000 Türverkleidung rechts kleinere Macken: Hallo, ich biete hier eine rechte Türverkleidung aus einem Celica RA40 XT2000 . Die Verkleidung ist in einem guten Zustand. Befestigungsclips sind...
  3. Avensis T22 CDT220, CT220 Corolla CDE120 Anlasser erst 3000km

    Avensis T22 CDT220, CT220 Corolla CDE120 Anlasser erst 3000km: Ich biete hier einen Anlasser für den 1CD-FTV Motor in Corolla und Avensis. Die Teilenummer ist 28100-0G010 . Der Anlasser war lediglich 1 Monat...
  4. Fast komplette Elektrik geht nicht mehr

    Fast komplette Elektrik geht nicht mehr: Hallo bei meinem Toyota Avensis 2.2 D-4D D-CAT, 130 kW (177 PS) BJ 2005 ist nahezu die komplette elektronik ausgefallen: ABS, Fenster,...
  5. E11 Schiebedacht geht nimmer :-(

    E11 Schiebedacht geht nimmer :-(: Nun der erste Defekt seit wir den e11 haben - 2000 - als 2te Besitzer. Das Glasschiebedach will sich weder aufstellen noch zurückfahen. Beim...