T20 tot

Diskutiere T20 tot im Sonstiges Forum im Bereich Technik; gestern wollte ich meine Celi startet, plötzlich war nur ein komisches Klick zu hören. Hörte sich aber nicht an, als ob der Anlasser hängt bzw....

  1. Mone71

    Mone71 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Wrangler
    gestern wollte ich meine Celi startet, plötzlich war nur ein komisches Klick zu hören. Hörte sich aber nicht an, als ob der Anlasser hängt bzw. die Batterie tot wäre.
    Das komische an der Sache war, dass die Warnblinker bei Versuch zu starten kurz an gegangen sind. Macht er sonst nur, wenn ich die Alarmanlage scharf mache. Es ging nichts mehr. Kein Lichtchen brennte mehr.
    Also, Motorhaube auf, Sicherungen überprüft, alle ok. Erneuter Versuch zu starten -> :(
    Wieder unter die Motorhaube geschaut, die Hauptsicherung rein und raus und eine wo ALT drauf steht.

    Plötzlich lief die Kiste wieder. Komisch Komisch.

    Hab keine Ahnung an was es liegen könnte ;(
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 echt_weg, 19.08.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht einfach ein kontakt an der sicherung oxidiert der sich durchs rein und rausziehen der sicherung weggeschmirgelt hat
     
  4. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.477
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Rupsi + Muthsibuschu
    Hat deine Alarmanlage nen Schalter für die Haube?
     
  5. Mone71

    Mone71 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Wrangler
    ?(
    Ich bin doch ein Weib, da musst dich präziser ausdrücken :D
     
  6. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Scheiß Neuwagen-Schrott :D
    Beim Carina meines Vaters hatte ich mal ein ähnliches Problem. Die ZV ging noch, Armaturenlämplchen gingen alle korrekt an, aber beim Starten brach alles zusammen, der Lichtsummer begann zu piepsen, auf dem Armaturenbrett lief eine Discobeleuchtung ab etc.

    Lösung: Batterie abgemacht, Pole und Klemmen gereinigt, neues Polfett drauf, angeschlossen, seither nix mehr gewesen.
     
  7. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.994
    Zustimmungen:
    60
    Mone, Mone, mußt du mich so erschrecken ? Ich dachte ersthaft du hättest dein Schmuckstück zu Klump gefahren (bekommen).

    mfg Eric
     
  8. #7 T(oyota) 18, 21.08.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Oxydirte anschlusse der Batterie oder Polklemmen.
    Habe selber sowas erlebt.
    Reinigen,einfetten gut festziehen und sie leuft wieder.
     
  9. #8 BlauerE-Elfer, 21.08.2005
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Hat die Alarmanlage vllt eine Wegfahrsperre? Die war evt. in dem Moment aktiv, und wurde mit dem ziehen der Sicherung "resetet"
     
  10. Mone71

    Mone71 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Wrangler
    Wegen der Wegfahrsperre war ich schon mal beim Toyohändler. Die spinnt ab und zu. Doch der konnte mir nicht weiter helfen. Keiner wusste, welches Kabel bzw. Stecker wo hin gehörte.

    Ich warte jetzt einfach mal gespannt darauf, wann es evtl. wieder passiert.
     
  11. #10 BlauerE-Elfer, 21.08.2005
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Ist sie denn original oder nachgerüstet? Wenn nachgerüstet und sie einen defekt hat besteht ja die Gefahr das das Dingen gar nicht mehr anspringt. Dann hilft nur noch deaktivieren. Und das dauert bzw kostet dann ja auch entsprechend wenn keine Unterlagen dabei sind.
     
  12. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    ich hatte das auch!

    wagen mit fb aufgemacht, null probleme, dann reingesetzt, versucht zu starten: nix mehr, alles tot.

    motorhaube auf, nix gefunden, motoarhaube wieder zu gemacht, und siehe da, es ging wieder!

    so hab ich das dann ne ganze zeitlang gemacht, halt immer haube auf, wiederzufallen lassen und schon gings! :] :D

    bis ich dann darauf gekommen bin mal die batterie-klemmen zu überprüfen und siehe da, die klemme vom + pol war etwas locker, dadurch hatte er manchmal kein richtigen kontakt, durch die erschütterung der zufallenden motorhaube hat er aber immer wieder kontakt bekommen.

    bat-klemme enger gemacht, schon gings wieder, keine probs mehr.

    Fazit: check mal deine BAtterie-Klemmen auf spiel! :]
     
  13. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Nachdem jetzt drei Leute unabhängig voneinander auf die Polklemmen hingewiesen haben, würde ich folgendes vorschlagen:

    Du nimmst ein paar Handschuhe (damit Dir als Frau nicht die Fingernägel abbrechen ;) :D), dann nimmst Du einen 10er Gabelschlüssel, ein Stück Schleifpapier und etwas Mehrzweckfett. Dann schraubst du beide Kontakte ab - erst Minus, abziehen, von der Batterie weglegen, dann Plus, abziehen und von der Batterie weglegen. Jetzt reinigst Du die Kontakte an der Batterie und falls nötig auch noch die Klemmen mit dem Schleifpapier. Nun machst Du etwas Fett (besser Polfett, aber normales geht auch) auf die Batteriepole, steckst die Klemmen wieder drauf (erst Plus, dann Minus) und ziehst die Schrauben fest an.

    Ich möchte fast jede Wette eingehen, daß Dein Problem damit behoben ist.
     
  14. Mone71

    Mone71 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Wrangler

    Dieser Gedanke war auch da. Aber die Pole sahen gut aus.
    Hatte das Problem mit den Polen schon mal an meinem Motorrad. Ging dann aber während der Fahrt aus. Hatte was :D
     
  15. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Die Pole an der Carina sahen auch gut aus. Bei dem Auto habe ich am Wochenende die Ölwanne neu abgedichtet und habe außer Motoröl noch nicht mal dreckige Finger bekommen, so sauber ist der Motorblock. Trotzdem war der Kontakt nicht in Ordnung. Das sind anscheinend hauchdünne Oxidschichten, die mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen sind.

    Aber ich hab so das Gefühl, Du liebst diesen Nervenkitzel, wenn die Karre ab und an mal nicht funktioniert :D
     
  16. Mone71

    Mone71 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Wrangler
    :D :D
    deshalb zieh ich immer eine enge Jeans und ein tiefausgeschnittenes T-Shirt an und steh dann mit offener Motorhaube am Strassenrand
    :naughty
     
  17. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    "Ein Corolla hat keine Panne" - bei dir würde ja wohl jemand anhalten, du hast ne Celica :P
     
  18. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Siehste, und deshalb haben die meisten Männer immer ein ***Abschleppseil*** im Kofferraum :D :gap
     
  19. #18 BlauerE-Elfer, 23.08.2005
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Wo fährste immer so durch die Gegend???? ?(... Da muß ich doch dann mal meine Brille aufsetzen. :D :D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mone71

    Mone71 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Wrangler
    so, heute ist es bei laufendem Motor passiert ;(
    Ich steh an der Ampel, Gang draussen, plötzlich geht das Auto aus, Gurte und die Türverriegelung klacken. Ich gleich wieder Zündschlüssel gedreht da ist die Kiste auch gleich wieder angesprungen. Nur hat sich wieder die Uhr zurück gesetzt. Also muss wieder die Stromzufuhr komplett unterbrochen worden sein. Suspect suspect.:angst war alles ganz komisch
    Pole sind ok :]
     
  22. #20 Slowrider, 22.09.2005
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    ist vielleicht das massekabel an der karosserie locker oder gar ab ?(
     
Thema:

T20 tot

Die Seite wird geladen...

T20 tot - Ähnliche Themen

  1. Temperaturanzeige unbrauchbar nach Motortausch Celica T20 ST 202 auf 215

    Temperaturanzeige unbrauchbar nach Motortausch Celica T20 ST 202 auf 215: Spinnende Temperaturanzeige Celica T20 ST202 (GT 175PS) Nach Motortausch gegen ST215 zeigt meine Anzeige nur noch Blödsinn an. Kalt nix und kurz...
  2. Celica T20 2.0 Antriebswelle links

    Celica T20 2.0 Antriebswelle links: Hallo, ich suche eine Antriebswelle linksseitig für meine Celica T20 2.0 Passt evtl. Auch die vom 1.8 ?
  3. Dachgepäckträger t20

    Dachgepäckträger t20: Hallo, Ich suche einen Dach Gepäckträger für Celica t20 Baujahr 1995.
  4. suche Celica T20 GT4 Bremse vorne

    suche Celica T20 GT4 Bremse vorne: Hi, ich suche für meine Celica T20 GT (Basis 175PS SS Fahrwerk) die große Bremse vom GT4 ST205. Nachdem der Motor aus dem Caldina ST215 drin ist...
  5. Celica T20 GT Zahnriemen gerissen

    Celica T20 GT Zahnriemen gerissen: Hallo, wie gross ist die Wahrscheinlichkeit das der Motor nichts abbekommen hat? Evrl. Freilauf ?