T20 Bricht aus

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Bosanac, 22.02.2009.

  1. #1 Bosanac, 22.02.2009
    Bosanac

    Bosanac Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Mr2 W3
    Hallo leute lange hab ich gewartet könnte aber noch länger warten weil ich mit meine t20 irgendwie problem hab das die mir hinten immer ausbricht wenn ich die mal härter ran nehm und kaum untersteuert ich muss die dann ziemlich abfangen bisher schliemste dreher auf Feldberg nen hardcore dreher 90° *gg mit sommer reifen (adrenalin kick ins rote bereich und leute nur noch geshockt geguckt).

    Folgendes zu Technik: original fahrwerk mit 215/40"17 DOTZ Daytona, Toyo Tires Proxes Reifen, und zu Winter reifen Stahlfelge 195/60"16 Toyo Tires Reifen. Domstreben vorne und HInten ersatzrad raus und keine anlage drinn also wegen "bisi weniger gewicht".

    Erfahrung mit dem Sommer Reifen: gleich FAZIT=Scheise von anfang an hatte ich komische gefühl als würde ich auf schienen damit fahren 2x achvermessung gemacht alles normal gewesen, jetz nach einiger zeit hatte ich mich angewöhnt an die und fahr die auch lieber mit weniger druck da mehr grip.

    Erfahrung mit Winter Reifen: Gut und Normale Fahrverhalten also FAZIT=Sehr Gut

    Jetz hab ich überall angefragt was könnte mann dagegen machen breitere schlapen aber hab dann speed verlust und alles also kommt net in frage, distanzscheiben hab ich eh vor einzubauen könnten bisi helfen da breitere spur dann und zuletzt will ich sportfahrwerk einbauen was das alles deutlich verbessern wird und viele meinten mein fahrwerk wäre defekt und deswegen würde die celi sich breitlegen in kurven wenn die härter genohmen wird :).

    Was könnte ich noch unternehmen oder habt ihr da empfehlungen ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    ich würde mal einen stoßdämpfertest machen! scheint als wenn deine hinterachse unterdämpft ist
     
  4. #3 Holsatica, 22.02.2009
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Bau dir vernünftige Reifen an und fahr mit korrektem Reifendruck.
    Fahr nicht wie die letzte Wildsau... dann bricht da auch nichts aus!

    Breitere Reifen und "Speedverlust"?.... Meinst du dass das bei ner Celica mit 7A-FE entscheidend ist? Da passiert doch eh kaum was, wenn man auf´s Gaspedal tritt.
     
  5. Hafkai

    Hafkai Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    '94 Celica ST-T / '98 Audi S4 Avant
    :( :(

    Ich könnte mir auch vorstellen das die Dämpfer da nichtmehr ganz in Ordnung sind, vielleicht ist auch was am Stabilistator kaputt aber das würde man wohl hören. Normalerweise ist die T20 ein extrem gutmütiges Auto, man muss es schon ziemlich drauf anlegen das einem das Heck kommt. War letzten Winter auch mit Winterreifen auf einer Rennstrecke, ohne Rücksitzbank und Reserverad, da kam nicht einmal das Heck.
     
  6. Ralfi

    Ralfi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2002
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    0
    tippe mal auf Stoßdämpfer oder Stabi.

    Außerdem ist es halt nicht sehr förderlich, wenn man dann noch das Auto hinten ausräumt. Ich bin der Überzeugung, dass man das in Verbindung mit dem "schlechten" Fahrwerk noch viel extremer spürt!
     
  7. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Jep, das merkt man definitiv :D Hatte damals 205-er Sommer und 175-er Winter...mit den Winterreifen bin ich Tacho knapp 220 gefahren, mit den Sommer "nur" knappe 210...

    Aber ausgebrochen ist die mir nie! Tippe auch auf Stossdämpfer...
    bevor du da rumdokterst mit Scheiben und so, mach das Fahrwerk ;)
     
  8. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Naja, Möglichkeiten gibt es da viele ...

    Schlechte Reifenkombination ...
    Defekte Dämpfer ...
    zu weiche Dämpfer ...
    viel zu harte Dämpfer und Federn ...
     
  9. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    So und nicht anderst schaut's aus.
    Auch schon das ersatzrad sind ein paar Kilo, die hinten einfach fehlen! Dann, wenn das Auto einfach noch ein paar KM herunten hat und die Stoßdämpfer de ganz normalen Verschleiß mit erlebt haben, kann das schonmal zu sowas führen!
     
  10. Blacky

    Blacky Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T16
    Also das mit dem Erleichtern und den damit verbundenen negativen Veränderungen am Fahrwerk, hab ich auch schon erleben müssen. Ich vermute auch, dass die Erfahrungen mit diesen Symtomen unter den Fahrzeugen übertragbar sind.

    Als ich meinen Celica hinten leergeräumt habe, beobachtete ich das selbe. Begegnet bin ich den Unsitten dann, mit breiteren Reifen und Felgen hinten, einem Umbau des Heckspoilers, und Sturzverstellung auch an der Hinterachse.

    Hinterher war kein Ausbrechen, auch bei schärfster Fahrweise mehr zu beobachten, und der Wagen verhielt sich wie es sich für einen Fronttriebler gehört.
    Wegen der verschlissenen Stoßdämpfer was da diskutiert wurde, kann ich nur sagen, dass ich bei jedem Stoßdämpfertest bis 180000km nie ein Problem hatte. Ich denke mal das der T20 um den es sich hier dreht, keine solche Kilometerlaufleistung hat. Was natürlich nicht automatisch heisst, dass die Dämpfer nicht am Ende sein können... wundern tut es mich dennoch...

    Blacky
     
  11. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Wieviel Sturz bist du an der HA gefahren, und was hattest du für ein Fahrwerk? Und Felgenbreite? Nur Interessehalber ;) :D
     
  12. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub es liegt eher am Fahrstill als am Fahrer !

    Hatte selber eine T20 mit Domstreben vorne und hinten sowie gelbe Konis !

    Mit etwas Gas halten kam ich immer perfekt durch die Kurve, nur leichtes rucken am Lenkrad oder gas wegnahme hat zu einem ausbrechen geführt, man konnte aber sehr kontrollierte Drifts damit hinlegen wenn man mit dem Gaspedal umgehen konnte :D

    Problem ist ja meistens wenn man merkt das das Heck kommt, vom gas zu gehen, dann kommt der Hintern direkt rum ... übungs sache !
     
  13. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Beim Stoßdämpfertest wird nur getestet, ob eine Dämpferwirkung da ist, nicht, ob diese optimal ist.

    Zum Thema ausräumen/erleichtern fällt mir auch noch ein, daß die Federn und Dämpfer dann wieder etwas weicher werden müssen, wenn weniger Gewicht auf der Achse liegt.

    Wenn es im konkreten Fall aber nur die Seriendämpfer sind, möglicherweise auch noch die ersten, dann ist es klar, die sind halt nicht mehr optimal.
     
  14. #13 EngineTS, 22.02.2009
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Welche T20 hast du GT bzw GT4 ?
    Wenn ja dann: Die hat doch die Super Strut Suspension.
    GT: VA /- HA ?
    GT4 VA + HA

    Würde mal auf die Stabis tippen bzw auf die Super Strut
     
  15. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86

    Wer lesen kann.... ;) er hat die ST....
     
  16. #15 Bosanac, 23.02.2009
    Bosanac

    Bosanac Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Mr2 W3
    Die celi hat erst 98tkm runter... am anfang hatte ich ja auch gar keine probleme mit 73tkm aber jetz fängt schon heftiger an zu werden ?(
     
  17. #16 Bosanac, 23.02.2009
    Bosanac

    Bosanac Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Mr2 W3
    Also was mir aufgefallen ist das hinten rechts eine art knackgeräusch zu hören ist manchmal und die celi manchmal hüpfelt wie als hätte ich sportfahrwerk drinn.
     
  18. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Vielleicht ne Feder gebrochen, was ausgeschlagen, oder doch der Dämpfer verschlissen - kommt in den besten Familien vor! Aber Ferndiagnose ist schwer, fahr am besten mal in ne Werkstatt deines Vertrauens und lass ne Diagnose machen ;)
     
  19. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Durch das Leerräumen wird der Wagen hinten höher, was zu folgenden negativen Änderungen führt:

    - Sturz wird positiver -> Rad kann weniger Seitenkräfte aufnehmen
    - Räder gehen in Riochtung Nachspur -> d.h. übertrieben dargestellt, lenkt das Heck in Richtung Kurvenaußenseite, statt in die Innenseite

    Aus beiden Änderungen folgt ein stärkeres Übersteuern.

    Stoßdämpfer könnte auch schon schwach sein, der Proxes ist auch ein selten schwammiges Ding war ebenfalls dazu beitragen kann.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Blacky

    Blacky Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T16
    "Knacken" kann vieles sein...

    Federn die sich beim Be- und Entlasten auf dem Federteller, meist verschmutzt, drehen wollen und nicht können, und dann auf einmal "losbrechen", oder wenn die Karosse so belastet wird das sie arbeitet. Dann Knackt das auch.... kommt aber eigentlich nur bei harten Fahrwerken vor...

    Also bei den Stoßdämpfertests die ich meine, da wird schon geprüft ob die Dämpfung noch ok ist,... um festzustellen das es "federt", brauche ich keinen Stößdämpfertest machen!

    Blacky
     
  22. #20 Thunderball, 23.02.2009
    Thunderball

    Thunderball Mindesthöhenbeauftragter

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    9.362
    Zustimmungen:
    1
    Wann genau knackts hinten rechts.
    Über dieses Phänomen wurde hier schon häufiger gesprochen.

    Hat meine auch. Allerdings konnte mir bisher niemand weiterhelfen.

    War sowohl beim Originalfahrwerk als auch mit Sportfedern und auch beim Sportfahrwerk.
     
Thema:

T20 Bricht aus

Die Seite wird geladen...

T20 Bricht aus - Ähnliche Themen

  1. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  2. Celica T20 GT (ST202) Auspuff, Komplettanlage

    Celica T20 GT (ST202) Auspuff, Komplettanlage: Auspuff, Komplettanlage zu verkaufen der Auspuff wurde ab Kat auf dem Fahrzeug direkt handgeschweißt 2,5 Zoll durchgehend (63mm Durchmesser...
  3. Suche ESD T20

    Suche ESD T20: Hi,01 Suche für mein 98er Celica 2.2 L Cabrio einen Sportauspuff. Ist mir eigentlich egal was - Hauptsache ABE oder §19 Gutachten. Wenn jemand...
  4. Nebelscheinwerfer T20 Facelift

    Nebelscheinwerfer T20 Facelift: Hallo! Für eine Celica T20 mit Facelift Frontstoßstange suche ich einen Satz Nebelscheinwerfer. Eventuelle Angebote gerne hier oder per PN. Die...
  5. Celi T20 GT

    Celi T20 GT: Suche für Celi T20 mit Super Strut Fahrwerk vorne links den Achsschenkel (mit ABS Sensor).