T20 Bremse pulsiert, Vibrieren im Lenkrad

Diskutiere T20 Bremse pulsiert, Vibrieren im Lenkrad im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hallo Leute, habe seit einigen Tagen Probleme mit meiner Bremse. Manchmal habe ich ein starkes Vibrieren im Lenkrad. Wenn ich dann leicht die...

  1. #1 bladerunner, 10.02.2013
    bladerunner

    bladerunner Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T20
    Hallo Leute,

    habe seit einigen Tagen Probleme mit meiner Bremse.
    Manchmal habe ich ein starkes Vibrieren im Lenkrad. Wenn ich dann leicht die Bremse betätige, spüre ich ein pulsieren ähnlich wie beim einsetzen des ABS.

    Bremse vorne links wird auch heißer als die anderen.
    Vor einem Jahr wurde der hintere Rechte Bremssattel getauscht, da der Bremskolben festkorrodiert war.

    Das vibrieren tritt nur zeitweise aus.

    Was soll ich machen bzw. Was ist das?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Hey, gibts dich auch noch? :)

    Wird irgend ein Rad deutlich wärmer als die anderen bei normaler Fahrt?
     
  4. #3 bladerunner, 10.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2013
    bladerunner

    bladerunner Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T20
    Vorne Links wird schon ordentlich warm. Soll ich vorne Bremsscheiben und -Beläge wechseln oder erst mal Bremsanlage hinten Rechts checken?

    Ja mach im Moment ne Weiterbildung und hab entsprechend viel um die Ohren.
     
  5. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Dann is wohl eher vorne was fest und die Scheibe durch die Hitze dadurch verzogen.
    Bock doch mal VL auf und dreh das Rad. Und wenn's wirklich schwer geht: Rad und Sattel runter und mal
    schauen was genau fest ist. Evtl. sind ja auch nur die Beläge bisserl in die Führung eingerostet. Bevor nicht klar ist was fest sitzt würd ich nichts erneuern :)
     
  6. #5 bladerunner, 10.02.2013
    bladerunner

    bladerunner Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T20
    Ist aber nur manchmal, deswegen fällt für mich eine verzogene Bremsscheibe eigentlich aus.
     
  7. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Aber vielleicht sind die Bolzen im Sattel etwas fest, der Bremsdruck ist darauf hin ungleich und es vibriert daher? Keine Ahnung :D Aber zumindest mal die Beläge innen/aussen anschauen und die Belagstärke vergleichen wäre schnell zu kontrollieren
     
  8. #7 TA40ROLI, 10.02.2013
    TA40ROLI

    TA40ROLI Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    TA 40 / Carlos Sainz / GT-Four / ST202 / Avensis T25 D-CAT
    Bremsscheiben könnten unwucht haben.
    Das Problem ist bei den ST 185 bekannt wen sie zu heiss hatten!
     
  9. #8 Ibschinese, 10.02.2013
    Ibschinese

    Ibschinese Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AVENSIS T25 Combi 1CD-FTV 2.0 116PS
    Bei meinem Corolla wars so,
    je wärmer die Bremsen vom bremsen, um so mehr wurde das ganze Auto durch geschüttelt. Ohne bremsen alles supi. Rad ab und Nabe drehen, alles supi. Nur beim Bremsen schüttel schüttel. Der Werkstattmeister vom Toyota meinte, das die Stege in der Bremsscheibe teilweise gerissen sind durch Korrosion und Hitze, Kälte usw und sich die Bremsscheibe beim bremsen ungleichmäßig verzieht und dadurch mit steigender Erwärmung das Ganze schlimmer wird. Hab dann neue Bremscheiben drauf und gleich neue Klötze und gängig gemacht und das ganze Gedönse und siehe da, alles gut. Allerdings hat es durch dieses vibrieren ein neues Radlager gebraucht. Das war nicht so schön, aber kein Drama. Beim blossen drehen der Radnabe ohne Scheibe hat es ziemlich geknarzt da drinnen. Bei mir war es links.
     
  10. #9 bladerunner, 17.02.2013
    bladerunner

    bladerunner Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T20
    Bremsscheibe vorne Links ist blau angelaufen, scheinbar hat sich der Bremsklotz am äußren grad der schon abgenutzten Bremsscheibe verklemmt.
    Bremsklötze haben noch ca. 1cm Belag, sollte ich die trotzdem wechseln?
    Scheiben werden sowieso gewechselt.

    Sind die Platten zwischen Bremsbelag und Bremssattel wichtig oder kann man die weglassen? Sehen nämlich schon etwas vergammelt aus.

    Und die eine Spange bei den Bremsbelägen schaut auch schon mitgenommen aus, lieber austauschen oder vernachlässigbar?
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Beläge: solle man bei neuen Scheiben immer mit erneuern, hab schon wildeste Sachen erlebt.
    Scheiben: Sind da um Geräusche (quietschen) zu verhindern, theoretisch kannst sie rauslassen, können aber Geräusche entstehen
    Klammern: Hm, mir sind damals zwei abgebrochen und ich hab sie ganz raus gelassen, ist nichts passiert. Haben ja auch keine wichtige Funktion inne

    Theoretisch sollten natürlich sowohl die Shims als auch die Klammern verbaut sein!
     
  13. #11 TA40ROLI, 23.02.2013
    TA40ROLI

    TA40ROLI Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    TA 40 / Carlos Sainz / GT-Four / ST202 / Avensis T25 D-CAT
    Bremsscheiben wechseln immer neue Bremsbeläge montieren!!!
     
Thema:

T20 Bremse pulsiert, Vibrieren im Lenkrad

Die Seite wird geladen...

T20 Bremse pulsiert, Vibrieren im Lenkrad - Ähnliche Themen

  1. Temperaturanzeige unbrauchbar nach Motortausch Celica T20 ST 202 auf 215

    Temperaturanzeige unbrauchbar nach Motortausch Celica T20 ST 202 auf 215: Spinnende Temperaturanzeige Celica T20 ST202 (GT 175PS) Nach Motortausch gegen ST215 zeigt meine Anzeige nur noch Blödsinn an. Kalt nix und kurz...
  2. Oldschool Teile AE86 etc Lenkrad / Felgen

    Oldschool Teile AE86 etc Lenkrad / Felgen: Guten Tag, ich suche aktuell für mein AE86 paar Teile. Wichtig ist - Lenkrad das beim AE passt - 7x15" Felgen, min ET20 da Federbein sonst knapp...
  3. Celica T20 2.0 Antriebswelle links

    Celica T20 2.0 Antriebswelle links: Hallo, ich suche eine Antriebswelle linksseitig für meine Celica T20 2.0 Passt evtl. Auch die vom 1.8 ?
  4. Lenkrad T17

    Lenkrad T17: Hallo, wir suchen ein Original-Lenkrad für einen Carina II, AT171. Falls jemand eins hat bitte melden 06321 / 13325. Vielen Dank.
  5. Dachgepäckträger t20

    Dachgepäckträger t20: Hallo, Ich suche einen Dach Gepäckträger für Celica t20 Baujahr 1995.