T18 - Valve Assy, Intake Air Control !!!

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Special Agent, 13.05.2008.

  1. #1 Special Agent, 13.05.2008
    Special Agent

    Special Agent Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!
    Gestern ist mir mal nebenbei aufgefallen, dass bei meiner Celi T18 der Kühlerlüfter (wenn's der ist, der Lärm kommt von vorne rechts wenn man von oben auf den Motorraum schaut) ungewöhnlich laut ist. Erinnerte mich spontan an meinen alten PC-Gehäuselüfter, der auch auf einmal nur noch krach gemacht hat.
    Müsste das Teil einfach ma getauscht werden, oder kann ich mir da anders helfen? Hatte jemand sowas schonmal? Außerdem quitscht der Riemen links im Motorraum etwas, weiß aber nicht ob das standard ist, weil ich noch nicht so oft die Haube auf hatte bei laufendem Motor.

    Kann mir jemand weiterhelfen? Mach mir bissl Sorgen um die gute...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Viruz-X, 13.05.2008
    Viruz-X

    Viruz-X Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra MK3,323 BF1
    bei mir quietscht es auch,wenn der motor läuft bzw wenn ich ihn aus mache...wüßte auch gern was es ist
     
  4. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    würd mal den keilriemen nachspannen und das mit dem lüftermotor müsste man hören um was anderes auszuschließen!!kann ja auch die wasserpumpe oder servopumpe sein wenn es rechts ist!!
     
  5. #4 Special Agent, 15.05.2008
    Special Agent

    Special Agent Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    So, also der Kühlerlüfter ist das kleinste Problem...

    Is sogar noch schlimmer... (ich könnt heulen)

    rio hat die celi heute ma mit ins Autohaus genommen und die jungs dort haben festgestellt, dass das sogenannte
    Valve Assy, Intake Air Control defekt ist. Was das genau ist, kein plan. Das ding reguliert die Öffnung von Drosselklappen usw.
    Da es nicht Ordnungsgemäß funktioniert könnte jederzeit so eine Klappe oder sonstwas angesaugt werden, was einen Motorschaden zur Folge hätte...
    Sprich: bis auf weiteres bleibt die Celi stehen und ich hab ganz schön die Schnauze voll... :angst :angst :angst :evil: :evil:

    Jetz meine Frage: Hat jemand so ein Gerät irgendwo rumliegen?? Ein neues mit einbau würde mich 650€ kosten... ;(

    Hier der dazugehörige Fred im Suche-Forum
     
  6. #5 Roderic McBrown, 15.05.2008
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22

    Äähm, ungenauer hätten die das ja auch nicht beschreiben können :rolleyes:

    Ich vermute die meinen die ACIS Klappen, in der Ansaugbrücke, der Kasten
    vor der Spritzwand.
    Wie wollen die denn festgestellt haben das da was lose ist ?(
    Dafür muss das ganze Geraffel runter.
    Von Problemen mit den Klappen dort hört man eigentlich nur von der T20
    mit dem Gen3 3S-GE.
    Die Klappen haben aber nix mit der Drosselklappe zu tun.

    An der Drosselklappe sitzt das ISC Ventil, für die regulierung des Leerlaufs.
    Da kann aber keine Klappe eingesogen werden.


    Fahr nochmal zur Werkstatt, dann soll der Mechaniker mal mit dem Finger auf
    das defekte Teil deuten.
    Dann schreibst du mal hier worauf er gedeutet hat.
     
  7. #6 Special Agent, 15.05.2008
    Special Agent

    Special Agent Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Genau das. Hab das vorhin auch nur zwischen Tür und Angel am Telefon beschrieben bekommen und ich hab da wie gesagt keine Ahnung von.
    Jedenfalls ist es besagtes Teil und das muss komplett getauscht werden.
     
  8. RioSix

    RioSix Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin der, der sich's hat vom Servicechef beschreiben lassen und dann per Telefon an den SpecialAgent weitergegeben. Ist genau das beschriebene Teil vor der Spritzwand.
     
  9. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Also bevor man ein Teil für 650 Euro tauscht, baut man das erstmal aus und schaut, ob man wirklich alles neu braucht. Bei Toyota reicht oft eine Kleinigkeit zu tauschen und ein großes Teil funktioniert wieder. Gibt ja fast alle Teile einzeln zu bestellen.
    z.B. Kohlen für Lima oder die Kupferkontakte für Anlasser - Teile für 20 Euro, wo in der Werkstatt oft für 300 Euro und mehr das ganze Aggregat getauscht wird.
     
  10. #9 Roderic McBrown, 15.05.2008
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22

    Wenn ein Mech gesagt hat das dieses Teil ausgetauscht werden muss weil
    sich da ne Klappe lösen könnte ....
    Sorry, was für Leute arbeiten da blos ?( :(

    Also mal ganz langsam.
    Besorg dir ne neue Dichtung für das ACIS Gehäuse, da wo es auf der Brücke
    sitzt.
    Dann baust du das Teil ab, nimmst ne große Zange und drückst damit die
    Schraubenenden etwas breit. Zur weiteren Sicherung kannst du etwas Sekundenkleber
    an die Schrauben machen, evt. auch etwas in die Mitte der Klappe, wo sie
    in der Welle steckt.

    Mir sind bisher nur Probleme beim Nachfolgemodell der Celica T20 mit dem Gen3 3S-GE
    bekannt. Hier im Forum findest du unter "Resoklappe" oder "Resonanzklappe" ne Erklärung.

    Aber das gilt nicht für die T18 GTi nur für die T20 !!

    Aber ums nochmal zu sagen: Wie kommen die beim Gen2 3S-GE darauf das
    da was kaputt ist ?

    Haben die das Teil abgeschraubt und nachgesehen ?

    Oder wollen die dir ein anderes Auto verkaufen und deines für kleines
    Geld haben ?

    Kommt mir alles etwas komisch vor.

    Gruß

    Rod
     
  11. #10 dazpoon, 16.05.2008
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    ihc würde sagen da müssen wir am wochenende mal schrauben! ist eigentlich nicht so schwer da ranzukommen an die ACIS klappen. aber dass sich die klappen lösen kenne ich auch nur vom T20er. wenn dann is eher die unterdruckdose im eimer die die klappen betätigt.sorry, aber ich finde toyota werkstätten haben auch nur noch die "es-muss-alles-ausgetauscht-werden" mentalität. da kommt man mit sicherheit einfacher drumherum. ich sollte mir auch ein neues lenkgetriebe einbauen, kostet 1200 euro neu von toyota. wie sich jetz herausstellte is das lenkgetriebe absolut in ordnung, das einzigste öl was da rumhängt kam von der beschissenen deckeldichtung. nur gut dass ich das dann selber gemacht hab.
     
  12. RioSix

    RioSix Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt mal ganz langsam:

    ERSTENS ist der gute SpecialAgent mein bester Freund und hat den Wagen von mir; also habe ich NICHT vor ihm ein neues Auto aufzuschwatzen und die Celi "günstig" anzukaufen. Absoluter Humbug.

    ZWEITENS arbeiten hier verdammt fähige Leute, auch wenn das nicht auf jeden zutrifft (was übrigens in JEDER Firma der Fall ist).

    DRITTENS liegt es nur an meinem technischen Unverständnis, hier das problematische Teil nicht genau benennen oder schildern zu können. Mein Servicechef hat sich sehr viel zeit genommen, mir das genau zu erklären, aber ich bin technisch halt eine Null. Er verdient an der besagten Kalkulation schon nichts mehr, da es als eine zeitwertgereche Instandsetzungsmaßnahme kalkuliert wird.

    VIERTENS bekomme ich hier wirklich das Gefühl, dass für euch Mitarbeiter von Toyota-Autohäusern schlichtweg stümperhafte, geldgeile Verbrecher sind. Und irgendwie spricht das doch vollends der Philosophie des Konzerns, der damit verbundenen Unternehmen und letztlich der Community entgegen. So sehr ich es hasse, das sagen zu müssen: Eure diesbezügliche Einstellung kotzt mich als Mitarbeiter in einem Toyota-Autohaus einfach nur an!!! X( Ich versuche hier, einem guten Freund zu helfen, bin immer auf Kundenzufriedenheit und eine hohe Arbeitsqualität versessen, und habe keine Lust, mich hier mit auf die Seite der "Halsabschneider" drängen zu lassen. Tut euch selbst den Gefallen und überlegt einfach mal bissl, was ihr schreibt.

    BTT
     
  13. #12 Dr.Hossa, 16.05.2008
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Reg dich ab!

    Er soll das ACIS-Gehäuse aufmachen und nachschaun, was is denn da so schwer dran?.
    Kenne das Prob nur von der T20, da ber hautnah, bei nem Kumpel mit ner T20 GT hats die Schrauben gefressen und die Klappe hat sich verselbstständigt.
     
  14. RioSix

    RioSix Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber sowas verursacht bei mir einfach miese Laune...

    Da jeder heutzutage sofort wegen Problemen zum Anwalt rennt, muss eine Fachwerkstatt sich für die Zeit der gesetzlichen Gewährleistung immer bewusst sein, für die ausgeführten Arbeiten haftbar gemacht zu werden. Das heißt, dass man sich an die Herstellervorgaben halten muss, und die gibt es für quasi jede Arbeit an einem Fahrzeug. Ergo ist "Aufmachen und mit der Zange gerade biegen" einfach nicht machbar.
     
  15. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Da hast Du vollkommen Recht. Und ich gebe zu, daß auch ich die verallgemeinernde Beschreibung "Verbrecher" für Autohändler/Werkstätten schon gelegentlich benutzt habe. Allerdings hatte ich in den allermeisten Fällen wirklich guten Grund dazu :D

    Es ist halt wie in allen Internetforen: es werden nur die schlechten Fälle berichtet. Wenn einer mit seiner Werkstatt zufrieden ist, schreibt er es nicht hier rein, sondern verwendet seine Zeit für was besseres.

    Nichtsdestotrotz kann man m.E. (und wie oben ja auch schon mehrfach gesagt wurde) die ACIS Klappen nicht einfach so diagnostizieren und einen derartigen Preis in den Raum schmeißen, wenn man das Ding nicht aufgemacht und nachgeschaut hat. Zumindest das kann man dem Kunden anbieten: wir schauen, was es ist, das kostet dann meinetwegen 30 Euro wenn er es nicht machen läßt. Und wenn er es reparieren läßt, ist die Diagnose im Preis mit drin. DAS schafft Gewißheit und Kundenzufriedenheit. Zu was Pauschalaussagen im Sinne von "das ist eh Arschteuer, lohnt sich nicht" (meine Interpretation von "das kostet 650 Euro") führen, siehst Du ja hier.
     
  16. RioSix

    RioSix Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Und genau diese gerade beschriebene Variante hab ich heut mit der Serviceleitung abgekaspert. ;)

    Sorry für meinen Ausraster, aber ich kann es halt einfach ni mehr ab...
     
  17. #16 dazpoon, 16.05.2008
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    @special agent:
    mach die karre mal an, hol dir jemanden dazu und lass schauen ob sich ab 5400 upm die klappen öffnen. das sieht man rechts von den dingern, da ist so ne unterdruckdose dran wo so ein kleines stängchen reingeht. kannste auch so mal betätigen und gucken obs schwergängig is oder so.
     
  18. #17 Special Agent, 17.05.2008
    Special Agent

    Special Agent Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Das geht leider grad schlecht, weil ich die Celi im AH stehen lassen hab, da ich wie gesagt nichts riskieren will. Ich will mich da auch ehrlich gesagt nicht dran vergreifen, zumal es um den Motor geht und ich keinerlei Kenntnisse im Bereich Kfz-Mechanik besitze.
    Ob es nun wirklich auf den Tausch des Kompletten Geräts hinausläuft, werden die Jungs dort auch erst sehen können, wenn ich grünes Licht gegeben hab. Wobei ich den Leuten schon anrechnen muss, dass sie sich für Lau schon vorab Gedanken gemacht haben.
     
  19. #18 dazpoon, 17.05.2008
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    wiederholen! solang es nicht klackert ist auch keine schraube im ansaugtrakt ;-) und dann halt mal n samstag lang an der karre rumschrauben. wenn ich mich aber nicht irre kriegt man den acis resonanzkörper beim Gen II nicht so einfach getrennt runter wie bein Gen III. da muss wohl oder übel auch die ansaugbrücke oben runter. 2 dichtungen brauchst du dafür die rein theoretisch immer ersetzt werden müssten, einmal die zur drosselklappe, da hat aber der rod ne methode wie man das auch so hinkriegt dass man sie wiederverwendet. und dann einmal zwischen ansaugbrücke und acis gehäuse,die ist auch nur einfachverwendung gedacht. kostet zusammen ca. 20 wenn mans von toyota bestellt. und vorher schauen ob es sich auch lohnt die deckeldichtung gleich mitzumachen, die liegt nämlich darunter. kannst auch in die kfz schrauberhalle fahren auf der löbtauer, der junge hilft auch gerne mal mit. Ruhig Mut zur Mechanik 8)

    P.s. Wie äußert sich der schaden eigentlich? Zischt was oder klappert was oder wie oder wat? So richtig hab ich das hier noch nicht raus lesen können.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Auf so eine Idee sollte eine Serviceabteilung selbst kommen, sonst hat sie den Namen nicht verdient.

    Kein Thema. Ich kenn das. Arbeite in einer Elektronik-Entwicklungsabteilung. Die sind auch immer automatisch schuld, wenn irgendwo eine Glühbirne kaputt geht.
     
  22. #20 Tire_Burner, 17.05.2008
    Tire_Burner

    Tire_Burner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supercharged S2000, Integra Type R
    jop. die mitarbeiter können da ja nix für, aber wenn man über 250€ für nen satz antriebswellenmanschetten verlangt...
    was soll man dazu noch sagen....
    die dinger bekommst überall für max 15€ das stück....
     
Thema:

T18 - Valve Assy, Intake Air Control !!!

Die Seite wird geladen...

T18 - Valve Assy, Intake Air Control !!! - Ähnliche Themen

  1. Celica T18 Farbe Motorraum

    Celica T18 Farbe Motorraum: Hallo, Meine T18 hat die Farbnr. 182 Der Motorraum hat jedoch eine andere Farbe. Gibt es hier auch einen extra Farbcode? Ich müsste ein paar...
  2. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  3. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  4. verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung

    verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung: Rücksitzbank + Lehne viele Innenverkleigungen/Plastikteil,..(Kofferaum hinten Seite schon weg) ggf noch andere teile.. Abholung bevorzugt. Kann...
  5. Celica T18 original Heckspoiler in weiß

    Celica T18 original Heckspoiler in weiß: Hallo, wie in der Überschrift, suche ich den originalen Heckspoiler der T18 in weiß :) Gruß, Alex