T18 unter Wasser

Diskutiere T18 unter Wasser im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hi Ich habe eben entsetzt feststellen müssen, das in meiner T18 Wasser steht. Und zwar wenn man hinten im Kofferaum das Fach für den Wagenheber...

  1. #1 quakefan, 16.09.2005
    quakefan

    quakefan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2002
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Ich habe eben entsetzt feststellen müssen, das in meiner T18 Wasser steht. Und zwar wenn man hinten im Kofferaum das Fach für den Wagenheber öffnet und ganz bis runtergreift merkt man, dass sich da unten Wasser angesammelt hat. Und das nicht gerade wenig. Das Wasser steht ca 5 Centimeter hoch drin. Nun meine Frage, erstens wie schaff ich das m besten wieder da raus und zweitens wo könnte das reingelaufen sein ?
    Hatte das schonmal jemand von euch und kann mir da nen Tipp geben ?

    Ich hab nämlich keine Bock, dass mir die Mühle unterm Arsch wegrostet *g* !
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Wenn's oben reinläuft, unten ein Loch reinmachen, damit es wieder rauskann. Schau mal in Deine Reserveradmulde, da ist bestimmt so ein Gummistopfen.

    Ursachen: Fensterdichtungen der hinteren Seitenscheiben? Heckklappe unter der Scheibendichtung durchgerostet?
     
  4. #3 Roderic McBrown, 16.09.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Unten an der Seitentasche ist ein Quadratischer Stopfen - raus damit !
    Kann auch an der Zwangsentlüftung beim Rücklicht liegen.

    Gruß

    Rod
     
  5. #4 T(oyota) 18, 18.09.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Habe mal das gleiche Problem gehabt. War aber selbst verursacht, habe beim Umbau der Schiebedachentwässerung den Schlauch aus dem Schweller rausgezogen und in das Fachal geschmissen. Und in der Zwischenzeit bis ich das Ding fertig gemacht habe hat es geregnet.
    Wie der Roderic McBrown schon geschrieben hat einfach den rechteckigen Gummistopfen raus dann ist der größe Teil des Wassers weg. War ganz lustig Gummistopfen raus und es schießt ein richtiger Wasserstrahl aus dem Auto.
     
  6. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Ursachen: Sind viele möglich. Mal Heckklappe untersuchen, hintere Seitenscheiben oder auch beliebt, der Gummischlauch, der die Karosse mit der Heckklappe verbindet. Das Wasser kann von der Dach-Ebene fast überall hinlaufen, je nachdem, wie das Auto steht (eben, schief am Berg etc.)

    @ T(oyota) 18

    Was haste denn da umgebaut an der Schiebedachentwässerung?
     
  7. #6 T(oyota) 18, 18.09.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    @CHRIS
    Habe die Schiebedachentwässerung so umgebaut dass das Wasser nicht mehr in die Schweller lauft sondern durch Schläuche direkt nach drausen.
    Leider gibt es den Thread nicht mehr. :(
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

T18 unter Wasser

Die Seite wird geladen...

T18 unter Wasser - Ähnliche Themen

  1. Suche Celica T18 GT4 Tachoadapter

    Suche Celica T18 GT4 Tachoadapter: Hallo zusammen, ich suche das Tacho Getriebe im Roten kreis für die Tachowelle. Wenn der Key auch dabei ist wäre es super. Teilenummern von...
  2. Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer

    Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer: Hello, Wollte bei mir die Domlager neu machen lassen - die zu finden ist kein Problem. Habe mich für KYB entschieden. Jedoch suche ich noch nach...
  3. Celica T18 Momo Sportlenkrad

    Celica T18 Momo Sportlenkrad: Kann mir jemand sagen welche Momo Lenkräder für die T18 zugelassen sind? Habe momentan ein 30er Momo Team drin, würde aber lieber auf ein 32er...
  4. Celica T16 (1,6) und T18 (2,0) Schlachtung

    Celica T16 (1,6) und T18 (2,0) Schlachtung: Hallo! Ich schlachte derzeit parallel eine T16 1,6 L (sehr gute Innenausstattung,gute Karosserie...),es war eine mit KAT (also 116 PS),aber Motor...
  5. Corolla E12 Kombi Wasser im Kofferraum

    Corolla E12 Kombi Wasser im Kofferraum: Hallo, in meinem Corolla E12 Kombi musste ich in der Reserveradmulde wiederholt Wasser feststellen. An der Innenseite von der "Kofferraumkante"...