T18: Schwungmasse - Welche Schrauben?

Diskutiere T18: Schwungmasse - Welche Schrauben? im Motor Forum im Bereich Technik; Hi... wollte mich für den bevorstehenden Kupplungstausch vor verrosteten (etc.) Schrauben wappnen... ;) Welche Schrauben (4.6 - 8.8 - etc.) und...

  1. #1 BlueSnake, 16.09.2004
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Hi...

    wollte mich für den bevorstehenden Kupplungstausch vor verrosteten (etc.) Schrauben wappnen... ;)

    Welche Schrauben (4.6 - 8.8 - etc.) und welche Grösse/Länge etc. befinden sich dort?


    Danke im Voraus ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Kurz gesagt- ich weiß es nicht. Ich hatte aber auch noch nie Probleme diese Schrauben loszubekommen (da drin sollte es ja trocken sein!)- da ist alles, was von aussen dran ist stärker gefährdet...
     
  4. #3 BlueSnake, 16.09.2004
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    wollte die Schrauben am Schwungrad lieber erneuern... nich dass mir das Teil irgendwann aufm Schoss sitzt :D
     
  5. Alex

    Alex Guest

    Habe mal in der Repanleitung nachgesehen, aber leider nur 4A-FE, 5S-FE und 3S-GTE gefunden...(bei letzterem werden die Flywhell Schrauben sogar verklebt!) Naja, US-Buch eben!

    Wenn Du die Schrauben unbedingt tauschen möchtest, solltest Du sie bei Toyota bestellen und die können ja nachsehen, was für eine Größe und Festigkeit(!!!) die Schrauben haben müssen...
     
  6. #5 BlueSnake, 17.09.2004
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Alsoooo... Die Toyota-Werkstatt weiss es nicht!!!! :D :D (nur dass die Schrauben verstärkt sind, somit ich mich schonmal auf 10.9 festlege)

    Arghhhhh.... gibts hier keinen, der das zufällig weiss????? ?( ?(
     
  7. #6 celiroos, 17.09.2004
    celiroos

    celiroos Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2001
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manu,

    laut EPC haben die Schrauben folgende Teilenummer

    Teilenummer 90105 - 12187 Bezeichnung, Schraube ,Befestigung, Schwungrad, 3SGE

    Listenpreis 1,40 € das Stück sind laut EPC 8 Stück

    Hab gerade im Werkstatthandbuch nach gesehen sind 8 Stück müssen aber noch mit Klebemittel an zwei oder drei Gewindegängen gesichert werden das Klebemittel hat die Teilenummer 08833-00070 Listenpreis 27,11 €

    Anzugsmoment der Schrauben 1100 kpcm ( 108 Nm )

    Hoffe das hilft dir weiter :D

    Mfg

    Celiroos
     
  8. #7 Celi - Freak, 17.09.2004
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.902
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Prius 3, BMW 560 L
    bin zum selben Ergebnis gekommen. muß man eben dann schauen wenn du die Schrauben da hast. Denn im Zusatzhandbuch wo ich grad geschaut hatte, da steht die schwungscheibe nicht mit drin, sondern nur allgemeine Anzugsdrehmomente. Muß man eben dann mal schauen nach den Markierungen auf den Schraubenköpfen.
     
  9. #8 BlueSnake, 17.09.2004
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Danke für eure Hilfe... aber das hilft mir in Bezug auf die Grösse, Festigkeit und Gewindeart nicht wirklich weiter :(

    Ich hoffe, dass irgend jemand das Schwungrad vom 3-SGE schon einmal oder mehrmals demontiert hat und somit genau weiss, welche Art von Schrauben dort reinkommen.

    Ich wills erstmal so probieren... Danach kann ich die Dinger immer noch bei Toyota bestellen... allerdings ungern... :D
     
  10. #9 user666, 17.09.2004
    user666

    user666 Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    es sind sicher keine standart metrischen gewinde ist immer feingewinde welches genau weiss ich jetzt nicht....kann ich sicher raus bekommen...

    aber du musst das rad nicht neu erfinden hier im forum gibt es genug erfahrene schrauber und wenn da einer sagt du kannst die alten schrauben verwenden dann hat der sich das nicht aus den fingern gesogen sonder das beruht dann auf erfahrung ;)
    also nimm die alten schrauben mach etwas loctie ran und gut ist :)

    es ist nich die erste schwungscheibe die ich wechsel und es ist bis jetzt noch keine rausgeflogen :D:D
     
  11. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    61
    Ich hab diese Schrauben bisher IMMER wiederverwendet und ich hatte davon schon reichlich in der Hand und bisher haben die sich nie selbsttätig gelöst. Gebt einfach je nen Tropfen Schraubensicherung auf die vorderen Gewindegänge und dreht die mit korrektem Drehmoment fest und gut iss.

    mfg Eric
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 derjunky, 23.09.2004
    derjunky

    derjunky Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mr2 Turbo
    nimm bloß die alten.. wenn du die schrauben mit vorgeschrieben drehmoment anziehst und nicht "hemmungslos" reinprügelst passiert da nischt... schraubensicherung ist nicht verkehrt.. die schrauben sind sicherheitsrelevanz und daher konstruktiv auf dauerfestigkeit ausgelegt---> zigfacher sicherheitsfakktor..
     
  14. #12 AE92/101, 24.09.2004
    AE92/101

    AE92/101 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Nimm die "Alten" schrauben, es wird nirgends empfohlen neue zu nehmen, also hat es einen Grund genau wie bei den ZylKopfschrauben.

    Ist ja kein VauWeh oder Opel, bei Toyotas halten die schrauben schon was aus. :] ;)

    MfG.Alex
     
Thema:

T18: Schwungmasse - Welche Schrauben?

Die Seite wird geladen...

T18: Schwungmasse - Welche Schrauben? - Ähnliche Themen

  1. Klimakompressor Celica t18 2.0 gti

    Klimakompressor Celica t18 2.0 gti: Hallo Leute Bei mir ist letztes Jahr der Kompressor eingegangen. Suche nun schon seit Ewigkeiten einen Neuen oder Gebrauchten nur das ist nicht...
  2. celica T18 schwarz, Bj. 93 / 204.000km / 3. Hand / 105 PS

    celica T18 schwarz, Bj. 93 / 204.000km / 3. Hand / 105 PS: gute Substanz! Einige kleine Mängel: - Stossdämpfer - Kotflügel vorne links unten rostig - Beifahrertür unten Lack beschädigt -...
  3. Heizungregler Celica T18 ausbauen

    Heizungregler Celica T18 ausbauen: Wie baue ich den Heizungsregler bei meiner T18 aus? Hat irgendwer eine Anleitung? Am besten mit Bildern.
  4. T18 Ersatzteile

    T18 Ersatzteile: Hallo! Ich hab einen T18 geschenkt bekommen mit der 1,6er Maschine. Ich hab auch selber schon geguckt aber bin nicht wirklich fündig geworden....
  5. T18 Warnsummer Licht Wackelkontakt

    T18 Warnsummer Licht Wackelkontakt: Hi guys, Bei meiner GTI habe ich einen Wackelkontakt bei der Funktion für den Warmsummer und (daran gekoppelten? Innenraumlicht). Situationen: 1....