T18 ruckelt und Ölverbrauch

Diskutiere T18 ruckelt und Ölverbrauch im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, zwei Dinge beschäftigen mich mit meiner Celi T18 GTi: 1) Wenn ich in bestimmten Drehzahlen vom Gas gehe oder beschleunige,...

  1. Defos

    Defos Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    zwei Dinge beschäftigen mich mit meiner Celi T18 GTi:

    1) Wenn ich in bestimmten Drehzahlen vom Gas gehe oder beschleunige, ruckelt das Fahrzeug ziemlich stark. Sehr auffällig ist es wenn ich im ersten Gang ca. 30km/h fahre und prompt komplett vom Gas gehe.

    2) Extrem hoher Ölverbrauch, ich fülle pro Tankfüllung bis zu einem Liter nach. Im stehen habe ich noch keinen einzigen Tropfen verloren aber als ich vor einem Monat den Auspuff erneuert habe, habe ich gesehen daß einiges an Öl unten klebt.

    Zündkerzen habe ich auf verdacht für das erste Problem gewechselt, hat aber nichts gebracht und dann wars das auch schon mit den Sachen die ich selber machen könnte ;-)

    Bei der Boardsuche haben ja einige Probleme mit dem Ölverbrauch z.b. wegen verkoksten Kolbenringen aber laut meinem Kollegen müssten dann die Zündkerzen schwarz sein und nicht weiss wie es bei mir der Fall war.

    Würde von euch Schlauen gerne wissen ob jemand einen Verdacht hat und/oder mit was ich zu Rechnen habe wenn ich ihn dafür in die Werkstatt bringe.

    Dank im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dazpoon, 15.05.2009
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    also wenn du im 1. gang bei 30 aprupt vom gas gehst ist das eigentlich normal dass es ruckelt :D Evtl. mal Zündkabel sorgfältig prüfen.

    zum thema Ölverbrauch - Baujahr und welcher Motor? Alle 3S-GE (156 PS) vor Bj. 92 fressen Öl durch die Ringe, ist nahezu normal. Aber Prüf auch mal die ZylinderDECKELdichtung, das trieft bei der T18 schön hinten am Block runter. Die Schrauben sind meist so lockergerüttelt dass man die fast per Hand rausdrehen kann. Und da drückts das Öl dann auch immer hinten durch die Dichtung.
     
Thema:

T18 ruckelt und Ölverbrauch

Die Seite wird geladen...

T18 ruckelt und Ölverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Fensterheber hinten links (Toyota Celica T18 Cabrio, Facelift)

    Fensterheber hinten links (Toyota Celica T18 Cabrio, Facelift): Hallo zusammen, ich suche einen Fensterheber (hinten links) für die Celica T18 Cabrio (Facelift). Falls jemand was da hat, gern anbieten! :)
  2. Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch

    Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch: Moin! Nach langer Zeit melde ich mal wieder mit einer Frage zu meinem Yaris P1, Bj. 2000, 1.0, mit inzwischen 275.000 gelaufenen Kilometer. In den...
  3. Antriebswelle T18 GTI Facelift fahrerseite

    Antriebswelle T18 GTI Facelift fahrerseite: Hi guys, Ich suche die linke Antriebswelle komplett inkl. beider Gelenke:...
  4. Lenkstockschalter / Kombischalter Celica T18

    Lenkstockschalter / Kombischalter Celica T18: Suche Lenkstockschalter für eine Celica T18, weil welchem der Licht/Blinkerschalter zusätzlich einen Schalter für die Nebelscheinwerfer integriert...
  5. 3SGE Gen2 aus Toyota Celica T18 GTi

    3SGE Gen2 aus Toyota Celica T18 GTi: Hallo, ich hätte noch einen 3SGE Motor zu verkaufen. Steht aktuell ausgebaut in der Garage und hat bis zum Ausbau funktioniert. ca 180tkm...