T18 Leuchtweitenregulierung

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Epsonator, 16.07.2005.

  1. #1 Epsonator, 16.07.2005
    Epsonator

    Epsonator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST185, Supra MA70
    Hallo,

    ich habe den Eindruck, dass meine Scheinwerfer nicht weit genug leuchten. Das Rad für die Leuchtweitenregulierung stand auf 3. Es tut sich aber absolut nichts, wenn ich es auf 1 drehe. Ich hab es bei Nacht vor einer Wand getestet, es bewegt sich nichts. Beim Corolla E10 eines Freundes, hab ich aber beobachten können, wie sich innen im Scheinwerfer etwas bewegt und sich die Leuchtweite spürbar ändert. Wie funktioniert das bei den Klappscheinwerfern der T18? Was kann kaputt sein und wie kann ich es selbst reparieren?

    Und noch eine andere Frage: Kann man selbst prüfen, ob die Zündkerzen noch in Ordnung sind bzw. die Zündkerzen selbst wechseln?

    Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Ich glaub da ist so ein Stellmotor drin oder so. Meine Leuchtweitenregulierung ist auch kaputt. Bestimmt schon 13 Jahre meiner 15 Jahre alten Celi. Warum reparieren?
     
  4. #3 Epsonator, 16.07.2005
    Epsonator

    Epsonator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST185, Supra MA70
    Bei mir muss alles funktionieren

    Die Regulierung ist gerade in der Stellung kaputt gegangen, in der die Leuchtweite am kürzesten ist. Außerdem kann es da Probleme beim Tüv geben. Zum Einbau von Osram Cool Blue Lampen hatte ich einen Scheinwerfer schon mal ziemlich weit auseinander gebaut, ich hab keine Ahnung wo da noch ein Stellmotor sitzen soll. ?(
     
  5. #4 celicabrio, 16.07.2005
    celicabrio

    celicabrio Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde dir raten, einfach die scheinwerfer neu einstellen und gut ist... Die degulierung ist eh total fürn arsch.. Und beim TüV dürfte es auch keine Probleme geben... das schauen die eh nicht nach und wenn ja, dann geht das als geringer Mangel durch... ;)
     
  6. #5 Deaconfrost, 16.07.2005
    Deaconfrost

    Deaconfrost Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    0
    naja ich kann mich zwar echt täuschen aber die vom tüv achte da schon drauf....

    als ich meine celi das erste mal vom vorbesitzer begutachtet hab und sie probegefahren bin hab ich natürlich alles ausprobiert und ja, die leuchtweitenregulierung funktionierte nicht. naja das hab ich bemängelt sowie ein defektes bremslicht. er hat es auch anstandslos reparieren lassen. nach seiner aussage hätten die toyomechs gesagt dass da ein kabel wohl durchgscheuert war. die klapplichter klappen ja immer auf und zu und auf und zu usw. und dadurch werden die kabel halt auch schnell brüchig und porös. naja er hatte auch gemeint dass das ne teure sache war das zu reparieren.... aber ok bei mir gehts wieder :) ^^

    grüße
    manuel
     
  7. #6 Celi - Freak, 16.07.2005
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    jaja, mal wieder da das Problem. :D

    Ist bei meiner auch so. Habe sie eingestellt wie es sein soll und fasse das Rad nicht mehr an. Geht auch ca. 4 Jahre nicht mehr bei mir. Bei mir ist es ein Problem mit dem Kabelbaum dem es nicht so gefiehl, dass die Scheinwerfer auf und zu gingen und er somit öffter gebrochen ist und immer weiter geflickt wurde und nun ist er einfach zu kurz um wieder geflickt zu werden. Auf einen neunen habe ich keinen Bock, also bleibts so.
     
  8. #7 T(oyota) 18, 16.07.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    An der LWR bei der T-18 ist die Verkabelung des Stellmotors eine Schwachstelle. Die Kabel sind recht starr gemacht und brechen am Gehäuse des Stellmotors ab. Um die Kabel auszutauschen muss die ganze Scheinwerfermechanik raus. Dauert ca. 3 Stunden pro Scheinwerfer.
    Wenn ein Ausfall an beiden Seiten ist, muss was anderes kaputt sein.
    TÜV kontrolliert manchmal die LWR.
    Ich habe extra repariert gehabt aber den Tüv-Prüfer hat es nicht interessiert.
    Gruß, Andreas.
     
  9. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Wurscht ob da der TÜV was sagt. Ist kein Grund, nicht durch den TÜV zu kommen. Wie gesagt, meine sind schon x Jahre kaputt und bisher immer ohne Mangel durch den TÜV. Gut, Eric's TÜV-Mensch ist auch ein ganz netter :D
     
  10. #9 BlueSnake, 16.07.2005
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Wenn du die Leuchtweite dennoch korrigieren möchtest, kannst du auch direkt unterm Scheinwerfer die Schraube mit einem Schraubendreher verstellen, je nachdem wie du sie stellen willst... Musste einfach ausprobieren. Das mach ich immer, wenn ein Scheinwerfer extrem versetzt ist, im Gegensatz zum anderen.

    Bei den Zündkerzen wurde mir schon öfter gesagt, dass sowas nur geübte Leute machen sollten... Laien könnten das Gewinde beim Einschrauben ruinieren, oder es bricht irgendwas ab, was dann einen Motorschaden verursachen könnte.
     
  11. #10 Torsten, 16.07.2005
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Wegen den wechseln der Zünkerzen.

    das kannst du eigentlich auch selber machen. Kannst Sie ja raus nehmen und Sie dir ansehen.

    Die Dioden sollten noch richtig da Sein (also nicht angebrochen an oder so). Die Kerze sollte auch "Rehbraun" sein und nicht schwarz bzw, Ölverschmiert.

    Mußt nur beim reinschrauben aufpassen. Die Kerze sollte sich leicht wieder reinschrauben lassen und nicht schwierig. Dann sitzt Sie nicht gerade drauf und du zerwügst das Gewinde. Dann hast du richtig ein Problem, da Sie dann nicht mehr abdichtet und du im besten Fall nur keine Leistung mehr hast.Im dümmsten Fall geht dir der Motor kaputt.

    Aber das passiert eher selten.

    Die Leuchtweitenregulierung hat der Tüv bei mir noch nie nachgesehen. Bei mir ist mal der ganze Motor für den Scheinwerfer kaputt gegangen (bzw. der Kabelbaum zum Motor). Da hab ich einen neuen hier aus dem Forum bekommen. Den hab ich in ca. 2-3 Stunden selbst gewechselt.
     
  12. #11 Pizzaschnitzer, 07.10.2005
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    moin.

    habe das gleiche problem.

    jedoch hasse ich defekte an irgendwelchen sachen, die funktionieren sollen...

    kann mir jemand kurz den ablauf sagen, wie man den ramsch auseinander bekommt (nur grob)

    ich werd mich dann mal mit dem Kabelbaum auseinandersetzen und hochflexible litze einsetzen, die das Problem nicht hat ( wird auch im Modellbaubereich eingesetzt, da wird richtig viel geknickt...)

    danke.

    alternativ ratet ihr mir zu meinstellen und "gut is"

    was dauert an dem ausbauen eines scheinwerfers bitte so lange... ?!

    wie komm ich an meine standlichtbirnen ran?

    danke!
     
  13. #12 Celi - Freak, 07.10.2005
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    du hast direkt im Grill am Ende des Standlichtes eine kleine Schraube. die raus und du kannst sie nach vorn rausnehmen. also das komplette Gehäuse fürs Standlicht.
     
  14. #13 Pizzaschnitzer, 07.10.2005
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    thanks

    auch scho direkt ma geschaut... :]
     
  15. #14 T(oyota) 18, 10.10.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Um die Kabel auszutauschen muss du die ganze Scheinwerfermechanik rausnehmen. Dauert ca. 3 Stunden pro Scheinwerfer. Es sind 2 Schrauben oben und eine unten etwas höher als Nebelscheinwerfer , An die kommt man von unten heran. Dann muss du den Stecker vom Hebemotor und dem LWR trennen, der Kabel für die Lampe ist an einem Plastikbalken mit Klebeband befestigt. Entweder Plastikteil von der Mechanik trennen oder Klebeband vorsichtig durchtrennen. Dann hast die ganze Mechanik des Scheiwerfers in der Hand. Anschließend musst du die Rückplatte abmontieren. Dazu ist es nicht notwendig den Stellmotor von der restlichen Mechanik zu trennen. Wenn du die Rückplatte abmontiert hast siehst du eine kleine Platine mit elektronischen Bauteilen an die ein kleiner Motor angeschlossen ist. Den Motor vorsichtig aus seiner Halterung lösen: dann ist die Rückplatte des Stellmotors von der restlichen Mechanik getrennt. Danach kannst du mit einem Lötkolben die Lötstellen erhitzen und die Leitungen einzeln herausziehen. Es sind einer Art Stecker mit einer Gummidichtung drauf. Ich habe die kleinen Gummidichtunge von den Steckerteilen getrennt und über neue Leitungen in die vorgesehenen Öffnungen gesteckt. Der Stecker auf der anderen Seite hat auch solche Dichtungen: solltest diese auch wiederverwenden. Leider weiß ich nicht wie die einzelnen Pins aus dem Stecker herausgelöst werden.
    Ich hoffe dass das hilft.
    Gruß, Andreas.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Pizzaschnitzer, 15.10.2005
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    genau so eine antwort ist mir hilfreich.

    ein fettes

    DANKE! :))
     
  18. #16 Svenni27, 22.06.2010
    Svenni27

    Svenni27 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Hi!

    Auch wenn dieser Thread schon "etwas" länger her ist:

    Gibt es eigentlich noch ein zusätzliches Steuergerät für die Leuchtweitenregulierung? Oder wird das direkt in den Ansteuerungsmotoren erledigt?

    Hintergrund: Ich habe keine LWR (vermutlich nicht einmal den Kabelbaum), habe jetzt zwei Scheinwerfer mit defekter LWR gekauft (Kabel sind durch) und plane diese (nicht freiwillig) in die T18 einzubauen, damit ich nicht immer diese TÜV-Probleme haben werde (siehe: hier).

    Wäre nett, wenn mir jemand dazu etwas schreiben könnte!


    Viele Grüße
    Sven
     
Thema:

T18 Leuchtweitenregulierung

Die Seite wird geladen...

T18 Leuchtweitenregulierung - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  2. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  3. verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung

    verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung: Rücksitzbank + Lehne viele Innenverkleigungen/Plastikteil,..(Kofferaum hinten Seite schon weg) ggf noch andere teile.. Abholung bevorzugt. Kann...
  4. Celica T18 original Heckspoiler in weiß

    Celica T18 original Heckspoiler in weiß: Hallo, wie in der Überschrift, suche ich den originalen Heckspoiler der T18 in weiß :) Gruß, Alex
  5. Schlachte T18

    Schlachte T18: Hallo zusammen, Bin in den letzten Zügen..die Karosse geht dieses Jahr noch aufen Schrott. wer was bracuh kann noch fragen, alles günstig... Ist...