T18 kauf

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Odin-TTG, 27.04.2003.

  1. #1 Odin-TTG, 27.04.2003
    Odin-TTG

    Odin-TTG Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    1
    worauf muss ich auchten wenn ich eien T18 kauf

    steuer ist aj um die 240€ wiviel würde ich versicherung zahlen (bin auf 80%)

    worauf muss man sonst nocha chten=?

    was schluckt sie auf 100km
    (st185?)

    Wie siehts mit ersatzteilen aus?


    Odin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Killertomate, 27.04.2003
    Killertomate

    Killertomate Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2003
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Willst dir jetzt doch keinen Si kaufen?

    Die st185 ist doch die Turbo. Ist die nich ne Nummer zu groß?

    Gruß
     
  4. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Kommt auf Deine Fahrweise an. Unter 10 Liter bekommst Du die Turbo wohl nie, Maximalverbrauch bei Volllast lockere 20 Liter.
     
  5. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Ach so, achten solltest Du natürlich auf die Pflege des Wagens im Allgemeinen, optisch wie technisch. Besonders mal nen Blick auf den Turbo und mal nach den Radlagern schauen. Ist anfällig beim Turbo.
     
  6. udo

    udo Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    st185 in deutschland gefahren nicht weniger als 13,5 liter im schnitt. alles andere geht auf die dauer nicht.


    cu udo
     
  7. Alex

    Alex Guest

    @Odin: So wie ich Dich einschätze, sollte das ganze im überschaubaren Rahmen bleiben, sowohl was Kosten betrifft, als auch die Technik? (Ich denke Du lernst noch...)

    Aber der Sinn steht nach mehr Spaß, bzw Leistung?

    Ich würde Dir von den Turbo-Modellen abraten, weil eben die laufenden Kosten (Versicherung, Verbrauch, Wartung) nicht ohne sind- diese Autos sind eigentlich weniger was für Alltagsfahrer, vor allem dann, wenn auf die Kohle geschaut werden muss...

    Als Tip für´n echten Spaßmacher (wenn´s ein Toyota sein soll): Celica ST202 mit 175/170PS oder (wenn das Auto in Ordnung ist!) Auch eine ST182 mit 156PS. Diese Autos bieten eine hohe Alltags-kompatiblität, sind vond den laufenden Kosten im sehr günstigen Rahmen (Versicherung&Verbrauch) und sind mittlerweile günstig zu haben, vor allem die ST182 (Kaufberatung beachten!!!). Vom Fahrspaß her nicht mit einem Corolla o.ä. zu vergleichen- echt Top!

    Klar machen die Allrad Turbo´s noch mehr Spaß- aber zu welchem Preis...? 8o

    Gruß Alex
     
  8. #7 Odin-TTG, 27.04.2003
    Odin-TTG

    Odin-TTG Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    1
    naja alltags tauglich solls net sein...

    eigendlich woltle ich ja nen Si aber wenn ichs eh das ich fürn bissl mehr ... etwas anderes bekomme .. reizt michd as schon mher... ist mir auch klar das ich den nciht dauerhaft utnerhalten kann.. aber mich reizt es halt schon... den aufzubauen.. udn dann halt nur wirklich in sommermonaten zu fahren....

    ich will mich auch nur mal so erkundigen was der spass kosten würde.. das mit der ausbildung ist net das ding.. denn bis ich das auto ahb udn es schon aufgebaut hab bin ich mit ausbildung fertig... ausserdem .. bin ich bei mir in der familie nicht der einzigste dem das auto reizt... :-)
    @ Kilelrtomate ahst ja meine Mum geshen :-))

    ja ich will mich ahlt jetzt nur mal so informieren.. was es kosten würde...

    Odin
     
  9. #8 Odin-TTG, 28.04.2003
    Odin-TTG

    Odin-TTG Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    1
    welche versicherungstufe ist die... womit müsste ich rechnen mit 80% .. wie siehts mit wartung aus... was geht oft putt??

    Odin
     
  10. Alex

    Alex Guest

    http://www.typklasse.de

    Soweit ich weiss war die in der Haftpflicht Typklasse 23 oder 22- was das bei Deiner Versicherung ist, musst Du selbst rausfinden... Ansonsten www.huk-coburg.de

    Gruß Alex
     
  11. Falke

    Falke Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    0
    @Odin-18

    Also ich kann da Alex nur 100%ig zustimmen, die ST185 kann schon ein echter Schluckspecht sein. 10 Liter schaffe ich nur mit einem Holzklotz UNTER dem Gaspedal, 17 Liter sind auf der D Autobahn kein Problem. Radlager, Turbo so wie Chris gesagt hat, dazu kommen inzwischen Alterserscheinungen. Bei meiner Sainz z.B. waren fast alle Schläuche im Motorraum bretthart. Bei Montageversuchen sind zwei Schläuche gebrochen wie ein dünnes Sperrholz.
    Dann war da noch die Servopumpe, Radlager wurden vom Händler schon gemacht.

    Man sollte sich auch nichts vormachen. Eine bonestock ST185 zieht der St182 nur knapp davon, auf der Autobahn dann deutlicher. Um ehrlich zu sein, das Auto läuft nicht wie wenn es 208PS hätte, es ist einfach zu schwer, den Rest der Leistung frist der Antriebsstrang.

    Mit ein paar Mods kann man zwar etwas mehr Bums in die Celi bringen, aber das geht auf den Turbo. Vorallem wenn er schon alt ist.
    Fazit HAMMERGEIL zum Kurvenrauschen und im Winter,
    aber um ganz ehrlich zu sein nicht unbedingt ein Alltagsauto und dann eher was für Liebhaber.
     
  12. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Der gaaaaanz grosse Vorteil der Turbo gegenüber dem Sauger ist der Allrad, nicht unbedingt das Mehr an Leistung. Dieses Leistungsplus spürt man durch den Allradantrieb und das Mehrgewicht (rund 100 Kilo im Vergleich zum Sauger) eigentlich nur noch auf der Autobahn in der Vmax. Im Stadtverkehr kann die Turbo nicht ihr Leistungsplus ausspielen.

    Natürlich ist die Turbo und besonders die Sainz das Spitzenmodell der T18, keine Frage. Und wenn das Geld reicht, warum nicht??? Nur bedenke alle Faktoren, die Geld kosten werden (Versicherung, Verbrauch und Reparaturen, Tuning).
     
  13. #12 aNgelofD3aTH, 29.04.2003
    aNgelofD3aTH

    aNgelofD3aTH Guest

  14. #13 silver010101, 29.04.2003
    silver010101

    silver010101 Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2003
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin mit der "normalen" T18 C super zufrieden. Als Cabrio ein echtes Spassmobil.. Und hat nich jeder. Wär vielleicht auch ne Überlegung wert. Das Gerät kostet mich in der Versicherung gerade mal 30 in worten dreissig Euro mehr als mein Paseo vorher, und dabei sit meine T18 auch noch nen Cabrio. Günstiger gehts wohl nicht. Der Verbrauch ist für ne 2 Liter Maschine mit der Bereifung (235/17) auch noch human mit 10 Liter normaler Fahrweise.. Geht der Pin gen Bodenblech können es auch schonmal 12 oder 15 werden, aber damit kann man leben...

    Alles in allem kann ich meine kleine nur weiterempfehlen. Is zwar kein Turbo oder keine Sainz, aber dafür erschwinglich und robust.. und macht bestimmt genausoviel spass!!
     
  15. skally

    skally Guest

    hi
    also ich kann mich den mods und chris nur anschlissen :] .
    1 ´sprit verbrauch nie unter 10 lieter wenn mann 120 auf der bahn fährt so um die 10 liter
    bei 250 locker die grenze über 15 liter.
    2 von der pflege her also es sollte überall getriebeöl gewechselt worden sein. 8HINTEN ; VORNE:.dann wie gesagt radlager..turbo
    dann wenn du den wagen in der kurve an die g´renze brings fängt er an über die vorderachse zuschieben also aufpassen dabei

    also ich kann dier auch nur abraten wenn du nicht das nötige kleingeld hast. den einige instandsetzunzkosten fressen dich echt auf. :(

    sonst is nen schöner wagen und eben ein liebhaber stück.

    cu skally
     
  16. Lecter

    Lecter Guest

    Für meinen Teil, kann ich die T18 mit 2,0l empfehlen. Versicherung bezahle ich 580EUR Haftpflicht bei 55% im Jahr plus 200EUR Teilkasko ohne SB.
    Bei mir ging bis jetzt der Auspuff (600EUR), Lambda-Sonde (225EUR), Vorwiderstand des Lüftermotors (30EUR) und der Lüftermotor (30EUR gebr.) kaputt. Auch braucht man langlebige Bremsbeläge, ATE usw. ! Bei der Bereifung sollte man beachten, das es für die Original-Alus nur noch einen Reifenhersteller gibt, Firestone, ein Reifen ist nicht unter 90EUR zu bekommen! Lieber gleich neue 15" oder größer drauf, wird auf Dauer billiger!
    Der Motor braucht verhältnissmäßig viel Öl im Alter, nicht erschrecken.
     
  17. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Ist nicht abhängig vom Alter.
     
  18. Lecter

    Lecter Guest

    Na sicherist es bekannt, das ne T18 im alter Öl braucht, das werden Dir hier fast alle bestätigen, Besserwisser!
     
  19. Falke

    Falke Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    0

    PAX PAX meine Herren.

    Es ist richti, dass es T18-Ölschlucker gibt, das hat aber wirlich weniger mit dem Alter zu tun. Es gibt T18 GTi die brauchen auf 10'000km einen Liter Öl und es gibt solche die brauchen 5 oder mehr Liter. Es ist ein Phänomen des 3SGE Motors nicht unbedingt des Autos, obwohl es anscheinend häufiger bei der T18 als beim SW20 auftaucht, der ja bekanntlich den gleichen Motor hat.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BlueSnake, 30.04.2003
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Meine Celi hat mittlerweile das 3. (!!) Radlager verbaut bekommen... und das innerhalb eines Jahres!!! :tdw

    Allerdings frisst meine Celi weitaus weniger Öl, wie meist vom 3SGE in der T18 behauptet.
    Wie Falke schon schreibt... man kann dabei n Griff ins Klo machen oder aber null Probs damit haben und das
    bestätigt Falke´s letzte Aussage, dass es nicht unbedingt am Alter liegt. :)
     
  22. Alex

    Alex Guest

    Ich habe schon T18´er mit 3S-GE gesehen, die mit 60tkm schn 1.5Liter Öl/100km brauchten. Die 300.000Km Modelle, die keinen Tropfen nehmen gibt´s auch....

    Ist kein Gesetz!
     
Thema:

T18 kauf

Die Seite wird geladen...

T18 kauf - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Welchen Kompressor kaufen?

    Welchen Kompressor kaufen?: Hi zusammen, mein alter Kompressor hat seinen Geist aufgegeben. Nun suche ich nach Ersatz. Das gute Stück sollte mal ab und zu ne Schraube öffnen...
  3. verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung

    verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung: Rücksitzbank + Lehne viele Innenverkleigungen/Plastikteil,..(Kofferaum hinten Seite schon weg) ggf noch andere teile.. Abholung bevorzugt. Kann...
  4. Celica T18 original Heckspoiler in weiß

    Celica T18 original Heckspoiler in weiß: Hallo, wie in der Überschrift, suche ich den originalen Heckspoiler der T18 in weiß :) Gruß, Alex
  5. Schlachte T18

    Schlachte T18: Hallo zusammen, Bin in den letzten Zügen..die Karosse geht dieses Jahr noch aufen Schrott. wer was bracuh kann noch fragen, alles günstig... Ist...