T18 GTi keine voll Leistung

Diskutiere T18 GTi keine voll Leistung im Motor Forum im Bereich Technik; hi leutz! heute hab ich mit ein paar freundn nochmal den t18 etwas genauer getestet und ich bin echt zu dem entschluss gekommen dasses da was...

  1. #1 AT180_fan, 21.05.2010
    AT180_fan

    AT180_fan Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    hi leutz!

    heute hab ich mit ein paar freundn nochmal den t18 etwas genauer getestet und ich bin echt zu dem entschluss gekommen dasses da was haben muss. einer ausm .at forum ist ihn auch gefahren mit mir als beifahrer und meint auch dass der kaum weitergeht. seiner mit 250 000 km geht besser. meiner hat aktuell 54 000

    ich bin gefahren (85kg) mit beifahrer (83kg) und mir haben gestoppt von 0 auf 100

    10.5s oda sowas in der richtung das kanns doch ned sein tank war halbleer ca eher noch bissl weniger reserverad is draussn.

    diesen kick angeblich von den acis klappen spür ich auch ned so richtig ich denke die werden ned öffnen,

    da kann man angeblich irgendeine unterdruck leitung abklemmen damit sie dauernd offen sind mit einem kabelbinder.

    von freifahren kannma nimma reden denk ich ok 40000km hat ihn ein pensionist gehabt

    dann 10 000km ein so 30 jaehriger und ich seit 4000km.

    kanns sein dass ihn der alte err so schlecht eingefahren hat dass er einfach nichts hergibt?

    ich mein es is alles subjektiv er gehoert echt malauf einen pruefstand.

    fehlerspeicher hab ich ausgelesen keine fehler lampe blinkt durchgehend.

    vl wisst ihr was dazu smile

    lg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Hey!

    Wenn du ne AT180 fährst, dann passt alles. Mehr kommt da nicht. Wenn du ne GTi fährst:

    Wie war das Messprozedere für den Sprint auf 100? Der Fehlerwahrscheinlichkeit ist hier sehr hoch, da würde ich nix drauf geben.
    Was läuft sie laut Tacho maximal?
    Wie lange braucht sie im 4.Gang von 60 auf 100? Messung mehrmals, jeweils in entgegengesetzte Fahrtrichtung und daraus der Mittelwert?

    Die ACIS-Klappen werden beim Start durch Unterdruck zugezogen. Wenn du den Schlauch von der U-Druckdose abziehst, sind sie immer offen. Alternativ das Gestänge mit Kabelbinder fixieren.
    Wenn du den "Kick" nicht spürst, hast du wahrscheinlich ein Problem mit der U-Druckverschlauchung. Dann müsste sie untenrum träge sein, aber mit Anlauf die angegebene Höchstgeschwindigkeit erreichen.

    Gruß Sven
     
  4. #3 AT180_fan, 22.05.2010
    AT180_fan

    AT180_fan Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    ich hab ne st 182.

    vielen dank fuer den tip ich werde morgen die messungen machen ich find dieses losquietschen aus dem stand sowieso dumm da musses doch auch messwerte geben zb in irgendnem gang von einem gewissen speed zu einenm andren.


    gut die 10.5s ausm stand waren mit halbvollem tank und halt dem beifahrer.

    hast du zufaellig ein bild oder einen hinweis wie ich den acis unterdruckschlauch finde?

    untnrum is sie schon irgendwie träge. irgendwie is sie gesamt etwas träge aber sie kommt auf speed und dreht auch aus. ueber 180 bin ich abern och nie gefahren komme aus Ö.

    lg
     
  5. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    ACIS-Dose ist im Bild markiert. Da geht nur ein Schlauch weg, der verschwindet hinter dem Motor und geht zu einer Unterdruckspeicherdose hinter dem Motor. Die siehst du nur von unten. Wenn der Schlauch da ab ist, ist es allerdings schwierig da ran zu kommen.

    Referenzwert für die 60-100 Messung im 4.Gang ist 9,9s. Das ist die Werksangabe. Wenn du auf gefällsfreier Strecke einen Wert in dieser Größenordnung hinbekommst, dann sollten die Klappen funktionieren.

    Du hast nicht zufälligerweise einen offenen Luftfilter ohne Abschirmung verbaut? Hat mich in der Elastizitätsmessung 2s gekostet...
     
  6. #5 AT180_fan, 22.05.2010
    AT180_fan

    AT180_fan Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    nein garnichts. alles original. von solchem blödsinn halte ich sowieso nix.

    werde die elastizitätsmessung morgen machen. vl is alles nur einbildung diem ir nur ein paar freunde einreden wollen die ebenfalls ne gti fahren.

    aber bessere tipps als fahr den mal frei bringen sie auch ned. dass ich bereits 2800km zügige autobahn gefahren bin seit ic ihn hab bedenken die nicht :D

    wenn ich die 9.9s hinbekomm sollte der motor in ordnung sein oder?
     
  7. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du die 9,9s hinbekommst, hat er zumindest das Drehmoment, das er in dem Drehzahlbereich haben soll. Das würde daraufhin deuten, dass die Klappen unterhalb 5.200 rpm geschlossen sind, so wie das sein sollte. Du kannst natürlich auch mal den U-Druckschlauch abnehmen und dann eine Vergleichsmessung fahren. Allerdings solltest du versuchen möglichst genau zu messen, da hier der Unterschied mit geöffneten/geschlossenen Klappen nur irgendwo im 1s - 1,5s Bereich liegt. Daher auf jeden Fall Messung mehrmals wiederholen.
    Habe damals bei mir im Mittel 10,1s gemessen und die 0,2s als möglichen Messfehler interpretiert (Tachoabweichung, Gegenwind, minimalste Steigung, Ablesefehler Tacho, Stoppfehler an der Messuhr).

    Wenn du Kumpels hast, die ebenfalls eine GTi fahren schadet es nicht, mal deren Verschlauchung anzuschauen. Viele Werkstätten sind mit dem Unterdruckschlauchwirrwarr überfordert. Wenn die da also rumgefummelt haben, könnte es durchaus sein, dass nur ein Schlauch vertauscht ist.
     
  8. Kinyo

    Kinyo Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Also ich dachte am Anfang auch, das kann doch nicht alles sein...
    Ich habe zwar nie eine Messung gemacht, aber rein vom Gefühl her bin ich schon recht Entäuscht. Weil 156ps hört sich schon ganz gut an...
     
  9. #8 AT180_fan, 22.05.2010
    AT180_fan

    AT180_fan Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    stimmt er marschiert einfach ned richtig. der geht nen hauch besser als die sti...
     
  10. #9 Celica459, 22.05.2010
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Haste denn große Schlappen drauf?

    Merk grad wieder bei mir den Unterschied, dass der mit 17" einfach keinen Schlag im Vergleich zu 15" ging :D
     
  11. #10 Swiss Didiboy, 22.05.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Tag Freunde :P
    Schon mal die Steuerzeiten kontrolliert mit Zündzeitpunkt?? ( Riemen übersprungen ??)
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 TheDarkOne, 22.05.2010
    TheDarkOne

    TheDarkOne Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    T25 Schwarz, P8 schwarz und noch was zum Spaß haben
    hi

    ich hatte bei dem motor auch das problem das ich vom umschaltpunkt rein gar nix gemerkt habe, hab dann einfach mal die zündkerzen gewechselt, ich wusste ja nicht wie lange die drinn waren und siehe da, er geht obenrum aufeinmal richtig gut!
    wie sieht es denn mit dem luftfilter aus? ist der dicht?
     
  14. #12 AT180_fan, 22.05.2010
    AT180_fan

    AT180_fan Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    so also das acis arbeitet. habe den schlauch beim gestaenge abgesteckt.

    im leerlauf is da ein konstanter sog drauf man hoert es auch und spuerts mitn finger.

    dann steckt man ihn an macht das acis sofort zu. wenn man nun am der drosselklappe vollgasgibt sieht man dass bei hoher drehzahl kannsn ed sagn sitz ned im auto die stange auf einmal aufschnalzt.

    also das acis geht.

    60--100kmh im 4ten bn ich heute mit 9.5s gefahren also passt das eh denk ich
    zahnriemen wurde erst vor 12 000km gemacht von eienr toyota werkstatt denke das passt
     
Thema:

T18 GTi keine voll Leistung

Die Seite wird geladen...

T18 GTi keine voll Leistung - Ähnliche Themen

  1. Sainz ST185 3SGTE Motor Instandsetzung und etwas Leistung!

    Sainz ST185 3SGTE Motor Instandsetzung und etwas Leistung!: Da bei der Sainz von einem Kumpel einiges kaputt ist und der Motor nun ausgebaut ist bietet sich ja so einiges an: Neu kommt Kurbelwelle, alle...
  2. Biete T18 1,6 STI in Rot mit Schiebedach & Tieferlegung

    Biete T18 1,6 STI in Rot mit Schiebedach & Tieferlegung: T18 1,6 STI in Wagenfarbe Rot mit original Schiebedach (Cabrio-feeling im Sommer ;-) ) Baujahr 93; Vorbesitzer: 1 Seit 2000 in Familienbesitz...
  3. Suche Gewindefahrwerk t18 vorne

    Suche Gewindefahrwerk t18 vorne: Suche für unseren bi Motor Starlet Gewindefahrwerksteile aber nur für vorne. Komplette Federbeine. Für hinten suchen wir die Teile eines MR2 SW20...
  4. Celica T18 Cabrio - Kaufberatung

    Celica T18 Cabrio - Kaufberatung: Hallo zusammen, ich möchte mir im neuen Jahr eine Celica T18 Cabrio zulegen und suche hier Spezialisten, die mir mit ein paar Tipps zur...
  5. T18 Bremsleitung und Rest-Teile

    T18 Bremsleitung und Rest-Teile: Hallo, Hab noch die Bremsleitung der T18 in der Garage, von vorne bis hinten Komplett (die interen 2cm /die Anschlüsse wurde abgetrennt)....