t18 - getriebeproblem

Diskutiere t18 - getriebeproblem im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; hey folks... (eines vorweg, bin mir nicht sicher, ob ich in der richtigen kategorie bin, falls nein, sorry!) hab hier eine celica t18 st-i,...

  1. #1 goldfish, 08.04.2006
    goldfish

    goldfish Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    hey folks...

    (eines vorweg, bin mir nicht sicher, ob ich in der richtigen kategorie bin, falls nein, sorry!)

    hab hier eine celica t18 st-i, 77kw, bj. 03/90, verbastelter orginalzustand. problem ist folgendes: wenn ich bei fahrt in den vierten gang schalte, mach es eine art dumpfes "schlaggeräusch" und der ganghebel sprint in den leerlauf zurück. die geschwindigkeit spielt dabei keine rolle (also auch wenn ich nur 10 km/h fahre und in die vierte schalte, habe ich das problem). der ganghebel springt in dem moment raus, wo ich gas gebe. sprich: wenn ich auf gerade strecke die kupplung steige, in den vierten schalte und auf der kupplung stehen bleibe, passiert erstmal gar nichts; es passiert auch nichts, wenn ich die die kupplung löse. erst in dem moment, wo ich das gaspedal berühre, springt der hebel raus.

    ferner ist zu erwähnen, dass das problem in ähnlicher form auch beim fünften gang auftritt; allerdings nicht so stark. in der fünften bewegt sich der hebel am griff etwa 3cm nach vorn und hinten, abhängig davon, ob ich gas gebe. 1. bis 3. sowie retourgang funktionieren ohne probleme.

    ich vermute stark, dass es ein getriebeschaden ist. die frage ist nur, ob ich das getriebe komplett tauschen MUSS, oder nur teile davon. vielleicht ist es gar mit einer justage getan?!

    würde mich über hilfe freuen!

    vielen dank und *nice.greez.goldfish*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roderic McBrown, 08.04.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Ich wüsste (leider) keinen Punkt wo du das über eine Justage hinbekommst.
    Klingt nach kaputten Sychronringen, da sind wohl die Steine in den Ringen
    abgenutzt bzw. verschoben.
    Reparieren geht schon, aber in einer Wekstatt wird das unrentabel.
    Besser ein anderes gebrauchtes rein, Kupplung gleich mitmachen.

    Gruß

    Rod
     
  4. #3 meier737, 08.04.2006
    meier737

    meier737 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    kenne das ... war so ziemlich das erste problem, welches meine t17 vor etwa einem jahr auch hatte.
    vermute stark, daß es einfach abnützungserscheinungen, sowohl vom gangrad, der muffe als auch dem synchronring sind. An meinen 5.gang bin ich damals sehr leicht rangekommen, beim 4.hätte ich wohl mehr respekt!
    (das 5. gangrad hatte kaum noch zähne dran, somit konnte der gang gar nicht drinne bleiben)
    bei mir hat sich die reparatur schon gelohnt, da ich nichts ausbauen musste und mit etwa 250€ für die teile gut weggekommen bin. da es sich bei dir aber um den 4. und evtl 5. handelt sieht die sache schon anders aus...
    also ich denke da spricht alles für nen getriebetausch! da bekommt man sicher gebraucht was ordentliches, oder?
    gruß
     
  5. #4 Roderic McBrown, 08.04.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Sollte man auch hier unter "Biete" finden, evt. past auch ein Getriebe vom
    Corolla, bin mir aber nicht sicher.
    Dann wärst du vom Material sicher unter 250€
     
  6. #5 goldfish, 08.04.2006
    goldfish

    goldfish Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    hmm... ich hab das befürchtet...

    ich hab hier schon eine kleine anleitung gefunden, wie ich das getriebe rausbekomme. ich glaube aber nicht, dass ich mich im stande sehe, diese reparatur zu wagen... ich tippe mal, dass ich das schon bei einem punkt der liste weit vor dem getriebeausbau schwierigkeiten haben werde...

    by the way... da es nur ein zweitwagen sein soll, stört mich das problem nicht (stadtauto)... aber ich schätze, damit werd ich wohl kaum durch den tüv (pickerl) kommen, oder?! (§57a UND §56 fällig!!)

    doppel*hmmm.... was mach ich mit dem auto.... braucht wer teile?!! :) SCHLACHTFEST!!


    *nice.greez.goldfish*
     
Thema:

t18 - getriebeproblem

Die Seite wird geladen...

t18 - getriebeproblem - Ähnliche Themen

  1. Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer

    Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer: Hello, Wollte bei mir die Domlager neu machen lassen - die zu finden ist kein Problem. Habe mich für KYB entschieden. Jedoch suche ich noch nach...
  2. Celica T18 Momo Sportlenkrad

    Celica T18 Momo Sportlenkrad: Kann mir jemand sagen welche Momo Lenkräder für die T18 zugelassen sind? Habe momentan ein 30er Momo Team drin, würde aber lieber auf ein 32er...
  3. Celica T16 (1,6) und T18 (2,0) Schlachtung

    Celica T16 (1,6) und T18 (2,0) Schlachtung: Hallo! Ich schlachte derzeit parallel eine T16 1,6 L (sehr gute Innenausstattung,gute Karosserie...),es war eine mit KAT (also 116 PS),aber Motor...
  4. T18 Fahrwerk KW, KAW, D2, Bielstein

    T18 Fahrwerk KW, KAW, D2, Bielstein: Hallo zusammen Suche ein (Sport-)Fahrwerk für eine T18 GTI. KAW, KW, Gewinde etc etc, Bitte einfach mal alles anbieten, sollte aber eintragbar...
  5. Welche Bremsscheiben und Belege für T18 GTI Facelift?

    Welche Bremsscheiben und Belege für T18 GTI Facelift?: Welche Bremsscheiben und Belege für T18 GTI Facelift für vorne sind empfehlenswert? Die Originalen sind mir zu doof - iwann fängt es an zu rattern...