T18 Geräusche von Hinterachse

Diskutiere T18 Geräusche von Hinterachse im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Tach an alle, von der HA meiner Celi kommen schon seit geraumer Zeit sehr starke Geräusche. Habe festgestellt, daß unter anderem die erste Windung...

  1. Celoso

    Celoso Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST182 , HXU3A
    Tach an alle,
    von der HA meiner Celi kommen schon seit geraumer Zeit sehr starke Geräusche.
    Habe festgestellt, daß unter anderem die erste Windung der Federn auf die unterste schlägt. Es handelt sich um weitec-Federn (also Zeit für neue). :D

    Aber da sind noch andere Geräusche, als ob ich Teller und Tassen geladen hätte...
    Kann mir jemand sagen, wo die herkommen?
    ?(

    Die Querlenkerbuchsen sind eigentlich i.O., also es ist soweit alles fest und sie haben auch kein Spiel.

    Dachte ja an Domlager, aber die sehen (naja von oben, wo man nicht viel sieht) noch ganz gut aus. :rolleyes:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: T18 Geräusche von Hinterachse. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Paradox26, 04.05.2006
    Paradox26

    Paradox26 Guest

    Hm Radlager ?!
     
  4. Celoso

    Celoso Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST182 , HXU3A
    Meinste?
    Dachte eher, daß es hinten genauso klingen würde, als ob vorn welche kaputt wären. Also so ein knirschen und knacken bei Kurvenfahrt.

    Aber von hinten kommt dieses Klappern Geräusch schon bei geringen Fahrbahnunebenheiten.
     
  5. Meyer

    Meyer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    HI,
    Bei mir musste ich nach dem Tieferlegen meinen Auspuff höherlegen. Der lag schon fast auf der Achse auf und bei jedem Schlagloch knalte das dann. Musst mal gucken wie das bei dir aussieht.
     
  6. #5 Roderic McBrown, 04.05.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Mir fallen 3 Schwachpunkte ein:
    1. Querlenkerbuchsen
    2. Koppelstanngen, und die Punkte wo sie am Federbein und Stabi
    verschraubt sind.
    3. Stabi Gummilager

    Schau auch mal ob der Wagenheber / Werkzeug richtig liegt und nicht
    klappert :D :D

    Gruß

    Rod

    Edit:
    4. Du hast Tassen und Teller geladen :D
     
  7. Celoso

    Celoso Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST182 , HXU3A
    :D :D :D
    Wagenheber hab ich schon lange nicht mehr im Auto liegen.
    Verkleidungen hinten und Rücksitzbank habe ich vorläufig entfernt.

    Also: Koppelstangen sind vor knapp zwei Jahren neu gemacht worden.
    Das hat aber nur minimal etwas geändert.

    Querlenkerbuchsen sind wie gesagt i.O. (soweit ich das beurteilen kann), obwohl es mich auch vor dem Preis graut, da man doch nur die kompletten Querlenker wechseln kann, ne!?

    Stabibuchsen...
    Wo bekomme ich die oder muß ich da auch das ganze Teil wechseln?
    Was kosten die und wie sehe ich überhaupt, ob es daran liegt?
     
  8. #7 Roderic McBrown, 05.05.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Am besten kannst du das prüfen wenn du ein Rad runtermachst und dann
    am Stabi wackelst. Wenn der Stabi zu sehr unter Spannung steht kannst du
    eine Koppelstange lösen und dann am Stabi wackeln. Der darf sich nur satt, vom Gummi gebremst bewegen.
    Die Gummis haben mich damals ca. 9€/Stk gekostet. Gibts bei Toyota.
    Werd ich vorne demnächst auch machen, verbessert auch die Wirkung vom Stabi.

    Aber sei vorsichtig beim Losschrauben der Schelle die den Gummi hält, die
    Gewindebolzen reissem gerne ab. Dann hilft nur noch Gewinde einschweissen.

    Querlenker - nur komplett. :( :(
     
  9. Celoso

    Celoso Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST182 , HXU3A
    Gut, werde das mal probieren.
    Übrigens danke nochmal rod! :]

    Der Kotflügel sitzt jetzt endlich richtig.
    Einerseits, weil ich die Bohrungen vergrößert hab und andererseits, weil mir beim zweiten Anlauf jemand geholfen hat, der gedanklich bei der Sache war und nicht nur klug dahergeschwätzt hat.


    Nochmal zu dem Gräusch:
    Es tritt eigentlich immer auf. Bei leicht unebener Fahrbahn eher leise und bei schlechten Straßen natürlich richtig laut/ störend.

    Ist aber nicht das typische knirschen kaputter Radlager, obwohl ich die rein prophylaktisch auch mal wechseln könnte... ?(
     
  10. #9 Roderic McBrown, 06.05.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Wenn du zuviel Kohle hast :D

    Das müsstest du auch merken wenn du das Rad per Hand drehst.

    Die Hinterachse der T18 ist doch nicht soo kompliziert, sollte doch zu finden sein. :rolleyes:
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 moetterking, 07.05.2006
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja, ich habe einen Sebring Auspuff montiert und jetzt klappert das Abschirmblech die ganze Zeit am Auspuff - könnte bei dir das selbe sein.

    mfg
     
  13. #11 Roderic McBrown, 07.05.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Klar, sowas kanns auch sein. Würde zumindest das scheppernde Geräusch
    erklären.
     
Thema: T18 Geräusche von Hinterachse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota celica T18 knarrzen hinten

    ,
  2. Toyota Hilux geräuche an der Hinterachse

Die Seite wird geladen...

T18 Geräusche von Hinterachse - Ähnliche Themen

  1. LWR Celica T18

    LWR Celica T18: Hallo, ich benötige die LWR und den Stellmotor für meine T18. Jetzt habe ich einen kompletten Scheinwerfereinheit ergattert. Leider bekomme ich...
  2. Original Toyota Celica T18 US-Modell-Spiegel

    Original Toyota Celica T18 US-Modell-Spiegel: Original Toyota Celica T18 US-Modell-Spiegel - M3-style
  3. Knackendes Geräusch unter Handschuhfach - Corolla Verso 2004

    Knackendes Geräusch unter Handschuhfach - Corolla Verso 2004: Beim Einschalten der Zündung entsteht ein schabendes, knackendes Geräusch auf der Beifahrerseite unterhalb des Handschuhfachs. Habe alle möglichen...
  4. Beleuchtung Zündschloss Celica T18 Sti ohne Strom

    Beleuchtung Zündschloss Celica T18 Sti ohne Strom: Hallo, weiß jemand woran es liegen kann, dass an dem Kabel an das die Zündschloßbeleuchtung angeschlossen wird kein Strom anliegt. Das Kabel führt...
  5. Ct26 T18(!!!!) Turbo Abgasgehäuse

    Ct26 T18(!!!!) Turbo Abgasgehäuse: Servus Leute! Suche eine originalen St185 CT26 Turbo bzw das nur Abgasgehäuse! MUSS ein twinscroll sein. Wenn wer was hat bitte melden! Mfg
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden