T18 auf Erdgas umrüsten

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von celiroos, 04.05.2004.

  1. #1 celiroos, 04.05.2004
    celiroos

    celiroos Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2001
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    0
    T18 2.0 GTI auf Erdgas umrüsten

    Hallo,

    wie das Thema schon sagt spiele ich mit dem Gedanken meine T18 auf Erdgas umzurüsten. Hat das schon jemand gemacht ?( oder kennt jemand eine Firma die so einen Umbau macht. Gefördert wird der Umbau mit ca. 1500 - 2000 € von Staat die KFZ- Steuer dürfte auch niedriger ausfallen und das beste ist der Preis für 59 Cent getankt kann man laut unserem Erdgastankstellenbetreiber ca. 100 Km weit fahren da ich täglich bis zu 100 Km fahre wäre das eine lohnende Sache. Laut der Infos die ich habe bleibt der Benzintank erhalten und das Fahrzeug kann auch weiter mit Benzin betrieben werden müsste nur per Schalter umgeschalten werden. Wer von euch hat hier Infos? Wo liegen die Vor und Nachteile ?( Für Tips bin ich euch dankbar :] :]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andyfreis, 04.05.2004
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    würde mich auch brennend interessieren
     
  4. #3 Serialkiller, 04.05.2004
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    deine celi verliert auf jedenfall an leistung. du hast dann vielleicht noch um die 110 ps zur verfügung. außerdem stimmt das mit den 59 cent auf 100km nicht. von der ersparnis her kommste auf fast gar nix, da das auto im vergleich mehr erdgas braucht. somit ist der preisunterschied ziemlich null. dein kofferraum ist dnach recht voll, da ja der erdgastank auch irgendwo hin muss. meiner meinung nach ist die umrüstung auf erdgas bei der t18 vollkommen fehl am platz, da sie dann kaum mehr spaß macht und du nur noch wirklich das argument der steuerersparnis hast
     
  5. #4 Toyo Tom, 07.05.2004
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Wenn du noch ein wenig Gedult hast könnet ich evntl.in kürze was dazu sagen da ich in eine Firma wechsel die Erfahrung mit Gasmotoren hat.....

    Gruß Tom
     
  6. #5 Schuttgriwler, 07.05.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    RE: T18 2.0 GTI auf Erdgas umrüsten

    Es gibt Firmen die machen das, schaue mal bei Erdgasfahrzeuge

    Wir haben zwei erdgasbusse in der Firma und jeder hatte bereits einen kapitalen Motorschaden hinter sich, man muß bemerken, beide haben über 600 000km drauf, aber dennoch mag ich sie im Gegensatz zum Diesel nicht, denn die Motoren sind Drehmomentschwach. Zudem muß der Motor angepaßt werden, dnen die Gasverbrenung ist trockener und heißer. Andere Ventile müssen evtl. rein.

    Mehrverbrauch ist da, wird kompensiert durch geringen Tankpreis.

    Steuerersparnis hast Du nur beim Kraftstoff, wenn Du das Auto Bivalent betreibst. Klemmst Du den Benzinantrieb ab, kannst Du auch das Auto auf Erdgasbesteuerung umschreiben.

    Ich selbst würde das bei einem Stadtwagen machen, aber nicht bei einem Sportwagen.
     
  7. #6 pingelchen, 07.05.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    inwiefern nen mehrverbrauch?

    wegen der geringeren energiedichte? oder wegen des schlechteren wirkungsgrades im motor?

    natürlich kann man 1 liter benzinverbrauch nicht mit 1 kg gasverbrauch gleichsetzen!

    leistung ist verringert, ein mehrverbrauch infolge eines maximalen leistungsabrufes sollte beim pendeln aber zu vermeiden sein ;) (um nen auto mit 50 km/h zu bewegen sind ca. 8 ps nötig!)
     
  8. #7 Celi - Freak, 08.05.2004
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    also zum ersten. Ein bekannter hat seinen Skoda Superb 2.8 V6 auch umgerüstet. Lt.Hersteller der Gasanlage hat er einen Leistungszuwachs von ca. 10% bei Gasbetrieb.
    zum zweiten. Es wird nur die Reserveradmulde für den Einbau der Tanks benötigt und nicht der ganze Kofferraum.
     
  9. #8 pingelchen, 08.05.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    error

    sprechen wir von autogas (flüssig in kleinen tank ca. 80 liter fassungsvermögen) oder erdgas (gasförmig in grossen schweren drucktank ca. 14 kg fassungsvermögen)

    bei autogas ist der leistungsverlust geringer als bei erdgas...

    autogasumrüstung ist billiger (ca. 2000 euro) erdgas teurer (3000-5000 euro), mit autogas kommt man wie mit nem benzintank weit, mit erdgas ca. 150-200 km---> wegen der tankgrössen bzw. deren speicherfähigkeit
     
  10. nme

    nme Guest

    moin

    ich wollte meinen t18 auch umrüsten lassen.
    in paar infos:

    -leistungsverlust sollte nicht bemerkbar sein, sich bei wenigen % bewegen
    -druckbehälter in verschiedenen größen erhältlich, im celica allerdings so gut wie gar nicht montierbar :( der kleine (entspr. 14l bezintank) würde den halben kofferraum ausfüllen, für den großen müsste man die rückbank rausnehmen
    -umrüstung aber problemlos möglich, kosten dafür ca 5000 EUR

    ich habe die idee nach ansicht der druckbehälter begraben :( ich habe keine lust meine rückbank rauszunehmen und dann einen gigantischen gasbehälter hinter meinem kopf zu haben bzw meinen ohnehin schon spärlichen kofferraum zu opfern. einbau in die radmulde gibt es bei erdgas NICHT.

    cu
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 welschi82, 15.05.2004
    welschi82

    welschi82 Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich schließe mich pingelchen an, es gibt Erdgas und es gibt Autogas... Beides ist möglich als Umrüstung, wobei Autogas das eindutig bessere von beiden ist, da der Tank in der Reserveradmulde verschwindet und man auch nicht wirklich mehr verbraucht als wie mit Benzin, ganz im Gegensatz zu Erdgas...
    Ich glaube der Autogaspreis beträgt pro Liter 0,55€ und der Erdgaspreis bei 0,70€. pro Liter...
    Man sollte aber auch mit drauf achten, dass es auch genügend Tankstellen in der Umgebung gibt! Was nützt denn ein Erd-(Auto-)gas-Fahrzeug, wenn man gar keine Tankstell in unmittelbarer Nähe hat? Die Ersparnis ist pfutsch, wenn man erst 50km zur nächsten Tankstelle fahren muß...
     
  13. #11 SigmaONE, 15.05.2004
    SigmaONE

    SigmaONE Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ich muß nme und welschie82 zustimmen.

    Erstmal sollte man zwischen erdgas und autogas unterscheiden.

    Autogas:
    Speicher in verschiedenen Formen erhältlich zB Reserveradmulde.
    Verschiedene Tankgrößen erhältlich.
    Druck zwischen 8 und 20 bar.
    Preis so um 55cent.
    Mehrverbrauch ca 5% bei leistungsverlust kaum merkbar.
    Umrüstung 1500 bis 2500eur je nach Fahrzeug.
    Tankstellen selten in deutschland ca400 waren es glaub ich?

    Die Steuervergünstigungen wegen denen das Autogas noch so günstig ist fallen 2009 weg!

    Edgas:
    nur zylindrische tanks da Betriebsdruck ca 200!! bar.
    in tiefgaragen meist verboten.
    preis um 72cent
    mehrverbrauch und minderleistung deutlich.
    tankstellennetz dürftig.

    Steuervergünstigungen gibt es wie gesagt nur bei reinen gasfahrzeugen wenn noch Benzin getankt werden kann dann gilt der Benzinsteuersatz.
     
Thema:

T18 auf Erdgas umrüsten

Die Seite wird geladen...

T18 auf Erdgas umrüsten - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung

    verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung: Rücksitzbank + Lehne viele Innenverkleigungen/Plastikteil,..(Kofferaum hinten Seite schon weg) ggf noch andere teile.. Abholung bevorzugt. Kann...
  3. Celica T18 original Heckspoiler in weiß

    Celica T18 original Heckspoiler in weiß: Hallo, wie in der Überschrift, suche ich den originalen Heckspoiler der T18 in weiß :) Gruß, Alex
  4. Schlachte T18

    Schlachte T18: Hallo zusammen, Bin in den letzten Zügen..die Karosse geht dieses Jahr noch aufen Schrott. wer was bracuh kann noch fragen, alles günstig... Ist...
  5. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...