[T16] Schiebedach ausbauen (Zwecks Rostbehandlung)

Diskutiere [T16] Schiebedach ausbauen (Zwecks Rostbehandlung) im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Tag Leute, ich bin gerade dabei an meiner T16 die angerostete Dachfensterhaube auszubauen und komm nicht weiter! Wer kann mir sagen wie ich an...

  1. capul

    capul Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Tag Leute,
    ich bin gerade dabei an meiner T16 die angerostete Dachfensterhaube auszubauen und komm nicht weiter!

    Wer kann mir sagen wie ich an all die Schrauben komme oder noch besser den Teil aus dem Werkstatthandbuch einscannen?

    Danke und Grüsse capul
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 joerg-st165, 07.05.2009
    joerg-st165

    joerg-st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris
    A-Säulen-Verkleidung abbauen, Haltegriffe und evtl. auch die B-und C-Säulenverkleidung. Dachhimmel runter, anders wird es wohl nicht klappen, sorry. habs schon selber durch und ist halt etwas Aufwand ;) gruß jörg
     
  4. capul

    capul Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke dir.
    Habe eben den aufgesteckten Rand schon abgezogen und etwas unter den Himmel gespät, aber keine Schrauben erkannt...

    Hatte gehofft es würde von oben gehen :D
    Na dann, auf an die Arbeit damit die Celi wieder top wird :]

    Greez capul
     
  5. #4 optifit, 14.05.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Dachfenster oder Schiebedach???
    Also Schiebedach geht ganz einfach raus.
    Dass Schiebedach ein Stück auf.
    Dann Am vorderen Rand vorsichtig die Klammern vom Schiebedachhimmel lösen (nach unten ziehen, sind 4STK.)
    Dann den Himmel nach hinten schieben.
    Dann siehst Du schon die 6 Schrauben.
    Bitte makiere Dir die Abstandshalter, sonst ist das Schiebedach nachher schief drin.
    Das Dach nach entfernen der Schrauben nach oben drücken.
    Fertig!

    Bestelle Dir aber ne neue Dichtung, denn wenn es angerostet ist, ist der Kleber darin hart.
    Da ist ein Kit- Kleber in der Dichtung ;)
     
  6. capul

    capul Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Super, so hats geklappt :]
    Und Dichtung hab ich auch bestellt, danke :]

    Jetzt gehts ans Sandstrahlen, etc. (ein neues Blech würde ca. 430.- € kosten :rolleyes: )
     
  7. #6 optifit, 20.05.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Auuuu, ich sehe nach dem Strahlen schon ein Sieb vor mir.
    Dochte nur die Kante, die ins Gummi kommt gut ab.
    Ich nehme die blaue Dichtmsse für Wasserbereich des Motors.
    Nicht spachteln,sondern verzinnen!
     
  8. capul

    capul Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Spachtel kommt sowieso auf keinen Fall an mein Auto :]

    Für kleinere Unebenheiten bevorzuge ich Epoxy 2K :D
    Den schlimmeren Fall will ich mir jetzt mal noch nicht ausmalen...
    Ist einfach die vordere Kante wo das Wasser immer liegen bleibt und sich jetzt Rostblumen bilden.

    Du meinst ich soll die Dichtung gleich ankleben mit zusätzlicher Dichtmasse?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 optifit, 21.05.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Nein, die Kante, wo Innen und Außenhaut zusammengeschweißt sind abdichten, denn das rostet, weil dort Wasser dazwischen kommt.
    Schau Dir auch mal die Sache umter dem Heckklappengummi an ;)
     
  11. capul

    capul Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ah jetzt hab ichs verstanden :D
    Das Wasser bleibt in der Rinne von der Dichtung und hat so Zeit das überteuerte Blech anzknabbern...

    Ich denke Silikondichtmittel oder Scheibenkit wirds auch tun oder?
    Muss mal sehn was gerade zur Hand ist ;)

    Aber auf jedenfall werde ich zwischen Sandstrahlen und Lackieren noch eine Isolationsschicht anbringen.
    Allenfalls spezifisch die ganze Kante mit Epoxy einmanteln.
    Das hält dann ein Weilchen :]
     
Thema:

[T16] Schiebedach ausbauen (Zwecks Rostbehandlung)

Die Seite wird geladen...

[T16] Schiebedach ausbauen (Zwecks Rostbehandlung) - Ähnliche Themen

  1. Heizungregler Celica T18 ausbauen

    Heizungregler Celica T18 ausbauen: Wie baue ich den Heizungsregler bei meiner T18 aus? Hat irgendwer eine Anleitung? Am besten mit Bildern.
  2. Dichtung T16 Targadach

    Dichtung T16 Targadach: Suche Dichtungen für Targadach. Voll-umbau T16. 1987 Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
  3. Verkleidung Armaturen ausbauen

    Verkleidung Armaturen ausbauen: Hallo zusammen, ich müßte die Verkleidung hinter dem Lenkrad (Zündschloß) ausbauen und finde keinen Ansatz, dies zu bewerkstelligen. Die Suche...
  4. Toyota Kühler Celica T16, Corolla, Carina

    Toyota Kühler Celica T16, Corolla, Carina: Habe hier noch einen guten Kühler aus einer Celica T16 der soweit ich weiß auch bei Corolla und anderen Modellen Passt <p> Guter Zustand hat bis...
  5. Hecklappe Heckspoiler Celica T16

    Hecklappe Heckspoiler Celica T16: Habe hier noch eine Heckklappe und einem Heckspoiler aus einer Celica T16 in rot <p> Heckspoiler und Klappe sind bereits demontiert und beides...