T16 Cabrio Motortausch...aber welchen nehmen?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von granduser, 30.12.2008.

  1. #1 granduser, 30.12.2008
    granduser

    granduser Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    da meine Celica nun anfängt Öl zu verbrauchen muss wohl ein anderer Motor her. Bis jetzt war der 2,0 L mit 140 Ps ( 3 S-GE) eingebaut.
    Jetzt kommt die Überlegung wenn schon ein anderer Motor dann kann ja auch einer mit mehr Leistung rein. :]
    Aber welchen? ?(
    Das Problem ist wohl das entweder das Getriebe oder die Antriebswellen nicht passen.
    Nun seid ihr gefragt , bei welchen Motor mit wieviel Leistung geht der umbau am einfachsten?( ausser dem Orginalen)
    Oder was ist überhaupt machbar?
    Dann wäre ich euch noch sehr Dankbar wenn ihr mir direkt sagen würdet aus welchem Modell und Baujahr der Motor ist, da z.B der 3S-GE ja ewig gebaut wurde und dann gibt es auch noch verschiedene Gen.

    So genug genervt und vielen Dank schon mal.
    granduser.

    p.s. Ich wünsche allen einen guten Rutsch und alles Gute für 2009.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Du kannst sich irgeneinen 3S-GE verbauen, auch die stärkeren Versionen mit bis zu 225PS der letzten Japan-Version.

    Aber: Du müsstetst die ganze Elektronik entsprechend anpassen und das ist, je neuer der Motor, eher eine Aufgae für Elektronik-Freaks. Ebenso verhält sich das ganze mit den Turbomotoren aus den Celica Modellen.

    Da Du einen GENI 3S-GE für kleinstes Geld bekommen kannst und die Generation danach auch keine Wunder vollbringt (und unter Umständen noch anfälliger ist!), würde der Nutzen in keine Verhältnis zur Arbeit stehen.
     
  4. #3 granduser, 30.12.2008
    granduser

    granduser Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Antwort.
    Aber einen sehr guten Gen 1 motor mit wenig Km gibt es nicht, und
    ich hab keine lust alle halbe Jahre für kleines Geld einen Motor zu kaufen.
    Und wenn man das so sieht gibt es einen Kosten/ Nutzen vorteil.

    Das mit der Elektronic lass ich eh machen, vielleicht sogar en ganzen Umbau.
     
  5. Alex

    Alex Guest

    Für diesen Fall: Vergiss es ganz. Für das Geld kannst Du Dir einen sehr(!!!) guten Gebrauchtwagen zulegen.

    Ein Motor mit viele gelaufenen KM muss nicht unbedingt bedeuten, dass er schlecht ist. Gerade die 3S Motoren können sehr lange laufen, in verbindung mit den -GE Köpfen sind sie halt nicht selten verheizt.

    Zeitwertgerecht ist das ganze sowieso nicht, da eine T16 ohnehin kaum noch Wert hat, es sei denn es soll ein Klassiker werden- dann hat sich das Thema "anderer Motor" aber sowiso erledigt.
     
  6. #5 granduser, 30.12.2008
    granduser

    granduser Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Es geht nicht um einen Klassiker oder Zeitwertgerecht.
    Ich möchte mein Cabrio und nicht was anderes.
    Mir ist es auch klar das es andere gibt und das es sich eigentlich nicht lohnt.
    Wenn wir hier über Sinn und Unsinn oder ob sich was lohnt reden,
    und danach handeln würde wohl das Forum nicht mehr geben.
    Da ich in Köln wohne und eigentlich kein Auto brauche, ist es also auch Unsinn.Und?
    Was ich damit sagen will es gibt wohl viel unsinnigere Sachen die wir alle machen. :]
     
  7. #6 g-engine, 30.12.2008
    g-engine

    g-engine Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Meines Wissens müsste man auch schon etwas mehr umbauen, um z. B. auf Gen. 2 umzurüsten: die Schwungscheibe hat einen größeren Durchmesser, die Schwungscheibe des ST162 hat aber einen kleineren Lockreis und passt daher nicht auf die ST182 Kurbelwelle, also mit Getriebe wechseln, da gehören aber meines Wissens größer dimensimierte Antriebswellen rein. Da ist es leichter, den Gen. 2 Zylinderkopf auf dem zu überholenden Originalblock zu verbauen, wenn man unbedingt will. Ich würde einfach dern Gen. 1 ordnungsgemäß überholen.
     
  8. Alex

    Alex Guest

    @g-engine:
    Das sind die Dinge, die ich unter "Kleinigkeiten" sehe...

    Aber mein Tip wäre sowieso einen gut laufenden GEN1 Motor zu kaufen und einzubauen. Aber wenn hier schon nach KM-Ständen eingestuft wird und Werkststätten beauftragt werden, den SWAP durchzuführen dann sind diese Problemstellungen ohnehin rein theoretischer Natur...
     
  9. #8 granduser, 30.12.2008
    granduser

    granduser Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte einfach wissen, ob z.b der komplette Motor mit Getriebe und Anbauteilen der T20 gt mit 170 Ps da problemlos reinpasst oder wodrauf ich achten muss.Oder welche kompl. Motor besser ist.
    Auch in hinsicht haltbarkeit, langlebigkeit und so.
    Dann Entschuldige ich mich bei euch, dass ich euch damit genervt habe
    oder mich scheinbar nicht ausdrücken kann.
    Ich krieg das auch so raus.

    Guten Rutsch ins neue Jahr

    granduser
     
  10. #9 g-engine, 30.12.2008
    g-engine

    g-engine Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Guckst Du oben. Du brauchst Getriebe, Antriebswellen, Federbeine und wenn es der Gen. 3 werden soll kompl. Kabelbaum mit Steuergerät und allen Sensoren. Haltbarkeit ist bei allen 3S-GE gut.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 e9gtifahrer, 31.12.2008
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    bei ebay sind zwei t16 drinne für zusammen 799 euro. beide motoren laufen, ich würde mit dir teilen.

    mfg marco
     
  13. #11 Eric Draven, 31.12.2008
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Jetzt fang halt nicht an zu weinen.....
    Du hast doch schon einige Antworten bekommen...

    Bei Toyota ist ein Motorswap generell schwieriger als bei Opel und VW,da sich die Motoren von Generation zu Generation immer unterscheiden.

    Die günstigste Alternative wäre:
    Den alten Motor kpl überholen zu lassen incl Hohnen usw und ggf den Motor mittels Klassischen Saugertuning auf die 156 PS des Gen 2 zu bringen....

    Die günstigste und verbreiteste Variante des 3S-GE ist die Gen 2 welche im gegensatz zur Gen3 leistungsmässig eher noch oben streut.
    Direkte Verbleiche im MR2 SW20 ergaben bei beiden Generationen
    fast identische Leistungen....

    Beim Gen 2 sollte man auf das Baujahr achten,nach 6/92 erfolgte ein
    Motorfacelift mit Verbesserten Kolbenringen usw.
    Die älteren Gen 2 nehmen auch gerne mal Öl.

    Ich würde mir in diesem Fall eine Schlacht T18 mit intaktem Motor kaufen und den ganzen kram umbauen.Ob die 15 mehr PS den Umbau rechtfertigen muß Du selber entscheiden.

    Ein Gen 3 lohnt sich wegen der wenigen Mehrleistung und der fehlenden Kompartibilität nicht wirklich vom Gen 4 ganz zu schweigen...

    Oder einen Frondclip einer T18 Turbo besorgen,MR2 Turbo Getriebe
    besorgen und das ganze auf 3S-GTE umbauen....
     
Thema:

T16 Cabrio Motortausch...aber welchen nehmen?

Die Seite wird geladen...

T16 Cabrio Motortausch...aber welchen nehmen? - Ähnliche Themen

  1. Hosen.-Flexrohr Celica T16

    Hosen.-Flexrohr Celica T16: Hallo Suche Hosen.-Flexrohr für Celica T16 2.0 140PS. Gruß Stefan
  2. Schlachtfest Celica T16 Cabrio

    Schlachtfest Celica T16 Cabrio: Schlachtfest Celica Cabrio wird bereits ausgeschlachtet, diverse Teile sind vorhanden Verdeck mit Hardtop,4 ATS Felgen Motor:1600ccm Vergaser...
  3. Schweren Herzens 83er Celica RA6 Schwan Cabrio IAA83

    Schweren Herzens 83er Celica RA6 Schwan Cabrio IAA83: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] EZ 11.10.83 1954 ccm 88 Kw / 120 PS KM: ca. 48.000 Bitte nur...
  4. Zahnriemen Celica T16 / 1.6l

    Zahnriemen Celica T16 / 1.6l: Hallo Toyota Freunde, bei mir steht mal langsam aber sicher nach 11 Jahren ein Zahnriemenwechsel an. Es ist eine 1.6er T16 Liftback mit 116PS /...
  5. Ersatzteile Celica T16 1985-1989 2Liter

    Ersatzteile Celica T16 1985-1989 2Liter: Auspuffanlage Hosenrohr Mittel- Endschalldämpfer, beide Seitenfenster, Motoranbauteile, Anlasser, Kühler, diverse Teile…. PKW-Sonderrad (Schwarz...