T16 3SGE läuft wie zugeschnürt

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Akolyth, 28.08.2009.

  1. #1 Akolyth, 28.08.2009
    Akolyth

    Akolyth Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hi ihr lieben, ich hab ein Problem mit meiner frisch reaktivierten T16 GTI (140PS 3SGE). Und zwar nimmt das gute Stück kein Vollgas an. Wärend der Fahrt merkt man halt das sie nicht aus dem Tee kommt, ist wie an nem Gummiband angehängt... Im Stand äußert sich das folgendermaßen: bei Halbgas dreht sie 1a bis in den Begrenzer, gibt man aber Vollgas stirbt sie bei etwa 6000 Touren ab und schwankt zwischen ~ 5500 und 6500 U/min hin und her. Den Fehlerspeicher hab ich ausgelesen ohne nennenswertes Ergebniss, den Drosselklappenschalter durchgemessen. Die Werte erschienen mir durchaus plausibel. Der Motorlauf ist im unteren Drehzahlbereich übrigens sehr angenehm, es tritt also kein ruckeln oder ähnliches auf. Als einziges ist der recht hohe Verbrauch von etwa 10-12l aufgefallen. Vielleicht hat von euch jemand die rettende Idee.
    Danke im Vorraus, Felix

    PS:
    Die Kerzen sind neu, die Lambdasonde darf ich noch durchmessen... Was ein Spaß wird, da die unterm Auto im Hosenrohr sitzt. Da die 4 Polig ist wird das wohl 2x Heizung, 1x Masse und ein Mal das Signal sein nehm ich an oder? Wobei mir das komisch vorkommt das bei defekter Lambda der Wagen kein Gas mehr annimmt, zumal er ja offensichtlich eh zu Fett läuft.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nordgeist, 28.08.2009
    Nordgeist

    Nordgeist Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich stark nach einem verstopften Spritfilter an. Es könnte auch ein zugesetzter Luftfilter sein oder,
    falls der Motor einen besitzt, der Luftmengenmesser/Unterdrucksensor.

    Das sind jedenfalls die Sachen, die mir auf die Schnelle einfallen.

    MfG Nordgeist
     
  4. #3 Akolyth, 28.08.2009
    Akolyth

    Akolyth Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hey, erstmal danke für die Antwort. Spritfilter liegt ein neuer hier, den werd ich morgen wechseln und berichten.
     
  5. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    könntest auch zusöätzlich ein tvis problem haben
     
  6. #5 Akolyth, 03.09.2009
    Akolyth

    Akolyth Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    So, Zwischenstand ist folgender: Benzinfilter, Luftfilter, Kerzen & 1 Druckschlauch der Servo sind neu, T-VIS mach fröhlich auf und zu. Ich hab den Verdacht das der Drosselklappenschalter Probleme macht. Wenn man im 1ten Gang mit halb - 3/4 - Gas unterwegs ist bekommt man den Motor problemlos in den Begrenzer, tritt man Das Gaspedal jetzt durch, hat der Motor keine Leistung mehr und hört bei ~ 6500U/min auf zu drehen. Hat jemand zufällig irgendwelche Widerstandswerte parrat die ich am Drosselklappen Poti messen müsste?
     
  7. #6 Akolyth, 05.09.2009
    Akolyth

    Akolyth Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fällt niemandem etwas ein?
     
  8. #7 Nordgeist, 05.09.2009
    Nordgeist

    Nordgeist Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Haste mal den Stecker vom DK-Poti abgezogen ung geschaut ob sich was ändert?
     
  9. #8 Akolyth, 06.09.2009
    Akolyth

    Akolyth Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Der Spritverbrauch steigt dramatisch an (man kann zugucken wie die Nadel der Wohlstandsanzeige gen 0 geht) und es wird ein Fehlercode ausgegeben. Im Verhalten des Motors ändert sich nichts. Das Ding tut also was und wird auch erkannt. Im Schuppen liegt noch n alter LKW Vergaser, ich glaub den Spax ich da rauf und denn is gut... Nur ärger mit der Karre ey...
     
  10. #9 Akolyth, 09.09.2009
    Akolyth

    Akolyth Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Update!

    Bin heute mit nem Kumpel rumgefahren und hab ihm mein "Vollgasproblem" vorgeführt. Dabei ist mir aufgefallen das die Celi nach Sprit stinkt! Dank meines detektivischen Spürsinns bin ich auf die Idee gekommen das der Zündfunke wohl ausbleibt. jemand ne Idee wo das herkommen könnte? KKK kann man ausschließen, ist neu oder durchaus OK.


    ---------------------------------------------------------------------------------------

    Weiter im Text.
    Weil die ganze Geschichte an Übersicht verliert, mir bald nix mehr einfällt und euch anscheinend Fakten fehlen, werd ich alles was mir einfällt mal auflisten.

    Am Rande:
    > Als ich den Wagen vor 2 Jahren (etwa) gekauft hab, rannte er wie die Pest
    > Die letzten 1 1/2 Jahre stand das gute Stück beim "Lackierer" <-- was kann bei Nichtbenutzung kaputt gehen und dieses Fehlerbild hervorrufen?
    > Drosselklappenschalter, Luftmengenmesser, Lambdasonde, Zündkabel, T-VIS sind überprüft und ok
    > Fehlercodes werden nicht ausgegeben, klemmt man in den Diagnosekreis angeschlossene Bauteile ab, werden diese als Fehler erkannt
    > Kerzen, Luftfilter sind neu
    >Das Flexrohr hat ne Undichtigkeit

    Fehlerbeschreibung:
    > Fährt man, beschleunigt die Celi bis etwa 3/4 Gas gut und geht bis in den Begrentzer
    > bei Vollgas ist die Beschleunigung bis etwa 4000U/min passabel, nimmt danach ab und bei etwa 6000 ist schluss (1. Gang)
    > Nimmt man von besagten 6000 Touren Vollgas langsam den Fuß vom Gas, beschleunigt das Auto ab einem bestimmten Punkt wieder bis in den Begrenzer
    > Bei Vollgas riecht es bei offenem Verdeck nach Benzin
    > im Leerlauf pendelt die Drehzahl bei Vollgas zwischen 4500 und 6500 (etwa)


    Nu haut aber mal bitte auch in die Tasten, das Spakulationspotential ist doch echt nicht von schlechten Eltern
     
  11. #10 Akolyth, 15.09.2009
    Akolyth

    Akolyth Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ihr seid genau so ratlos wie ich?
     
  12. Blacky

    Blacky Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T16
    Weiss nicht ob man die Symtome unter den Motoren vergleichen kann, aber als mein T16 mit 4a-ge ähnliche Anzeichen zeigte, war es der Drosselklappenschalter...

    Was sagt denn die Toyota Werkstatt des Vertrauens??

    Blacky
     
  13. #12 e9gtifahrer, 15.09.2009
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    hi
    hört sich dein celi auch irgendwie anders an also wird er laut wenn du volgas fährst? bei mir war der kat mal weggebrannt und hat den auspuff verstopft und da hatte ich genau die gleichen syntome (schreibt mann das so?)

    mfg marco
     
  14. #13 Akolyth, 15.09.2009
    Akolyth

    Akolyth Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0

    Jo das haut hin, klingt ein wenig nach "blöken" bei Vollgas. Ich war eigentlich der Meinung das sei einfach das Ansauggeräusch. Wenn das so einfach ist mach ich n Fass auf und schick dir n Bier!

    PS

    Beim Toyotafritzen war ich noch nicht. Hab erstmal nach Werkstatthandbuch den ganzen Klumpatsch durchgemessen an den man so rankommt.
     
  15. #14 e9gtifahrer, 15.09.2009
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    hi

    also wenn der so laut anfängt zu blöcken tippe ich da echt drauf. hoffe das ich recht habe trinke nämlich gerne bier. :D

    mfg marco
     
  16. xGERAx

    xGERAx Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    mein Vater hatte das ähnliche problem mit seinem Passat 1.9 TDI und es lag an dem Ladedrucksensor
     
  17. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    schön... nur hat die celie (diese zumindest) keinen ladedrucksensor ;) geschweige denn ladedruck
     
  18. #17 Akolyth, 16.09.2009
    Akolyth

    Akolyth Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Abend!

    @gtifahrer:

    Sorry, gibt kein Bier, ich hab die komplette Auspussanlage zerpflückt und die ist ok.
    Der Kat sieht aus wie neu und wenn ich mit der Ausblaspistole in die einzelnen Rohrstücken püste gibts nen Venturi Effekt, da ist also genügend Durchgang gegeben.

    Vielleicht wird die Möhre ja schneller wenn man ganz oft mit nem großen Hammer draufkloppt oder ne hässliche Frau hinten dran hängt.
     
  19. Pfreak

    Pfreak Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Hast du den Abgaskrümmer mal abgenommen?? Hab das mal bei nem Opel gesehen, da war ein Kanal dicht und die Karre is wie Dreck gelaufen.

    Grüße
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Akolyth, 17.09.2009
    Akolyth

    Akolyth Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Der läuft ja nicht wie Dreck, der ist nur bei Vollgas kastriert. Hatte den Motor selbstredend mal ohne Hosehrohr laufen lassen, danach hatte ich n Hosenrohr :D
    Hab auch reingelinst und gepopelt aber nix gefunden was auffällig gewesen wäre im Krümmer - den ich übrigens nur im Notfall abnehmen möchte!
     
  22. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    dann muss es mit steuergerät map lmm oder lamda zusammenhängern bzw dk poti. würde mir die teile mal alle besorgen sind ja net teuer für die t16 und tauschen. wenns n et war wieder zurückgeben oder verkaufen...
     
Thema:

T16 3SGE läuft wie zugeschnürt

Die Seite wird geladen...

T16 3SGE läuft wie zugeschnürt - Ähnliche Themen

  1. Hosen.-Flexrohr Celica T16

    Hosen.-Flexrohr Celica T16: Hallo Suche Hosen.-Flexrohr für Celica T16 2.0 140PS. Gruß Stefan
  2. Schlachtfest Celica T16 Cabrio

    Schlachtfest Celica T16 Cabrio: Schlachtfest Celica Cabrio wird bereits ausgeschlachtet, diverse Teile sind vorhanden Verdeck mit Hardtop,4 ATS Felgen Motor:1600ccm Vergaser...
  3. 3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden

    3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden: Hallo, ich hab 3sge saugerblock, und würd gerne prüfen obs ein gen2 ist. Gibts da eindeutige Merkmale? Lg
  4. Zahnriemen Celica T16 / 1.6l

    Zahnriemen Celica T16 / 1.6l: Hallo Toyota Freunde, bei mir steht mal langsam aber sicher nach 11 Jahren ein Zahnriemenwechsel an. Es ist eine 1.6er T16 Liftback mit 116PS /...
  5. 3sge gen3 einspritzdüse in der Ansaugbrücke

    3sge gen3 einspritzdüse in der Ansaugbrücke: Hallo, wie oben beschrieben such ich die einspritzdüse welche vorn an der Ansaugbrücke hängt. Für den gen3 3sge mit 170/175ps