T16 1,6 Liter umrüsten auf 2,0 Liter

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Trajan79, 13.09.2004.

  1. #1 Trajan79, 13.09.2004
    Trajan79

    Trajan79 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Habe einen Celica T16 Baujahr 1989 mit einer 1,6 Liter (86kw/117PS). Den ich schon optisch etwas verschönert habe. Aber, er soll ja nicht nur von Aussen gut aussehn, sondern auch von der Leistung was bieten können. ;)
    Seit einiger Zet verfolge ich den Gedanken, ihn mit einer 2,0 l Maschine (3S-GEL 110kw/150PS) von T16 auszustatten.
    Ich möchte gerne von euch wissen, ob dies möglich ist und welche weiteren Umbauten z.B: an Bremsanlage so was erfordert.
    So viel ich weiß, wurden ja T16 auch mit 2 Liter-Maschinen gebaut.
    Für Vorschläge und Tipps bin ich immer offen. Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.
    MfG
    David
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 E10Jens, 13.09.2004
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    ich kann zwar nichts zum thema sagen aber herzlich willkommen im forum und nicht alles so ernst nehmen!!
     
  4. #3 Trajan79, 14.09.2004
    Trajan79

    Trajan79 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    danke!
    wird schon schief gehn! :D
     
  5. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Also zuerst mal ist der -GEL einer ohne Kat- sowas willst Du Dir ja sicher nicht einbauen?! Der 3S-GE aus der T16 hat 2 Ltr und 140PS. Ich hatte sowohl schon eine AT160 (1,6 Ltr 4A-GE wie Du ihn hast) als auch eine ST162 (2 Ltr 3S-GE) sowie eine ST165 (2Ltr Turbo/Allrad 3S-GTE) die noch in meinem Besitz ist. Der Aufwand, die Kosten etc die bei einem Umbau von 1,6 auf 2 Ltr anfallen würden übersteigen jeden Rahmen. Der 4A-GE ist eigentlich ein schöner Motor, aus dem man für das gleiche Geld locker genausoviel herauszaubern kann, ohne Kabelbäume, Bremse etc umbauen zu müssen und ohne Nerven beim Tüv zu lassen.
    Ich würde Dir empfehlen Deinen Motor etwas zu veredeln- Teile gibts dafür reichlich. Anfangen könnte man mit Auspuff, Luftfilter, Fächerkrümmer, anderen Ventilfedern und Nockenwellen + Kopfbearbeitung. Das würde die ganze Sache schon erheblich verbessern. Wenn das immer noch nicht reicht könnte man noch einen Kompressor verbauen.
    Falls Du doch unbedingt umbauen willst, würde es sich einfacher gestalten einen Motor der A-Serie zu verwenden. Beispielsweise einen 4A-GE 20V...

    Toy
     
  6. #5 Trajan79, 14.09.2004
    Trajan79

    Trajan79 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm...
    Daran habe ich noch nicht gedacht. Das Problem bei mir ist, das mein Motor schon fast 210.000 Kilomter gelaufen hat. Es heißt zwar, ein Toyota-Motor ist erst bei 150.000 Kilomter eingefahren, aber ich glaube für diesen Motor lohnt es sich nicht mehr.
    Das Beste wäre, ich erkundige mich mal ob ich eine selbe Maschine bekomme, die aber weniger Kilometer drauf hat. Dann könnte ich mit dem veredeln anfangen.
    MfG
    David
     
  7. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Umbau auf nen 2,0liter ist bei der T16 wirklich nicht lohnenswert. Dazu gibts komplette T16 mit dem Motor zu günstig und der Aufwand für nen Umbau ist zu umfangreich weil die Motorhalter umgeschweißt werden müssen und die ganzen Achsen getauscht werden müssen (die 2,0liter hat rundrum 5loch-Felgenanbindung und hinten Scheiben statt Trommeln). Entweder ne komplette und intakte 2,0liter kaufen oder bei nem A-Serie-Motor bleiben. Ein 4A-GZE (1,6liter-Kompressor) hat z.B. schon mal nett Leistung und paßt ohne großen Aufwand. Allerdings wär ein Bremsenupdate auch dafür anzuraten.

    mfg Eric
     
  8. #7 Trajan79, 14.09.2004
    Trajan79

    Trajan79 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ihr habt mich überzeugt, werde das mit dem Umbau auf 2.0 ltr. nicht mehr in Erwägung ziehen.
    Dann muss ich mal schauen wo ich einen solchen Motor (4A-GZE) herbekomme. Das mit dem Bremsenupdate war mir von vorne rein klar, hatte ich so wie so vor gehabt, wenn ich die Leistung von dem Fahrzeug steigere.
    Mal schauen, vielleicht hat ja auch Jemand was für mich in dieser Richtung oder weiß wo ich einen solchen Motor mit Tuningteilen bekommen kann.
    Also, wenn Jemand von euch was hat, dann bitte an mich weiterleiten :D
     
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
  10. #9 Trajan79, 14.09.2004
    Trajan79

    Trajan79 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Danke für diese Seite, echt genial :]
    Der Preis für ein 4A-GZE Motor ist auch ok.
    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer AFM und einer MAP Maschine? Hat das was mit der Leistung zu tun?
    Ich glaube, an einem solchen Motor braucht man nicht mehr viel zu verändern, der hat Leistung genug und das bei so wenig Hubraum, einfach Klasse!

    MfG
    David
     
  11. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Wie unterscheidet sich denn das Interieur eine ST162 von der einer ST165? Also ich kann keine Unterschiede festmachen.
    Großer Nachteil der 165 sind das hohe Gewicht und der exorbitante Verbrauch.
    Eine AT mit 20V black würde eine 165 stock nassmachen...

    Toy
     
  12. #11 Trajan79, 15.09.2004
    Trajan79

    Trajan79 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Ich versuche mich erst mal schlau zu machen, was man alles mit so nem alten Celica anstellen kann. Hänge halt sehr an diesen Wagen, wie du schon sagtest, er ist vielleicht der Schönste, den Toyota gebaut hat. In meiner Gegend wo ich wohne, bin ich der Einzige der mit so einem noch rumfährt.
    Wäre wirklich interessant, ein T16 mit ner starken Maschine auszustatten. Sicher, es ist mit viel Zeit, Arbeit und Geld verbunden, darüber bin ich mir im Klaren.Dennoch möchte ich mir diesen Traum erfüllen, kann aber auch sein, dass ich mich anders entscheiden werde...Abwarten...

    Wenn es so weit ist, werde ich mich auf jeden Fall bei dir melden. ;)

    MfG
    David
     
  13. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    "AFM" bezeichnet das Vorhandensein eines Luftmengenmessers (den haben serienmäßige T16 mit Kat auch). Motoren mit "MAP-Sensor" ermitteln, bzw errechnen die angesaugte Luftmenge über den Unterdruck im Saugrohr und einige weitere Parameter. MAP-Motoren arbeiten im Vergleich zu AFM-Motoren besser weil beim MAP keine mechanischen Teile den Luftstrom behindern.
    Im Falle des 4A-GZE kann man an Hand AFM und MAP aber auch recht einfach die unterschiedlichen Versionen des Motors unterscheiden. Die MAP-Sensor-GZE sind Gen3 und haben unter anderem nen größeren Kompressor, ne Metallkopfdichtung, mehr Ladedruck und somit MEHR LEISTUNG ! :D
    Zum Thema AT aufrüsten oder ST kaufen wär es meiner Meinung nach wirklich mal interessant zu sehen wie ne AT160 mit GZE abgeht. Wäre sicher nicht schlecht mal ne T16 mit nem kleinen, drehfreudigen, giftigen Motor zu erleben, gerade im Vergleich zu ner serienmäßigen ST162 oder ST165. Wenns leistungsmäßig nicht langt kann man dem GZE ja auch noch auf die Sprünge helfen. Die ~170 PS eines serienmäßigen Gen3-GZE kann man ja ohne große Maßnahmen ergreifen zu müssen um 20-30 PS steigern. :D

    mfg Eric
     
  14. #13 Trajan79, 15.09.2004
    Trajan79

    Trajan79 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Die 4A-GEZ Maschine (MAP), so was reizt mich schon, diese in meinen alten T16 einzubauen :D. Noch mehr natürlich, diese später noch was hochzuzüchten. hehehehe An was hast du denn so gedacht, womit man 20 bis 30 PS noch rausholen kann?
    Habe mal so einen Link gefunden, da kriegt man noch ein paar Teile für den T16 http://www.cardesign.net auf Onlineshop gehn und dort findet man noch einiges für dieses Model, aber auch für andere Toyotas.

    MfG
    David
     
  15. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Also zum Einen sind die Sitze aus meiner Turbo exakt die gleichen wie in der `89er Sauger- zum Anderen fand ich die Vorfaceliftsitze besser, denn an der Rückbank ist es schon nicht mehr blau-grau, sondern eher lila (Sonneneinstrahlung...)

    Toy
     
  16. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Die angesprochenen 20-30 PS sollten sich mit Hilfe eines Fächerkrümmers, eines Metallkats, eines geänderten BlowOff-Ventil und einer anderen Kompressorübersetzung erreichen lassen. Optional könnte man auch die Ladeluftkühlung noch optimieren. Abgesehen von der geänderten Kompressorübersetzung werd ich alle diese Maßnahmen an meinem GZE ergreifen. Mal sehen was dabei rauskommt. :D Die andere Kompressorübersetzung (die eine Steigerung des Ladedrucks erzielt) werd ich evtl später noch nachrüsten.

    mfg Eric
     
  17. #16 Trajan79, 16.09.2004
    Trajan79

    Trajan79 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich doch gut an!
    Dann weiß ich, an wenn ich mich mit dem Umbau melden kann, wenn ich die Maschine habe, Kaiserslautern geht noch von der Entfernung... ;)
    Kannst mir ja dein Ergebnis vom Hochzüchten deines Motors mitteilen.
    MfG
    David
     
  18. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Nur hab ich den Motor noch gar nicht. Ist bestellt, aber noch unterwegs. Wenn er denn mal da ist muß der auch erst mal eingebaut sein, was noch einige Monate in Anspruch nehmen wird.

    mfg Eric
     
  19. #18 TornCat, 16.09.2004
    TornCat

    TornCat Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    hi leute

    ich hab gerade den thread gelesen und bin ziemlich verwirrt von al dem at165 und st162 oder wie auch immer.
    Ich weiss nicht mal was meine t16 genau ist.
    also sie hat Bj.89 und 2.0 GTi 16V
    mehr weiss ich nicht...
    könnt ihr mir da mal kurz ne erklärung geben???
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 TornCat, 16.09.2004
    TornCat

    TornCat Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    ah ok...
    vielen dank
     
  22. #20 Trajan79, 16.09.2004
    Trajan79

    Trajan79 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    @XLarge


    Den Motor muss ich mir auch erst mal bestellen, werde ich wohl Anfang nächsten Jahres machen. Ich kenne ein paar Leute die mir bei dem ganzen Umbau helfen können, Notfalls auch mit dem Tuning, aber da möchte ich mir lieber von Leuten helfen lassen, die mit so etwas Erfahrung haben.
    Ich weiß ja jetzt, an wen ich mich wenden kann, bei Fragen zum Thema Tuning... :D

    mfg
    David
     
Thema:

T16 1,6 Liter umrüsten auf 2,0 Liter

Die Seite wird geladen...

T16 1,6 Liter umrüsten auf 2,0 Liter - Ähnliche Themen

  1. Hosen.-Flexrohr Celica T16

    Hosen.-Flexrohr Celica T16: Hallo Suche Hosen.-Flexrohr für Celica T16 2.0 140PS. Gruß Stefan
  2. Schlachtfest Celica T16 Cabrio

    Schlachtfest Celica T16 Cabrio: Schlachtfest Celica Cabrio wird bereits ausgeschlachtet, diverse Teile sind vorhanden Verdeck mit Hardtop,4 ATS Felgen Motor:1600ccm Vergaser...
  3. Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D

    Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D: Suche für meinen Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D, Baujahr 2004, eine gebrauchte Servopumpe mit der ProduktID 44320-44090. Kann mir jemand...
  4. Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003

    Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003: Moin aus Reinbek, ich habe mich gestern hier angemeldet da ich ein Problem mit meinem Wagen habe. Folgendes Auto wird normal warm und heizt...
  5. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...