System für E11 - Ein Noob baut ein ^^ erste Bilder auf S.3

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Steve, 27.02.2008.

  1. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dieses Jahr will ich mich mal an den Audioausbau an meinem E11 wagen. Ich hab noch ein schönes Canton QS 2.16 System zu Hause liegen und eine Uralt Endstufe, die ich wahrscheinlich ersetzen will.

    Vorne würde ich die AudioSystem Xion 165 wählen und evtl. eine AudioSystem FS2-130III Endstufe.
    Hinten würde ich irgendwie die Cantons verbauen aber weiß nicht welche Endstufe sich dafür gut eignet. Eigentlich bin ich von dem Klang begeistert, nur dass die Höhen teilweise etwas penetrant sind. Hier würde sich vielleicht eine etwas weichere Endstufe empfehlen, aber hab keinen Peil welche. Zudem soll die Endstufe auch meinen 10" MDS G25 Sub antreiben.
    Hab noch das original Radio verbaut...also müsste das sicher auch mit gewechselt werden.

    Ich suche nicht den ultra Luxus, aber auch keinen Billigkram. Kann mir vielleicht jemand was empfehlen?


    Beste Grüße,
    Steve
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Wenn vorne X-ion, dann die X-ion FLAT!
    Weil beim E11 der Tiefgang der Lautsprecher beschränkt ist.

    Für die Cantons könnste Du einmal bei Audison schauen. Klanglich kann man sie nahezu alle als "warm" bezeichnen. (falls ÜBERHAUPT ein Rearfill verbaut werden sollte... die Diskussionen hierzu sind ja (meist) hinreichend bekannt) Eine LRx beispielsweise sollte dann auch genügend Power für den Subwoofer haben.
     
  4. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Klar würd ich das Flat System verbauen...deswegen hatte ich die ja ins Auge gefasst. :]
    Hab grade mal was bei Audison gestöbert... welche käme denn für den Betrieb der Cantons + Sub in Frage? Die LRx4.300 würde reichen?

    Was gibts denn für güsntige Headunits auf dem Markt? Ich will keinen Schnickschnack sondern nur sauberen Sound.
     
  5. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Absolut. Ich würde Dir evtl raten umzudenken. Lass den Rearfill direkt über die Headunit laufen... auch nur leise und nicht wirklich zu laut... und dann das Frontsystem zusammen mit dem Subwoofer über eine 4-Kanal. Oder den Rearfill über die Uraltendstufe. Um was für eine Endstufe handelt es sich hierbei? Die Uralt-Sachen sind oftmals feine Leckerbissen und teilweise feiner als so manches neues... (kommt aber natürlich drauf an)


    Schau doch mal bei Clarion um. Klanglich astrein, Ausstattung praxisgerecht und preislich fair. Immer eine Sache des Anspruchs und Budgets. Alpine brauche ich natürlich nicht erwähnen... da holt man sich immer ein feines Gerät.
     
  6. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Hmm... das wäre natürlich wirklich eine Überlegung wert... nur mir graust es schon vor dem Kabelsalat.
    Hätte fast vergessen... einen Kondensator wollte ich mir auch noch holen... bei meinem AX haben nämlich früher schon rythmisch zum Bass geflackert. ^^ Hab gesehen dass es die Dietz 1F Powercaps schon ab 35EUR gibt.

    Naja... ich denke das Ganze werde ich erst so im Herbst in Angriff nehmen können, wenn ich so die Preise sehe. Es sei denn ich staube irgendwo was gebrauchtes ab. :D

    Auf jeden Fall schonmal danke für die Hilfe Bernd! Jetzt weiß ich schonmal mehr wonach ich mich umschauen kann.

    Edit: Wie die alte endstufe heisst muss ich mal nachschauen...
     
  7. #6 E11_Micha, 27.02.2008
    E11_Micha

    E11_Micha Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe auch einen 1f Dietz Cap. Und bin eher unzufrieden damit, vielleicht liegts daran das die audio system f2-500 mit 1,2kw rms schon zu groß dafür ist. Aber ich finde, dass der CAP zu langsam reagiert dafür das er nur einen Farad hat, müsste er imho schneller ansprechen.
     
  8. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Wie und woran merkst Du das?!
     
  9. #8 E11_Micha, 28.02.2008
    E11_Micha

    E11_Micha Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Das Licht flackert schon bei geringer Belastung. Ich hatte testweise auch einen 1f Cap von Hifonics. Und der von Hifonics hatte das Problem im niedriegen Pegel nicht. Sprich, das Licht war gleichmäßig hell geblieben. Im Maximalen Pegel hatten dann aber beide ihre großen Schwierigkeiten.
    Mein Dietz Cap wurde auch immer richtig geladen bzw. entladen mit dem Widerstand.
     
  10. #9 EnT(18)husiast, 28.02.2008
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Was evtl. sein könnte ist dass der DIetz nicht sein angegebenes Farad hat. Also wenn der nur 0,8F wirklich hatt und der Hifonics z.b. 1,2F dann is der unterschied schon vorhanden....

    In nem Test den ich gelesen habe is leider offensichtlich geworden dass viele "günstige" Powercaps nicht dass halten was draufsteht......

    Ich bin ja aber grundsätzlich für ne gute Batterie (Gel-Batt is auch deutlich schneller als ne normale Batt. und kapazitätsmässig weit besser als der Kondi)
     
  11. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    So sieht's mal aus....
    Eine gute Batterie rein und dann ist das gleich mal eine andere Welt. Zum Spitzen abfangen kann dann auch der (günstige) Kondensator ran.
     
  12. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Was wäre denn eine gute Gel-Batterie und wie würde die angeschlossen? Einfach dazwischen hängen oder wie? Sorry ich bin eine Pfeife was Hifi angeht. :rolleyes:
     
  13. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Ja.... einfach reinhängen. Gibt aber schon noch paar Dinge zu beachten.

    Wenn's als Zweitbatterie rein kommt, dann muß die Verkabelung zwischen der vorderen und der zweitbatterie entsprechend dimensioniert sein. Also 35 mm² wäre ratsam. (ich schreibe dies auch bewußt mit dem Gedanken der Kosten). Dann muß nach der erstbatterie nach spätestens 30 cm eine Sicherung kommen... und VOR der Zweitbatterie auch nochmals (wieder 30 cm beachten).

    Die stromkabel dann von der Zweitbatterie zu den Verstärkern kann dann entsprechend geringer dimensioniert werden (aufgrund der kurzen kabelwege etc.)

    Der Anschluss ist parallel zur ersten... also Plus auf Plus und Minus auf Karosserie.

    Ich kann Dir die Kinetik-Batterien empfehlen. Nur supergute Erfahrungen damit gemacht.
     
  14. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    So... ich hab mir ein Alpine CDA-9847R geholt... war recht günstig und ich denke dass es ganz ok ist.
    Als Frontsystem will ich mir also wahrscheinlich die Audio System X ion 165 FL holen.
    Entweder hole ich mir eine Audio System F2-190, womit ich die nur die Front betreibe und lasse die Canton erstmal übers Radio laufen und den Sub über die alte Endstufe...
    oooder ich such mir direkt eine Audio System F4-380 womit ich dann Frontsystem und Sub betreibe. 95W RMS sollten für die Xion doch reichen und 290W RMS dürften auch den MDS ganz gut bewegen.

    Hat nicht zufällig noch irgendwer solche Stufen rumliegen? ^^
     
  15. speedz

    speedz Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    das alpine ist soweit ganz ok....hat halt nur kein Laufzeitkontrolle aber schon 3 Preouts......

    Dasm mit den Powercaps hab ich auch schonmal im inet gelsen das die meisten billigen nicht nen Farad bringen.
    Habe mir guenstig 2 Helix Kondis besorgt....jetzt kommt mein alten weg.....aber bin mir mit meinem ausbau immernoch nicht im klaren....wird zu oft umgeworfen und umgeplant :).....


    Bleigel Batterien sind natuerlich klasse aber...kosten aber natuerlich nen bisl mehr :(
     
  16. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Sowas hier hinten mit rein... ist schön klein und kann gut verbaut werden... und alles wird gut. Sehr feines Teil!!!!!! Gute Power! Angenehm klein (aber für die Größe ganz schön schwer)! und preislich prima!

    http://www.kinetik-audio.de/index.php?i=hc600
     
  17. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Weisste vielleicht auch wo es die günstig gibt? Also uvb ist 200EUR... viel günstiger hab ich sie noch nicht gesehen außer bei ebay.com ... da gibts eine für 79$ + 82$ Versand... inkl. Zoll würde ich dann max. 130-140EUR zahlen. Kann aber doch net sein, dass ich ne Batterie um die Welt schippern lasse und das günstiger ist als hier zu ordern oder?
     
  18. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne schon jemanden, der am Preis bissl was machen kann/würde... aber so günstig wie Du u.U. möchtest wird sie wohl nicht werden. Manche Dinge haben halt einfach ihren Preis... und wenn man dann so feine Sachen haben will, dann muß man eben einen gewissen Betrag dafür hinlegen.
     
  19. #18 EnT(18)husiast, 06.03.2008
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Is doch wie immer...... You get what you pay for.....

    Die 200€ sinds allemal wert.... oder du kaufst für 300-400€ eine mit der du die einfach deine Starterbatterie ersetzt.....
    (is einfacher und je nachdem wie alt deine batterie jetzt ist muss die doch sowieso irgendwann getauscht werden)

    MfG Marius
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Hm das ist gar keine so schlechte Idee, denn meine originale hat nicht mehr wirklich die Power. Die hat sich 2 mal komplett entladen wo der Wagen repariert wurde und das hat der wohl zu schaffen gemacht.
    Weißt Du zufällig was ich da für eine nehmen muss, damit ich ca 600W RMS betreiben kann?
     
  22. speedz

    speedz Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    http://www.kinetikaudio.com/calc.asp

    ist auf der seite die bernd gepostet hat....weis nicht wie genau das teil so ist


    die vom corolla hat glaube ich so 50Ah......die ausgerechnete 1400 sollte also ganz gut hinkommen.....
     
Thema:

System für E11 - Ein Noob baut ein ^^ erste Bilder auf S.3

Die Seite wird geladen...

System für E11 - Ein Noob baut ein ^^ erste Bilder auf S.3 - Ähnliche Themen

  1. Dachträger e11

    Dachträger e11: Hallo Ich bin auf der suche mach der richtigen befestigen des grundträger für einen 3türer e11g6 compakt. AE111 Wie wird dieser im Bereich der...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  5. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...