Supra MKII (MA61): Dritter Gang streikt

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Zoe, 15.07.2003.

  1. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2001
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    G'hört das jetzt in "Motor", oder "sonstiges"? Naja, egal.

    Leider hat sich im letzten drittel vom Alpencruise der dritte Gang meiner Supra verabschiedet. Er läßt sich nicht mehr so einfach einlegen; wenn man den Gangknüppel nach vorn schieben will wo er normalerweise sitzt, ist die "nach-vorn" Bewegung blockiert. 1. und 2. gehen astrein. Der 4. geht auch, aber die Führung des Ganghebels ist total weg, d.h. man muß vorsichtig schalten damit man den richtigen Platz für den Gang findet.
    Nach ein bißchen Pause ging der dritte dann wieder rein, allerdings nicht so "knackig" wie vorher, außerdem sitzt er jetzt da wo sonst der fünfte war! Komischerweise geht der fünfte auch rein, aber nur direkt aus dem vierten, nicht aus dem Stand z.B.

    Was kann das sein? Die Führung des Hebels ausgeschlagen, oder diese komische Plastikkugel am Ende des Schalthebels?

    Getriebe ist das W58 (glaub ich daß das so heißt) 5 Gang Schalter, ist glaub ich auch in der MkIII drin. Getriebeöl wurde vor zwei Jahren beim Fahrzeugkauf komplett gewechselt, es macht auch keine Geräusche.

    Danke schon mal für alle Hinweise!

    Zoe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Skywalker, 15.07.2003
    Skywalker

    Skywalker Guest

    Klingt nach der Führung

    Das klingt sehr nach der Führung. Bauste am besten ma alles weg und schauste nach. Wenns nur die Führung ist, ist es halb so wild.
     
  4. #3 Goorooj, 15.07.2003
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 Supra_MA70, 15.07.2003
    Supra_MA70

    Supra_MA70 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Bei meiner ehemaligen MKII hatte ich auch mal das Problem, daß sich die ungeraden Gänge schwer schalten ließen. Mit ein wenig Fett auf die Führung ging es spürbar besser. Aber bei Zoe äußert sich das ja etwas anders.
    Viel Erfolg, Zoe.

    Gruß
    Micha
     
  6. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2001
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt hab ich den Schalthebel mal ausgebaut, war echt lecker wie es da drin aussah:

    [​IMG]

    Das sind die Teile die ich so mit der Zange rausgeholt habe, sieht aus als ob die Nylonkugel sich ziemlich aufgelöst hat:

    [​IMG]

    Der Schalthebel vor der Reinigung:

    [​IMG]

    Und danach:

    [​IMG]

    So, die Frage ist jetzt, wo bekomme ich das fehlende Teil her, gibt es das überhaupt einzeln? Wars das schon?

    Zoe
     
  7. #6 Goorooj, 20.07.2003
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    versuchs doch mal bei toyo, die non-turbo MKIII sind zwar selten aber es dürfte noch teile dafür geben. bei der MKII wäre ich mir da nicht so sicher, aber es ist ja das selbe getriebe.
     
  8. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2001
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Jo, werd mal hinschauen; hoffentlich dauerts nicht so lang die Teile zu bekommen (und vor allem muß ich erstmal hinkommen, das ist bei meinen derzeitigen Arbeitszeiten am schwierigsten).

    Ich wart ja eh schon auf nen short-shifter aus den USA :D

    Zoe
     
  9. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2001
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Sodala,

    heute habe ich das Ersatzteil geholt, die kleine weiße Nylonkugel die am Ende des Schalthebels sitzt und in die Führung in der Getriebeverlängerung eingreift.

    Alles eingebaut, erste Abdeckung festgezurrt, durchgeschaltet, prima. Minurunde gedreht, läßt sich prima schalten, das ganze alte Spiel in der Schaltung ist weg, so wie sichs gehört.

    Rest zusammengebaut und - poff, dritter Gang geht nicht mehr. AAAARGHH

    Wieder Abdeckung runter, Schrauben gelockert, Getriebe schaltet wunderbar. Deckel wieder drauf, schaltet nicht mehr.

    Und so weiter und so fort. Zumindest steht die Supra jetzt wieder in der Garage, da wird sie nicht mehr vollgeregnet....

    Was kann denn das jetzt sein? Ist die obere Führung des Schalthebels so ausgeleiert? Ist im Getriebe etwas das sperrt? Ich will (und kann) eigentlich nicht das Getriebe ausbauen und überholen (lassen).

    Suoerschnief,

    Zoe
     
  10. #9 Stephan aus Bonn, 12.08.2003
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anja,

    hast Du schon eine Lösung gefunden? Habe zwar jetzt nun schon zum dritten Mal von diesen Symptomen gehört, weiss aber leider auch nichts zur Ursache. Zur Not: Werde voraussichtlich in ein paar Wochen eines meiner Autos entweder billig abgeben oder schlachten, da ich kürzlich zwei auf einen Streich dazugekauft habe. Die Technik mit Getriebe ist einwandfrei.

    Gruss Stephan
     
  11. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2001
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stephan (und alle anderen mitleidenden Leser),

    ja ich hab da was verpennt, wollte wieder nen Bericht mit Bildern machen und nix wars....

    Aaaalso: Dank jemand aus dem celicasupra.com Forum habe ich die Teilenummer der grünen Nylonscheibe bekommen, die es bei mir auch zerbröselt hatte (steht nicht im deutschen Teilekatalog!). Angeblich ein häufiges Problem. Wenn die nicht drinsitzt, rutscht der Schalthebel zu tief und nudelt die Bronzebuchse (oder was das ist) im Schaltauge aus. Irgendwann ist die dann so kaputt daß sie erstens den Nylonknubbel zernudelt und zweitens die Gänge nimmer reingehen.

    Mit der Nylonscheibe ist alles wieder in Ordnung, nur hats die Bronzebuchse schon ziemlich derhauen; einzeln gibts die leider nicht, und um die Führung mit dem Schaltauge auszutauschen muß man das Getriebe runternehmen. Das ist mir jetzt doch etwas zu groß.

    Aber mit neuer Nylonbuchse und Nylonscheibe gehts jetzt wieder recht gut zum schalten; nicht 100% wie neu, aber auch das wird noch (irgendwann).

    Danke der Nachfrage :)

    Apropos Teile: Ich würd ja gern ne Schlachtsupra nehmen, leider hab ich keinerlei Platz dafür. Aber Teile brauche ich immer (unter anderem siehe meine Supra Seite ) Wenn Du was für mich hast, immer nur her damit :)

    Teilenummern such ich noch raus, hab sie grad nicht zur Hand....

    Zoe
     
  12. #11 Stephan aus Bonn, 12.08.2003
    Stephan aus Bonn

    Stephan aus Bonn Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2001
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
     
  13. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2001
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ja die gabs als Neuteil. Ich such mal die Sachen raus...... sodala:

    Nylonbuchse: 33548-31010, Euro 3,80
    Schalthebelaufnahme: 33505-35020, Euro 8,90 (yikes!)
    Dichtung: 33584-22020, Euro 0,70

    Gedauert hats vielleicht zwei Tage oder so, am längsten war die Aktion die Teilenummer der Scheibe (8,90 Euro) zu bekommen.

    Zoe
     
  14. #13 WililThiele, 30.09.2003
    WililThiele

    WililThiele Guest

    Getriebe MKii

    Wenn du ein Getriebe noch brauchst ich hab eines.
    Ich bräucht ne Heckklappe und ne Motorhaube
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2001
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    RE: Getriebe MKii

    Hi Willi,

    um die Buchse in der Schaltgabel zu wechseln müßt man eh das Getriebe runternehmen, und wenn das Deine noch im 1a Zustand ist, warum nicht austauschen?

    Ich such mal Deine email raus (die hab ich glaub ich noch irgendwo), sonst schreib mir einfach.

    Zoe
     
  17. anima

    anima Guest

    Hilfe!!

    Hey, kannst du mir einen Tipp geben bezüglich meines Automatikgetriebes? Das Getriebe schaltet auf der Autobahn in den 2er Gang inklusive Hebel. Die in der Werkstatt halten mich für bescheuert..
     
Thema:

Supra MKII (MA61): Dritter Gang streikt

Die Seite wird geladen...

Supra MKII (MA61): Dritter Gang streikt - Ähnliche Themen

  1. angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre

    angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre: Ich habe hier ein angefertigtes 6 Ganggetriebe für den Mr2 W3 mit einem Sperrdifferenzial und allen nötigen Anbauteilen. Es kann ohne weitere...
  2. Suche Toyota Supra MK4 LHD

    Suche Toyota Supra MK4 LHD: Bin auf der Suche nach einer MK4 ! Alles mal anbieten ! :) lg andi
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. Motor ruckelt im 2. Gang

    Motor ruckelt im 2. Gang: Halli Hallo, ich habe seit einiger Zeit einen 2005er Toyota Corolla E12 1.6 VVTi (250 000km) mit Gasumbau (LPG), und war mit dem Wagen bis jetzt...
  5. Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem

    Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem: Hallo bin neu hier und habe auch ein Riesenproblem. Das Automatikgetriebe meines Toyota Avensis T25 1.8l geht seit heute nacht nicht mehr....