SUCHE RADIO für meinen Toyota Celica T18 BJ 1990

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Lemons, 01.03.2014.

  1. Lemons

    Lemons Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 2.0
    Hallo!

    Leider hat der Vorbesitzer den Radio weggeschmissen und das Kabel dafür ab geschnitten weil er einen anderen Radio rein machen wollte.
    Jetzt will ich den Orginalen Radio mit dazugehörigem Stecker wieder montieren.
    Hat jemand so einen Radio? Toyota Celica T18 BJ 1990 2.0L
    Suche schon lange danach :(

    Gruss
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    warum willst du denn ein originales Radio rein machen? Im Zubehör gibt's doch schöne Sachen.
     
  4. Lemons

    Lemons Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 2.0
    Drehzalton

    Hallo.
    Ja gibt es. Aber der Vorbesitzer hat das Kabel durchgeschnitten.
    Wenn ich jetzt einen anderen Verbinde bekomme ich durch die Boxen ein Drehzahlton. Darum will ich den Orginalen rein bauen.
    Gruss
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Das wird mit der restlichen Verkabelung zu tun haben und nicht unbedingt besser mit einer veralteten Headunit an einer zu dürftig dimensionierten Werksverkabelung.

    Dazu kommt daß es in der AT180 und ST182 sowas wie ein Originalradio nie gab. Diese Autos wurden ab Werk nur mit einer Radiovorbereitung an die Händler geliefert wo dann Radios aus dem Originalzubehör ( Hersteller FujitsuTen ) montiert wurden oder am freien Markt zugekaufte Headunits.

    Ich würde an deiner Stelle ein Radio deinen Wüschen entspricht wählen und es neu verkabeln. Von der Werksverkabelung braucht man eigentlich nur Zündstrom und ggf Beleuchtung was selbst mit einer simplen Prüflampe schnell aus den Resten der Werksverkabelung ermittelt ist. Dauerstrom sollte man in einem vernünftigen Querschnitt ( 2,5 bis 4 mm² ) neu von der Batterie verlegen. Dabei sollte man das Kabel auch in der Nähe der Batterie mit einer Sicherung versehen. Massekabel in dem gleichen Querschnitt kannst du von der Karosserie ( z.B. der Metallträgerkonstruktion des Amaturenbretts ) zum Radio verlegen. Lautsprecherkabel würd ich dann auch in 2,5mm² neu verlegen und evtl auch bessere Lautsprecher verwenden.
     
  6. Lemons

    Lemons Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 2.0
    Hallo.
    Ich habe schon versucht ein Radio einzubauen. Wenn ich normal über die Zündung Musik Höre ist alles ok. Aber sobald ich den Motor starte hört man so ein Drehzahl Geräusch. Ich habe schon versucht einen Störfilter eingebaut. Leider nützt das nicht.

    Und neue Kabel zu verlegen, dazu habe ich auch keine lust.
    Habe im Auto ab Orginal schon surround Anlage mit Verstärker drin.

    Hast du eine Lösung?:[
    Gruss
     
  7. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Was für ein Radio hast du eingebaut und hast du es an den Verstärker angeschlossen ?
     
  8. Lemons

    Lemons Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 2.0
    Radio

    Ein Normaler von Kennwood.
    Der Verstärker ist Orginal unter dem Beifahrersitz verbaut.
    Meinst du ich breuchte einen besseren Radio?
     
  9. punsch

    punsch Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    ne,
    das hat mit dem Radio nichts zu tun.

    Es liegt an der Signalleitung. Verleg mal das Cinch Kabel.

    irgendwo fängst du dir da lima pfeifen ein.

    MfG

    Markus
     
  10. Lemons

    Lemons Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 2.0
    Ich habe kein cinch Kabel.
    Auch keine Soundanlage neu reingebaut. Alles orginal.
    nur den neuen Radio will ich reinschrauben. Aber leider habe ich immer den blöden ton.
     
  11. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Du bist also mit den Lautsprecherausgängen des Kenwood auf die Signaleingänge des Originalverstärkers gegangen ? Kein Wunder das das pfeift. Die Eingänge der Werksendstufe sind Vorverstärkereingänge und keine Hochpegeleingänge.

    Klemm mal die Ausgänge des Kenwood direkt auf die Lautsprecher.
     
  12. Lemons

    Lemons Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 2.0
    Radio

    Das wird schwer, da das Signal vom Radio vermutlich zuerst auf den Verstärker gehen. Oder meine ich das Falsch?
    Ich muss ja die alten Kabel nehmen.
     
  13. Lemons

    Lemons Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 2.0
    Radio

    Ich stelle mich mit Elektrik ziemlich blöde an:D
    Ich habe gerade gelesen man muss die Cinchmasse ans Radiogehäuse hängen. Das könnte helfen.
    Jetzt meine Frage: Wo ist diese masse? Cinchkabel habe ich ka keine da ja alles orginal ist.
    Danke schon mal:)
     
  14. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Umgeh den Verstärker. Moderne Radios haben recht leistungsstarke Verstärker integriert die vermutlich mehr Leistung haben als der 20 Jahre alte Verstärker des 10Speaker-System.


    Klemm einfach die Lautsprecherkabel des Kenwood an die Kabel die vom originalen Verstärker zu den Lautsprechern führen.
     
  15. Lemons

    Lemons Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 2.0
    verstärker

    Ich habe beim verstärker ein ausgangs stecker und eingang. Soll ich die wegnehmen, abzwicken und die beiden miteinander verbinden?
     
  16. punsch

    punsch Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    jetzt mal ganz langsam,

    ich würde da mal gar nichts abzwicken.

    Und ein Radio hat vielleicht 12-13 Watt, ich denke der Verstärker kann nicht schaden.

    Bitte erkläre doch mal wie das alles angeschlossen ist.
    Irgendwie muss der Verstärker ja mit Signal beliefert werden.

    ....oder mach ein Bild.

    Wenn keine Cinchkabel vorhanden sind bringt das mit der Masse auch nichts, da sie nicht vorhanden ist:P

    Gehst du mit den Lautsprecher kabeln aus dem Radio, in den Verstärker? und von dem in die Lautsprecher?

    Ohne deine Verkabelung zu kennen wird das nichts. Eventuell mal zu nem Carhifi laden deines Vertrauens fahren.

    MfG

    Markus
     
  17. #16 XLarge, 18.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2014
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Werksmäßig ist da ein Radio ohne Verstärker verbaut das LineOut ohne Cinch und einen Sechskanalverstärker unterm Beifahrersitz hat. Das Problem dabei ist daß man da nicht mal eben ein anderes Radio dran anschließen kann.


    http://s27.photobucket.com/user/woosh_org/media/AmpFront.jpg.html


    Der einfachste Weg wäre es die Lautsprecherausgänge des Kenwood an den Ausgangsstecker des Verstärkers anzuschließen und den Stecker vom Verstärker abgesteckt zu lassen.
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Lemons

    Lemons Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 2.0
    Danke dir.
    Ich werde es mal so versuchen. Dann muss ich wohl neue Kabel verlegen bis unter dem Beifahrersitz.
    Wünsche noch ein schönes Wochenende.

    Gruss
     
  20. Lemons

    Lemons Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 2.0
    Update: Verstärker abgehängt, neuer Radio verkabelt. Neue Kabel gelegt zu den Boxen. Der Drehzahlton ist weg!
    Danke für deine Hilfe! :hurra:hurra:drink:switzerland
     
Thema:

SUCHE RADIO für meinen Toyota Celica T18 BJ 1990

Die Seite wird geladen...

SUCHE RADIO für meinen Toyota Celica T18 BJ 1990 - Ähnliche Themen

  1. Celica T18 Farbe Motorraum

    Celica T18 Farbe Motorraum: Hallo, Meine T18 hat die Farbnr. 182 Der Motorraum hat jedoch eine andere Farbe. Gibt es hier auch einen extra Farbcode? Ich müsste ein paar...
  2. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  3. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  4. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  5. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....