Suche ein Leerlaufabschaltventil für meinen Toyota Corolla 1.3 Liftback Baujahr 1988

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von Toyota e9, 29.06.2016.

  1. #1 Toyota e9, 29.06.2016
    Toyota e9

    Toyota e9 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.3 Liftback
    Hi Forum,
    da mein Fahrzeug nun auch langsam immer älter wird und sich den Oldtimern nähert, wollt ich mal fragen weiß einer von euch wie ich am besten vorgehe, um noch Teile für dieses Fahrzeug zu finden/bekommen hab bereits unzählige Seiten nach diesem Teil durchforstet. Aber finde es nirgends mehr zu kaufen, ohne das Leerlaufabschaltventil wird meiner wohl nicht mehr lange mitmachen ?( der mag es nich so mit denn fetten Gemischen, die durch denn reinen Warmlauf in ihn reingestopft werden und wenn er warm ist läuft er gar nicht mehr. Jedes mal abkühlen lassen:progressbar woher bezieht Ihr eure Teile, falls eines mal denn Geist aufgibt... hat vielleicht sogar einer von euch noch eines bei sich rumliegen, das funktioniert und er nicht braucht ? ich nehm's sofort ... ist von einem Starlet Vergaser.

    Oder vielleicht noch jemand eine andere Idee was ich machen könnt damit er wieder läuft, wie gesagt das Leerlaufabschaltventil is hinüber. Schätze die Kontakte im Gehäuse die halten nicht mehr. Es fällt immer direkt nachdem es Spannung bekommen hat wieder ab. (Gleiches Prinzip wie bei Magnetschaltern bei einem Starter)

    Bin wirklich schon fast soweit das ich mir da selbst was rein baue das das Ventil imitiert ... ja bin verzweifelt aber ich will ihn nicht hergeben komme was wolle. Hab nicht umsonst noch so viel in ihn Investiert um seine letzten HU vorm Oldtimer zu kriegen is noch zu jung mit seinen jetzt fast 100t km. Will das H haben :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Hast Du irgend eine Teilenummer oder zumindest ein Bild und die genauen Motor und Fahrzeug Daten.
    Ich habe dieses hier im Lager:

    89453-16010/12040 Corolla Sensor Stellung Regelklappe AE92,95,EE80,90..LHD..MTM..JPP..CBR..SED,LB,WG,CP,HB..5F 5.86-11.89 2 14,50€
    83391-12200 COROLLA Unterdruckschalter AE92..LHD..CBR..SED,LB,WG,HB..Mark=150FB 5.87-8.89 1 15 €


    Gruss Urs
     
  4. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Ansonsten backi fragen.
     
  5. #4 Toyota e9, 30.06.2016
    Toyota e9

    Toyota e9 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.3 Liftback
    Teilenummer müsste die 21062-11431 (nach 2 nächte langer suche) sein
    Motor is der 1.3 mit dem Starlet EP71 Vergaser (mit U-Kat)

    Nach der Fahrgestellnummer braucht ihr nicht gehen er hat nicht denn 1.3i motor drinnen auch wenn der so drinnen steht, fehler der zulassungsbehörde die denn alten schein umgeschrieben haben (denk ich mal)... oder ich irre mich damit das es ein vergaser is :D
     

    Anhänge:

  6. #5 euphras, 01.07.2016
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Danke, daß Du mein Foto verwendest, ohne mich um Erlaubnis zu fragen...:dash

    @Threadstarter: Magnetabschaltventil für den 1,3 non-Kat müßte ich noch haben, jedoch bin ich nicht zuhause, könnte also etwas dauern...
    Bist Du sicher, daß es der 1,3 l Motor ist und nicht der 1E mit 1,0 l? Fotos vom Motor wären hilfreich.
     
  7. #6 Toyota e9, 01.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2016
    Toyota e9

    Toyota e9 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.3 Liftback
    Das is ja maln zufall 8o:clap:hurra

    Ja es is zu mehr als nur 100% sicher das es der Motor is :D

    vin nummer is definitiv falsch soviel is sicher, und denn 1.0 gabs doch beim toyota corolla liftback xl gar nicht oder? Ging der nicht erst ab dem 1.3 l los? dannach wurde 1989 der 1.3i daraus etc und halt die nächsthöheren varianten, geht glaub ich bis 1.8 hoch.

    Und entschuldigung wegen dem bild nochmal aber haste super darauf beschrieben alle achtung :clap

    Andere ganz blöde frage würd das eigentlich funktionieren wenn ich vorne die löcher vom magnetventil zu mache z.B schweißen damit da nix mehr durch kann? Damit wär ja der rückfluss gestoppt und der motor würde dadurch nich mehr abmagern er würd zwa nachlaufen/nachdieseln aber er würd laufen
     
  8. #7 Toyota e9, 01.07.2016
    Toyota e9

    Toyota e9 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.3 Liftback
    Hab das magnetabschaltventil jetzt ausgebaut (Bilder im anhang) funktioniert anscheinend wie eine art bypass und ist bei mir mir bei anlegen der batteriespannung geöffnet und auch ohne geöffnet, kann beim berühren eine leichte bewegung im schalter feststellen, wenn ich spannung drauf gebe aber fühlt sich nicht so an als würde es richtig arbeiten wie gesagt man spürt beim berühren des gehäuses ein minimales und kaum spürbares anschlagen an etwas wie wenn es blockieren würde bevor es auf endanschlag ist und akustisch hört man gar nichts kein klack einfach nichts

    Heißt das nun das es defekt ist?

    Kann mir die funktion und denn fehler nur so erklären... Der bypass sollte eig bei motorstart schließen damit der motor bei normaler betriebstemperatur arbeiten kann, bei kaltstart und warmlauf reicht ihm der zusätzliche kraftstoff aus denn er durch die phase bekommt. Sobald er warm ist wird der kraftstoff automatisch auch weniger und diese menge reicht nicht mehr aus um ihn normal verbrennen zu lassen, da viel kraftstoff durch denn offenen bypass verloren geht. Deswegen geht der motor aus und hört und füllt sich das auch an als ob man denn zündschlüssel umdrehen würde. Und wegen dem (beim gas geben läuft er weiter kommt daher weil er beim gas geben wieder mehr kraftstoff pumpt und diese menge ihm dann wieder zum laufen reicht sobald er allerdings wieder in denn leerlauf geht reichts ihm wieder nicht mehr... Also schließt das ventil die öffnungen nicht bei spannung wie es eigentlich sollte

    Hab ich das jetzt soweit richtig erklärt könnt das einer bestätigen ? :)
     

    Anhänge:

  9. #8 euphras, 01.07.2016
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    M.W.n haben diese Ventile nichts mit Kaltstartan- oder Warmstart abreicherung zu tun. Bei den Vergasermotoren fungieren diese Ventile als Schubabschaltventile...
     
  10. #9 Toyota e9, 01.07.2016
    Toyota e9

    Toyota e9 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.3 Liftback
    Soll heißen ich lieg wieder falsch o.o aber warum ist es trotz bestromung dauerhaft offen? ^^
     
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.084
    Zustimmungen:
    111
    ich bin kein spezialist was vergaser angeht, aber das problem das du beschreibst, kann auch andere ursachen haben. hast du zum beispiel mal auf falschluft geprüft, oder die leerlaufdüse, gereinigt?

    vergaser sind ne ziemlich komplizierte sache für viele geworden, weils die kaum noch gibt bei autos, die im alltag bewegt werden.

    ich war heile froh, als ich endlich ein auto mit einspritzpumpe hatte.
     
  12. #11 Toyota e9, 02.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2016
    Toyota e9

    Toyota e9 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.3 Liftback
    Was soll ich sagen bin selbst kfz-mechatroniker und bei dem fehler grad am durch drehen hatte sowas noch nie in der form... Und natürlich von vergasern wie du schon so schön sagst keine ahnung muss ich echt zu geben aber wie soll ichs bitte lernen kommt alle 2 jahre mal einer zufällig... komm langsam rein aber wenn das so weiter geht tick ich aus ich geb halt ungern auf am kaltstartkompensator bei dem fahrzeug kanns liegen, unterdruckschläuche werd ich montag in der firma mit bremsenreiniger nur so einhüllen bis er nur noch so tropft notfalls hau ich die ganze tonne drüber.... XD dann der zündverteiler wenn der ne unterbrechung hat, dann zu guter letzt die düse (kannste mir mal sagen wo die sitzt? die wollt ich heut eigentlich auch anschauen kam nicht dazu zeitlich und noch ne frage was isn das fürn anderer schalter der am selben Stecker wie das magnetabschaltventil sitzt sieht nach nem thermoschalter aus o.o

    unterdruckdosen schließ ich aus weil der dann nich nur im leerlauf spinnen wird normalerweise

    Und bevor das ichs vergesse das magnetventil arbeitet absolut nicht richtig der regt sich absolut null hab denn wirklich hinten am stecker abgeschlossen 2 pins mit daran befestigten kabel gezaubert dann beides an die batterie + und masse eben und dann spürt man was aber reagieren tut gar nix hab sogar bei laufenden motor denn stecker vom magnetabschaltventil getrennt der motor ging sofort aus (wie beim fehler) und hab dann versucht zu starten motor starb nach start sofort ab aber er konnte (wie beim fehler)...
     
  13. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.084
    Zustimmungen:
    111
    hab ich leider keine ahnung von.

    prüf aber mal andere möglichkeiten durch - das könnte ne kleinigkeit sein, die das problem verursacht.
     
  14. #13 Toyota e9, 02.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2016
    Toyota e9

    Toyota e9 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.3 Liftback
    Das sagste bei nem auto mit.. Naja hab jetz nich nachzählt aber vermut mal an die 100-200 unterdruckschläuche kommt zumindest so rüber noch nie so einen mit unterdruckschläuchen zugebombten vergaser gesehen dazu kommt noch die tatsache das meine freundin das fahrzeug vor 1nem Jahr von nem rentner gekauft hat und der grad mal 79t km runter hatte jetz isser frisch durchn tüv und siehe da geht nich mehr naja aber allein die tatsache das das fahrzeug 79t km hatte und der schätzungsweise über jahre in der garage stand und kein rost, überhaupt nix an dem fahrzeug is sollte eigentlich nach 1 Jahr betrieb schon fast nach porösen unterdruckschlauch schreien:giggle
     
  15. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    brauchst Du Handbücher? ich müsste eigentlich für den Corolla oder eben den Starlet Motor noch Bücher haben. 2E hast Du gesagt oder? steht ja irgendwo auf dem Motor und auf dem Fahrzeug Typenschild.

    Gruss Urs
     
  16. #15 euphras, 02.07.2016
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Mach mal Fotos von dem Vergaser, am besten mit abgenommenen Luftfiltergehäuse, damit wir sicher sein können, welchen Typ Du eingebaut hast. Entweder den Registervergaser vom 1.0 l oder den Gleichdruckvergaser vom 1.3 l Motor. Dann wissen wir auch, ob Deine Probleme mit dem Kaltstartkompensator zusammenhängen könnten (den hat die 1.0 l Maschine nämlich nicht).
     
  17. #16 Toyota e9, 03.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2016
    Toyota e9

    Toyota e9 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.3 Liftback
    Das is definitiv ein 2E mit Gleichdruckvergaser.
    Hab noch was gefunden, diese beiden hebel einer vom Kaltstartkompensator (links) der andere von der Drosselklappenachse (rechts) kommend. Der linke hat nen schieber hinter dem eigentlichen hebel,
    sind die nur zum einstellen oder greifen die ihrgendwie inneinander? Und rechts neben dem hebel von Drosselklappenachse is ein knopf der für die Schubabschaltung zuständig ist also hat das Leerlaufabschaltventil doch nichts mit der Schubabschaltung zu tun???

    Und im zündverteiler ist ihrgendwas undicht da kommt ihrgendwas raus kanns nich zuordnen, kann aber auch nicht sicher sagen ob das schon vorher war da das schon ziemlich trocken is...

    Bilder im Anhang...


    Ahja hab jetz paar tests durchgeführt:

    Unterdruckdose gut hält vakuum super,

    Unterdruckschläuche alle mit bremsenreiniger abgespritzt keine drehzahlveränderung,

    Leerlaufabschaltventil nach bestromung. Von magnetschalter, kein Klacken zu hören
     
  18. #17 Toyota e9, 03.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2016
    Toyota e9

    Toyota e9 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.3 Liftback
    sketch-1467531556956.png DSC_0053.JPG _20160703_090640.JPG _20160703_090553.JPG
     
  19. #18 Toyota e9, 04.07.2016
    Toyota e9

    Toyota e9 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.3 Liftback
    Fehler gefunden.... als dee Fehler das erste mal auftrat waren wir grad auf der rückfahrt vom grenzort (furt im Wald,tschechien) haben voll getankt definitiv 95 (gab nur 95 und diesel zur auswahl) ;) kaum zuhaus ging er aus hab nun tagelang Gesucht und gesucht und nun beim erneuten tanken festgestellt, als ich denn tankdeckel aufgemacht hab das mir da i.ein geruch (nicht benzin und auch nicht diesel i.was modriges entgegen kam) kaum bei agip in Deutschland vollgetankt läuft er wieder wie ne eins... rate ab jetzt jedem ab bei der motul tankstelle bei furt im wald zu tanken verkaufen anscheinend gepantschten sprit .. -.-
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Na Super! solche Pansche wird da verkauft dass Dein Auto nicht mehr läuft X( aber in diesem Fall ist's ja nun wenigstens kein Defekt.

    Gruss Urs
     
  22. #20 Toyota e9, 05.07.2016
    Toyota e9

    Toyota e9 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 1.3 Liftback
    Danke fürs helfen :)
    Ebenfalls danke an alle anderen die versucht haben zu helfen

    Fahrzeug läuft jetzt tage nach dem tanken immernoch und wird von tag zu tag immer besser (vermutlich weil die reste vom tschechischen sprit jetz raus gehen) :D also zum thema ausgehen im leerlauf absolut nichts mehr zu merken
     
Thema:

Suche ein Leerlaufabschaltventil für meinen Toyota Corolla 1.3 Liftback Baujahr 1988

Die Seite wird geladen...

Suche ein Leerlaufabschaltventil für meinen Toyota Corolla 1.3 Liftback Baujahr 1988 - Ähnliche Themen

  1. Schlachte Toyota Paseo Silber BJ 1996

    Schlachte Toyota Paseo Silber BJ 1996: Moin zusammen, Ich schlachte gerade einen 1996er Toyota Paseo es ist noch alles da. Die Frontstoßstange hat einen Riss. die Heckstoßstange hat mal...
  2. Yaris 1.3 oder 1.4 D4D

    Yaris 1.3 oder 1.4 D4D: Hallo Leute, habe etwas Kohle zusammengespart und plane mir etwas jüngeres zu holen. Optisch spricht mich der Yaris XP9 an und der wäre auch im...
  3. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  4. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  5. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...