Subwoofer Corolla E12

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Kaio, 27.10.2009.

  1. Kaio

    Kaio Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Hallo, da ja nun alle Kabel verlegt sind, bin ich auf der suche nach einem gescheiten Sub. Ich habe eine JBL Power Series Px600.2 Endstufe die mit 1x600 Watt bei 4 Ohm betrieben wird. Der Sub soll in die Reserveradmulde und nicht mehr als 100€ kosten. Könnt ihr mir da was empfehlen? Musikrichtung ist Punkrock.

    Danke schon mal.

    Gruß Kaio
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Corolla-Dennis, 27.10.2009
    Corolla-Dennis

    Corolla-Dennis Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    ich würde mal bei www.acr.ch gucken nach nem axton bass...
    hatte auch mal einen und die kommen echt gut für den kleinen preis.
     
  4. #3 EnT(18)husiast, 27.10.2009
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Wie wäre es mit einem RE Audio ReX 12?
    Ist im Budget (99€) und klingt gut. Schnell, präzise, ganz leicht angefettet.

    Oder auch einfach zu nem Händler fahren und mal mehrere anhören. Bitte aber nicht nur zu ACR oder Media Markt sondern zum Fachhändler.
     
  5. #4 Corolla-Dennis, 27.10.2009
    Corolla-Dennis

    Corolla-Dennis Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    hmm...
    okay aber wenn ich mich nicht irre ist acr ein fachhandel...
    koregier mich wenn ich da falsch liege!
     
  6. #5 EnT(18)husiast, 27.10.2009
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Teilweise sind es gute Leute beim ACR, teilweise aber auch auf Media Markt Niveau.

    Den guten ACR Händler erkennt man idR daran, dass nicht nur ACR Produkte verkauft/verbaut werden sondern das was am besten zum Kunde passt. Ein guter Händler schaut stehts über die Ladentheke und erweitert sein Produktpalette dadurch quasi automatisch.

    Also nicht denken dass ich generell was gegen ACR habe, aber hab halt auch schon einiges gehört und erlebt...
     
  7. #6 Danisahne, 27.10.2009
    Danisahne

    Danisahne Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    acr ist fürn arsch ist einfach so ich war bei uns in hagen bei acr in iserlohn bei acr und bei dortmund bei acr und die verkaufen nur die sachen was sie da haben und das teuerste was geht und nicht so wirklich nach kunden wunsch z.B du willst eine stufe von esx dann sagen sie dir ja haben wir nicht nehm lieber eine von audio system oder emphaser
    also ich halte von acr überhaupt nix und für das geld was du da ausgibst kriegste viel besser sachen wo anders
     
  8. dms

    dms Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 1.6 G6
    Als ich mal hier bei uns bei ACR war, wollte ich was haben und die Leute wussten
    nicht mal, dass die sowas führen bzw. haben.
    Die wollten mir nicht glauben, dass ich es im Webshop gesehen habe und
    waren erst überzeugt, als die selber nachgeguckt haben. :rolleyes:

    Gut, war nur nengünstiges Lautsprechersystem, aber trotzdem.
     
  9. #8 GERWildcat, 27.10.2009
    GERWildcat

    GERWildcat Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Die kleinen Hertz-Subs sind klanglich und preislich sehr angenehm und können in aller Regel in kleinen Gehäusen. Ich selbst hab nen DS250 den ich an ner Xetec betreibe. Viel Leistung braucht der nicht und er macht auch gut was her bei kleinem Volumen.

    Würde an deiner Stelle aber trotzdem eher Richtung ES200 bzw. HX200 gehn. Die vertragen mehr Leistung, sind immernoch günstig und kommen vor allem nicht all zu groß, was bei Muldeneinbau ja immer rect wichtig ist....
     
  10. Kaio

    Kaio Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Danke schon mal für die Antworten, nach ACR werde ich nicht mehr freiwillig gehen. Ich hab mir ein radio von denen einbauen lassen wo die hälfte vergessen würde und auf meinen Lenkradfernbedienungsmodul warte ich schon 4 Wochen.
    Ich hab mir jetzt dieses Gehäuse gekauft:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=220426588415&ssPageName=STRK:MEWNX:IT
    Was ist denn so von den Ground Zero, Audiobahn ect. Woofern die es bei ebay so um die 80¬ gibt zu halten?
    http://cgi.ebay.de/Ground-Zero-GZTW..._Auto_Hi_Fi_Autosubwoofer?hash=item48360b2ba0

    Gruß Kai
     
  11. Odin86

    Odin86 Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    HY

    Ich hätte da auch noch was feines im Petto^^
    Ist nen JL AUdio 12w3v2 spielt sehr schnell und Präzise
    kommt mit wenig Volumen aus (wobei ich ihm schon mindestens 30-40 Liter geben würde)

    mfg
     
  12. Kaio

    Kaio Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Ja, JL Audio ist schon was feines, und das Volumen geht auch (hab 48L brutto) aber der Preis. Wenn ich das richtig gesehen habe, fängt der bei 200¬ an.

    Gruß Kai
     
  13. Odin86

    Odin86 Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    meinen bekommste für die Hälfte ist alerdings gebraucht aber der Sub wird dich überleben^^
    den bekommt man wenn man etwas aufpasst nicht Tot^^
     
  14. #13 Danisahne, 28.10.2009
    Danisahne

    Danisahne Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
  15. Kaio

    Kaio Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Moin moin, kannst du mir mal bitte ein paar daten zu dem JL Audio geben?`

    Gruß Kai
     
  16. #15 pitty8989, 28.10.2009
    pitty8989

    pitty8989 Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Von Peionier gibts auch ganz gute sachen oder von Magnat. Da reicht denke ich mal eine 800 Watt Kiste aus es sei denn du willst mehr aber damit hast du ein richtig geiles klangbild wenn die Entstufe und das Radio richtig eingestelt sind.

    MFG Pitty8989
     
  17. #16 EnT(18)husiast, 28.10.2009
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    @Pitty8989
    :D Nimm es mir nicht übel, aber du disqualifizierst dich einfach selbst.

    Pionier (Pioneer) ist mit ein paar Radios echt gut (auch deren Klangprozessoren), aber Magnat und dann auch noch "die 800 Watt Kiste"...

    Sorry, aber Magnat macht gute Sachen im Home Hifi! Im Auto ist das meiste davon billigste Massenware.

    Um ehrlich zu sein bezweifel ich sogar dass du schonmal ein richtig gut klingendes Auto gehört und dich auch noch nicht mit SQL befasst hast.

    Nimms mir nicht übel, wie schonmal gesagt nimms als positive Kritik...

    Weißt doch wenn mann nichts zu sagen hat -> Fresse halten.



    Bevor ichs vergesse, zum Thema:

    Der RE, der JL und die Hertz (z.B. Hertz Energy ES300) sind alles gute Woofer fürs Geld. Alle spielen aber unterschiedlich und daher solltest du sie nach Möglichkeit probehören. Der Hertz ist sicherlich der beste der drei, aber auch der teuerste. Der RE ist ein sehr guter Allrounder, ebenso der JL. Der JL ist lauter als der RE, allerdings gebraucht und neu zu teuer.

    Probehören ist das beste was du machen kannst.... auch wenn du evtl ein paar Kilometer dazu fahren musst, es lohnt sich.
     
  18. Kaio

    Kaio Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Ja, das stimmt. Ich werde mich mal am Wochenende etwas umhöhren.
    Aber jetzt hab ich schon mal ein paar anhaltspunkte.

    Gruß Kai
     
  19. Odin86

    Odin86 Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    HY

    Also es ist ein 30cm Woofer mit 300Watt RMS belastbarkeit (laut Hersteller) (ist die 2x2 Ohm Variante)

    Ich selber habe ihn an einer Eton PA 1054 betrieben wo er 450 Watt bekomen hat.
    Und er hat sich nie beschwert^^ :D

    Er ist in einem 35-40Liter großem GG Gehäuse

    Ideal zum Musikhören wobei er alles sehr gut meistert
    Ich höre ganz gerne Rock also schnelle Sachen wo er sehr gut mithält aber auch mal HIP HOP wo er sehr geil bis in den Keller spielt ( schöner Tiefbass^^)

    Also Idealer Allrounder


    mfg

    Ach ja verkaufe ihn weil ich auf seinen größeren Bruder geweckselt habe^^
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 pitty8989, 29.10.2009
    pitty8989

    pitty8989 Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hey EnT(18)husiast also ich habe schon ein paar mal ein Auto gehört mit einem richtig gutem klangbild ach so mit einem hast du recht von SQL habe ich noch nichts gehört aber ich hoffe du kannst mir noch ein wenig dazu sagen würde mich freuen.

    MFG Pitty8989
     
  22. #20 GERWildcat, 29.10.2009
    GERWildcat

    GERWildcat Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    SQL steht einfach für Sound Quality.

    Ich selbst komme auch aus der Ecke und muss sagen dass ein Bass in meinen Ohren mit den kleinsten Einfluss auf ein positives Klangbild hat, was die Lautsprecher betrifft. Hochauflösende Hochtöner mit ordentlicher Bühnenbildung und dynamische Mitteltöner sind da weit wichtiger, es sei denn man hört hauptsächlich House oder HipHop. Da eine gute Anlage den Bass meist recht tief trennt (ich selbst trenne bei 72Hz / 24dB) um die grundsätzlich schnelleren, weil kleineren TMTs / TTs & MTs, besser nutzen zu können, gerade im Kickbassbereich, kommt er bei was anderem als House und HipHop meist eher selten überhaupt zum arbeiten.

    Nichts desto trotz bin auch ich lange auf der Suche nach nem Bass gewesen der mit wenig Leistung einen runden Eindruck hinterlässt. D.h. in meinem Fall ein weiches Ansprechverhalten mit warmem Klangeindruck bei ausreichender Geschwindigkeit. Der Gewinner war in meinem Fall der kleinste 25er Hertz, der DS250, weil er diese Bedingungen in nem recht großen geschlossenen Gehäuse mit genug Reserven entspricht.

    Viel hängt auch am Einbau. Grundsätzlich gilt, je stabiler desto besser. Und je komplizierter das Gehäuse desto wichtiger ist das. Deshalb ist ein Bassgehäuse bei den meisten SQLern doppelt verdichtet (Leim und Silikon), unglaublich oft verschraubt (hab bei nem einfachen 65 L Gehäuse knapp 130 Schrauben drin) und meist noch von innen verspachtelt. Selbiges gilt natürlich auch beim TMT-Einbau. Also einfach auf Original-Einbauplätze draufschrauben ist nicht. Da müssen wenigstens Holz-, besser sogar Stahl- oder Rotgussringe her.

    viel bla....
    Im Endeffekt macht das alles sehr viel aus. Trotzdem hängts am meisten am eigenen Ohr, also grundsätzlich gilt: Probehörn, Probehörn und nochmals Probehörn. Solang es dir gefällt brauchst auch nichts ändern.

    Sorry für den kleinen Ausflug ins Offtopic....

    @Kaio:
    Ich geb Enthusiast bei dem Hertz und JL durchaus recht, der RE dürfte allerdings noch einen näheren Blick wert sein, der kann ganz gut Leistung vertragen und macht daher doch mehr mit als man ihm zutrauen würde...
    Ebenfalls könnte einer der alten GZPWs noch nen Blick wert sein. Sind gebraucht relativ günstig zu bekommen, wenn man mal einen findet, und die können mehr als die neueren, die wurden billiger verarbeitet...
     
Thema:

Subwoofer Corolla E12

Die Seite wird geladen...

Subwoofer Corolla E12 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  5. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...