stotternder Carina, jg 96

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von CHeck, 09.09.2006.

  1. CHeck

    CHeck Guest

    Hallo zusammen!

    Hab mir sagen lassen, dass sich hier ein paar toyota-experten tummeln sollen... dann löst mal folgendes problem... ;)

    seit etwa 2 wochen kann ich mit meinem carina nur noch etwa 20 km am stück fahren. wenn er kalt ist, läuft alles wie geschmiert, erst nach etwa 20km, also wenn der motor wirklich warm ist, fängt er an zu stottern, als ob er kein spritt mehr bekäme...Das gas wird nicht mehr umgesetzt und man bleibt früher oder später ganz stehen (motor geht nicht aus, turen sind aber im keller). wenn man das auto dann kurz ausmacht und gleich wieder anschaltet, ist das problem verschwunden.. ?( jedoch nicht für lange...vielleicht 500 meter.

    mittlerweile hab ich sämtliche kerzen sowie die zuendspule ausgewechselt, was beides keinen erfolg brachte. bevor ich nun noch mehr in teile investiere, wollte ich hier anfragen, ob jemand sowas ähnliches mal hatte...

    vielen dank schon zum voraus,

    CHeers CHeck!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Thema gabs schon sehr oft im Forum. Aber ich will hier nicht auf andere Threads weitervelinken sondern alle Lösungen mal schnell zusammenfassen. Ist zwar bisschen Arbeit aber ich hab eh nix zutun.

    Also...

    Lösungsvorschläge:

    - Zündkerzen/Zündkabel prüfen
    - Verteilerfinger/Verteilerkappe prüfen (ob Kondesnwasser verhanden etc.)
    - Luftfilter prüfen (reinigen)
    - Einspritzventile/Einspritzdüsen prüfen (renigen) (War bei mir der Fall)
    - Unterdruckschläuche prüfen
    - Magermixsonde defekt

    Ergänzungen können jetzt gepostet werden. :D
     
  4. #3 spiderpig, 09.09.2006
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    ...

    SUCHE benutzen...
     
  5. CHeck

    CHeck Guest

    dachte ich haette das ganze forum durchsucht..demfall nicht. aber thx für die zusammenfassung!
    ich werd dann mal suchen.. :D
     
  6. CHeck

    CHeck Guest

    mittlerweile hab ich nun folgendes gemacht:

    Zuendkerzen ersetzt --> ohne erfolg (waren aber auch nicht mehr die besten..)

    zuendkabel geprüft --> i.O.

    Luftfilter geprüft --> i.O.

    Unterdruckschläche geprüft --> i.O.

    Magermixsonde geprüft --> i.O.


    bleiben also noch der Verteilerfinger/kappe, diese sind innen etwas verrusst, wär's möglich, dass es daren liegt?

    Und wie prüft/reinigt man die Einspritzventile/düsen? braucht man da nicht neue dichtringe, wenn man sie löst?
     
  7. #6 Royal-Flash, 13.09.2006
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Man munkelt, das beim ein oder anderen Öl beim Ölwechsel in Richtung der Einspritzdüsen entfleucht ist. Daher der Tip mit deren Reinigung. Wenn es kein großés Problem ist die Dinger zu reinigen würd ich das bei mir auch mal prophilaktish machen.
     
  8. #7 ori_eciman, 16.09.2006
    ori_eciman

    ori_eciman Guest

    Das gleiche Probleme hatte unser Carina E (96' 1.8 ) auch. In unserem Fall war es ein Einspritzventil. Nachdem der Motor nun 1 Jahr super lief beginnen die Probleme erneut - jetzt ist wohl das nächste dran. Mist, dass es davon noch 2 gibt...

    Grüße
     
  9. #8 dinogra, 20.09.2006
    dinogra

    dinogra Guest

    Willkommen im Klub, das ich auch das gleiche Problem habe. Ich empfehle allerdings im Internet mal nach Ersatzteil Ausschau zu halten. Die Preise schwanken hier zwische ca. 70 und 120 Euro.
     
  10. Waller

    Waller Guest

    Habt ihr vielleicht einige tipps auf welchen Internetseiten Einspritzventile angeboten werden. Bei mir sind gleich zwei im Eimer! Hab 7 Monate gebraucht bis ich rausgefunden habe was es ist. Danke für eure Hilfe!
     
  11. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Wie hast du das rausgefunden ?

    Wie hat sich dein Problem bemerkbar gemacht ?
     
  12. #11 ori_eciman, 26.09.2006
    ori_eciman

    ori_eciman Guest

    @lear: Wie hast du die Einspritzventile gereinigt? Was muss man da beachten?

    Ich würde das gern erstmal ausprobieren, bevor ich Geld für ein neues Ventil ausgebe.

    Grüße
    eciman
     
  13. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Habe deine Mail bekommen muss aber sagen das ich persöhnlich die EInspritzventile nicht gereinigt habe. Reinigen klingt auch komisch. Soweit wie ich weiß wurden nur die dazugehörigen STecker vom Öl befreit. Als meine Carina ruckelte wusste ich nicht was es sein sollt und hab sie zu Toyota geschafft. Für einen Kostenvoranschlag von 40 Euro haben die dann alle Teile die fehlzündungen verursachen könnten mit einer Druckluftpistole ausgepustet. Man sieht heute noch die Dreckspritzer an der Motorhaubeninnenseite :D
    Ich weiß leider nicht ob die dafür was ausseinandergebaut haben oder was man da beachten muss. Aufjedenfall funktioniert seit dem alles wieder.

    AUßer liechtem ruckln im Lastwechsel ist alles top.
     
  14. #13 SKyRider, 30.09.2006
    SKyRider

    SKyRider Guest

    ich (CHeck) nochmal...

    mittlerweile bin ich der sache nachgegangen und wies aussieht liegs wirklich an einem einspritzventil...

    Um sie zu kontrollieren brauchst du ein messgeraet für den wiederstand. dieser sollte (beim carina 1.8, jg. 96) zwischen 13.4 und 14.2. ohm liegen. bei mir ist er 18... :(

    werd mich dann mal ans wechseln machen..mal sehn was die dinger so kosten...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Da ich nicht genau weiß wo Toyota etwas gereinigt hat hab ich mal paar Fotos gemacht. Es war auf jeden Fall keine komplizierte Ausbauaktion, sondern einfach bisschen mit Druckluft und Llappen gereinigt.

    Als das ruckeln zum zweiten mal auftrat, wies ich Toyota auf eine Ölfütze hinter dem Motor hin. Toyota meinte, es könnte eine undichte Dichtung sein, oder, so wie es bei mir der Fall war, das jemand einfach Öl daneben gekippt hat.

    Die Fütze lag hinter dem Motor da wo der Pfeil liegt.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Da sieht man einige Stecker so wie diesen, diese war bei mir total verölt. Jetzt sind sie wie man sieht schon wieder ziemlich dreckig. Diese wurden bei mir vermutlich alle schön sauber gemacht. Und siehe da, das ruckeln war weg.

    Drunter sind auch noch paar Stecker soweit ich weiß. Diese lieber gleich mit reinigen. Es muss nicht daran liegen, bei mir wars aber so. ;)

    [​IMG]
     
  17. eciman

    eciman Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Infos. Ich werd mich der Sache in den nächsten Tagen mal annehmen.

    eciman
     
Thema:

stotternder Carina, jg 96

Die Seite wird geladen...

stotternder Carina, jg 96 - Ähnliche Themen

  1. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  2. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  3. Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994

    Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994: Suche für meinen Toyota Gummiprofildichtungen für die Türen, Gummi am Rahmen des Autos
  4. 80er Jahre Corolla oder Carina 5 t. Schrägheck für Fotoproduktion gesucht

    80er Jahre Corolla oder Carina 5 t. Schrägheck für Fotoproduktion gesucht: Moin Moin aus HH. Habe mich hier angemeldet weil ich für eine Fotoproduktion der Auto Bild Klassik einen Toyota Carina , ggf. auch Corolla...
  5. Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...

    Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...: Hi, menno, mal 5 Jahre nicht hier alles umgebaut... :] Mein '96er Combi musste leider unter's Messer: [IMG] [IMG] Da hatte wohl in den...