Stossdämpfer def. Gas oder Öl? E10

Diskutiere Stossdämpfer def. Gas oder Öl? E10 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hi Leutz Bei meine E10 sind die hinteren Dämpfer platt. Habe mal so im Netz geschaut. Es werden sehr viele Gas-Dämpfer angeboten. Kann ich diese...

  1. welle

    welle Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 10
    Hi Leutz

    Bei meine E10 sind die hinteren Dämpfer platt. Habe mal so im Netz geschaut. Es werden sehr viele Gas-Dämpfer angeboten.
    Kann ich diese problemlos gegen die originalen Öldämpfer tauschen bzw wo ist da der Unterschied und welchen Hersteller sollte man meiden im Hinblick auf die Quali?

    Danke für jese Antwort im Vorfeld.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Duke_Suppenhuhn, 21.08.2008
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Die Gasdämpfer haben auch Öl drin. Nur steht das Öl unter dem Druck von dem Gas, damit es bei vielen schnellen Bewegungen nicht aufschäumt und dadurch sich die Dämpferkeistung verschlechtert.

    Die Gasdruckdämpfer sind also die modernere Variante. Du kannst also bedenkenlos tauschen.
     
  4. welle

    welle Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 10
    Danke für die Antwort. Hättest Du noch einen Tip welche ,preislich erschwingliche, Fabrikate man empfehlen kann bzw welche garnichts taugen. Möchte natürlich nicht wahrnsinnig viel Geld ausgeben aber auch keinen Billig-Schrott kaufen.
     
  5. #4 Duke_Suppenhuhn, 21.08.2008
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Oha... da gehen die Meinungen immer groß auseinander :)

    Gut sind imho auf jeden Fall Bilstein und Kayaba. Auch Sachs ist net verkehrt. Von Koni würde ich an Deiner Stelle eher die Finger lassen. Zum einen fährst Du ja nen Serienfahrzeug vom Fahrwerk her, wenn ich das richtig rausgelesen habe, dafür wären die dann, auch die roten, zu hart. Und zum anderen ist das Preis Leistunsgverhältnis meiner Meinung, auch wenn sie lebenslange Garantie haben, nicht mehr so gut, denn die produzieren noch reine Öldruckstoßdämpfer.
     
  6. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    @Welle

    der E10 hat serienmäßig auch Gasdruckdämpfer :]

    Kayaba, Sachs oder Bilstein sind definitiv nicht verkehrt, Kayaba ist etwas härter als Serie.

    Von Koni rate auch ich ab, denn erstens sind das meistens Öldämpfer und zweitens ist der rote nicht wirklich brauchbar. In der weichsten Stufe ist der nämlich nicht zu hart wie Duke meint, sondern die Karosseriedämpfung viel zu weich. Wenn man härter dreht wird zwar die Karosseriedämpfung besser, aber die Raddämpfung so hoch, dass das Rad zu langsam federt. Also den roten kannst nur mit 30-50mm Federn nehmen und voll zu drehen, dann passts ungefähr.
     
  7. welle

    welle Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 10
  8. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Bilstein. :]
     
  9. welle

    welle Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 10
    Ich lese zu den Teilen immer die Bemerkung mit und ohne Schlechtwegeausstattung. Wie erkenne ich welche Ausführung ich brauche?....
     
  10. #9 Duke_Suppenhuhn, 22.08.2008
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Wenn mich net alles täuscht sind die mit Schlechtwegeausführung weicher. Du brauchst also die normalen.

    Aber wart ma auf Brains Antwort, der weiß sowas immer :)
     
  11. #10 Ädam`s, 24.08.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.224
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    ;)
     
  12. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Danke für das Vertrauen, aber alles weiß ich auch nicht, so wie jetzt z.B. ;(
     
  13. #12 Duke_Suppenhuhn, 25.08.2008
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Mensch sowas... :)

    Also ich meine, die sind was weicher... ist ja eigentlich auch logisch, was will ich mitm harten Dämpfer auf ner Buckelpiste?

    Nimm die normalen, da kannste nichts falsch machen (es sei denn Dein Weg zu Deinem Haus führt durchn Acker *g*)
     
  14. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Schlechtwegeausführung hat doch meist auch etwas mehr Bodenfreiheit und Federweg?
     
  15. #14 der-alph, 25.08.2008
    der-alph

    der-alph Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    0
    jup, is im Grunde genommen ne "Höherlegung" um ein paar mm und die Dämpfer/Federn sind anders abgestimmt.
    Bei VW z.B. kann man verschieden ordern 5; 7,5; 10 oder 22 mm
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. welle

    welle Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 10
    Hallo

    War Freitag bei meinen Toyo-Händler. Hat mir einen KVA gemacht. Einbau mit Material (Dämpfer und Muffen) 450,- Eugen. A.T.U. möchte ohne Material mit Spureinstellung 344,- Eugen von mir sehen!

    Was haltet Ihr von diesen Preisen?...
     
  18. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also das Angebot von deinem Toyota Händler klingt vernünftig, aber frag mal nach welche Stoßdämpfer er einbaut.
     
Thema:

Stossdämpfer def. Gas oder Öl? E10

Die Seite wird geladen...

Stossdämpfer def. Gas oder Öl? E10 - Ähnliche Themen

  1. Fensterheber Schalter E10 von 97

    Fensterheber Schalter E10 von 97: Hallo, folgendes Problem: Toyota Corolla E10 mit 75PS/55KW 1.4 XLI Baujahr 02/1997 Der Schalter des Fensterhebers der Fahrerseite ist defekt und...
  2. Stoßdämpfer für Celica T16

    Stoßdämpfer für Celica T16: Hallo Leute, ich verkaufe einen Satz Stoßdämpfer (Vorderachse) für eine Celica T16 2.0 GT. Hersteller ist Optimal (Artikelnummer A 8111 G). Die...
  3. aygo piept beim gas geben

    aygo piept beim gas geben: hallo ihr lieben, hoffe ich finde hier hilfe. mein auto steht aktuell in der werkstatt...dort kann man das problem nicht lösen und der toyota...
  4. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  5. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...