Stossdämpfer austauschen

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von ringlein20, 09.03.2007.

  1. #1 ringlein20, 09.03.2007
    ringlein20

    ringlein20 Guest

    Hallo Leute,
    ich habe einen Starlet der dringenst neue Stossdämpfer bräuchte. Die SD hab ich auch schon bestellt, jetzt bräuchte ich noch eine Anleitung wie ich die in meinem P8 einbaue... ?(
    Vielen Vielen Dank!!! :]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eric Draven, 09.03.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Als Laie??

    Finger wech....

    :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
  4. #3 ringlein20, 09.03.2007
    ringlein20

    ringlein20 Guest

    das hilft mir jetzt nicht wirklich weiter...
     
  5. #4 Eric Draven, 09.03.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Also....

    noch mal zum mitschreiben:

    Instandsetzungsarbeiten am Fahrwerk/Bremse sollten im

    jeden Fall vom Fachmann durchgeführt werden...

    Es geht hier im Deine und um die Sicherheit anderer

    Verkersteilnehmer...

    Mann kann dabei einfach zu viel falsch machen..

    Hast Du keinen Bekannten die KFZ Mechaniker ist??
     
  6. #5 meinedicke, 09.03.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    In Wuppertal gibt es doch bestimmt eine Stadtbücherei. Die sollten Reparaturanleitungen, bzw. "Jetzt helfe ich mir selbst" oder so haben, notfalls von einem anderen Modell. Dort steht alles drin. Wenn Du handwerklich begabt bist und gewissenhaft arbeitest, sollte das hinzukriegen sein. Ich habe das mal selbst an meinem Golf I vorne und hinten gemacht, habe aber auch mal vorher jemandem dabei über die Schulter geschaut und schon Erfahrung gesammelt. Qualitätswerkzeug, stabiles Aufbocken, und anschliessende Fahrwerkseinstellung vorne ist Pflicht. Ansonsten: Finger weg!
     
  7. #6 Holsatica, 09.03.2007
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    SD vorne oder hinten?
    Vermutlich hinten, weil der Starlet dort anfällig ist.
    Der Austausch ist ganz easy..... Schraube unten am Dämpfer lösen, beide Muttern oben am Dämpfer lösen. Dann Dämpfer rausnehmen und zerlegen. Man braucht dazu nicht mal einen Federspanner. Aber Vorsicht!!!! Das gilt nur für die hinteren Dämpfer eines Starlets. Alle anderen zerlegt man nur mit Federspanner!!!
    Wenn dann alles ausgetauscht ist, muss man in umgekehrter Reihenfolge alles wieder einbauen.
    Man sollte immer nur einen Dämpfer zur Zeit ausbauen, da sonst die Hinterachse absackt.
     
  8. #7 B-R-A-T, 10.03.2007
    B-R-A-T

    B-R-A-T Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt nicht ganz. Wenn man sich nicht zu blöde anstellt und eine vernüftige Anleitung hat als Leie (was sie hier auch erfragt) und ordnetlich arbeitet dann geht das ohne Probleme.


    @ringlein frag mal den "echt_weg" der ist hier unser Starlet experte.
     
  9. #8 ringlein20, 10.03.2007
    ringlein20

    ringlein20 Guest

    Vielen Vielen Dank! Bin handwerklich ziemlich gut begabt und glaube nicht das dies ein Problem darstellen wird - zwei blöde Stossdämpfer zu wechseln... :D
    Also noch mal vielen Dank für die Anleitung!
     
  10. #9 WLADY MARRY, 10.03.2007
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    ist wirklich nicht schwer, bin auch nur schüler, aber hab mein FW selbst eingebaut.
    beim ersten mal hats natürlich länger gedauert aber es hat geklappt.

    du musst nur darauf achten, dass du nicht beide seiten gleichzeitig abbauen darfst, sondern immer der reihe nach.
    dann solltest du auch das drehmoment der schrauben beachten.

    ansonsten gibts da nicht viel zu sagen, einfach abschrauben und neun rein.

    wenn du die federn wechselst, musst du beachten, dass der federspanner gut an den federn sitzt, damit die feder nicht auf einmal vom spanner rutscht und losschießt.

    und auf keinen fall ohne spanner versuchen das domlager ab zu schrauben!
     
  11. #10 Eric Draven, 10.03.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Ja genau alles klar....

    Wofür gibt es dann eigentlich eine 3,5 Jährige Ausbildung wenn

    man ja alles auch selber machen kann???.

    Ich habe genug Ergebnisse von Selberbastlern gesehen.

    Aber macht ihr alle mal :rolleyes:
     
  12. #11 commanderkuehn, 10.03.2007
    commanderkuehn

    commanderkuehn Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    mmh...also beim P8 brauht man relativ wenig Ausbildung..hab gestern erst meine ganzen Federbeine hinten gewechselt...und nur mal so...es waren nicht die verdammten Domlager, um mal diesen Streitpunkt aufzufassen, da hier immer einer sagt das die Domlager im Arsch sind, was ich zuerst auch dacht..naja bis zuletzt...die Domlager sinds net


    zum Punkt Drehmoment....äähm naja..an den Reifen sollte man es machen....aber ansonsten ist die Devise : "Gut handfest und noch nen Stückchen nach belieben...""
     
  13. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Nach fest kommt ab :rolleyes:
     
  14. #13 Roderic McBrown, 10.03.2007
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Ist hier doch schon öfters beschrieben worden.
    Aber ich glaube die Bremsschläuche am Bein vorne müssen auseinander, und das
    ist nix für Laien.
    Such dir jemand der das kann und dirs Zeigt und worauf du achten musst.
    Hinten ist das beim P8 eh pippifax und leicht zu machen.

    Greetz

    Rod
     
  15. #14 WLADY MARRY, 11.03.2007
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    das mit den bremsschläuchen kann man folgenderweise lösen:


    man kann den bremsschlauch ohne loszuschrauben vom dämpfer trennen.
    dazu schneidet man vorsichtig mit einer flex in die halterung vom dämpfer.
    siehe unten, rechter dämpfer auf dem bild. (als beispiel grün markiert)
    aber auf keinen fall komplett durch, da man sonst den schlauch beschädigt.
    dann das stück einfach mit einer zange raus hebeln.
    da der spalt dann noch nicht groß genug für den schlauch sein wird, mit der zange ein ende etwas nach unten knicken, so dass es passt.

    wenn man den selben dämpfer wieder verwenden will, kann man den schlauch dann da wieder rein stecken und das eine ende zurück klappen, so dass der schlauch da auch wieder drin bleibt.

    wenn man einen neuen nicht eigebauten dämpfer hat, bei dem es nicht vom werk aus abgeknikt ist, (siehe linker dämpfer) kann man einmal durch flexen und das stück biegen.
    den schlauch durch und wieder zurück biegen.

    [​IMG]
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd eine Eisensäge der Flex vorziehen, so bleibt die Gefahr, das man den Schlauch trifft weitaus geringer


    Mfg
     
  18. #16 ringlein20, 11.03.2007
    ringlein20

    ringlein20 Guest

    Jungs, es geht ausschließlich um die HINTEREN SD - aber trotzdem danke, sollten mal die vorderen gewechselt werden müssen, weiss ich ja jetzt Bescheid :))
     
Thema:

Stossdämpfer austauschen

Die Seite wird geladen...

Stossdämpfer austauschen - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...
  3. stoßdämpfer hersteller erfahrung

    stoßdämpfer hersteller erfahrung: hallo ich brauche für meinen e11 neue dämpfer da tun sich bei mir mehrere fragen auf 1.welcher hersteller es gibt ja viele hersteller aber...
  4. Corolla E12 Kombi D4D Stoßdämpfer Empfehlung bei 30er Eibach Federn

    Corolla E12 Kombi D4D Stoßdämpfer Empfehlung bei 30er Eibach Federn: Hallo zusammen Wollte mal ein paar Meinungen ein holen zwecks neuen Stoßdämpfer in Verbindung mit 30er Eibach Federn für den Corolla E12 Kombi...
  5. Celica Carlos Sainz Stoßdämpfer

    Celica Carlos Sainz Stoßdämpfer: Suche Stoßdämpfer für die ST185. Bitte alles anbieten