Störgeräusche (Pfeifton) im Front System bei Corolla E10

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von maenkaind, 28.03.2009.

  1. #1 maenkaind, 28.03.2009
    maenkaind

    maenkaind Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich hab folgendes Problem mit meiner Anlage. X(
    Vorgeschichte (um die meisten Frage vorab zu klären):
    Letztes Wochenende hab ich die Verkabelung zur Endstufe komplett neu verlegt, weil ich einen permanenten Pfeifton drauf hatte. Dieser Störton wurde mit der Verstärkung der Endstufe verstärkt (lauter, leiser je nach Einstellung). Außerdem veränderte sich der Ton mit zunehmender Motordrehzahl im Lautstärkepegel und der Frequenz. Darum war ich mir sicher es wird über die Spannungsversorgung auf das Chinchkabel eingestreut. Da ich aber extra mein Pluskabel von der Batterie bis in den Kofferraum absichtlich in der Mittelkonsole verlegte und die Chinchkabel für Sub und Frontsystem auf der Beifahrerseite verlegte, hab ich mich schon gefragt woher das kommen mag. Die Beifahrerseite hat ja fast keine Versorgungskabel in der Bodenleiste. ?(
    Wie dem auch sei hab ich also - letztes WE um dem Störton auf die Schliche zu gehen - die Plusleitung aus der Mittelkonsole der Beifahrerseite raus und dafür das Chinchkabel zumindest fürs Frontsystem wieder hier in die Mittelkonsole (also unterm Beifahrersitz) verlegt. Mein Pluskabel hab ich jetzt in die Bodenleiste auf der Fahrerseite, in der sowieso die Verkabelung des Autos lang geführt wird und sonst nur das linke Frontboxenkabel verlegt ist. Den Pfeifton hab ich jetzt weg bekommen. Der Grund wahr wahrscheinlich der Abschnitt an der Klimaanlage hinter dem Handschuhfach, wo das Chinch vorher lang geführt wurde (da sind ein paar Leitungen der Grundverkabelung verlegt).

    Blöderweise hab ich jetzt einen permanenten wenn auch nur leichten Summton oder Pfeifton drauf :§$%. Weiß aber nicht genau obs den vorher auch schon gab. Den hört man auch nur wenn man die Lautstärke am Radio komplett runter regelt. Aber er ist da und nervt mich. Das Störgeräusch ist, wenngleich „noch leiser“ allerdings auch da wenn ich den Motor aus habe. Er wird aber etwas lauter wenn ich die Lüftung anmache. Ist aber immer noch leiser wenn der Motor aus ist.
    Hat jemand eine Erklärung oder eine Lösung? ?(
    Hätte ich vielleicht das Pluskabel doch in Mittelkonsole (unterm Sitz Fahrerseite) verlegen sollen. Wenn das Radio aber runter geregelt ist fließt ja kaum Strom drüber.

    Auto: Corolla E10 BJ1996, Klima
    Anlage:
    Radio: JVC KD-SH909R
    Endstufe: Signat 4x90W RAM 2 Mark 2 Endstufe
    Front: Emphaser ECP 26 NEO XT3
    Chinch: 2 x Dietz double shielded
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kamikaze78, 29.03.2009
    Kamikaze78

    Kamikaze78 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    So ein Pfeifton kommt in den meisten Fällen von einer schlechten "billigen" Endstufe.Mit billig meine ich nicht den Preis sondern die Verarbeitung der inneren Komponenten.
    Das Geräusch kommt daher das kein Endstörfilter in dem Amp zu 90% verbaut ist.
    Dieses Störgeräusch hatte ich auch schon in meiner Hifi Anfangszeit wo man froh war wenn etwas zum verbauen da war....

    Ich kann dir jetzt nur ein paar Tips geben
    Das Pfeifen ist zu 95% auf eine Masseschleife zurückzuführen: Die
    Masseleitungen der Geräte bilden zusammen mit der Chinch- und Fahrzeugmasse
    eine Spule mit 1 kurzgeschlossenen Wicklung. El-mag. Störfelder,
    welche normal eine kleine Störspannung verursachen, haben
    hier große Störströme zur Folge (I=U/R).

    Abhilfe:

    a) Verlegung der Leitungen weg vom Bordnetz ! (Getriebetunnel, re. Türschweller etc.)
    b) Die Masseleitungen der Geräte mögl. Sternförmig von einem Punkt abgreifen !
    c) Bei Masseverbindung auf guten Kontakt achten ! (Lackreste / Oxidation etc.)
    d) Endstufe richtig einpegeln !
    e) Bei modernen Fahrzeugen sind oft Karosserieteile nur geklebt,deswegen verschiedene Massepunkte ausprobieren.
    f) Erst wenn alles nichts nützt: Enstörfilter (liegt in der Chinchleitung, daher Klangbeeinflussend).


    hoffe du kommst damit klar...
     
  4. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Zur geneueren Fehleranalyse einfach die Cinchleitungen an der Endstufe abziehen und die Eingänge kurzschließen. Pfeift, Brummt, Summt es dann immer noch, ist es die Endstufe selbst und es hat nichts mit der Verkabelung zu tuen, da hilft dann auch kein Filter, sondern nur eine neue Endstufe.

    bye, ylf
     
  5. #4 maenkaind, 01.04.2009
    maenkaind

    maenkaind Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank ihr Beiden für die Tipps. :D

    Das mit der Endstufe kann ich mir aber fast nicht vorstellen - Ausschließen tu ichs aber nicht. Für mich ist das noch eine Kompromisslose Stufe aus der guten alten Zeit. Ich hatte die auch schon in meinem Kadett drinne wo sie ohne Probleme gelaufen ist (und vor ihr eine kleinere Signat). Aber wie dem auch sei --> Kann ja alles sein und testen wollte ich das auch schon. Vielmehr kann ich mir aber die Masseschleife vorstellen. Das erklärt auch den unterschiedlichen Ton bei eingeschaltetem Lüfter (und resultierender steigender Leistung). Hatte ich jetzt auch schon öfters gehört. Außerdem hab ich ja meine Masse in der Radmulde angeschlossen. Ich hab zwar extra den Lack abgekrazt aber die Schraube scheint mir etwas dünn zu sein. Außerdem könnte der Massekontakt in der Mulde in der Tat ungünstig gewählt sein.

    Evtl sollte ich auch die Verbindung des Minuspols der Batterie zur Karosserie erneuern, oder was meint ihr?

    Bei wird das jedenfalls erstmal ein bisschen dauern bis ich wieder dran kann. Aber ich werde auf jeden Fall noch ein Feedback geben.
     
  6. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Vielleicht auch ein Masseproblem im Bereich der Mittelkonsole. Radio und Klima werden möglicherweise den gleichen Masseabgriff nutzen.

    Wichtig wäre aber zu lokalisieren, wer pfeift. Radio, Endstufe oder "Verkabelung".
    Dazu die Komponenten entsprechend einzeln betreiben bzw. kombinieren.
    Z.B. Lautsprecher mal direkt am Radio anschließen. Wenn die pfeifen, liegt dort das Problem.
    Tritt das Pfeifen hingegen nur auf, wenn Radio über Cinch mit der Endstufe verbunden ist, gibt es noch ein Verkabelungsproblem.

    Allerdings kann ein Pfeifen, welches ohne Lichtmaschinenbetrieb auftritt, fast nur noch aus einem der Geräte kommen.
     
Thema:

Störgeräusche (Pfeifton) im Front System bei Corolla E10

Die Seite wird geladen...

Störgeräusche (Pfeifton) im Front System bei Corolla E10 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...