Sti zu GTI (Celica t18)

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Toastaa, 28.04.2009.

  1. #1 Toastaa, 28.04.2009
    Toastaa

    Toastaa Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica AT200, VW Golf IV
    Hallo!

    Ich habe mir vor einer Weile eine 93er Celica t18 Sti gekauft. Und nun sehnt es mir nach mehr Leistung.
    Also habe ich erst überlegt mir eine GTI zu kaufen aber bin dann zu dem Entschluss gekommen, dass meine Basis eigentlich komplett in Ordnung ist, und es schade wäre sie zu verkaufen.
    So tunen von dem 1,6er Motor kommt nicht in Frage(soweit ich weis bringt es nicht so viel).
    Also bin ich jetzt am überlegen ob es machbar wäre in meine Celica(da die Basis ja anscheinend gleich mit der von der GTI ist) den 2,0 Liter Motor zu verbauen.

    So nun ist meine Frage denkt ihr es wäre sinvoll oder vor allem machbar das zu tun??!

    mfg: Toastaa
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TheDriver, 28.04.2009
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    Machbar ist es auf jeden Fall... Sinnvoll... naja, kommt drauf an ob du es selbst machen kannst. Wenn nicht, wird es schnell den Preis einer gut erhaltenen GTI übersteigen.
     
  4. #3 Toastaa, 28.04.2009
    Toastaa

    Toastaa Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica AT200, VW Golf IV
    Ich würde es mit einem Kumpel zusammen machen denk ich mal er hat alle Geräte dafür.
     
  5. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.092
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    wenn schon den gleich turbo. sonst kannst echt ne gti suchen
     
  6. #5 Tire_Burner, 29.04.2009
    Tire_Burner

    Tire_Burner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supercharged S2000, Integra Type R
    würd ich auch sagen.
    weil die motorhalter und das ganze zeug im sti schonmal anders ist.
    und wenn dann nen motor kaufst weißt ja nicht in welchem zusatand der ist.
    also sollt der vielleicht noch überholt werden...
    also wenn unbedingt umbauen willst dann würd ich auch auf 3s-gte umbauen, also den turbo.
    sonst holst dir echt ne gti, da sparst wohl geld und vorallem nerven....

    gruß patrick
     
  7. #6 Torsten, 29.04.2009
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    der Umbau verschlingt ne Menge Zeit und kosten.

    1. Musßt du den rechten Motorhalter mit umbauen. D.h. deinen raus schneiden, den aus der GTI rausschneiden und bei dir genau an die richtige Stelle einschweißen.

    2. Innenkabelbaum muss angepasst werden. Die Pinbelegung ist etwas anders

    3. Bremsen müssen angepasst werden:
    GTI hat ABS. Du musst alle Bremsleitungen neu legen. die ABS Sensoren gehen beim Ausbau schnell kaputt. Gerade weil die ja auch schon 17 oder mehr Jahre auf dem Buckel haben. Das keimt alles fest.

    4. Hinterachse
    Umbau auf Schreibe: Hier muss alles, sogar die Fassung gewechselt werden. die von der Sti ist wie gesagt ohne ABS. Somit passt auch das Radlager nicht mehr.

    5. Fahrwerk
    Der 3S-GE ist schwerer. Du mußt auch andere Federn verbauen.

    6. Motor
    wenn der Motor einmal draußen ist, würd ich ihn auch gleich machen. Wenigstens, alle nötigen Verschleißteile und ganz wichtig: den Zahniemen. So schön kommst du da nie wieder ran.
    Kupplung
    evtl. Kopfdichtung und Ölabstreifringe ggf. Block neu Schleifen und Planen. Dies lohnt allerding nur, wenn du ihn noch viele Jahre fahren willst und eigentlcih auch nur bei nem Turbo. Denn das geht richtig in die Kohle.

    Alles in Allem kannst du noch mal 1000 - 1500 Euro zusätzlich für Ersatzteile und Kleinkram einrechnen. Und dann muss der motor auch wieder laufen.

    Danach kommt noch die Abnahme beim TÜV bzw. Dekra.

    Ich hab es auch durch und hab mich bald auf den Arsch gesetzt, wie viel Kohle und Zeit da extra drauf gegangen ist. Aber an meiner Celi ist so viel gemacht, da lohn sich kein Umbau aller Teile auf ne andere Karosse. Da hab ich den Motor gewechselt. Bin aber auch schon am Planen vom 2. Umbau auf GT4 bzw. Carlos. Da gibt es aber dann die nächsten Probleme wegen Allrad.
     
  8. #7 Toastaa, 29.04.2009
    Toastaa

    Toastaa Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica AT200, VW Golf IV
    Okay danke für die vielen Informationen Ich denke mal ich werde erstmal nach ner neuen Celica gucken..;)
    Aber falls es keine gibt meld ich mich nochmal für evtl. weitere Fragen..;)
     
  9. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.092
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    abs musst du nicht einbauen!
     
  10. #9 Torsten, 29.04.2009
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    wie siehts denn mit dem TÜV aus, ohne ABS?
    Geht das?
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.092
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    gut. gab ja auch gti ohne abs es gibt ja sogar t20 gt ohne ...
     
  13. #11 Torsten, 29.04.2009
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar. Das hilft mir viel weiter. :D :D

    Klar kannste das ABS auch weg lassen. Das macht einiges einfacher.
    Dann kannste die Trommel hinten einfach runter ziehen, Radlager ab und dann die Scheibe drauf. Dann das Radlager von der STi wieder rein und schon ist gut. Alle Leitungen können bleiben. Die Bremse funktioniert wesentlich besser als vorher.

    Wenn du ne Facelift Sti hast, dann hast du vorne auch schon die Bremse vonder Vorfacelift GTI. DieFacelift hat ne größere Scheibe drin. Dafür musst du nurdie Hitzebleche und Bremssattelhalter tauschen. Dann kannste einfach ne größere Scheibe rein bauen.
     
Thema:

Sti zu GTI (Celica t18)

Die Seite wird geladen...

Sti zu GTI (Celica t18) - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  5. verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung

    verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung: Rücksitzbank + Lehne viele Innenverkleigungen/Plastikteil,..(Kofferaum hinten Seite schon weg) ggf noch andere teile.. Abholung bevorzugt. Kann...