Staudruck / Gegendruck?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Gast0815, 10.09.2004.

  1. #1 Gast0815, 10.09.2004
    Gast0815

    Gast0815 Guest

    Hallo.
    Wieso braucht ein Saugmotor eigentlich Staudruck/Gegendruck?
    Weil obs Abgas nach dem Explodieren nur durch einen Rohrstummel ins freie geht, oder durch eine Auspuffanlage mit Töpfen ist doch egal. Sobal das aus dem Auslaßventil raus ist ist doch egal was mit dem abgas passiert.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AvensorVersor, 10.09.2004
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Braucht keinen Staudruck!
    Ist völlig wurst was nachher ist, ausser weniger Staudruck das ist besser, weils abgas schneller raus kann so wie bei den turbos!!
    Die Hersteller bauen nur Staudruck auf um den Geräuschpegel zu senken!! :]
     
  4. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Ui...

    Bevors zu schräg wird... ;) :D

    Ein Saugermotor braucht Abgasgegendruck ODER einen gut berechneten Fächerkrümmer.

    Das Auspuffsystem ist für ein gewisses Abgasvolumen ausgelegt, und ideal, üblicherweise dann wenn der Motor das beste Drehmoment entwickelt.

    Wenn der Krümmer, wie auch heute noch bei vielen Autos üblich, nur eine Zusammenfassung aller Auslasskanäle ist dann saugen und drücken sich die verschieden gerichteten Gassäulen gegenseitig Frischgemisch oder / und Abgase in die benachbarten Zylinder. Wenn ein solcher Krümmer dann noch eine Auspuffanlage ohne Gegendruck hat geht sehr viel Gemisch verloren, vorallem bei tiefen Drehzahlen.

    Bei Saugermotoren mit Fächerkrümmer werden diese Gassäulen durch die einzelnen Rohrlängen und -Durchmesser geführt, so dass sich die Gassäulen nicht gegenseitig stören und sich sogar gegenseitig positiv beeinflussen. Wenn z.B. (beim 4 Zylinder) die Abgassäule von Zylinder1 auf dem Weg Richtung Endtopf ist reisst sie die Abgase von Zylinder3, welcher bekanntlich 180° Kurbelwinkel später ausstösst, mit. Mit dem Zusammenspiel der Ventilsteuerzeiten erhöht dieser Effekt bei einer bestimmten Drehzahl die Zylinderfüllung, d.h. der Saugermotor kann im Idealfall mehr Gemisch "ansaugen" als überhaupt Platz im Brennraum ist. Dieser Effekt hängt natürlich auch mit der Konstruktion des Ansaugkrümmers, der Position der Drosselklappe(n) etc. etc. zusammen und kann nie unabhängig von der ganzen Konfiguration des Motors betrachtet werden.

    Emma :D
     
  5. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Hammer, genau auf sone Antwort wrate ichs chon mind. 2 Monate, wollte nur Emma nicht mit PNs belästigen :) (hat sicher genug zu tun :] )
     
  6. #5 AvensorVersor, 10.09.2004
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Hi emma!!


    Ich bin KEIN mechaniker oder so und will deine aussage jetzt auch nicht in frage stellen sondern was lernen!! Soviel dazu !! ;)

    Jetzt geb ich dir aber mal ein Beispiel!

    Wir ham bei einm 1.6er PRimera mit Singelpoint einspritzung den Kat enfernt und den Endtopf leergeräumt und mehr oder weniger ein rohr durch gelegt!
    Eigentlich taten wir das wegen dem Geräusch und net wegen der Leistung!

    ABER anschließend ging die Karre um einen kleines Stück besser!!

    Ich weiß jetzt kommt wieder:" Das ist subjektiv, weil er lauter war"

    War aber nicht so, weil es gibt da einen Paseo von nem Kumpel, an dem hat sicher der 1.6er immer die Zähne ausgebissen und beim beschleunigen zog der Paseo davon!

    Nach unserer Aktion blieb der Primera aber drann! Er konnte zwar net überholen aber hielt besser mit!!

    So jetzt erklär mir das mal?

    Oder meintest du das es es nach dem Krümmer wurscht ist was da kommt, weil das meinte ich! Umsonst gäbs ja keine Fächerkrümmer die leistung bringen!!


    Also meine Aussage berichtige ich jetzt mal und sage:" Was nach dem Kümmer kommt ist egal bzw. ist es besser wenn dort relativ wenig staudruck ist (stichwort 2" Anlage!)

    Stimmt das??

    Gruß
    Ein Schüler mit "nullahnung" :D
     
  7. #6 pingelchen, 10.09.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    da frag ich auch:

    ohne viel rumzurechnen mit super teuren fächerkrümmeringenieurprogrammen würde je zylinder ein einzelner ansaug- und auspufftrackt entscheident was bringen (materialunvernunft mal ausser acht gelassen) ?

    und inwiefern bringt ein bei ebay angebotener "elektrolüfter" fürn lufti "turbo"ähnliche leistungsgewinne, indem einfach ständig ne menge luft in den motor gepumpt wird?
     
  8. Blizzi

    Blizzi Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    ich würd mal als nicht-fachmann sagen der motor muss keine kraft am luftfilter verschwenden weil er die luft ned durch den filter ziehen muss sondern "geblasen" bekommt
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Hm...

    Nein, sowas kommt zumindest von meiner Seite her nur dann, wenn es sich um "sinnlos" Threads handelt.

    Um den erwähnten Erfolg genau nachvollziehen zu können ist eine vorher-nachher Leistungsmessung von Nöten.
    Wie ist bei diesem Motor der Auspuffkrümmer designt? A la Starlet 4in1 oder mit kleinem Fächer (1-3 in 2-4)?
    Ganz allgemein kann ich aussagen, das modernere Motoren IMMER mehr Leistung bringen WÜRDEN, wenn man sie frei atmen lassen würde. Nur schreiben die Abgas- und vorallem Lärmvorschriften dem Motor vor wie er zu funktionieren hat. Wir haben bei einem 2E-E mit dem Schrottkrümmer auch Leistungsgewinn verzeichnen können, indem wir den 20V-Kopf, Originalkrümmer und gegendruckarmes Abgassystem ohne Kat montiert haben. 105PS @ 7'200 1/min haben resultiert - aus dem 1.3l Motörli. Aber da würde mit einem gescheiten Fächerkrümmer, Ansaugbrücke, gutem ECU etc. etc. noch viel mehr gehen.

    Emma :D
     
  11. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Ganz klar Nein!

    Beim Sauger "brauchen" sich die einzelnen Zylinder. Schau Dir das Auspuffdesign z.B. von einem V10 F1-Motor an. Und sogar da müssen Kompromisse eingegangen werden. Das besten Krümmerdesign bei einem V10 würde bei Zylinder 3 / 7 gerade nach unten führen. Nur lässt sich das beim V10 nicht realisieren, weil der Motor auch noch in's Chassis passen muss etc. etc. Es kommt immer auf das gesamte Konzept an. Grad ein Sauger ist eine Maschine welche extrem stark von der gesamten Peripherie abhängig ist. Das Design des Luft-Ansaugweges hat massgeblich Einfluss auf die Konstruktion der Auslassventile, die Position der Einspritzventile vor dem Zylinderkopf hat wiederum starken Einfluss auf die Einlassnockenwellen-Steuerzeiten etc. Mit Saugern ist es ein Kreuz - deshalb kostet gescheites Saugertuning so extrem viel Geld im Verhältnis zur gewonnenen Leistung.

    Ich mag immer gerne das Beispiel des Integra-Motores zitieren, wo wir @ 10'200 1/min 260PS hatten. Nur wird da sofort Kritik aus der Honda-Fan-Ecke laut, das sowas gar nicht möglich sein kann etc. etc. Saugertuning ist eine Wissenschaft für sich und benötigt ein nettes Budget. :D

    Emma :D
     
Thema: Staudruck / Gegendruck?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum braucht ein motor gegendruck

    ,
  2. staudruck saugmotor

    ,
  3. warum braucht ein motor staudruck

    ,
  4. abgasgegendruck saugmotor,
  5. warum brauchen saugmotoren einen abgasgegendruck,
  6. 2.0 turbo brauchen gegendruck,
  7. abgasanlage saugmotor,
  8. braucht ein sauger gegendruck,
  9. sauger auspuff gegendruck,
  10. saugertuning staudruck honda,
  11. sauger gegendruck?,
  12. saugmotor staudruck abgas ,
  13. saugmotor abgasgegendruck,
  14. brauchen saugmotoren gegendrucj,
  15. gegendruck saugmotor,
  16. ansaug gegendruck bei abgasanlage,
  17. braucht ein motor gegendruck,
  18. opel calibra turbo rückwärtsgang geht nicht rein,
  19. gegendruck brennraum
Die Seite wird geladen...

Staudruck / Gegendruck? - Ähnliche Themen

  1. Gegendruck in der Formel1

    Gegendruck in der Formel1: Normal brauchen Sauger doch Gegendruck damit sie laufen. Ich kann mir aber nicht vorstellen daß bei den F1 Motoren überhaupt Gegendruck existiert....