Statistik Avensis T22

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Tocadri, 19.04.2010.

  1. #1 Tocadri, 19.04.2010
    Tocadri

    Tocadri Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.10.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe nun nach 8 Jahren meinen Toyota Avensis T22 Combi (1.8 l vvt-i) verkauft. Ich habe alle Betankungen dokumentiert und möchte die Zusammenfassung vorstellen. Vielleicht interessiert's ja jemanden.

    Gekauft habe ich ihn damals als Jahreswagen (8 Monate alt) mit 10.800 km Laufleistung. Auf dem Tacho standen zum Schluss 171.120 km. Insgesamt habe ich 12.051 l Kraftstoff (Super) getankt. Das entspricht einem gesamten Durchschnittsverbrauch von 7,52 l / 100 km. Der angegebene Drittelmix liegt bei 7,6 l, so dass sich das Ergebnis schon sehen lässt. Allerdings habe ich zwischendurch meine Fahrweise bewusst umgestellt, um niedrigere Verbrauchswerte zu erreichen, und auch um mein Auto etwas zu schonen. In der Anfangszeit (erste 3 Jahre) lag der Durchschnittsverbrauch bei etwas über 7,8 l / 100 km, nach der Umstellung zwischen 7,3 und 7,4 l / 100 km. Und ganz so Opa-mäßig bin ich dennoch nicht gefahren: auf der Autobahn bin ich eher mit 150 km/h als mit 180 km/h auf längeren Strecken unterwegs gewesen, in der Stadt vorzugsweise im 5. Gang, und ansonsten viel ausrollen lassen mit ausgekuppeltem Gang. Für den Sprit habe ich insgesamt 14.462,- Euro ausgegeben!
    Den höchsten Spritpreis habe ich vor knapp zwei Jahren vor der Krise bezahlt (1,539 EUR / l). Da sind wir aber auch bald wieder angelangt. Die größte Reichweite mit einer Tankfüllung betrug 812 km. Da waren dann aber immer noch über 7 Liter im Tank. Der Verbrauch lag da bei 6,42 l / 100 km.

    Grund für den Verkauf des Fahrzeuges war letzendlich der hohe Ölverbrauch aufgrund der Shortblockproblematik. Der SB ist zwar mal gewechselt worden, hat aber nichts gebracht. Mehr Infos dazu in diesem Thread http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=160576&sid= . Das Problem tauchte erst bei knapp 100.000 km auf. Seitdem habe ich 61,5 l Öl nachfüllen müssen (hiermit eingerechnet sind auch die Differenzfüllungen bei den Inspektions-Ölwechseln). Der Ölverbrauch stieg mit der Zeit immer weiter an. Zum Schluss lag ich bei ca. 1,5 l auf 1000 km!! Das bedeutete 1 l alle zwei Wochen!

    Ansonsten hat mich das Fahrzeug nie im Stich gelassen. Kein Liegenbleiben; sonstige Probleme wurden durch Garantie oder Kulanz beseitigt. Inspektionen und Verschließteile waren bezahlbar. Der Service war auch o.k. (z. B. kostenloser Ersatzwagen). Der Avensis war ein treuer und recht zäher Begleiter. Da fiel der Abschied nicht ganz so leicht. Aber neue(re) Besen kehren nun mal besser. Das tröstet darüber hinweg.

    Das war's dann also
    Viel Spaß noch mit Euren Toyotas

    Tocadri
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CHieF WiGGuM, 19.04.2010
    CHieF WiGGuM

    CHieF WiGGuM Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T22-Kombi
    Coole Zusammenfassung! Hab mittlerweile 180,009 km auf der Uhr und der 7A-FE schnurrt immernoch. Das SB-Problem hatten die Vorfacelift-Modelle ja nicht!
    So ne Statistik ist mal echt interessant. Hab ich irgendwann aus den Augen verloren, als ich ne Zeit lang nicht viel gefahren bin. Denke aber an den 7,5 Litern könnte ich auch kratzen...

    Hoffe dein neuer macht genauso wenig Probleme!
     
  4. #3 chris_mit_avensis, 19.04.2010
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    61.5l Ölverbrauch... das fetzt. :D

    Hast glatt einen Tank an Öl verbraten. :]

    Vielleicht ist der Motor ein Zweitakter und wir wussten das einfach nicht.
     
  5. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Darf man Fragen was Du jetzt fährst?
     
  6. #5 diosaner, 21.04.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    In dem Fall macht der blöde Spruch echt Sinn:

    Öl tanken und Benzin nachfüllen :D
     
  7. #6 Tocadri, 23.04.2010
    Tocadri

    Tocadri Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.10.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kurze Antwort: A4 Avant 1.8 TFSI (gebraucht)

    Lange Antwort: Ich denke nicht, dass ich mich für dieses Auto rechtfertigen muss. Im Prinzip musste zum T22 Combi ein vergleichbares Fahrzeug gefunden werden. Recherchiert und angesehen habe ich viel; Probe gefahren bin ich nur den A4. In der engeren Auswahl war schon der T27 Combi, aber irgendwie hat mir der Audi mehr zugesagt. Der ist zwar viel teurer als ein Avensis und hat leider einen kleineren Kofferraum. Aber wenn der 10 Jahre ohne größere Probleme und Folgekosten durchhält, dann ist es auch o.k. Mein Avensis hatte das mit dem Durchhalten eben nicht ganz geschafft, und das war dann auch ein Abwahlkriterium. Über den T27 kann man noch nicht so viel sagen, aber flatternde Motorhauben und (nach wie vor) verschleißfreudige Bremsen sind erstmal keine guten Referenzen (auch wenn das nicht alle betrifft). Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt. Wenn Toyota die Kurve mit der Zuverlässigkeit kriegen sollte und sich künftig keine Totalausfälle im Design (außen UND innen) mehr leistet, könnte es durchaus wieder ein Auto mit „3 Ringen“ anstatt mit 4 werden.

    Tocadri
     
  8. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Also wenn Audi langsam mal irgendein Auto bauen können muss, dann den A4. Und wenn sie irgendnen Motor langsam bauen können müssen, dann den 1.8T. :D Denke alles in allem eine gute Wahl :] Ich kann verstehen, das immer mehr Menschen einfach keinen Toyota mehr haben wollen.

    Kommt heut jemand ins Autohaus und fragt: Ja unser *altes Auto* ist kaputt, wir sind mit euch *Autohaus* zufrieden und wollen jetzt was kleines sportliches (neu) kaufen. Was habt ihr?

    Joar, und der Verkäufer muss zu nem Auris 1.6 Benziner gehen. Oder nem RAV 2.0 Benziner mit Multidrive ;(

    Wobei ich sagen muss, das mir der T27 wieder richtig gut gefällt. Also rein Optisch echt top, gefällt mir besser als der Audi-Single Frame Grill-Brei :D Aber wie du sagst, wie sie sich auf die Dauer schlagen, kann man ja jetzt schlecht sagen. Aber wir haben schonmal ne Wasserpumpe auf Vorrat gelegt :D ;)
     
  9. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Was gibts am RAV auszusetzen?
     
  10. #9 chrisbolde, 23.04.2010
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Ich denke mal das Problem liegt da bei der Aufgabenstellung "klein und sportlich"... ;)
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 chris_mit_avensis, 23.04.2010
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    ...der 1.8TFSI hat aber nichts mehr mit dem guten alten 1.8T zu tun. Ist ein ganz neues Triebwerk.
    Sicher keine schlechte Wahl, schon der Motor ist erste Sahne. Da kann Toyota beim T27 einfach nichts Vergleichbares bieten. :(
     
  13. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Richtig. da geht es um nen Polo GTi, Golf GT, Scirocco, Tigra Twin Top, sowas wollen leute, die kleine sportliche Autos wollen :D
    Es ist doch nichts am Auris auszusetzen - gerade als Club ziemlich cool :]
     
Thema:

Statistik Avensis T22

Die Seite wird geladen...

Statistik Avensis T22 - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27

    Avensis T27: Paar Bilder von meinem Avensis. Avensis T27 D4D 2.2 Edition Bj.2011 -H&R Federn 35mm -H&R Distanzscheiben je 20mm hinten -LED Tagfahrlicht statt...
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...