Stationäres Schleifgerät gesucht

Diskutiere Stationäres Schleifgerät gesucht im OFF-TOPIC Forum im Bereich Off Topic; Hallo zusammen, ich suche eine stationäre Schleifmaschine im Bereich < 100 €. Häufig findet man hier Kombigeräte, die aus einem Teller- und einem...

  1. #1 Bender-1729, 11.08.2014
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Hallo zusammen,

    ich suche eine stationäre Schleifmaschine im Bereich < 100 €. Häufig findet man hier Kombigeräte, die aus einem Teller- und einem Bandschleifer bestehen, was meinen Anforderungen auch sehr entgegenkommen würde.

    Diese gibt es von zig verschiedenen Herstellern. Ich konnte aber noch keins ausfindig machen, das über eine einigermaßen vernünftige Bewertung verfügt. Daher wollte ich hier mal fragen, ob zufällig einer von Euch so ein Gerät besitzt, das er empfehlen würde.

    Alternativen können aber auch gerne genannt werden. :)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blade1988, 11.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2014
    Blade1988

    Blade1988 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo EL54, Corolla AE86
    also wir nutzen auf arbeit, metall, forschungsbau, solch einen einfachen bandschleifer zum schnellen entgraten und kanten abziehen,wenn es auf nichts ankommt,
    die ganzen einstellmechanismen sind auch nicht sehr präzise, also eher aufbauen und so benutzen wie es steht...


    zu genau sollte man da nicht hinschauen, bei uns erfüllt es seinen zweck
     
  4. #3 Bender-1729, 11.08.2014
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Das Problem das mir grade begegnet ist das folgende: Ich finde diese Geräte wirklich von unzähligen Herstellern, aber außer der Farbe erkennt man meistens keinen Unterschied und das ist wörtlich zu nehmen! Sie wirken so, als kämen sie alle aus der selben Maschine in China und werden dann nur woanders lackiert. Das billigste ist dieses Gerät von Berlan

    http://www.amazon.de/Berlan-Band--T...id=1407788571&sr=8-3&keywords=tellerschleifer

    Mit das teuerste ist die Variante von Ferm:

    http://www.amazon.de/Ferm-BGM1003-B...07788611&sr=8-1&keywords=tellerschleifer+ferm

    Ich frag mich jetzt einfach, wo ist hier der Unterschied? Die Rezensionen sind, sofern vorhanden, leider alle nicht so wahnsinnig toll. :/
     
  5. Warp

    Warp Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Prius 2
    naja, da hilfts meiner Meinung nach nur wenn man sich so ein Teil in Natura anschaut. Da sieht, fühlt man ob da bessere Materialen verwendet sind und ob die Mechanik eher labrig ausgeführt ist oder eher stabil. Das helfen Bilder nicht weiter.
     
  6. #5 Bender-1729, 12.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2014
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Das ist das nächste Problem. In diversen Baumärkten meiner Umgebung konnte ich bisher nur die Modelle von "Einhell" und "Güde" vorfinden und von beiden sind die Amazon-Rezensionen mehr als ... bescheiden. ;)

    Ich frag mich jetzt halt, ob sich die 35 € Unterschied tatsächlich bemerkbar machen in irgendeiner Form, oder ob es tatsächlich das gleiche Gerät ist und jeder Hersteller pappt da nur jeweils sein eigenens Namensschild drauf. Von der optischen Ausführung her sind die Geräte jedenfalls unverkennbar irgendwie "verwandt".
     
  7. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Ich würde zu güde greifen, damit kann man wenig falsch machen im unteren preissegment.
    Bestell doch einfach beide und schick das weniger wertige zurück.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Rollakuttel, 12.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2014
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    5.360
    Zustimmungen:
    323
    Oder leg Geld drauf und kauf gleich was vernünftiges. Ernsthaft, was willst du bei dem Budget auch erwarten
    ? Der Hersteller der ganzen Dinger ist eh der gleiche.Pappt halt jeder Vertrieb nur sein Logo drauf.
    Ich war kürzlich kurz davor, mir ne neue Rotationspoliermaschine zu kaufen. Meine Wahl fiel auf die Maschine aus dem Hause Dodo Juice ( Hersteller von Premium-Autopflege-Produkten) mit dem wohlklingenden Namen Spin Doctor... letztendlich war es ne umgelabelte Einhell, welche im Baumarkt ein Drittel gekostet hätte...
    Speziell bei Werkzeug gehe ich mittlerweile keine Kompromisse mehr ein. Wer billig kauft, kauft immer zweimal.Sicher kommt es auch auf den Einsatz an. Aber wenn man solch Werkzeug erstmal hat, nutzt man es auch öfter. Und spätestens dann, wenn das vermeintliche Schnäppchen den Geist aufgibt, kommste auf den Dreh, doch besser gleich was vernünftiges hättest kaufen sollen.
     
  10. #8 Bender-1729, 14.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2014
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Das Gerät von Güde hat mich auch am meisten gereizt, allerdings sind die Amazonbewertungen hier wirklich unter aller Kanone. Ich habs jetzt aber in Anlehnung an Berdys Tipp wie folgt gemacht und mir einfach mal diese Version von FERM bestellt.

    http://www.amazon.de/Ferm-BGM1003-Band-Tellerschleifer-375/dp/B009GXF7UK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1407970531&sr=8-1&keywords=tellerschleifer+ferm

    Zwar sind hier keine Bewertungen vorhanden, aber der Name der Firma sagte mir zumindest was (niederländisches Unternehmen) und der Versand erfolgt unmittelbar durch Amazon, was im Zweifelsfall immer ein einfaches und problemloses Umtauschen bedeutet. Bei Drittanbietern hatte ich hier leider schon Probleme bei Amazon. Außerdem ist die Firma FERM die einzige gewesen, bei der ich das Gerät auch auf der Firmen-Homepage finden konnte. Sogar inkl. Produktvideo. Lange Rede, kurzer Sinn: Gestern bestellt, heute geliefert. Was soll ich groß erzählen? Bis jetzt bin ich voll zufrieden mit dem Gerät. Ich habe es heute direkt mal probeweise für einige Teile meines "Uhrenprojektes" (http://board.toyota-forum.de/showthread.php/163267-Uhrwerk-aus-Holz-selber-bauen) verwendet und hier Schleifarbeiten in 5 Minuten durchgeführt, in die ich zuvor schon vergeblich bis zu 2 Stunden investiert hatte. Herausgekommen ist das unten angehängte Bauteil. Die Kanten sind schön glatt und absolut eben. Genau das war meine Hauptintention. :)

    Werde es die nächsten Tage nochmal weiter auf Herz und Nieren testen und bei Bedarf gerne hier berichten. Zwar wollte ich eigentlich maximal 70 € für eine solche Maschine ausgeben, weil es eigentlich "Spielerei" ist, was ich nun locker um knapp 30 € üpberschritten habe, aber ... man gönnt sich ja sonst nichts. :P ;)
     

    Anhänge:

Thema:

Stationäres Schleifgerät gesucht

Die Seite wird geladen...

Stationäres Schleifgerät gesucht - Ähnliche Themen

  1. 8,5x20 Zoll auf RAV 4 II, Erfahrungen gesucht!

    8,5x20 Zoll auf RAV 4 II, Erfahrungen gesucht!: Möchte auf meinen RAV 4 II 8,5x20 Zoll Felgen mit 245/35 R20 montieren. Wer hat schon Erfahrungen mit dieser Kombination? Die Felgen haben...
  2. Avensis T27 LED Nebelscheinwerfer gesucht....

    Avensis T27 LED Nebelscheinwerfer gesucht....: gibt es für das aktuelle Avensis T27 Bj.2017 Modell LED Nebelscheinwerfer??? würden diese passen? jemand Erfahrung damit?...
  3. TA 22 Fachmann gesucht

    TA 22 Fachmann gesucht: Wer kennt sich mit der TA22 gut aus? Ich hatte ja als erstes Auto selbst eine und damals einige geschlachtet,alle hatten vorne ein orangefarbenes...
  4. TA22/23 Fachmann gesucht

    TA22/23 Fachmann gesucht: Hallo,als ich 18 war (jetzt 52),war mein erstes Auto eine CeTA22,damals habe ich etliche 22/23er geschlachtet,leider hab nichts er davon....jetzt...
  5. Tacho(-platine) für RH11 gesucht

    Tacho(-platine) für RH11 gesucht: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich bin brandneu hier im Forum. Habe mir im Sommer ein wunderschönen Hiace Camper als Bastler gekauft und...