Startprobleme

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von SG3, 09.01.2014.

  1. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Meine Frau hat sporadisch das Problem, das ihr E10 nicht anspringt. Es kommt nicht einmal zu einem Klacken am Anlasser. Aber wirklich nur sporadisch. Wo würdet ihr suchen?

    Was ich mir vorstellen kann:

    Stecker am Anlasser lose oder korrodiert.
    Da Automatikwagen, evt. der Schalter, der das starten verhindert, wenn der Wählhebel nicht auf P steht. Wo sitzt dieser ?

    Andere Möglichkeiten ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    63
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Klackt das ST-Relais beim Starten auch nicht? Dann würde ich auch auf den Neutral-Start-Schalter tippen. Der Schalter dürfte hier am Getriebe sitzen.
    Ansonsten auch mal das ST-Relais sowie Sicherung "ST" prüfen/tauschen.
     
  4. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Weitere merkwürdige Symptome sind.

    Motor sagt nichts, Anlasser dreht nicht.
    Beim leichten Gasgeben zieht der Anlasser an und dreht und startet den Motor.?(
     
  5. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    63
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Hat der E10 ein ST-Relais?
    Gibts im Tacho eine Anzeige welche Getriebestufe gewählt ist - wenn ja, zeigt sie alle Stufen richtig an?
    Hast Du mal den Neutral-Start-Schalter geprüft?
    Funktionieren andere elektrische Verbraucher (Fernlicht), wenn er sich nicht starten lässt?
     
  6. #5 SG3, 18.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2014
    SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Nein die Schaltstufen werden leider nicht angezeigt. Die anderen Verbraucher funktionieren. Was mir aufgefallen ist, die Uhr wird dunkler, demnach sollte der Strom irgendwo hin fliessen.
    Laut Handbuch soll das ST-Relais im Sicherungskasten im Motorraum sitzen, aber Fehlanzeige. Nichts mit dieser Bezeichnung.
     
  7. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    63
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Wenn kein ST-Relais drin ist wird der Anlasser direkt vom Zündschloss über den Neutral-Start-Schalter bestromt.
    Wenn beim Startversuch die Batteriespannung etwas zusammenbricht (Fahrlicht oder Instrumentenbeleuchtung wird dunkler, evtl. auch Uhr?), könnte es auch daran liegen, dass entweder die Batterie viel zu schwach ist um das Anlasserritzel auszurücken (und damit den Anlasserschalter zu betätigen) oder dass der Ausrückmechanismus im Anlasser selbst festsitzt.
    Als Gegenprobe kannst Du mal den Wählhebel auf "D" stellen (und damit den Neutral-Start-Schalter deaktivieren) und schauen ob die Uhr/Licht beim Startversuch weiterhin dunkler wird. Wenn nicht, würde das für oben Geschriebenes sprechen.
     
  8. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Gerade gab es das Problem, das der Anlasser zwar gedreht hat, der Motor aber nicht ansprang. Erst nach mehrmaligem längeren Rödeln lassen.
     
  9. #8 Corollamen, 18.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2014
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    22
    Ich wüde mal sagen das es eine Fehlermeldung im Speicher gibt,fehlerspeicher auslesen.
    Klick mal Hier um mögliche Fehler abzugleichen. http://www.gmtuners.com/OBD1_DTC.htm
     
  10. #9 corollae11blacktop, 18.01.2014
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Als erstes würd ich mal Batterie klemmen säubern und nachziehen
     
  11. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Klemmen sind schon nachgezogen. Batterie wurde auch schon nachgeladen. FC 12
    Was bedeutet NE ?
    Störungsbereich: Unterbrechung oder Kurzschluß im NE-Schaltkreis
    Verteiler (Welcher Verteiler ?)
    Unterbrechung oder Kurzschluß im Anlasser-Schaltkreis
    ECU

    Anlasser sollte ich da haben
     
  12. Nocebo

    Nocebo Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi 4e-fte
    NE Signal kommt aus dem Hallgeber im Zündverteiler.
    Also entweder dein Anlasser oder der Zündverteiler haben ne Macke, ECU denke ich nicht!.
    Wenn der Motor dreht aber nicht anspringt, wohl eher Verteiler! Check da mal Stecker und Verkabelung.
    Wenn der Motor garnichts sagt dann eher Anlasser, das der hängt.
     
  13. #12 eNDi, 19.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2014
    eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    63
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    NE ist das Drehzahl- bzw. Kurbelwinkelsignal (bei den verteilergezündeten Motoren wird es dem Hallgeber der Zündanlage entnommen).
    Der Fehlercode 12 bedeutet, dass das Drehzahlsignal fehlt nachdem der Zündschlüssel für länger als 2 Sekunden auf "Anlassen" gedreht wurde (der Motor also drehen sollte). Das muss nicht bedeuten dass der Geber defekt ist, sondern kann eben dadurch entstehen, dass wenn der Anlasser nicht dreht, die Motor-ECU aber genau das erwartet, weil sie vom Zündschloss das Signal "es wird angelassen" bekommt.

    Um welches Baujahr und welchen Motor mit wieviel PS handelt es sich eigentlich?
     
  14. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Baujahr 96 mit 75 PS.
     
  15. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    So langsam kristallisiert sich der Neutral-Start-Schalter heraus. Nach hin und her schalten, startet er dann irgendwann.
     
  16. #15 jakko88, 21.01.2014
    jakko88

    jakko88 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota MR2
    Anlasser

    Hallo,würde mal den Anlasser ausbauen und den hinteren Deckel am Anlasser mit drei Schrauben abbauen. Darunter sitzen rechts und links je ein Kontakt aus Kupfer einer der beiden ist abgenutzt.
    Diesen austauschen gibts einzeln beim Toyota-Händler.
    Grüsse
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Winkelkontakte könnte ich machen, aber trotzdem müßte er ja wenigstens klicken.
     
  19. #17 zero2k3, 27.01.2014
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Was wenn du den Schalter Probehalber überbrückst? Oder auch mal am Schalter messen ob dieser schaltet.
     
Thema: Startprobleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota 1.4 liftback startprobleme

Die Seite wird geladen...

Startprobleme - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. Startprobleme Toyota town ace

    Startprobleme Toyota town ace: Servus, zurzeit bin ich fernab der Heimat und zwar bin ich in Australien. Hier habe ich mir einen Toyota town ace gekauft in Deutschland dürfte...
  3. Startprobleme & gelbe Warnleuchte (!) - was kann das sein?

    Startprobleme & gelbe Warnleuchte (!) - was kann das sein?: Hallo zusammen, es ist Freitag und die Werkstatt geschlossen. :-/ Problem: Mein Yaris BJ 2015, im Jan. 2016 gekauft, 4700 km runter hat in den...
  4. Gelegentliche Startprobleme Yaris

    Gelegentliche Startprobleme Yaris: Hallo, unser Yaris Bj. 2011, Typ XP9F, will gelegentlich nicht starten. Kein Mucks. Im letzten Jahr wurde beim Freundlichen, nachdem die...
  5. Startprobleme (Previa '94)

    Startprobleme (Previa '94): Hallo, ich habe bei meinem Previa '94, Automatik seit gut 2 Wochen das Problem, dass er nicht mehr einwandfrei startet: Wird der Anlasser...