Startprobleme E10 - nicht die Batterie!!

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Cruiser24, 23.12.2005.

  1. #1 Cruiser24, 23.12.2005
    Cruiser24

    Cruiser24 Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    meine Freundin hat bei Ihren 11 Jahren alten E10 XLI in letzter Zeit immer wieder Startprobleme.
    Der E10 sprang eigentlich immer sofort an, aber im Moment fängt er ab und zu mal ewig an zu leiern und springt erst beim 2. Versuch und viel Ausdauer an.

    Die Batterie ist es definitiv nicht - leider, denn das wäre ja zu einfach.

    Kann es vielleicht an den Zündkerzen liegen oder hat der Anlasser ein Problem? Oder vielleicht doch ein anderes Problem??

    Thx vorab für Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Holla...

    woher weisst denn, das es defenitiv nicht die batterie ist? mögliche ursachen wären sonst noch, das die kohlen des anlassers zu ende sind, oder auch, wie du sagtest, die zündkerzen. hast denn schon mal eine zündkerze rausgedreht? was aber auch sein kann, das sie falschen kraftstoff getankt hat (benzin normal statt super)...

    Mfg
     
  4. #3 Cruiser24, 23.12.2005
    Cruiser24

    Cruiser24 Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Weil man dies eigentlich beim Startvorgang hört, das sie so langsam aber sicher das letzte gibt und langsamer dreht (insbesondere wenn man länger drehen läßt) - und weil sie im Herbst getestet wurde und außerdem noch net so alt ist... (was aber natürlich net viel heißt)

    Hoffe eigentlich auch, das es nur die Zündkerzen sind. Werd sie wohl demnach dieses Jahr noch tauschen müßen!

    Wenn das dann nicht hilft, heißt es wohl Anlaßer tauschen?!

    Thx
     
  5. #4 PHILosophy, 23.12.2005
    PHILosophy

    PHILosophy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    tippe ganz stark auf den anlasser. dass da die winkelkontakte abgenutzt sind. war bei mir auch so. kannst du aber ganz einfach selber reparieren. dauert so maximal ne stunde wenn man nen bißchen geübt ist. musst einfach mal die suche benutzen, dann findest du auch ne einigermaßen gute beschreibung wie man den wechselt und die teilenummer für die ersatzteile. kostet auch nicht die welt so 10 euro. würde aber trotzdem vorher noch mal die batterie durchmessen.ob die genug saft hat.
     
  6. #5 dr.inferno, 23.12.2005
    dr.inferno

    dr.inferno Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mr2 sw21 e12
    ich denk mal auch wenn es nich die batterie oder die kerzen sind, dann is es der anlasser oder der luftfilter das hatte ich schonmal
     
  7. #6 Cruiser24, 23.12.2005
    Cruiser24

    Cruiser24 Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Dank euch schonmal.

    Luftfilter werd ich prüfen, hab ja eh noch nen neuen von meinem Baby liegen und Zündkerzen schau ich mir auch mal an.

    Werd im Forum mal etwas "googlen"... zum Thema Anlaßer!

    M.f.G.
     
  8. #7 Celi - Freak, 23.12.2005
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    Mojn Uwe. Was muß ich da denn hören....ts...ts...ts...

    da ist der Wagen grad mal 11 Jahre und meckert schon.

    Also klärt mich mal auf wegen dem Anlasser. ?(
    Wenn da die Kohlen hinüber wären würde er garnicht drehen. Hatte das bei meiner Celi. Wenn der Anlasser dreht, dann hat er auch kein Problem. So sehe ich das, wenn ich mich irren sollte, klärt mich auf. :rolleyes:
     
  9. #8 CRX_ED9, 23.12.2005
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Bevor die Kohlen ganz durch sind... Klemmt er nur ab und zu...

    Machs mal so... Wenn er wieder nicht anspringen will...
    Schlag mit dem Hammer auf den Anlasser...
    Dann läuft er ziemlich sicher an...

    Ist aber eh 100% der Anlasser...
     
  10. #9 Celi - Freak, 23.12.2005
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    wenn er aber doch ganz normal dreht. Wenn es die Kohlen wären würde garnix passieren. da muß man dann solange versuchen bis er wieder reagiert, aber das tut er ja normal.
     
  11. Berny

    Berny Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    hatte das problem auch mal! Mal dreht der anlasser mal und dann mal wieder nicht! Bei mir waren die Kupferkontaktplatten im Einrückrelais verschlissen! Is in dem alter ne Krankheit bei den Anlasser im E10!
    War ne Stunde arbeit!

    MFG
    Berny
     
  12. #11 CRX_ED9, 23.12.2005
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Mach einfach nen andern Anlasser rein und das Thema ist gegessen...
    ;)
    Beim CRX eines Kollegen wars auch so...
    Zuerst wars nur ab und zu... Dann immer öfter... Dann ging nix mehr...

    Waren auch die Kohlen... Aber ich hab gleich nen neuen Anlasser eingebaut... Geht ca. 10 Minuten...
     
  13. #12 Celi - Freak, 23.12.2005
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    du weißt nicht was ich meine. :(
     
  14. #13 HeRo11k3, 23.12.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich Cruiser richtig verstehe, dann dreht der Anlasser ja problemlos, nur der Wagen springt nicht an - dann kann das doch eigentlich nicht am Anlasser liegen, oder?

    MfG, HeRo
     
  15. #14 Cruiser24, 23.12.2005
    Cruiser24

    Cruiser24 Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    @HeRo11k3
    Da ist doch mal wahres dran.
    Ja, das hast du richtig verstanden. Deshalb lag mein Verdacht ja eigentlich bei den Zündkerzen....

    Hast du nen anderen Vorschlag ?(
     
  16. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Wie alt sind die Kerzen denn ? Beim E10 gehören die alle 15tkm erneuert und dann bitte nur durch Denso- oder NGK-Kerzen ersetzen. Die Denso sind die Originalersatzteile.

    Was den Anlasser angeht spielen die Kontakte bei deinem Problem keine Rolle. Wenn die fertig sind leiert der Anlasser nicht, sondern er dreht gar nicht mehr. Anfangs braucht er dann mehrere Anläufe und irgendwann tut ers dann gar nicht mehr. Dann brauchs aber keinen neuen Anlasser, wie unser Hondagläubiger meint, sondern es genügt die beiden Kupferkontaktwinkel im Anlasser zu tauschen und ggf den Zuganker etwas zu überschleifen.

    mfg Eric
     
  17. #16 Celi - Freak, 24.12.2005
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    ENDLICH. Es versteht doch wer was ich meine. Hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben... :D
     
  18. #17 HeRo11k3, 24.12.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Leider nicht, wollte nur die Diskussion wieder in die richtige Richtung lenken :) Kann ja prinzipiell alles sein an Zündanlage, Benzinpumpe, Einspritzung... und ich kenne das Auto zu wenig, um da typische Fehler zu kennen.

    Aber ne Frage an XLarge hätte ich noch: Wirklich alle 15tkm? In meinem Buch steht, alle 30tkm (aber ich werde meine BERUs jetzt auch nach 15tkm rauswerfen, der Wagen springt warm doch schlechter an als vorher)

    MfG, HeRo
     
  19. #18 Toyo-Racer, 24.12.2005
    Toyo-Racer

    Toyo-Racer Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Sowas in der Art hatte ich vor kurzem auch, bloß das meiner auf einmal gar nicht mehr ansprang, Rico157 und ich haben dann den Fehlerspeicher a´la Toyota-Workshops ausgelesen und da zeigte er Fehlerspeicher Nr.12 an, Komischerweise ?(

    Aber ein Schlag mit dem hammer auf den Anlasser und dann hat er wieder gedreht. Ein Glück, dachte schon, müsse mir nen neuen kaufen. PUH...

    Danke nochma an Rico :D

    Frohe Weihnachten
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Cruiser24, 24.12.2005
    Cruiser24

    Cruiser24 Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    @XLarge
    Da muß ich passen. Sie hat sich den Wagen im erst Sommer im Autohaus gekauft. So viel km hat sie auch nocht net weg, um nen Serviceintervall durch zuführen.

    Aber da ich eh die Kerzen überprüfen will, hat sich diese Frage ja erledigt. Werd sie erstmal gegen ein paar gute neue tauschen und dann sehen wir ja, wie es sich auf das Startproblem auswirkt. :]

    Thx erstmal für eure Hilfe - und Antworten.

    Merry X-Mas!

    Micha
     
  22. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ich hab zu der Zeit der Markteinführung des E10 bei nem Toyotahändler als KFZ-Mech gearbeitet und bekam daher die Umstellung von den 10/20tkm- auf die 15tkm-Intervalle mit. Vorher war es so daß die Toyos ohne Platinkerzen bei den großen Inspektionen (also alle 20tkm) neue Kerzen bekamen. Dann waren die zwar nicht total fertig, aber reif für den Wechsel. Das wurde erst mit der Umstellung auf die 15tkm-Intervalle ein Problem. Von da an sollten die Kerzen alle 15tkm geprüft und ggf ersetzt werden. Nun waren die aber bei 15tkm noch relativ frisch. Das Problem war, bzw ist, nur, daß sie die Zeitspanne bis zur nächsten Insektion nicht wirklich schaffen. Nach 20tkm bauen die Kerzen nämlich rapide ab und sind schon vor Erreichen der 30tkm mehr als reif für die Tonne. Daher tauschten wir die meist grundsätzlich alle 15tkm.
    Beim Yaris meiner Mom macht sich das ebenfalls bemerkbar. Das Auto kennt seit dem Ende der Garantie keine Werkstatt mehr. Meine Mom fährt nur einfach damit und solange es fährt kümmert sie sich auch nicht um das Auto. Erst wenn ich dann irgendwann mal wieder damit fahr oder wenn das Auto Zicken macht wird dann klar, daß das Auto mal wieder etwas Zuwendung braucht. So kommt es dazu, daß das Auto eben nicht alle 15tkm zur Inspektion kommt. Irgendwann merkt man aber deutlich, daß die Kerzen die 15tkm mal wieder überschritten haben. Leistung und Startverhalten werden dann schlechter, was selbst meiner Mom auffällt. :D

    mfg Eric
     
Thema:

Startprobleme E10 - nicht die Batterie!!

Die Seite wird geladen...

Startprobleme E10 - nicht die Batterie!! - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  4. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  5. Corolla E10 Si Autoslalom

    Corolla E10 Si Autoslalom: Seit 3 Jahren besitze ich den Corolla E10 Si und verwende ihn als Slalom und Spaß Auto. In dieser Zeit habe ich schon in einem Amateur Slalom Cup...