Starthilfe geben schlecht für Motorelektronik?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von MichBeck, 15.03.2006.

  1. #1 MichBeck, 15.03.2006
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Hoi,

    hat jemand vielleicht schon schlechte Erfahrungen mit Starthilfe geben gemacht? Ich mein, daß man alle Lichter z.B. ausmachen sollte ist ja bekannt (wo ich das Standlicht mal angelassen hab hat es prompt ne Tachobirne gehimmelt) aber die Zündung läuft halt. Bei den Funken die es gegeben hat wo der Kollege an seinem Fiesta eine gute Masse "gesucht" hat wird mir aber auch um die noch laufende Elektronik angst und bange.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schuttgriwler, 15.03.2006
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Also man sollte das "MAsse suchen" unterlassen und einmal anklemmen. Punkt. Einfach den Minuspol nehmen, das ist genauso gut. Der Spender kann ja den Motor laufen lassen beim anklemmen, der Empfänger sollte die Zündung aus haben, dann ist der Spannungssprung für die Elektronik nicht so sehr wahrnehmbar.

    Achtung bei einigen hochmodernen Fahrzeugen mit CAN-BUS: Da gibt es spezielle "Starthilfepole" im Motorraum, die nicht direkt mit der Batterie verbunden und abgesichert sind. Diese müssen zwingend benutzt werden !!

    Ich hatte noch nie Probleme mit Starthilfe und gehe immer direkt an die Batterie, sei es am Pkw, oder am Bus. Und auch Omnibusse haben Elektronik !!
     
  4. #3 MichBeck, 15.03.2006
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Den Motor hab ich laufen lassen, ja. Allerdings sollte man eigentlich ja nicht an den Minuspol des Empfängers gehen wegen Explosionsgefahr. Ob der die Zündung aushatte kann ich nur vermuten. Denke aber mal ja. Jedenfalls hat es gut gefunkt beim Anschließen an seine Masse.
     
  5. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    das mit dem Funken ist normal da fleisst ja auch einiges an Strom.
     
  6. #5 E11-Freak, 15.03.2006
    E11-Freak

    E11-Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    0
    Das empfängerfahrzeug, nach dem starten lasse ganz normal ein paar minuten laufen lassen,..

    dann licht, (am besten fernlicht, und auch heckscheibenheizung) alles wo viel strom verbraucht anmachen, bevor das überbrückungskabel wieder abgenommen wird..

    beim wegnehmen entstehen wahnsinnige spannungsspitzen, die bei modernen fahrzeugen durchaus diverse Steuergeräte zerstören können ( bei über 120 Gebrauchtwägen bei uns auf dem Hof, schon des öfteren mitbekommen)

    wenn starke stromverbraucher da sind, werden diese spannungsspitzen sofort ausfgenommen! :]

    desweiteren gilt, autos bei denen die batterie "total" entladen ist, so das wirklich kein einziges minilicht oder diode im Tacho mehr was anzeigt, neue batterie besorgen und einbauen, am besten nicht überbrücken, oder danach nicht meckern wenn ne airbag, oder vsc oder sonstige lampe drin brennt!

    bezieht sich auch "moderne" fahrzeuge

    Gruss
    D.
     
Thema:

Starthilfe geben schlecht für Motorelektronik?

Die Seite wird geladen...

Starthilfe geben schlecht für Motorelektronik? - Ähnliche Themen

  1. 5e-fe Motor springt schlecht an

    5e-fe Motor springt schlecht an: hiho meine toyoten :) hab nen kleines problem mit meinem seo immer wenn ich den wagen starte fällt er sofort nach dem ersten hochdrehen mit dem...
  2. T22 1,8 L Zappeln im Lenkrad, Antriebwelle rechts geht nicht raus

    T22 1,8 L Zappeln im Lenkrad, Antriebwelle rechts geht nicht raus: Hallo, ich benötige mal Hilfe . Die Antriebwelle muss bei mir gewechselt werden. BJ 2001 T22 rechte Seite.( 1,8 VTT i ) Die Verbindung der Welle...
  3. Neues Wischergummi steht von der Scheibe ab - Ist der schlechte Wischerarm schuld?

    Neues Wischergummi steht von der Scheibe ab - Ist der schlechte Wischerarm schuld?: Bei meinem P1 war das Wischergummi vom Heckwischer kaputt. Als ich mich erkundigt habe, was ich machen kann, hieß es: entweder neues Gummi...
  4. Bremsen schlecht eingefahren? E12

    Bremsen schlecht eingefahren? E12: Guten Tag, ich habe mir vor geraumer Zeit (denke mal vor einem Jahr) einen kompletten Satz Bremsen für vorne und hinten von ATE für meinen Corolla...
  5. Avensis D4D 2,0 springt kalt schlecht an und nagelt dann extrem

    Avensis D4D 2,0 springt kalt schlecht an und nagelt dann extrem: Update vorweg: P1229 steht im Speicher. Hallo, unser Avensis 2,0 d 116ps bj 2004 springt bei Kälte schlecht an. Je nach Temperatur dauert es ne...