Starthilfe-Batterie verpolt - Auto springt nicht mehr an

Diskutiere Starthilfe-Batterie verpolt - Auto springt nicht mehr an im Elektrik Forum im Bereich Technik; Bei meinem Corolla Bj.98, Benziner 63kW, war die Batterie leer (Licht nicht ausgeschaltet). Fragt bitte nicht wie, aber das Starhilfekabel wurde...

  1. guapo

    guapo Guest

    Bei meinem Corolla Bj.98, Benziner 63kW, war die Batterie leer (Licht nicht ausgeschaltet). Fragt bitte nicht wie, aber das Starhilfekabel wurde an der Spenderbatterie falsch angeschlossen, also PLus und Minus vertauscht... ich drehte den Zündschlüssel, aber natürlich kein Laut. Stattdessen heißes Kabel.

    Nachdem die Polarität richtig war, arbeitete der Starter zwar fleißig, aber Motor wollte absolut nicht anspringen. Auch anschieben brachte nichts.

    Kann es sein, dass durch die Verpolung die Motorelektronik zerstört wurde? Da meine Batterie praktisch leer war, und die vom Starthilfegebenden praktisch vol, muß ich davon ausgehen, dass beim Drehen des Zündschlüssels die Elektronik einen negative Spannung (anstatt der +12V) abbekam.

    Für Tipps bin ich dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 celibrio, 31.12.2005
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.429
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R BL/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Keine Ahnung, was das passiert sein könnte, aber hast du alle Sicherungen gecheckt?

    celibrio :))
     
  4. #3 T(oyota) 18, 31.12.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Link zum Thema
    Mus der neue Trend sein :(
    Um den Fehler einzugrenzen.
    Gehen irgendwelche Kontrolleuchten an?
    Sicherungen in Ordnung?
    Funktionieren andere elektrische Verbraucher im Auto?
     
  5. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    holla....

    mit ganz viel pech hast dusoeben dein steuergerät geschossen.... aber jetzt netdurchdrehen, sondern erst mal alle sicherungen checken, insbesondere die grossen sicherungen...

    n guten rutsch

    mfg
     
  6. #5 Slowrider, 31.12.2005
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    bist dieses jahr wohl nicht der erste.
    es ist mir aber gänzlich schleierhaft wie man schwarz und rot verwechseln kann :rolleyes:
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    unachtsamkeit.... selbst mein mesiter mit 30 jahren erfahrung hats letztens beim land cruiser geschafft..... is aba zum glück nix passiert, ausser das der batterie pol geschmolzen ist........
     
  8. #7 HeRo11k3, 04.01.2006
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Achja... der Käfer, der war noch solide gebaut, der hält sowas aus hab ich am 31.12. getestet - nein, nicht mein Käfer und auch nicht mein Fehler, die Besitzerin hatte kein Licht um unter der Rücksitzbank nach + und - zu suchen

    MfG, HeRo
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 MR2Olli, 04.01.2006
    MR2Olli

    MR2Olli Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GSX-R750, VN800, Lancer CY0
    das sollte eine ganz große Sicherung sein, die da hochgegangen ist (also keine Flachsicherung). Sollte in der Nähe der Batterie sein. Wenn Du die wechselst (ist von untern verschraubt) sollte der wieder laufen.
     
  11. #9 Dominik, 16.07.2010
    Dominik

    Dominik Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    wo sitzt die beim auris 1ad-ftv denn ich find die niergends!!

    danke!
    mfg dominik
     
Thema: Starthilfe-Batterie verpolt - Auto springt nicht mehr an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. starthilfe verpolt

    ,
  2. starthilfe batterie verpolt

    ,
  3. auto verpolt

    ,
  4. toyota avensis starthilfe,
  5. starthilfe springt nicht an,
  6. toyota auris hybrid starthilfe,
  7. starthilfe auto springt nicht mehr an,
  8. BATTERIE auto verpolt
Die Seite wird geladen...

Starthilfe-Batterie verpolt - Auto springt nicht mehr an - Ähnliche Themen

  1. Verso springt nach AGR Reinigung nicht mehr an...

    Verso springt nach AGR Reinigung nicht mehr an...: Hallo zusammen, Ich befürchte ich habe leider ein größeres Problem mit meinem Corolla Verso 2.2 D-CAT 120Tkm BJ 2007 Nachdem während der Fahrt...
  2. Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.

    Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.: Hallo liebe Techniker, habe meinen Yaris gestern Abend abgestellt. Heute wollte ich wegfahren und er sprang nicht an, was noch nie in den 17...
  3. RAV4 III - Radio geht nicht mehr nach Motorwäsche

    RAV4 III - Radio geht nicht mehr nach Motorwäsche: Hallo Community! Vielleicht weiß jemand von euch einen Rat: Ich hatte meinen RAV4 III 2.0 VVT-i zur Rostvorsorge in einer freien Werkstatt, dabei...
  4. Autoradio Corolla Verso - einige Tasten funktionieren nicht mehr

    Autoradio Corolla Verso - einige Tasten funktionieren nicht mehr: Hallo zusammen, bei meinem Corolla Verso (2006) spinnt das Autoradio. Das Radio an sich funktioniert. Ebenso der Lautstärkeregler, Mute und die...
  5. Yaris Fernbedienung schließen und öffnen geht nicht mehr

    Yaris Fernbedienung schließen und öffnen geht nicht mehr: Hi zusammen, bei meinem Yaris geht seit einiger Zeit das Öffnen und Schließen per Fernbedienung nicht mehr. Sonst alles i.O. Dachte erst die...