Starten der T182

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Gast, 08.12.2001.

  1. Gast

    Gast Guest

    Hi Leute,

    ich hab ein Problem, wie ich letztens Starten wollte hat sich nix getan. So als wenn etwas hängen würde. Ich dreh den Schlüssel um, die ganze Bordspannung fällt ab. ?( <br />Danke<br />T18Michael rolleyes
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MichBeck, 08.12.2001
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das liegt wohl am Anlasser.

    Drei Möglichkeiten:

    - Stromanschlüsse nicht in Ordnung. Mal überprüfen, besonders gute Masse ist wichtig.

    - Magnetschalter abgenutzt. Je nach Anlassermodell kann man den überholen.

    - Kohlen abgenutzt. Kann man auch je nach Anlassermodell erneuern.

    Es gibt allerdings auch Anlasser, die (laut Werkstatt) nur komplett ersetzt werden können. Ob das bei dir zutrifft, weiß ich nicht.

    Auf Gerhard´s Seite gibt´s zu dem Problem glaub auch noch Tips.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    ??? Wo finde ich den Anlasser?<br />Danke
     
  5. #4 MichBeck, 08.12.2001
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem Corolla E9 (4A-FE) ist der von unten zugänglich, wenn man die untere Motorabdeckung entfernt.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Mmm ich denke doch einfach mal dass es einen Unterschied gibt zwischen deinem 4A-FE und meinem 3S-GE. Mmm ich werd mal schauen. Aber wie schaut so ein Ding überhaupt aus? Bin im Motortechnischen noch ein Laie.

    Ok Danke<br />T18Michael
     
  7. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Hi,<br />an den Anlasser kommt man bei Dir ganz gut hin. Hitzeschutzblech Krümmer abschrauben und dann siehst Du ihn schon. Lass Dir von nem Fachmann zeigen, wie man den Anlasser überholt. Ist ein typisches 3S-GE Problem. Wenn Du ein paar Min Arbeit investierst kostet es nicht viel.

    TOY
     
  8. #7 Marius2, 09.12.2001
    Marius2

    Marius2 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    HI Leute !

    Wieso denkt da keiner an die Baterie ! es ist jetzt deutlich kälter geworden .<br />Habe bei m. Celica festgest. wenn die Bordspannung unter 10.5V liegt mag der Anl . nicht mehr . <br />Wen du den T 18 Hast ist der Wagen zwischen 7 oder 12 Jahre alt. Hast du noch die erste Baterie drinnen ?.<br />Das andere Problem ist altes und dickes Motorenöl,<br />was hast du da für eins.!Was ebenfals kaltstartschwierigkeiten verursachen kann .<br />Ich werde dir f.d. Winter eins mit einer Viskosität unter 15W empfehlen und nur Markenöle.<br />( Kein OBI Rasenmäheröl ,5 Liter f.DM 9.95)

    Kannst auch bei je. BOSCHdienst Filiale deine <br />Baterie auf max Startbelastung testen ,soll über<br />250 Amp liegen .Kostet nix!

    Erst dann wen du sicher bist das die Bordelektrik<br />Vole Spannung und richtig viel Ampere am Anlaser beim Startvorgang anliegen ,kanst du dich um e. neuen Anlasser kümmern .

    Ist doch viel einfacher als gleich was n. Einzubauen .

    Marius2
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Mmm an der Batterie könnte es liegen *gg* Is ne Opelbatterie vom Vorbesitzer.. Ja Ja Opel mag er ned :D Was kostet evtl. eine neue Batterie eine mit ner verdammt guten Startleistung.

    Am Öl sollte es auch nicht liegen. Ich habe bei mir jetzt 5W30 von Castrol drin.

    Also vielleicht hat jemand noch ned Idee <br />Bis dann <br />T18Michael
     
  10. #9 Marius2, 09.12.2001
    Marius2

    Marius2 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    HI <br />Das Mot.-Öl ist gut!.<br />Was d. Baterie angeht ,<br />Verde dir eine mit 60 bis 65 Ah f. d. Auto empfehlen .<br />Habe neulich eine günstige in der Bay- Wa Filiale gesehen.(Reperaturen v. Landmaschinen)<br />Marken Baterie (´´Banner´´)63 Ah Ca.98 DM.<br />Bosch kosten Ca 150 DM f. 61 Ah.<br />Nicht vergessen die alte gleich dranzugeben ,<br />kostet nichts .

    <br />Mfg Marius2
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Gast

    Gast Guest

    Mmm ich muss mal schauen....<br />Danke
     
  13. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Hatte das letztes Jahr auch bei meiner ST182. Und auch, sobald es kälter wurde draussen. Ich vermute aber nicht nur die Kälte, sondern auch die Feuchtigkeit, die da eine Rolle bei den Startschwierigkeiten spielt. Jedenfalls hat mich das zur Verzweiflung gebracht. Jeden Morgen das gleiche. Die Celi ist zwar fast immer beim ersten Starten angesprungen, aber erst nach einigen Sekunden und merkwürdigem Rumstottern. Wenn sie warm war, gabs keine Startprobleme. Einmal habe ich morgens gestartet, als es einen doch recht lauten Knall unter der Motorhaube gab. Das war wohl ne Fehlzündung, die hoffentlich ohne Folgen bleibt! Dieses Jahr hatte ich noch keine Startprobleme, allerdings weiß ich bis heute nicht, warum es diese Startprobleme letztes Jahr gab. Ich habe nichts geändert. Batterie, Öl, Zündkerzen. Alles war auch letztes Jahr schon recht neu. Man müsste noch das Kaltstartventil, die Kontakte, Kraftstofffilter etc. erneuern, um alle Fehlerquellen auszuschließen. Bin da echt überfragt, da 0 Ahnung von Automechanik :(
     
Thema:

Starten der T182

Die Seite wird geladen...

Starten der T182 - Ähnliche Themen

  1. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  2. Celica t182: Strom in den Kofferraum verlegen

    Celica t182: Strom in den Kofferraum verlegen: Hallo, will bei meiner Celica ein Kabel für einen Klappenauspuff in den Kofferaum verlegen. Wo beziehe ich am besten Strom her. Von der...
  3. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  4. 1,4D4D keine Gasannahme nach dem Start

    1,4D4D keine Gasannahme nach dem Start: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit meinem Yaris P1F 1,4 D4D mit 75PS. 1.) Motorkontrollleuchte macht sich wichtig. 2.) Er startet normal (...
  5. Anlasser / Starter läuft nach Corolla Verso 1CD

    Anlasser / Starter läuft nach Corolla Verso 1CD: Hallo, folgende Frage: Bei meinem Corolla Verso BJ2004, Diesel 116PS (1CD) läuft ab und zu der Starter nach. Vor allem beim ersten mal starten am...