Start-Stop-Automatik für Yaris - Erfahrungswerte?

Diskutiere Start-Stop-Automatik für Yaris - Erfahrungswerte? im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hallo Zusammen, ich überlege derzeit, mich von meinem 5 Jahre alten Auris Diesel zu trennen und auf den neuen Yaris umzusteigen. Da ich nicht...

  1. Spooky

    Spooky Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 2.0 D4-D Sol
    Hallo Zusammen,

    ich überlege derzeit, mich von meinem 5 Jahre alten Auris Diesel zu trennen und auf den neuen Yaris umzusteigen. Da ich nicht mehr so viel fahre, soll es dieses Mal die Benzin-Variante sein. Um dennoch etwas Sprit zu sparen, würde ich mir eventuell eine Start-Stop-Automatik gönnen.

    Gibt es hierzu im Forum bereits irgendwelche Erfahrungwerte (Zuverlässigkeit, Verbrauch, "Macken")?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

  3. #2 chrisbolde, 04.10.2012
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    RAV4 2.5 Hybrid eFOUR TeamD
    Aus deinem Post geht jetzt nicht so ganz klar hervor, ob du dir darüber im Klaren bist: Den Yaris gibt es mit zwei Benzinern, einmal einem 1.0l Dreizylinder, und einem 1.33l-Vierzylinder. Die Start-Stopp-Automatik ist ausschließlich im 1.33l-Motor drin, da ist sie aber schon gleich serienmäßig dabei.

    Bedeutet: Der 1.0l-Motor wird trotz fehlender Start-Stopp-Automatik der sparsamere Motor sein. Allerdings weiß ich nicht wie gut die 68 PS mit dem Yaris klar kommen. Ich bin bisher nur länger den alten 1.3l mit 87PS und ein paar Mal kurz den 1.33l-Start-Stopp mit fast 100PS gefahren. Probleme mit dem Start-Stopp-System sind mir bisher nicht bekannt.
     
  4. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Inzwischen kostet SSA Aufpreis :)
     
  5. #4 chrisbolde, 04.10.2012
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    RAV4 2.5 Hybrid eFOUR TeamD
    Echt? Seit wann den das? Habe ich noch gar nicht mitbekommen...
     
  6. #5 e10düser, 04.10.2012
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Nach meiner persönlichen Erfahrung (ruhige Fahrweise) hab ich mit dem Yaris 1,33 nur unwesentlich mehr gebraucht als mit dem 1,0.

    SSA, lohnt sich das überhaupt? Fährst du viel Stadt?
    Der muss ja schon ewig stehen, damit du das irgendwann raushast.
    Das einzig schöne daran ist der leise Anlasser ;)
     
  7. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Beim Verso S und beim Yaris III von Anfang an. Beim Yaris II kam das glaub ich auch zeitgleich mit der Verso S Einführung. Bin mir aber da nicht ganz sicher :)
     
  8. Spooky

    Spooky Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 2.0 D4-D Sol
    Also, ich würde den 1,33-l-Benziner mit Handschaltung nehmen. Die SSA kostet laut Liste 550 € Aufpreis. Damit sich das für mich lohnt, müsste die Ersparnis schon so bei etwa 0,5 l / 100 km liegen. Kann man das schaffen, wenn man, wie in meinem Fall, sehr viel Stadtverkehr fährt?
     
  9. bebo

    bebo Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Meinung nach sparst du da keine 0,5 l ein, dafür funktioniert das System zu sporadisch...
     
  10. #9 chrisbolde, 05.10.2012
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    RAV4 2.5 Hybrid eFOUR TeamD
    € 550,- für die Start-Stopp-Automatik. 8o Bis sich die rentiert hat gehen aber viele Kilometer ins Land... :progressbar

    Ich würde auch bezweifeln, dass die 0,5l/100km einspart. Vielleicht, wenn du täglich 'ne Stunde im Stau stehst, aber sonst?! ?(
     
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.991
    Zustimmungen:
    539
    vom aufpreis für die SSA wirst du einiges beim wiederverkauf wiedersehen, zudem wird der sprit nicht billiger werden.

    wenn ich mir nen gebrauchten yaris2 hole, guck ich mir erst gar keine ohne das system an, und (zukünftig) werden viele ähnlich denken.

    die kisten werden viel im kurzstreckenverkehr gefahren, und da lohnt es, zudem sollte man nicht immer nur aufs geld achten.

    wer kohle für (aus meiner sicht) sinnlose sachen wie spoiler, schweller, distanzscheiben, megatiefe fahrwerke oder superbreitreifen ausgibt, kann die kohle besser in nen paar euro aufpreis für ne SSA investieren.
     
  12. Poepel

    Poepel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Supra MKIV Single Turbo, Lexus IS200 Sport
    ist denn die SSA vom Yaris intelligenter als die von der Konkurenz?
    Ich meine damit, das ich die von BMW, Mercedes, Audi etc. ziemlich für den Popo finde.

    Es kann doch nicht gut für den Motor sein, wenn ich im Winter(-10°) nach dem starten 500m fahre und dann an der ersten Ampel der Motor wieder ausgeht?

    Oder hat sich das mittlerweile geändert?
     
  13. Spooky

    Spooky Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 2.0 D4-D Sol
    Naja, das lässt sich relativ leicht ausrechnen: Wenn man 0,5 l / 100 km sparen würde, wären das beim aktuellen Spritpreis von 1,66 € für den Liter Super im Rhein-Main-Gebiet genau 0,83 € / 100 km. Demnach müsste man 66.265 km fahren, um den Mehrpreis von 550 € für die SSA wieder herein zu bekommen. Sollte die Ersparnis nur bei 0,2 - 0,3 l / 100 km liegen, was vermutlich realistischer ist, müsste man schon deutlich über 100.000 km fahren. Dann würde sich die Anschaffung - zumindest für mich - nicht mehr lohnen.
     
  14. #13 e10düser, 08.10.2012
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Es gibt verschiedene Voraussetzungen die es braucht, damit die SSA funktioniert.


    z.B.:
    - Motor nicht kalt
    - Außentemperatur nicht unter einem bestimmten Wert
    - Batterie genug geladen
    - nicht zu viele Verbrauch an (Klima, Radio voll aufgedreht, etc.)
    - Motor springt nach einer gewissen Zeit automatisch wieder an (max. 30 sek)

    Ich bezweifle, dass man tatsächlich 0,5 l spart.
    Ich meine, ein Benziner braucht ca. 1-2 l im Stand/Stunde.
    D.h., für den halben Liter muss der Wagen auf 100 km 30 min ausbleiben - unter den oben genannten Voraussetzungen nicht immer wahrscheinlich (vor allem im Winter).

    Wenn der Motor 20 sek ausgeht/Ampel, dann braucht man auf 100 km 90 Ampeln, an denen man steht. Also quasi 1 Ampel pro km ;)

    Je weniger Rotphasen/Ampeln, desto länger dauert es also, bis sich die Anschaffung rentiert - nichts desto trotz würde ich persönlich trotzdem zur SSA greifen - der Anlasser ist so schön leise. Da haben sich bei mir schon viele drüber gewundert 8)
     
  15. #14 waynemao, 08.10.2012
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    @ e10düser:

    Ganz richtig... und hinzu kommt, dass man ein Auto an der Ampel auch ausmachen kann, selbst ohne Start/Stop-Funktion 8o:).
     
  16. #15 e10düser, 08.10.2012
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Der Anlasser ist allerdings nicht dafür ausgelegt - die Yarisse mit SSA haben da nen anderen bekommen ;)
     
  17. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Und normal auch andere Batterien, oder?
     
  18. #17 e10düser, 08.10.2012
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Richtig, hab ich ganz vergessen ;)
     
  19. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Du, ich war mir da jetzt nicht sicher, hat nur mein technischer Verstand erhofft, dass sie soweit mitdenken :D
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 e10düser, 08.10.2012
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Hast aber recht, der hat dann eine andere Batterie drin (ist meine ich auch teurer als die normale)
     
  22. #20 waynemao, 09.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2012
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Das stimmt... was mich aber nicht davon abhält, den Motor trotzdem auszumachen, wenn er warm ist und ich längere Zeit stehen muss (z.B. bei einer gerade rot gewordenen Ampel). Jedenfalls bei meinem Alltagsauto.

    So schnell gehen die auch nicht hops. Ok, in einer Großstadt würde ich das auf 5km jetzt nicht 15 Mal machen :D.
     
Thema: Start-Stop-Automatik für Yaris - Erfahrungswerte?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota start stop probleme

    ,
  2. start stopp automatik toyota yaris

    ,
  3. yaris xp13 1.0 start stop

    ,
  4. avensis start stop problem,
  5. start stopp automatik Toyota yaris bj. 2009.1.0,
  6. hat der neue Toyota Yaris 1.5 eine start- stop automatik,
  7. start stop yaris 2017,
  8. Toyota auris 2012 start stopp
Die Seite wird geladen...

Start-Stop-Automatik für Yaris - Erfahrungswerte? - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 - Radioempfang bricht ab

    Yaris XP9 - Radioempfang bricht ab: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem bei meinem Yaris XP9 das Problem, dass der Radioempfang nach ca. 30 Minuten Fahrt abbricht. Wenn das Auto...
  2. Scheinwerfer Yaris P1F rechts

    Scheinwerfer Yaris P1F rechts: Nagelneuer rechter Scheinwerfer Depo 212-11K8R-LD-EM für einen Yaris 1.Generation Facelift 2002-2005 Mit E-Zeichen! Integrierter Stellmotor....
  3. Neuer Schlüssel & Wegfahrsperre 2000er Yaris

    Neuer Schlüssel & Wegfahrsperre 2000er Yaris: Hallo, ein Freund von mir bzw dessen Oma hat n ziemliches Problem: Alle Schlüssel ihres 2000er Yaris' sind weg. Ein neuer Schlüssel wurde...
  4. Anlasser Teilenummer Yaris p1

    Anlasser Teilenummer Yaris p1: Hallo zusammen, mein Anlasser gurgelt seit über einem Jahr mal mehr mal weniger, bevor der Motor startet. An der Batterie liegt es nicht. Jetzt...
  5. Zündkerzen für Yaris Hybrid 1,5l Bj. 2016

    Zündkerzen für Yaris Hybrid 1,5l Bj. 2016: Weiß jemand welche Zündkerzen hier verbaut werden dürfen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden