Starre Gurte

Diskutiere Starre Gurte im Sonstiges Forum im Bereich Tuning; Wie ist das denn nun, darf man starre Gurte verbauen wenn man einen Airbag hat? Die Meinungen gehen das stark auseinander. Folgendes Szenario: 3...

  1. #1 starletto, 24.09.2009
    starletto

    starletto Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS
    Wie ist das denn nun, darf man starre Gurte verbauen wenn man einen Airbag hat? Die Meinungen gehen das stark auseinander. Folgendes Szenario:

    3 Türer, Vollschalen, ohne Rückbank, ohne Seriengurte, umgetragen auf 2 Sitzer
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Starre Gurte. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 donpromillo, 25.09.2009
    donpromillo

    donpromillo Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich das bei Schroth erkennen kann, darfst die starren Gurte sogar mit den Seriensitzen fahren, aber kannst es dir ja selbst auch noch mal durchlesen: ABE für starre Schroths'

    EDIT: oooops, sorry hast ja eh schon Vollschalen, da musst halt in der ABE vom Sitz schauen, ob du die fahren darfst....


    cu Johnny
     
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.992
    Zustimmungen:
    539
    Gurte und Airbags sind aufeinander abgestimmt. Ich würde da so schnell nix ändern.

    Meine persönliche Meinung.
     
  5. #4 starletto, 26.09.2009
    starletto

    starletto Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS
    Die Frage ist nur ob mans darf...
     
  6. #5 RALLE86, 27.09.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Normalerweise darf das gefahren werden, kenne auch keinen Grund warum das nicht so sein sollte. Um ganz sicher zu gehen musst du halt sehen ob es für dein Fahrzeug eine ABE gibt. Wie das aber bei den neueren Fahrzeugen mit Gurtstraffern aussieht kann ich dir aber leider auch nicht sagen.
     
  7. #6 starletto, 27.09.2009
    starletto

    starletto Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS
    Also es geht um einen alten Yaris TS Facelift. Verbaut sind Vollschalen von Sparco und da ich es nicht mehr abwarten konnte habe ich jetzt 3 Punkt Gurte von Schroth. Habe bei denen mal ne Unbedenklichkeitsbescheinigung angefordert, mal schauen was sie schreiben. Weil ABE hab ich nicht, und konnte ich nix finden
     
  8. #7 Speedfreak, 27.09.2009
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.326
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, E46 320D, Lancer Evolution IX
    Brauchte man mit Airbag nicht welche die hinten eine E-Rolle haben?
     
  9. #8 starletto, 27.09.2009
    starletto

    starletto Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS
    Genau das war ja meine Frage, die mir aber bisher keiner beantworten konnte.
     
  10. #9 motorsport-e9, 27.09.2009
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.174
    Zustimmungen:
    208
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8 and many more!
    ASM Rallye oder ASM Autocontrol 2 spielen bei Airbags keine Rolle.
    Ist mal gut, dass du eine Unbedenklichkeitsbescheinigung angefordert hast.
    Die Befestigung sollte dennoch an deiner C-Säule erfolgen.

    Zum Thema Gurt an sich:
    Steige nur mit schlechtem Gewissen in Autos ohne starre Gurte ein.
    Bei starren Gurten dauerts anschnallen etwas länger, dafür fühle ich mich definitiv sicherer, wenn ich korrekt und richtig an den Sitz geschnallt werde.
    Nicht son pille palle wie mit den Serien-Gurten.
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 RALLE86, 27.09.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Nicht das ich wüsste also ich kann nur aus meiner Erfahrung sagen das es da TÜV-technisch noch keine Probleme gab zumindest eine gute Bekannte fährt auch starre Schrothgurte und hat ebenfalls einen Airbag. Davon mal abgesehen welche Relevanz sollte die Rolle gegenüber dem Airbag haben denn rein technisch gesehen ist es am besten wenn der Gurt im Moment des Aufpralls so wenig wie möglich nachgibt und die Energie bestmöglich auf den Körper verteilt wird, spätestens da ist der H-Gurt wesentlich im Vorteil da er mehr Fläche bietet welche die Energie auf den Körper verteilt. Was ich damit eigentlich sagen wollte Rolle hin oder her ich kann mir nicht vorstellen das, dass eine TÜV-Relevanz hat. Am besten mal die Antwort von Schroth abwarten. mfg
     
  13. #11 donpromillo, 27.09.2009
    donpromillo

    donpromillo Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    ... desweiteren kommt noch hinzu, dass, wenn du elektrische verbaust, dieser Sensor rein kommt, der die Rolle - im Falle von etwas stärkeren "Wankungen" des Fahrzeugs - (eh) blockiert, d.h. der Gurt verhält sich wie ein starrer.

    Und deshalb macht es (imho!!!) keinen Unterschied, ob elektrisch oder starr!

    Johnny



    PS: für mich als relativ großer ( >1,8 m) Raucher ists bequemer mit dem elektrischen Gurt, zwecks besserer Erreichbarkeit des Aschenbechers!!!
     
Thema:

Starre Gurte

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden