Starlet P9 rußt!

Diskutiere Starlet P9 rußt! im Motor Forum im Bereich Technik; Hi! Bin neu hier und kenn mich hier noch nicht so gut aus! Ich hoffe mir kann hier jemand helfen! Folgendes Problem habe ich: Wenn mein Starlet...

  1. #1 StarletP9J, 09.10.2006
    StarletP9J

    StarletP9J Guest

    Hi!
    Bin neu hier und kenn mich hier noch nicht so gut aus!
    Ich hoffe mir kann hier jemand helfen!
    Folgendes Problem habe ich:
    Wenn mein Starlet warm ist rußt er zum Auspuff ziemlich raus!
    Die kopfdichtung kanns nicht sein denn die ist erst vor kurzem gewechselt worden(Toyota-Werkstatt).
    Und Ölverbrauch ist auch ziemlich viel!

    Was kann das sein??
    Ventilschaftdichtungen oder Kolbenringe??

    Bitte helft mir!
    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Schornsteinfeger rufen ? :hat2

    Ne im ernst:

    Wenn du sagst der verbraucht viel öl, wirds das sein. Dieses Öl wird in den Brennraum gestossen und verbrennt dort. Ergebnis = Ruß

    Ursache kann vieles sein, vermutlich aber,wenn nicht sogar beides was du bereits in erwägung gezogen hast

    Mfg
     
  4. #3 StarletP9J, 09.10.2006
    StarletP9J

    StarletP9J Guest

    Nee oder???
    Was kostet sowas ca.?
    Die Ventilschaftdichtungen kommen so auf ca 60€!
    Was kosten dann bitte Kolbenringe??

    Den Einbau möcht ich erst gar nicht wissen!
    Also denk ich werd ich das Auto wieder verkaufen!
     
  5. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Kolbenringe sind sehr teuer, da dazu der Zylinderkopf wieder runter muss... :rolleyes:

    Ansonsten würde ich es erstmal mit Schaftdichtungen versuchen, vielleicht hast ja glück und es liegt wirklich nur daran

    Mfg
     
  6. #5 StarletP9J, 09.10.2006
    StarletP9J

    StarletP9J Guest

    Naja für den Tausch der ZKD hab ich 250€ gelöhnt!
    Dann wer ich bei den Kolbenringen bei ca 500€ ankommen denn ich hab von nem Kumpel gehört dass da was gehohnt werden muss wenn ich pech habe!
    Und wenn großes Pech dann brauch ich neue Kolben auch noch oder??
     
  7. #6 StarletP9J, 10.10.2006
    StarletP9J

    StarletP9J Guest

    Hi!
    Also war heute beim Toyotamechaniker meines vertrauens!
    Und es gibt keine Guten Nachrichten!

    Ventilschaftdichtungen kosten zum wechseln ca 300€
    Kolbenringe zum wechseln nochmal ca 500€

    Also käme das mit Ersatzteilen auf gute 800€

    Nun sagte er mir aber es könnte noch mehr sein und ich sollte mir überlegen nen Austauschblock zu nehmen! Kosten ca 1000€ ohne Einbau!

    Was solll ich tun?
     
  8. rubia

    rubia Curry Fee

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Starlet P8
    Wie ist denn der Gesamtzustand des Fahrzeugs?
     
  9. #8 Tommyaw11, 10.10.2006
    Tommyaw11

    Tommyaw11 Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2002
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    0
    Frag doch mal in einer freien Werkstatt an was die haben wollen.

    Ansonsten telefonier die Schrotter durch was die für einen Block aufrufen.
    Kann ja auch aus dem E10 kommen.
     
  10. #9 Mobylette, 10.10.2006
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Kann man nicht mittels Druckverlustprüfung testen, ob Schaftdichtungen oder Kolbenringe defekt sind?
    Frag das mal deinen Mechaniker.
     
  11. #10 StarletP9J, 10.10.2006
    StarletP9J

    StarletP9J Guest

    Sehr gut!!!
    98BJ nicht mal 100tkm kein Rost!

    @Tommyaw11 Bei uns inner Gegend gibt es leider keinen der Toyota aufm Schrottplatz hat die gehen alle nach Afrika!!

    @Mobylette Kann man nur die Schaftdichtungen testen die Ringe nicht!
    Hat er mir auch vorgeschlagen!Kostet 40€!Wer ich wohl auch mal machen lassen!
     
  12. #11 euphras, 10.10.2006
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    9
    Ein acht Jahre alter P9, der schon die Ölsauferei anfängt :rolleyes:

    Ich bin nicht vom Fach, ein blutiger Anfänger, meine aber, hier mal gelesen zu haben, daß bei der Druckverlustprüfung zwischen Ventilschaftdichtungen und Kolbenringen diskriminiert werden kann indem nach dem ersten Ansatz ein "Schnapsglas" Öl durch die Zündkerzenbohrung in den Brennraum gekippt wird. Wenn dann der Druckverlust "behoben" ist, sinds die Ringe, wenn nicht, die Schaftdichtungen.

    Bitte korrigiert mich, falls ich falsch liege!
     
  13. #12 StarletP9J, 11.10.2006
    StarletP9J

    StarletP9J Guest

    So leute problem erkannt!

    Habe heute die Druckverlustprüfung machen lassen!
    Und siehe da alles passt perfekt!

    Dann sind wir auf die Idee gekommen doch mal den ASU test zu machen da er ja rußt wied sau!

    Nu überlass ich euch mal was kaputt dein könnte :D :D

    Auf jeden Fall wird heute abend alle gemacht und dann sollte es wieder alles funktionieren!
     
  14. #13 Mobylette, 11.10.2006
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    So dachte ich das eigentlich auch.


    Kaputt waren die Zündkerzen.

    Edit:
    Aber was hat der hohe Ölverbrauch damit zu tun.
     
  15. #14 Tommyaw11, 12.10.2006
    Tommyaw11

    Tommyaw11 Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2002
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    0
    Lambdasonde ?(
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 waynemao, 12.10.2006
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Wie bekommt man den Motor so schnell in die Fritten? Scheint nicht für den Vorbesitzer zu sprechen, oder hast du ihn so "zusammengefahren" ?(
     
  18. #16 StarletP9J, 12.10.2006
    StarletP9J

    StarletP9J Guest

    Also ich bin immer normal gefahren!
    Also sprich schön warm (auch Öl)Nie die ersten 10-20km über 3500U/min!

    Also muss doch was gravierendes sein denn:
    Gestern Ölwechsel gemacht MEssstab auf F
    Heute 150km gefahren Messstab auf 1/2

    Und das hat sicherlich nichts mit der Lambdasonde zu tun!
    Sollte vielleicht mal die Werkstatt wechseln!
     
Thema:

Starlet P9 rußt!

Die Seite wird geladen...

Starlet P9 rußt! - Ähnliche Themen

  1. Starlet p8 1993 noch kaufen

    Starlet p8 1993 noch kaufen: Hi was sagt ihr macht es noch sinn sich einen Starlet p8 zu kaufen oder sind die selbst gepflegt einfach schon zu alt...? Wäre als...
  2. Starlet P8 Quad Light Umbau - Leuchtweitenregulierung Pflicht?

    Starlet P8 Quad Light Umbau - Leuchtweitenregulierung Pflicht?: Moin Leute, da dieses Thema hier noch nicht wirklich behandelt wurde, mache ich mal ein Thema dazu auf. Wie man sich bereits denken kann, plane...
  3. Suche dringend Bremskraftregler Toyota Starlet P8

    Suche dringend Bremskraftregler Toyota Starlet P8: Wie der oben in der Beschreibung suche ich schnellstmöglichst einen Bremskraftregler (Verteiler).Ich habe bereits alle Autoververter in meiner...
  4. Ansaugbrücke e11 für Starlet P9 gesucht !

    Ansaugbrücke e11 für Starlet P9 gesucht !: Hallo, ich suche eine Ansaugbrücke von einem E11 für meinen Toyota Starlet P9. Ich habe mich schon etwas eingelesen hier ,blicke aber nicht...
  5. Erfahrungen: Toyota Starlet mit Anhänger !

    Erfahrungen: Toyota Starlet mit Anhänger !: Hallo, ich fahre seit über 12 Jahren einen Starlet P9.. mit inzwischen 280tkm auf der Uhr . Es ist ein Moonlight,den ich aber jetzt verkauft habe...