STARLET P9 mal was gutes für den Motor getan

Dieses Thema im Forum "Showroom" wurde erstellt von ROBERT23, 02.08.2008.

  1. #1 ROBERT23, 02.08.2008
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Habe heute meine Entlüftungfilter bekommen und dem Motor mal was gutes getan.
    Beide Nockenwellenentlüftungen mit Filter versehen, Rückschlagventil bei der großen entlüftung entfernt. Entlüftung Tank von der Drosselklappe entfernt und nach unten verlegt. Kraftstoffdruckregler vom Ansaug getrennt. Alles vernünftig verschlossen fertig.
    Jetzt sollte nur noch schöne Ansaugluft den Weg in die Zylinder finden!
    [​IMG] [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Patitwelve, 02.08.2008
    Patitwelve

    Patitwelve Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS Kompressor
    Und was haste nun davon? Was soll das bringen?
     
  4. #3 Squeeze23, 02.08.2008
    Squeeze23

    Squeeze23 Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    leichteren Geldbeutel :D
     
  5. #4 Bezeckin, 02.08.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    bei nem kumpel lief er nen tick zu mager dadurch.
     
  6. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    und was soll es bringen die tankentlüftung zu unterbrechen?!?! die hat scho nen gewissen sinn. darum is die acuh da. ;)
    und den kraftstoffdruckregler mit dem unterdruckschlauch trennen ist dämlich....der kraftstoff druck muss ja erhöht werden bei steigender drehzahl, das auch genug eingespritz werden kann, das der motor noch ordentlich läuft.

    manchmal frag ich mich wirklich was bei manchen im kopf rum geht...son quatsch aber auch :rolleyes: :rolleyes:
     
  7. #6 ROBERT23, 02.08.2008
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    [/quote]und was soll es bringen die tankentlüftung zu unterbrechen?!?! die hat scho nen gewissen sinn. darum is die acuh da. ;)
    und den kraftstoffdruckregler mit dem unterdruckschlauch trennen ist dämlich....der kraftstoff druck muss ja erhöht werden bei steigender drehzahl, das auch genug eingespritz werden kann, das der motor noch ordentlich läuft.

    manchmal frag ich mich wirklich was bei manchen im kopf rum geht...son quatsch aber auch :rolleyes: :rolleyes:[/quote]

    Manche sollten erstmal sich damit auseinandersetzen bevor sie was sagen wovon sie keine Ahnung haben! Also schau dir zu hause mal in ruhe die Funktionsweise von nem Kraftstoffdruckregler an und dann kannst vielleicht mal was sagen dazu!

    Warum das ganze??? Ganz einfach es kommen keine Öldämpfe,Öl und Benzindämpfe mehr in den Ansaug= bessere Verbrennung und keine Ablagerungen in den Ansaugbereichen sowie an der Drosselklappe!
     
  8. #7 Authrion, 02.08.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    benzindämpfe im ansaugbereich sind echt übel! ;( :rolleyes: :D

    ..wenn der motor richtig läuft, stören die öl-dämpfe nicht...
    ..wenn er öl spuckt...dann ist dein motorraum durch den tollen filter voll mit öl...

    ...hab schon gehört, dass dadurch schon autos abgefackelt sind! :rolleyes:
     
  9. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    also ohne jetz in büchern rum geblättert zu haben, mit genauem drüber nachdenken wegen kraftstoffdruck:
    okay, hab mich evtl wohl geirrt. normal is beim leerlauf unterdruck da,da hat man wenig druck.....macht man jetz den schlauch ab, hat man immer erhöhten druck, weil ja nie unterdruck mehr am schlauch anliegt... aber wo soll der sinn sein, wenns im leerlauf vollen druck hat?? der volle druck liegt ja eh an, sobald man gas gibt...
    oder wie jetz.. ich halt diese aktion für quatsch.

    bau lieber den regler aus, press ihn ca 0,7mm zusamm im schraubstock. damit erhöhst den kraftstoffdruck und kannst den unterdruckschlauch auch dran lassen.

    und wegen der tankentlüftung:
    da is ja nen ventil am motor, das die gase bei bestimmten motortemperaturen zugegeben werden. weiß jetz net ob beim kaltlauf oder warmzustand. aber das ganze hat schon sein sinn, und wenns zum anfetten im kaltlauf is.
    des weiteren, wo gehen die gase ausm tank jetz hin?!?!? in de umwelt?! das is besser ? kann mir net vorstellen, das die paar gase wirklich irgendwas an der verschmutzung tun....
     
  10. #9 ROBERT23, 02.08.2008
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Wusste gar nicht das Öldämpfe leicht entzündlich sind!
    In meinem Motorraum sind keine Funken und auch keine extrem hohen Temperaturen zu finden die das vielleicht auslösen könnten!
    Also bin heute 220km gefahren inkl. Autobahn und da sind keine Ölspritzer oder so etwas!
    Wenn ich eine Abgasrückführung hätte wäre auch die stillgelegt!
     
  11. #10 ROBERT23, 02.08.2008
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Kraftstoff druck ist aber bei leerlauf nicht xbar und sobald ich das Gaspedal berühre ybar groß. Der kraftstoffdruck steigt proportional zur Last an!
     
  12. #11 Patitwelve, 02.08.2008
    Patitwelve

    Patitwelve Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS Kompressor
    Und was hast du jetzt genau davon? Also was ist beim Autofahren für dich jetzt der Unterschied zu vorher?
    Wie wirkt sich der "umbau" auf die Fahreigenschaften aus?
     
  13. #12 ROBERT23, 02.08.2008
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Aber ich werde das in nächster Zeit ausgibig testen und weiterhin Bericht über Vor- oder Nachteile liefern!
    Achso Preis 5,00€ pro Filter ist OK denke ich mal!
     
  14. #13 ROBERT23, 02.08.2008
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Fahreigenschaften kann man nur mit Motortuning oder Fahrwerksänderungen erreichen!
    Mache das einfach um dem Motor bisschen was gutes zu tun!
    Kollege von mir hat das an seinem 2.0 Primera schon seit 1 Jahr weil er die Schnautze voll hatte immer seine Drosselklappe und des Drosselklappenpotentiometer zu reinigen wenn die Karre nicht richtig lief!
     
  15. #14 Patitwelve, 02.08.2008
    Patitwelve

    Patitwelve Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS Kompressor
    Achso. Habe ja davon eh nicht so viel Ahnung..... :D
     
  16. #15 ROBERT23, 02.08.2008
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Das weiß ich nicht vielleicht bist du KFZler?
     
  17. #16 Patitwelve, 02.08.2008
    Patitwelve

    Patitwelve Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS Kompressor
    Nö, nur Bänkler :P
     
  18. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    sowas hab ich noch nie bei toyotas erlebt. also brauch man in die richtung auch nix ändern . beim VW konzern kenn ich das problem.
     
  19. #18 ROBERT23, 02.08.2008
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Ich habe das Problem auch nicht aber es ist schon besser für den Motor wenn er reine Luft ansaugt.Das einzigste warum man diese Zuführungen gemacht hat ist weil es seit 1973 verboten ist solche Gase(Benzin und Öldämpfe) in die Umwelt zu entlassen.
    Wenn es negative Nebenwirkungen haben sollte wird wieder umgebaut.
    Ich bin ein Mensch der glaubt erst was wenn er es selber getestet hat-meistens zumindest!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Toyota Bastler, 02.08.2008
    Toyota Bastler

    Toyota Bastler Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Warum baust du dir nich noch ne Sauerstoffflasche in den Kofferraum und legst den Wagen noch höher damit er nicht soviel dreckige Luft ansaugt? :]
    Also ich weiß nich warum es verboten wurde die Kraftstoffdämpfe in die Umwelt gelangen zu lassen wahrscheinlich damit man es wieder abbaut und meint das der Motor nicht im Ansaugtrakt verschmutzt, bekommst bestimmt ein Nano-PS mit raus...nee ist wirklich gut nur weiter so.

    Am besten du leitest die Dämpfe in den Innenraum dann kannst dir die fünf Euro sparen... :rolleyes:
     
  22. #20 Roderic McBrown, 02.08.2008
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
Thema:

STARLET P9 mal was gutes für den Motor getan

Die Seite wird geladen...

STARLET P9 mal was gutes für den Motor getan - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  4. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...