Starlet P8 Bremsverbesserung

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von p8dominik, 23.03.2003.

  1. #1 p8dominik, 23.03.2003
    p8dominik

    p8dominik Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann man beim Starlet den Bremsweg verkürzen?
    Ich find den subjektiv ziemlich lang. (Vor allem im Vergleich zur Supra :D )

    Würde es was bringen, wenn man statt den hinteren Trommelbremsen neue Scheibenbremsen einbaut, oder vorne größere einbaut??

    Außerdem wundere ich mich, warum man das Bremspedal sehr tief drücken muß, bis es wirkt. Beim P8 meiner Schwester ist das selbe Phänomen, sogar noch ein bißchen schlimmer.

    Wir haben beide ABS. Und Luft ist auch keins in den Bremsleitungen.

    Hat jemand Ideen zu meinen beiden Fragen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Hinten die Bremse hat wenig Anteil an der gesamten Bremskraft, da nutzt eine Scheibenbremse auch nichts.

    Für den P8 mit ABS gibt es Sportbremsscheiben (geschlitzt/gelocht) und Sportbremsbeläge mit ABE zu kaufen. Scheiben von Sandtler (Bremsa) und Beläge von Ferodo (Typ DS2000)
     
  4. #3 Holsatica, 23.03.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hast Du vernünftige Reifen drauf?
    Das macht ne Menge aus!
     
  5. Josip

    Josip Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    das ist beim starlet p8 mit ABS normal
     
  6. #5 Schuttgriwler, 23.03.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo Dominik,

    ich hatte den EP91 mit ABS und meine Mutter hat noch den EP91 ohne ABS.

    Der mit ABS brauchte immer einen Tritt aufs Pedal wie ein uralter Bus, der ohne beißt wie eine Schlange. Ich vermute, daß die ABS-Anlage dämpfend wirkt.

    Dazu im Gegensatz der CorollaVerso (ja mit Scheibe hinten) der beißt sofort und ist exzellent dosierbar.

    Ist eben ein Entwicklungsunterschied und eine Generationenfrage.

    Der Paseo und der Ep91 bekamen von AMS eine schlechte Beurteilung zur Bremsanlage. Ich kann dies unabhängig davon bestätigen, da ich beinahe mal hinten in einen Traktor gerauscht wäre weil die Bremse nicht die Verzögerung aus 160km/h auf die Straße brachte, obwohl ich mit zwei Füßen auf dem breiten Automatikpedal stand :D

    gruß

    dennis
     
  7. RR260

    RR260 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2003
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    P8 Bremsscheiben

    Hallo!
    Weiß von euch jemanden obs für den P8 ohne ABS auch andere Scheiben und Beläge gibt? Für den mit ABS ist das ja kein Problem! Sind die Maße von den Bremsscheiben eigentlich die selben oder ist da was geändert worden?
     
  8. Hardy

    Hardy Guest

    Breite Reifen bringen schon einiges. Wenn aber die Bremsen selbst auf Asphalttrennscheiben nicht zum ABS-Ansprechen zu bringen sind, dann sollte man vielleicht andere Beläge und vielleicht auch andere Scheiben versuchen.
     
  9. #8 AE92/101, 01.04.2004
    AE92/101

    AE92/101 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Wie wärs mit 'ner E9 Bremsanlage vorne, innenbelüftet und der Bremskolben ist glaube ich auch grösser, 13 Zoll Felgen sind dann immer noch fahrbar. Beim P7 Klappt das. Und die reifen müssen dann auch richtige drauf, also mindestens 185'er .

    MfG.Alex
     
  10. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Sorry, wenn ich hier kurz eine andere Frage einblende: Alex, hast Du eigene Erfahrung mit E9-Bremsanlagen am P7 oder "nur mal gehört, daß es passen soll"? Braucht man dafür Adapterplatten?
     
  11. strizi

    strizi Guest

    Also die e9 bremse ist ja genausp schlecht,hab noch nie was schlechteres gebremst.Also das teil braucht von 100-0 sicher 50m bremsweg :( stahlflex leitungen sollten dir helfen,die gelochten scheiben reissen dich nicht viel raus,aber die beläge von ferodo soltlen einiges bringen :]
     
  12. #11 big_ben, 05.04.2004
    big_ben

    big_ben Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Der P8 hat schon innenbelüftete Bremsscheiben.

    Die Bremsscheiben vom P8 mit ABS sind andere als die ohne ABS.

    Das der P8 aber schlecht bremst ist mir nicht so bekannt.
     
  13. #12 echt_weg, 05.04.2004
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    wa auch schon am überlegen was man nehmen kann weil ich die vom p8 ohen abs auch nicht soooo toll finde (sind gerade so ok würde ich sagen) die vom corrado g60 passen vorne halbwegs ran mein ich aber muß man sehen getestet hab ich das immernoch nicht
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 AE92/101, 05.04.2004
    AE92/101

    AE92/101 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    @ RST : Du musst mal Member smasg mal fragen, an seinem Starlet P7 ist es gemacht worden, ich meine da sind kleine adapterplatten drunter, weiss aber nicht genau.


    http://www.toyotas.de/cgi/wbb2/thread.php?threadid=42960&sid=&hilight=&hilightuser=0

    Er fuhr glaube ich damit schon Nordschleife, und ich denke wenn die Bremse dafür reicht, wird die auch für den Alltag reichen.

    MfG.Alex
     
  16. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ich denke eigentlich eher an Tüv-Eintragung. Wenn man dem Prüfer eine 107 PS Bremse vom Si vorzeigen kann, wird er wohl bei einem Umbau auf 1.5 Liter eher geneigt sein, den Stempel zu geben. Aber das sind momentan nur so Ideen :). Also mit Adapterplatten - zuviel Aufwand, kann ich selbst nicht fertigen. Danke für die Info!
     
Thema:

Starlet P8 Bremsverbesserung

Die Seite wird geladen...

Starlet P8 Bremsverbesserung - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...
  3. Ansaugschlauch Starlet

    Ansaugschlauch Starlet: hallo zusammen! ich suche dringend einen Ansaugschlauch für einen Starlet P8. Der Schlauch geht von Ansaugbrücke zum Luftfilterkasten. Außerdem...
  4. Hutablage Starlet P8 (1995)

    Hutablage Starlet P8 (1995): Habe zwei Hutablagen abzugeben: - 1x Original in dunkelgrau - 1x MDF mit blauem Filz überzogen mit Lautsprechern und geschweissten roteloxierten...