Starlet P8 Boxeneinbau vorn

Diskutiere Starlet P8 Boxeneinbau vorn im Car Hifi Forum im Bereich Toyota; Hallöle an die Hifi Gurus, hätte nie gedacht, das ich mal in dieser Kategorie ein Thema poste. Aber es gibt ja für alles ein erstes Mal. Da...

  1. #1 motorsport-e9, 25.03.2013
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.006
    Zustimmungen:
    89
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Hallöle an die Hifi Gurus,

    hätte nie gedacht, das ich mal in dieser Kategorie ein Thema poste.
    Aber es gibt ja für alles ein erstes Mal.

    Da kauft man sich für die Bude ein vernünftiges Radio und die Lautsprecher kommen bei etwas über Zimmerlautstärke an ihre Grenzen.
    Okay, wir sprechen hier auch über die Standard-Lautsprecher vorn - geschätzte Leistung höchstens 2x10Watt.

    A bissl mehr dürfen die 10ner Lautsprecher schon können.

    Habt ihr da ein paar Tipps für mich?
    Auf welche Boxen sollte man umsteigen?

    Wie gesagt, ich will da kein Hifi-Fahrzeug von machen, aber ein bisschen mehr Klang kann nicht schaden.

    Danke schon mal. 8)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 My_P8, 25.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2013
    My_P8

    My_P8 Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet P8(MeanProject), Starlet P8(Silverline), Starlet P8(Allrounder)
    Hi,

    Also ich habe vorne Sony Xplöd 2ways dirnn mit 120W und bin sehr zufrieden! Ich habe auch noch ein paar Blaupunkt GTsieres mit 120W abzugeben mit denen ich auch hoch zufrieden war, obwohl ich nie ein Freund von Blaupunkt war...

    Ansonsten kann ich dir noch JBL, GroundZero und co. empfehlen ;)

    Ist halt ne Kostenfrage
     
  4. #3 Corollamark, 26.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2013
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    [​IMG]

    Von 10er LAUTSPRECHERN kann man physikalisch nicht viel erwarten sofern sie "Bassdruck" mit abgeben müssen.
    Die sinnvollste Lösung wäre da Unterbringung eines sep Aktiv-Sub´s und dabei die Abtrennung der 10er Lautsprecher von den Tiefen/Bass Frequenzen. Somit kannst Du sie noch etwas lauter drehen, ihre "Grenzen" nach oben verlagern.
    Sollte es das Radio nicht hergeben (Hochpass einschalten) kannst Du hier auch mit Kondensatoren als "Frequenzweiche" arbeiten.
     
  5. #4 Oldie-schrauber, 26.03.2013
    Oldie-schrauber

    Oldie-schrauber Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Corolla AE82 Compact GL 1,6_Tercel GL AL21 1,5_Corolla KE36_1.2_Supra MA70 Turbo_MR2 AW11_Starlet SI
    Habe es bei meinem Corolla so gelöst, das einfach qualitativ hochwertige Mittel/hochtöner in die originalhalter eingebaut wurden und für den Bass einen kleinen Untersitz Subwoofer, die gibts relativ günstig, du verschenkst keinen wertvollen Platz und einfach einzubauen sind sie auch. Also bin sehr zu freiden damit :)
     
  6. My_P8

    My_P8 Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet P8(MeanProject), Starlet P8(Silverline), Starlet P8(Allrounder)
    Also diese Aktiv-Subwoofer sind echt ne geile sache ich hatte zwar selbst nie einen verbaut, bin aber schon oft bei leuten mit gefahren die so ein ding unterm Sitz hatten und ich muss sagen die leisten einiges!

    Wenn du ausgefüllten Klang möchtest kann ich dir swoas empfehlen!! hab ich darmals selbst gebaut...

    http://i1099.photobucket.com/albums/g388/ep811/SANY0094.jpg

    Ist eine schöne altenative zu der Hutablage und klingt echt toll da die ganze Seitenwand als Resonazköper dient.
     
  7. punsch

    punsch Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Scheinbar haben alle carhifi jünger das sinkende Schiff (in diesem Fall Toyota Forum) verlassen.
    Schade. Aber mangels richtiger einbauten usw. kann ich das gut nachvollziehen.

    Noch viel Glück
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Starlet P8 Boxeneinbau vorn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toyota yaris lautsprecher hinten einbauen

    ,
  2. starlet p9 Lautsprecher hinten

    ,
  3. p8 toyota lautsprecher

    ,
  4. toyota starlet p8 Lautsprecher vorne,
  5. lautsprecherabdeckung toyota starlet p9,
  6. lochkreis toyota starlet p8
Die Seite wird geladen...

Starlet P8 Boxeneinbau vorn - Ähnliche Themen

  1. Starlet p8 1993 noch kaufen

    Starlet p8 1993 noch kaufen: Hi was sagt ihr macht es noch sinn sich einen Starlet p8 zu kaufen oder sind die selbst gepflegt einfach schon zu alt...? Wäre als...
  2. Starlet P8 Quad Light Umbau - Leuchtweitenregulierung Pflicht?

    Starlet P8 Quad Light Umbau - Leuchtweitenregulierung Pflicht?: Moin Leute, da dieses Thema hier noch nicht wirklich behandelt wurde, mache ich mal ein Thema dazu auf. Wie man sich bereits denken kann, plane...
  3. Suche dringend Bremskraftregler Toyota Starlet P8

    Suche dringend Bremskraftregler Toyota Starlet P8: Wie der oben in der Beschreibung suche ich schnellstmöglichst einen Bremskraftregler (Verteiler).Ich habe bereits alle Autoververter in meiner...
  4. Ansaugbrücke e11 für Starlet P9 gesucht !

    Ansaugbrücke e11 für Starlet P9 gesucht !: Hallo, ich suche eine Ansaugbrücke von einem E11 für meinen Toyota Starlet P9. Ich habe mich schon etwas eingelesen hier ,blicke aber nicht...
  5. Erfahrungen: Toyota Starlet mit Anhänger !

    Erfahrungen: Toyota Starlet mit Anhänger !: Hallo, ich fahre seit über 12 Jahren einen Starlet P9.. mit inzwischen 280tkm auf der Uhr . Es ist ein Moonlight,den ich aber jetzt verkauft habe...