Starlet Kauf, was ist zu beachten ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Rally, 04.11.2004.

  1. Rally

    Rally Guest

    Tach Leute,
    ich suche momentan ein Winter bzw. Schlechtwetterfahrzeug für meinen MAZDA MX-5 NA Bj96 (der mit den Klappies). Erst habe ich mich nach einem MICRA umgeschaut, aber die Micras (K11 die neuen rundlichen) haben massive Rostproblem an den Rahmen und tragenden Teilen speziell Schweller :-(, und das bei Bj 96 !!! Zwar ist dieTechnik des MICRAS fast unverwüstlich, aber ich hätte keinen Bock auf irgendwelche Rostproblemchen und deren Behebung.
    Jetzt viel die Wahl noch auf einen TOYOTA Starlet oder nen TWINGO. Mein Preislimit leigt bei >3000Euro. Starlets gibt es leider nicht so häufig auf den Gebrauchtwagenmarkt aber ich habe Geduld, und ja, auch noch den MX :-) "lets Drift". Der Zweitwagen sollte lange halten (kein Rost) und technisch gut funktionieren da ich ihn dann auch über das ganze Jahr fahren werde. Von dem Starlet habe ich in AUTO-BILD nur gutes gelesen.
    Es würde also auf einen Starlet P8 oder P9 heraus laufen (BJ Ende 95 -98) bei bis zu 3000 Euro.

    Also wie steht es um den Starlet speziell Baujahre 95/96er. Was hat dieser Starlet für Schwachstellen was ist beim Gebrauchtwagenkauf zu beachten. Wie sieht es mit der Rostvorsorge des Starlet aus, habe gelesen das er verzinkte Bleche und galvanisierten Unterboden haben soll ?
    Dann seit mal bitte ehrlich und berichtet mal, danke. Achso, EURO-2 sollte er haben, die von Ende 95 erfüllen die Norm sogar :-).

    Gruß KUBI
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carina e 2.0, 04.11.2004
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    also du solltest schon wissen welchen du willst. P8 odeer P9.
    da ist nen großer preislicher Unterschied.
    Aber ich würde dir für ein Winterauto eher den P8 empfehlen einfach weil die deutlich billiger sind wenig verbrauchen und recht spritzig sind. Bei 780kg.
    Der P9 ist viel teurer und lohnt sich meiner Meinung nach nicht. (fürn Winter)
    Außerdem gibts massig Teile für P8
     
  4. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Naja, bei 3000 Euro Kaufpreis ist die Entscheidung ja schon gefallen- dafür gibts nämlich keinen P9 ;)
    Also die P8 sind wirklich sehr gute Autos- relativ uneingeschränkt sogar.
    Worauf man achten muss:

    - die hinteren Stossdämpfer und deren Domlager sind in etwa 95% :D der Fälle kaputt- beim Kauf einkalkulieren oder das klappern ertragen...
    Die Domlager kosten im Zubehör (ich bin normalerweise Originalteile-Freak, aber hier können die aus`m Zubehör kaum schlechter sein als die Originalen :D ) im Paar ~ 50 Euro, ein Satz guter Dämpfer (Monroe Gas oder noch besser Reflex) ~160 Euro. Arbeitszeit für einigermaßen geübte Schrauber für beide Seiten ~ 1,5 Std...

    - Auspuff erstes Rohr... Da ist ein flexibles Stück und das geht eben früher oder später in die Brüche- je nach Laufleistung und Alter kannst Du Glück haben und es wurde schonmal getauscht, oder es ist noch Original, dann isses bald hin...Jedenfalls anschauen- laienhaft erklärt befindet sich das unterm Auto etwa auf Höhe des vorderen teils der Tür...
    Nun gibts hier mehrere Reperaturmöglichkeiten...
    1. pfuschen- halt ich nix von und hält auch nicht lang
    2. ein universelles Flexrohr mit passendem Durchmesser einschweißen- das Rohr kostet je nach Anbieter ~ 40 Euro. Lohnt sich vor allem wenn man selber schweissen kann oder jemanden hat der das günstig macht
    3. Komplettes Neuteil, kostet im Zubehör ~ 160 Euro, Original ~ 230...

    - Seit etwa einem Jahr gehen reihenweise Bremskraftverteiler flöten- die scheinen mit 15 Jahren Ihr Haltbarkeitsdatum zu überschreiten :D
    Macht sich bemerkbar durch leicht ungleichmäßige Bremsverteilung an der Fußbremse Hinterachse (Tüv...)
    Hier kann man günstig Ersatz übers Forum bekommen- etwa 35 Euro...

    - bedenken dass die Dinger immerhin mindestens 10 Jahre alt sind. Hier und da sind die Kühler vergammelt (erkennt man an fehlenden Rippen und/oder Grünspan)- Ersatz ~ 150 Euro. Ich hatte auch schonmal ein hängendes Thermostat- 20 Euro...

    Rost haben nur ungepflegte Exemplare wo Parkrempler/Unfallschäden provisorisch gerichtet wurden, eigentlich sind P8 rostfrei.

    Das wars dann auch wirklich- ich kauf/verkauf mindestens Einen davon/Quartal an Freunde und Bekannte (alles Studentenpack ohne Kohle, die brauchen 4 Räder die billig von A nach B führen ;) ) und die sind allesamt zufrieden :]

    Tja- wenn Du Geduld hast beim Suchen findet man immer mal wieder Ersthand-Exemplare die auch scheckheftgepflegt sind. Du solltest jedenfalls darauf achten dass der Zahnriemen gewechselt wurde/wird (Intervall alle 90000), denn sonst droht Motorschaden- Motorcode ist 2E-E und dieser ist kein Freiläufer.
    Starlets mögen nur originale Zündkerzen (NGK oder Denso) und möchten wie alle anderen Autos auch ab und an mal gerne einen neuen Luftfilter und neues Öl inkl originalem Ölfilter bekommen.

    Ansonsten sind die Dinger echt anspruchslos, billig in der Versicherung, spritzig für einen Kleinwagen und dabei noch recht sparsam- insgesamt also sicher eine gute Entscheidung!

    PS: ich kriege Ende November einen Unfallwagen rein, scheckheftgepflegt in Toyota-Vertragswerkstatt, bei dem sind all diese Problemzonen schon von mir persönlich mit Originalteilen erneuert worden. Bekommt eine neue (bzw hoffentlich gebrauchte :D ) Haube, Scheinwerfer, Blinker und Stosstange, dann ist der optisch wieder fit- und technisch 1A. Wenn Du noch so lange warten kannst können wir uns ja vielleicht einigen ;)

    Gruss Toy
     
  5. Rally

    Rally Guest

    Danke schon mal, das ist ja schon mal was :-). Das hält sich ja alles in Grenzen. Gestern ging über die Börse nen P8 Bj 8/95er mit 92.000Km über die Börse weg, dann noch Erste Hand, leider habe ich zu spät angerufen. Preis lag bei 2.000 Euro !!!
    An so was hatte ich gedacht, ich schätze mal da wär noch nicht viel kaputt gewesen ? Zahnriehmenwechsel wäre kein Problem gewesen, das habe ich schon am Vectra und an meinem jetzigen MAZDA MX-5 NA auch schon gemacht, bin Hobbyschrauber :-) !
    Mal abwarten, nächsten Monat gibs Weihnachtgeld....und ich hoffe die Leute bestellen sich alle schön neue Autos und werfen die GUTEN auf den Markt :-) !

    Gruß KUBI
     
  6. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Du hattest ganz oben geschrieben, dass der Wagen EURO-2 Norm haben sollte ... hat der P8 serienmäßig nicht. Allerdings lässt er sich mit Hilfe eines Kaltlaufreglers auf Euro2 updaten.
    Allerdings stellt sich natürlich die Frage ob sich die Investition lohnen würde.
     
  7. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    Kaltlaufregler kostet ca. 115 €... Mit TÜV AU Eintragen etc. kommt man auf ca. 150-200 €...
     
  8. Rally

    Rally Guest

    -------------------------

    Der hatte Euro2, Extra angerufen !!! Vielleicht hatte er ihn ja schon umgerüstet ? Und lohnen tut sich das, meiner Meinung, schon, wenn man den Wagen 4-5 Jahre erstmal fahren will !
    Hatten eigentlich alle P8er KEINE Euro2 Einstufung ?

    Was haltet ihr von dem hier ???
    http://www.autoscout24.de/home/index/detail.asp?ts=7736547&id=x4oyurxyqtl
    soll ich mir den mal am Samstag anschauen ? Sind für mich 120Km Anfahrtsweg *grübel*
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Der hat ABS, das wäre ja gar nicht unpassend, wenn er als Winterfahrzeug herhalten soll.
    Wichtig ist, dass der Zahnriemen bei ca. 90.000 gewechselt wurde, aber das hat Toy ja auch schon erwähnt.
    Ansonsten kann ich Dir zu dem Wagen leider nicht allzuviel erzählen.

    Nochmal zu der Euro2 - Sachen ... soweit ich weiß ist der 2E-E Motor (der im P8 drinsteckt ;)) in die Abgasnorm E2 eingestuft. E2 entspricht Euro 1. Das wird gerne mal durcheinandergeworfen.
    @all: Ich hoffe, dass ich das jetzt richtig wiedergegeben habe ... falls das nicht passt korrigiert mich :D
     
  11. #9 Roderic McBrown, 05.11.2004
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Mein P8 :

    [​IMG]

    Die Domlager hinten sind noch OK, Am Auspuff hab ich bei 300TKm das
    Flexrohr schweissen müssen sonst isser noch orginool.

    Wirklich ein genial einfaches, günstiges und zuverlässiges Auto.

    Gruß

    Rod
     
Thema: Starlet Kauf, was ist zu beachten ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. starlet verzinkt

    ,
  2. zahnriemen 4e fe gulli

Die Seite wird geladen...

Starlet Kauf, was ist zu beachten ? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Welchen Kompressor kaufen?

    Welchen Kompressor kaufen?: Hi zusammen, mein alter Kompressor hat seinen Geist aufgegeben. Nun suche ich nach Ersatz. Das gute Stück sollte mal ab und zu ne Schraube öffnen...
  3. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...
  4. Felgenschloss Schlüssel defekt - wo kaufen?

    Felgenschloss Schlüssel defekt - wo kaufen?: Hello. Ich habe einen Toyota Corolla TTE G6 und da waren so Schlappen dabei die optisch recht fit sind. Nach dem 3. Mal Winterreifen drauf machen...