Starlet GT/ 4efte Zündaussetzer + gelegentliches ausgehen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Mr. Starlet, 27.10.2011.

  1. #1 Mr. Starlet, 27.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2011
    Mr. Starlet

    Mr. Starlet Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 4efte Umbau
    hey,
    manche kennen Mein Projekt vllt.

    Problem 1: seit dem ich den 4efte fahre habe ich NUR bei VOLLAST Zündaussetzer, jedenfalls spürt es sich so an, da er stark das ruckeln anfängt.
    das Ruckeln beginnt ab ca 5200 touren.
    in jedem Gang bei einer anderen Drezahl. Im 1 gang zum bsp erst über 6000.
    Sobald ich minimal vom Gas gehe zieht er sauber durch.
    Leerlauf hat er die Zündaussetzer ebenfalls nicht, da kann man sauber bis 7500 und höher drehen.

    Problem 2: desweiteren geht er, ich denke besonders bei Feuchtigkeit einfach aus beim fahren und lässt sich nur selten danach sofort wieder starten.
    vllt hängt ja beides zusammen.

    ich habe eigl einen fähigen Mechaniker an meiner seite aber würde ich gern eure meinung noch dazu hören.

    Problem 1:
    Masseproblem? zu wenig Sprit? Riß im Zündkabel?

    Problem 2: ebenfalls Masse? Kabelbruch?

    danke für eure Hilfe=)

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    sind das wirklich nur zündaussetzer? wenn die zündung unterbrochen wird dann müsste es ja früher oder später fehlzündungen geben da ja der sprit nicht verbrannt wurde?


    vielleicht ist die spritzufuhr irgendwo mangelhaft?

    pumpe, benzinzufuhr, filter alles ok?

    oder evt. sowas wie fuelcut?
     
  4. #3 Mr. Starlet, 27.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2011
    Mr. Starlet

    Mr. Starlet Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 4efte Umbau
    Zündaussetzer habe ich keine gehört bemerkt bis jetzt.
    oder ECU im Sack?!

    die Benzinpumpe aus dem Starlet soll mit dem aus dem GT übereinstimmen, deswegen haben wir sie nicht gewechselt.
    ansonsten ist nen Sportluftfilter(pilz vorn hinter der Stoßstange)
    für nen Fuelcat wäre der Einsatz sehr sehr früh...
    der motor soll ne Zylinderkopfbearbeitung haben, vllt spielt das iwio mit rein?!
    ansonsten noch Auspuff ab cat aber das ist eher uninteressant.
     
  5. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Ist der luftmassenmesser bzw tempsensor richtig angeschlossen? Ansonsten würd ich mal die teilenummern von der gt pumpe und der normalen 2e-e? (war der vorher drin?) Überprüfen.
    Glaube nicht dass das die gleichen sind

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  6. #5 Mr. Starlet, 27.10.2011
    Mr. Starlet

    Mr. Starlet Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 4efte Umbau
    luftmengensensor oder lufttempmesser weiß ich jetzt nicht wo der bei mir sein soll. finde ich aber raus.

    das mit den Pumpen werde ich auch mal checken.

    der wagen stand ca 5 monate in england, also könnten auch die zündkerzen schon älter sein, zudem waren sie letztens sehr weißlich, also zu magerer lauf... ich werd dem mal auf die spur gehen.
    stück für stück abarbeiten dann ist man klüger
     
  7. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    der luftsensor steckt normalerweise im originalen luftfilterkasten
    weiß aber nicht ob das im 4efte ein luftmassenmesser oder nur ein temperaturfühler ist ...

    ob das die beschriebenen auswirkungen haben kann ist natürlich auch so ne frage ;)



    ein masseproblem batterieseitig würde ich mal ausschließen, gehe davon aus dass du beim umbau eh alles draussen hattest? von der batterie geht ja das massekabel direkt aufs blech unter der batterie und einmal am motor (ein kabel mit zwischenabgriff)
     
  8. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    mir war grad mal langweilig ;) das hat mir toyodiy ausgespuckt:

    94'er Japanischer 4EFTE: 23221-46010 PUMP ASSY, FUEL


    94'er "Deutscher" 2E-E:

    23220-74020 AISAN
    23221-46010 NIPPON DENSO

    wenn du die nippon drinhattest dann sollte es gleich sein.
    aber kA was die AISAN ist. nur anderer hersteller aber gleiche technische daten?
     
  9. #8 RALLE86, 28.10.2011
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Hört sich fast an wie eine gerissene Zündspule.
     
  10. #9 morscherie, 28.10.2011
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    ich vermute das irgent ein wert den das steuergerät bekommt nich zu der vorgegeben pogramierung past.
     
  11. #10 Mr. Starlet, 28.10.2011
    Mr. Starlet

    Mr. Starlet Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 4efte Umbau
    danke für eure hilfe=)

    ich hoffe ich sehe Quite am wochenende mal dann quatsche ich auch nochmal mit ihm.

    @ralle86: gerissene Zündspule? httest du das mal?
     
  12. #11 schmutzi1990, 28.10.2011
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    wenn der zündfunke zu schwach ist (kerzen kaputt, zündspule kaputt) dann bläst dir der ladedruck den funken aus.
    hatten wir bei einem c20let von einem freund. da haben wir dann mal zum aussließen anderer bauteile wie spritversorgung usw. den elektrodenabstand verkleinert. mit kleinerem abstand war dann mehr ladedruck möglich. so konnte die fehlerquelle auf die zündung eingegränzt werden.
     
  13. #12 Mr. Starlet, 28.10.2011
    Mr. Starlet

    Mr. Starlet Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 4efte Umbau
    oder der Zündfunke wird kleiner aufgrund der nicht ausreichenden Masse in den oberen drehzahlen?

    danke für die viele hilfe!
     
  14. #13 Speedfreak, 28.10.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Beim 2ten Problem. Ist die Verteilerkappe trocken von innnen?
     
  15. #14 zero2k3, 28.10.2011
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Map Sensor könnte auch was haben. Das hier einfach der Fuel Cut zu früh einsetzt. Benzinpumpe baugleich... wüsste ich jetzt nicht. Würde mir lieber ne große einbauen. Dem Motto viel hilft viel. Der Druck wird ja über dein Druckregelventil an der Fuel Rail gesteuert.

    Wenn er ausgeht ist er sicherlich warm?! Bemessungsfehler von einem Temperaturfühler? Zündkerzen wie du selbst schon schreibst. Welchen Wärmegrad haben die? Vielleicht nicht ausreichend.

    Gruß Alex

    P.S. Original Turbo?
     
  16. #15 Mr. Starlet, 29.10.2011
    Mr. Starlet

    Mr. Starlet Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 4efte Umbau
    ja auto ist warm wenn er ausgeht,

    verteilerkappe schau ich mir mal an ob sie trocken ist.

    original turbo ist auch noch drauf.

    ich habe ja jetzt nen paar ansätze. werd ich mal mit gescheiten zündkerzen anfangen!
     
  17. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    motorlampe geht keine an?

    funktioniert der klopfsensor?

    was für benzin fährst du? fall der kopf bearbeitet ist also besonders geplant, und du nur 95octan hast, könnt ich mir vorstellen das er evtl anfängt zuklopfen und die zündung unter last halt zurücknimmt? hat ja ne klopfreglung
     
  18. #17 Mr. Starlet, 29.10.2011
    Mr. Starlet

    Mr. Starlet Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 4efte Umbau
    wenn er ausgeht ist es glaube immer so das alle leuchten an sind, wie auf Zündung.

    er hat bis jetzt nur 102 Oktan von Aral bekommen also scheidet das wohl leider aus.

    mfg
     
  19. #18 morscherie, 29.10.2011
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    gibt es ein hinterlegten fehlercod?(
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mr. Starlet, 29.10.2011
    Mr. Starlet

    Mr. Starlet Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 4efte Umbau
    normal bei 800 wenn er warm ist, wenn kalt nicht über 1600.

    Fehlercode gibt es auch keinen.

    ist das immer ein mist das es so viele ursachen sein können.
    ich fang wie gesagt mal mit den Zündkerzen an.
    welche nehm ich am besten und wo sind sie am günstigsten?

    grüße
     
  22. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    tausch kerzen kappe finger und kabel! dann weiste du das es passt und von demher in ordung ist

    ein steuergerät hab ich noch da!
     
Thema:

Starlet GT/ 4efte Zündaussetzer + gelegentliches ausgehen

Die Seite wird geladen...

Starlet GT/ 4efte Zündaussetzer + gelegentliches ausgehen - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. OZ Superturismo GT 7x17 Weiß

    OZ Superturismo GT 7x17 Weiß: [ATTACH] Verkaufe vier OZ Superturismo GT in Weiß, 7Jx17 ET 40 Lochkreis 4x100 mit Reifen 205/45 17 mit Lackmängel! Siehe:...
  3. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  4. Celica T20 GT (ST202) Auspuff, Komplettanlage

    Celica T20 GT (ST202) Auspuff, Komplettanlage: Auspuff, Komplettanlage zu verkaufen der Auspuff wurde ab Kat auf dem Fahrzeug direkt handgeschweißt 2,5 Zoll durchgehend (63mm Durchmesser...
  5. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...