Starlet EP82! Update-Flow!

Diskutiere Starlet EP82! Update-Flow! im Showroom Forum im Bereich Toyota; Könnte man so in etwa sagen. Somit besitze ich jetzt 2 Typisierungsgutachten für K-Sport Fahrwerke... AW11 und P7-P9. Habe heute morgen mal...

  1. #161 motorsport-e9, 17.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2016
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Könnte man so in etwa sagen.
    Somit besitze ich jetzt 2 Typisierungsgutachten für K-Sport Fahrwerke... AW11 und P7-P9.

    Habe heute morgen mal Bilder vom Motorraum gemacht.
    Ist noch etwas schmuddelig, aber das wird noch.

    Aktivkohlefilter gone, Economy Anzeigeventil gone, Leerlaufregelventil an die Stelle des Filters gesetzt.
    Die anderen speziellen Bauteile sind eigentlich ersichtlich. :P
    P1130633.png
    P1130634.png
    P1130635.png
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.246
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    8o Die Batterie :love
    ist das ne Gel?
    Hat die genug bums?
    Wie schwer ist die?

    Und was willst du mit den Leitung vom aktivkohlefilter machen?
     
  4. #163 motorsport-e9, 18.03.2016
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Die fahre ich bereits seitdem ich den matten Starlet hatte.
    Im Alltag absolut ausreichend, selbst mit allen Verbrauchern.
    Nur sollte man es vermeiden mit lauter Musik und Licht ohne laufenden Motor zu stehen.
    Hawker Odyssey PC680 wiegt etwa 7kg, hat 16ah, aber dafür einen sehr hohen Startstrom und äußerst geringe Selbstentladung.
    Das reicht sogar für die vielen Mitsubishi Evo-Fahrer.

    Die Leitungen vom Aktivkohlefilter zum Bimetallschalter sind die beiden langen blauen Silikonschläuche.
    Ich habe also einen 6auf4mm Reduzierstück eingesetzt, um den Filter zu umgehen. (Tankentlüftungsleitung direkt in den Silikonschlauch)

    Hatte mal 2 Messungen gemacht, aber abgastechnisch macht das überhaupt nichts zur Sache.
     
  5. Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.246
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    Ich stehe gerade vor der wahl die , schwere Batterie von vorne nach hinten zu versetzen, dazu brauche ich dann noch ne Batteriebox.
    Oder hole ich mir gleich ne leichte gel Batterie und setze die nach hinten, da brauch ich dann auch keine Box...
     
  6. #165 motorsport-e9, 18.03.2016
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Also bis 1,6l 4Zylinder im Alltagsbetrieb ohne großartiges Hi-Fi Gelumpe (Verstärker oder Boxen hinten) ist das einwandfrei machbar.

    Bei meiner Batterie gibt es den Vorteil, dass ich die auch liegend oder über Kopf verbauen könnte und sie nicht "ausgast".
    Auch bei meinem plane ich die Batterie noch in den Innenraum legen.
    Ein gutes Schweißerkabel mit 25mm² Querschnitt ist da ausreichend, natürlich entsprechend abgesichert.
    Einmal 30 cm nach der Batterie im Kofferraum und einmal 30 cm nach dem Anlasser. Bei der Sicherung bin ich noch nicht sicher ob 150A reicht oder 200A.
    Dazu kommt dann noch der Kill-Switch um im Fall der Fälle alles zu unterbrechen.

    Nur die Massepunkte muss ich mir noch suchen.
    Gehe da nach dem Beispiel von XLarge: http://www.toyota-forum.de/threads/gel-batterie.166419/#post-1888373
     
  7. #166 motorsport-e9, 22.03.2016
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Endlich kam auch letztes Päckchen an und ich konnte weiter zur Tat schreiten.

    Whiteline ARB (Anti-Roll-Bar BTF41X)
    Das ist die 24mm Heavy Duty Version.
    Vom Gewicht glich sich das wunderbar mit den leichteren K-Sport Dämpfern aus.
    http://www.whiteline.com.au/product_detail4.php?part_number=BTF41X&sq=21314

    Dabei lagen die Shore 90A Buchsen und die Halter + Schrauben (Feingewinde), jedoch fehlten die Pendelstangen.
    Die Firma Meyle bietet bereits verstärkte Pendelstangen an, die sind aber immer noch nicht fest genug.

    Dementsprechend habe ich mir dann aus hochfesten Gewindestangen (12.9) die Teile nachgebaut.
    In der Mitte der Stange habe ich dann eine Mutter verschweißt, um entsprechend die Stange festzuhalten wenn von oben oder unten gekontert wird.

    Da die kleinen Buchsen der Pendelstangen vom P8, P9, Paseo und MR2 W3 gleich sind, habe ich mir gleich die guten von SuperPro geholt.
    http://www.superpropoly.de/Toyota/MR2/Typ-W3/Sway-Bar-Link-Bush-Kit::2654.html
    Die muss man 2x bestellen (links + rechts) und kommen dann auch mit genug Schmierfett.

    Für den Einbau sollte das Fahrzeug definitiv auf einer Bühne sein, da man links und rechts in der Nähe das Vorderrads den nötigen Platz braucht.


    Test 1:
    Fahrverhalten hat sich deutlich gebessert.
    Einlenkverhalten hat sich durch Fahrwerk und ARB jetzt massiv verbessert.
    Wankbewegungen sind nun auf ein Minimum reduziert.
    Untersteuern praktisch Null.

    Nachteil: Wenn ich zügig durch die engen Kurven fahre hebt er stets eines der Hinterräder, dabei fahre ich nicht mal Semi's.


    Test 2:
    Nach dem erneuten Einstellen aller Dämpfer und der Fahrzeughöhe an der Hinterachse ist das Problem behoben!
    Jetzt ist's so wie ichs gern hätt', dezentes Übersteuern find ich nett.
     
  8. #167 motorsport-e9, 28.03.2016
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    So Ostern ist bald vorbei und wir haben noch schnell die Zeit genutzt.
    Unser Forums-Rikki durfte meinen Starlet polieren.

    Am Vortag haben wir die Seitenleisten entfernt und die Kleberückstände beseitigt.
    Mit mehreren Brandblasen an den Händen waren wir nach gut 5 Stunden fertig, weil der Toyota Kleber einfach asozial hartnäckig ist.

    Am nächsten Tag wurden wir nach etwas mehr als 3 Std. kärchern und kneten vom Besitzer der Waschbox vertrieben.
    Frisch gereinigt haben wir dann an der Halle noch kurz "gedetailed" und abgeklebt.
    Dann gab's Profi-Politur mit entsprechendem Arbeitsgerät.
    Nach dem Polieren gab es noch mehrere Wachs-Versiegelungsgänge mit ordentlichem Swizöl.

    Der gute 3E5 Lack hat Politur und Wachs aufsaugt wie die Haut einer 120 Jährigen, die gerade in Feuchtigkeitscreme badet.
    Hier die Ergebnisse:

    123.png

    456.png

    789.png
     
    4EFE gefällt das.
  9. #168 The.Madness, 28.03.2016
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Hattet ihr für den Kleber keine Radierscheibe für die Bohrmaschine? Da hättet ihr euch viel Zeit gespart...
     
    Ädam`s gefällt das.
  10. #169 motorsport-e9, 28.03.2016
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Radierscheibe hätten wir schon da gehabt, jedoch sind die mit extremer Vorsicht zu gebrauchen.
    Zu lange drauf, zu schnell oder der falsche Druck reißt dann gleich den Lack mit ab.
     
  11. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.101
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    Und was passiert jetzt mit den Löchern ?
     
  12. #171 motorsport-e9, 28.03.2016
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Sind bereits schon mit vernünftigen Stopfen verschlossen.
    Im kommenden Winter wird das Fahrzeug neu lackiert und dann werden die Löcher geschlossen, sowie es bei meinem Matten gewesen ist.
     
    4EFE gefällt das.
  13. #172 4EFE, 28.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2016
    4EFE

    4EFE Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Avensis - T22 - 7AFE
    Saubere Arbeit :) !!! Da strahlt der Lack wieder :)
     
  14. #173 Dr.Hossa, 29.03.2016
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Die Farbkombi Auto<->Felgen ist sowohl links als auch rechts schon recht hart?(:D
     
    motorsport-e9 gefällt das.
  15. Damadin

    Damadin Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet EP81
    Schön clean :) Im wahrsten Sinne des Wortes.

    Was fährst du für eine Netto-Einpresstiefe (also ET - Spurverbreiterung) und Reifenbreite?
    Ist ja sicher min. ne 50mm breitere Spur vorn und hinten, oder?
    Musstest du bördeln?
     
  16. #175 motorsport-e9, 29.03.2016
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Ja das ist mit der Felgenfarbe ist wirklich hart.
    Wenn mal ein Reifenwechsel ansteht, werden die Felgen wieder entlackt und neu gepulvert.
    Natürlich nur unter dem Aspekt das ich mir keine besseren Felgen anlache, wie z.B. leckere BBS Mahle Felgen in 6x14 ET13 von einem BMW E21.

    Nein bördeln / Kanten umlegen musste ich nicht.
    185/50 R14 auf einer 6x14 ET25 Felge geht ohne Probleme. (Breitere Reifen machen da bei dem Leistungsspektrum keinen Sinn)
    Die Hinterachse ist bauartbedingt mit dem Panhard-Stab etwas tückisch, wenn man bei einer 40mm Tieferlegung eine gewisse Felgenbreite / ET fahren will.
    Diese schiebt sich nämlich komplett knapp 2cm nach rechts, sodass links alles gut aussieht, aber rechts am Rand schleifen tut.
    (Deshalb gibt es im guten Zubehör den einstellbaren Panhard-Stab)
    Da ich nun mit dem K-Sport bei etwas mehr als 60mm Tieferlegung bin, hat sich die Achse wieder in ihre Ausgangsposition gebracht.
    Vorne passt das auch wunderbar mit den Antriebswellen; die sind bei der Höhe nun exakt in der Waagerechten.

    Klar ginge mehr Tiefgang, nur käme ich dann über keinen Huckel mehr drüber oder in ein Parkhaus und würde mir die Strebe vorn unten vermutlich abreißen. :P
     
  17. Damadin

    Damadin Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet EP81
    Wow, das sieht viel breiter aus als bei mir, obwohl der Unterscheid zur Reifenflanke gerade mal 3mm ist...
    Weiter so.
     
  18. My_P8

    My_P8 Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet P8(MeanProject), Starlet P8(Silverline), Starlet P8(Allrounder)
    Ah der neue.... die Farbe gefällt mir sehr gut :) allerdings beißen die die Felgen ein bissel (Geschmäcker sind Gott sei Dank verschieden)
    Auch will mir der P8 ohne Zierleisten noch nicht ganz so richtig gefallen.

    Was mich wirklich interesieren würde wie das sportliche-fahren mit ABS ist. Ich persönlich habe das ABS im Starlet immer gemieden..
    (evtl springt ja eine Probefahrt in Meiningen raus ;) )
     
  19. #178 motorsport-e9, 12.04.2016
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Ja die Felgen werden ja noch geändert. ;)
    Auf den ersten Blick sieht das ohne die Zierleisten etwas ungewöhnlich aus, aber wenn die Stoßstangen / Spiegel auch rot wären, fällt das nicht mehr auf.

    Probefahrt in Meiningen ist drin, klaro.
    Das ABS ist schon nichts Schlechtes, da man ja auch in die Kurven reinbremsen kann.
    Aber aufgrund des geringen Gewichts an der Hinterachse und des kurzen Radstands kann man es nicht vollständig nutzen, weil es zu früh regelt.

    Ein Umbau auf Non-ABS ist gottseidank recht einfach.
    Da reicht der Austausch von 4 Bremsleitungen im Motorraum + 2 Halter.
    Am Ende muss man sich nur noch über die Elektrik nen Gedanken machen. :P
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #179 My_P8, 12.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2016
    My_P8

    My_P8 Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet P8(MeanProject), Starlet P8(Silverline), Starlet P8(Allrounder)
    Ich denke auch schon länger über eine Komplettlackierung nach, allerdings kann ich mich nicht richtig mit in Wagenfarbe lackierten Stoßstangen anfreunden.
    Ich denke wenn dann werde ich Zierleisten und Stoßstangen schwarz lackieren lassen.

    Na da bin ich mal gespannt...
     
  22. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.974
    Zustimmungen:
    52
    Mal überlegt eine Lackierung an die klassischen Twotone Shemes von Toyota anzulehnen ? Sprich Seitenleisten und oberen Teil der Stoßstangen bis zur Nut Schwarz und untenrum Wagenfarbe ?
     
Thema:

Starlet EP82! Update-Flow!

Die Seite wird geladen...

Starlet EP82! Update-Flow! - Ähnliche Themen

  1. Heckklappe ausbauen Toyota Starlet P8

    Heckklappe ausbauen Toyota Starlet P8: hallo haben probleme den heckklappendämpfer auszubauen. mein mann hat gestern die scheibe geschrottet und nun haben wir eine neue heckklappe...
  2. Starlet P9 Bj. 1997 kein TÜV

    Starlet P9 Bj. 1997 kein TÜV: Hallo zusammen, mein Starlet aus dem Jahre 1997 hat dieses Jahr leider kein TÜV bekommen. Folgende Mängel wurden Fetsgestellt: 1. Bremse hinten...
  3. Starlet P9 (Bj 1997) Bremskraftregler

    Starlet P9 (Bj 1997) Bremskraftregler: Hallo zusammen, ich suchefür mein Starlet P9 BJ: 1997 einen Bremskraftregler. Da meine Bremse hinten rechts nur 50% der Leistung wie aus der...
  4. Suche Starlet P7 Body-Teile Spoiler - Mudflapsetc

    Suche Starlet P7 Body-Teile Spoiler - Mudflapsetc: Moin Ich suche für den Starlet P7 Body-Teile wie Frontspoiler, Heckspoiler, Schwellerverbreiterungen, JDM Stoßstangen, Mudflaps, etc. Ganz...
  5. Toyota Starlet P7 **PreisUpdate**

    Toyota Starlet P7 **PreisUpdate**: Verkauft wird hier ein Toyota Starlet P7 mit Diversen Umbauten. VHB 1900€ Bitte alle Deteils und Fotos von dem Inserat auf Gebrauchtwagen.at...