Starlet EP82! Altes Modell - neue Teile!

Diskutiere Starlet EP82! Altes Modell - neue Teile! im Showroom Forum im Bereich Toyota; Der wurde unverändert im kompletten Baujahr verwendet. Der Verdampfer hinter dem Handschuhfach änderte sich mehrmals. Das braucht echt Zeit und...

  1. #221 motorsport-e9, 12.12.2017
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.120
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8 and many more!
    Der wurde unverändert im kompletten Baujahr verwendet.
    Der Verdampfer hinter dem Handschuhfach änderte sich mehrmals.

    Das braucht echt Zeit und Muße um wieder alles rauszukloppen.
     
  2. Anzeige

  3. PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    795
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    War nur so eine spontane Idee, um unserer Kollegin mal ein bisschen weiter zu helfen.
    Da sie ja auch einen P8 hat und Du von schlachten geschrieben hast.
    Aber danke für die Antwort.
    Falls Du doch soweit zerlegst, kannst Du ja mal an sie denken.
     
    Wursteltante gefällt das.
  4. #223 motorsport-e9, 20.02.2018
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.120
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8 and many more!
    Der Rote ist seit 3 Wochen wieder unter den Lebendigen.

    Gemacht wurde jetzt endgültig:
    - Schrott-Motor + Getriebe und Antriebswellen aus dem Roten raus
    - Guter Motor + Getriebe und Antriebswellen aus dem Türkisen raus
    - Kupplung und Schwungscheibe aus dem Schrotti raus und in den Guten rein
    - Zahnriemen, Spannrollen, WAPU, Ölpumpe, Keilriemen, Kerzen, Zündkabel, Kurbelwellensimmerring getriebeseitig am guten Motor NEU
    - Gutes Gesamtpaket in die rote Karosse eingesetzt
    - Schlechtes Gesamtpaket in die türkise Karosse gesetzt
    - Getriebeöl am guten Getriebe gewechselt
    - Kühlflüssigkeit gewechselt und entlüftet
    - Bremsflüssigkeit in dem Zuge auch gewechselt
    - Motorspülung mit anschließendem Abnehmen der Ölwanne und Reinigung des Siebes
    - Ölwechsel mit Filter gemacht (5W30 Soße), 500km vorsichtig gefahren, dann wieder Ölwechsel mit Filter auf vernünftiges 5W50


    Der TÜRKISE steht jetzte somit zum Verkauf.
    TOP Karosse mit wenig Laufleistung, ungeschweißt und rostfrei.
    Lediglich Motorhaube und Kotflügel haben die leichten Klarlackabplatzer.
     
  5. #224 motorsport-e9, 26.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2018
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.120
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8 and many more!
    Und es kam wie es kommen musste - C161 Getriebe aus einem Corolla E11 G6 mit 4E-FE.
    Viele sagen das sei unnötig aber ich sage: Der Starlet hätte nur mit diesem Getriebe ausgeliefert werden dürfen!

    Hier ein kleines "HOW TO G6", dass ohne die Hilfe von unserem Twin-Charged Starletfahrer "Ecki" nicht möglich gewesen wäre.

    Ich habe in meinem P8 bereits die Schwungmasse vom 4E-FE / 2E-TE. Es passt wohl auch die Standard Schwungmasse vom 2E/ 2E-E, da der Zahnkranz der Schwungscheibe identisch ist (2E, 2EE, 4E-FE).
    Da das C161 Getriebe aus dem Corolla E11 G6 mit 4E-FE bereits an einem Motor der "E"-Baureihe hängt, passt das also an diese Baureihe ohne Probleme.
    Es können alle Schrauben vom Seriengetriebe wieder verwendet werden.
    Lediglich vorn am Getriebe sind 2 freie Gewindegänge, welche beim Corolla E11 durch ein weiteres Getriebelager geschlossen werden.
    Der E11 hat ja noch eine Quertraverse unterhalb des Motors, die der Starlet nicht hat.

    Die Antriebswellen passen auch 1zu1 vom P8 in das C161, da die Verzahnung absolut identisch ist.
    Die Getriebelager kann man problemlos übernehmen. Gewinde und Schrauben davon identisch mit dem vom Corolla. (Der P8 war in Japan ja mit dem 4E-FE ausgerüstet).
    Die Gabel und das Ausrücklager sind identisch. (P8 und E11)

    Nicht ganz identisch ist der Kupplungsnehmerzylinder. Der Corolla E11 hat eine andere Leitungsführung. Macht aber rein gar nichts!
    Die Anschraubpunkte für den Nehmerzylinder am Getriebe identisch, sowie der Stift zum bewegen der Gabel....also kann man vom P8 übernehmen.
    Beim Ausbau kann man bequem den Kupplungsnehmerzylinder am System angeschlossen lassen. Er muss für den Ausbau nicht getrennt werden.

    Der Anschluss / Das Gewinde der Tachowelle ist identisch. Ich empfehle den aus dem C161 Getriebe weiterhin zu nutzen.


    Jetzt kommen wir zum lustigen Teil, bei dem man 2 Lösungsansätze hat. (Ich empfehle Lösung 1!!!!)

    1. Verwenden der Starlet-Schaltseile und Schaltkulisse
    2. Verwenden der Corolla-Schaltseile und Schaltkulisse

    Zu 1.:
    Die Schaltseile sind lang genug. Alles passt nahezu 1zu1 mit der Schaltmechanik des G6 Getriebe.
    Vorteil ist dass man keine Seile neu ziehen muss und die originale Starlet Schaltkulisse verwenden kann.
    Jetzt stellt man sich die Frage: Wie bekomme ich bei den 3 Schaltgassen den Rückwärtsgang rein?

    Die Gänge liegen verdammt nah beieinander, sodass man eigentlich nichts an der Schaltkulisse wegnehmen muss.
    Ich halte es für ratsam doch 1-2 Millimeter links vorne wegzunehmen (Plastik fräsen), damit die 4. Schaltgasse für den R-Gang freier reinflutscht.

    Anbei das neue Schaltschema:

    R 1 3 5
    - 2 4 6

    Das alte Schaltschema

    1 3 5
    2 4 R


    Zu 2.:
    Corolla Schaltkulisse kann man nicht am Mitteltunnel des Starlets befestigen.
    Da muss man 4 Winkel anfertigen und es dann passend machen.
    Zudem müssen die Starlet Schaltseile raus und die Corolla Schaltseile neu eingezogen werden.
    Ob dann die originale Starlet Schaltabdeckung drüber passt, stelle ich mal stark in Frage.


    Und letztendlich zur Frage, was das Getriebe überhaupt bringen soll....
    Statt 4 Nutzgängen + 1 Overdrive steht einem jetzt 5 Nutzgänge + 1 Overdrive zur Verfügung.
    Besonders wenn man Motor-/ Ansaug-/ Auslasstechnisch was gemacht hat, rennt mein P8 im 5. Gang locker in roten Bereich rein. (Seriengetriebe)
    Außerdem ist die Beschleunigung von unten raus mit dem C161 um einiges besser!!!
    -------------------------
    Da das viel Blablabla ist, will ich dem ganzen Form zu verleihen und habe mir kurz die Mühe gemacht, den Getriebe-Rechner anzuschmeissen.

    Ich gehe dabei von folgenden Daten aus:
    Reifengröße ist 185/55R14
    Maximale Drehzahl sind 6600 Umdrehungen die Minute.

    Links das Standard Getriebe C150 vom P8, rechts das C161 aus dem Corolla G6
    IMG_20180305_092945.jpg
     
    Toyoholic und PoorFly gefällt das.
  6. #225 motorsport-e9, 27.03.2018
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.120
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8 and many more!
    Das Getriebe habe ich recht günstig aus einem Schlachtfahrzeug mit knapp 80.000km erhalten.
    Leider war das Alu schon mächtig angefressen, was mich dazu bewegt hat, das Getriebe zu lackieren.
    Auf den Bildern siehts Türkis aus, wird aber noch tief dunkelgrün.

    Der Lack heißt Brantho Korrux 3in1.
    Das ist ein Wahnsinnszeug und geht eine exzellente Verbindung mit dem vorher angeschliffenen Alu ein.
    http://www.korrosionsschutz-depot.de/rostschutz-und-lacke/chassislack/brantho-korrux-3in1/

    Ein Sprühdose mit 400ml reicht völlig aus.
    Weitere Spezifikationen findet ihr hier: (einfach PDF öffnen)
    http://www.korrosionsschutz-depot.d...u-brantho-korrux-3in1-stabile-Rostschutzfarbe

    IMG_20180317_190035.jpg
    IMG_20180317_190050.jpg
     
    PoorFly gefällt das.
  7. CrownS6

    CrownS6 Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    112
    Moin.
    Ich habe bei mir nur den Schalthebel am Getriebe leicht verbiegen müssen, ich meine für die "Gruppenwahl", sonst wäre der Hebel nicht genug nach Rechts gekommen.
    Ich bin auch sehr zufrieden mit dem Umbau, Recht kurz übersetzt.
    Endgeschwindigkeit ist bei unverändert.
    Habe aber auch das vom E11 Facelift G6... Keine Ahnung ob da die Übersetzung anders ist .

    Gruß Janis
     
  8. #227 motorsport-e9, 27.03.2018
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.120
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8 and many more!
    Geht weiter mit Bilders.

    Mit Bühne und kleinem Motorkran, sowie dem "dritten Mann" aka Getriebehalter ist das in 4 Std. zu schaffen.
    Die meisten Schrauben sind: 10er, 12er, 14er und 17er
    Passt eine dieser Nüsse NICHT drauf, hat da schon mal jemand rumgefuscht! :D

    Schritt 1:
    - Batterie ausbauen
    - Kabelbaum seitlich des Motors lösen, da dieser am Getriebe hängt
    - Metallhalter für die Schaltseile mit der Zange ziehen
    - Metallhalter für den Kupplungsnehmerzylinder mit der Zange ziehen
    - Tachowelle runterdrehen
    - Kupplungsnehmerzylinder mit 2 Schrauben vom Getriebe lösen (10er oder 12er Schrauben)
    - Schaltseil-Pin ziehen und Unterlegscheibe mit entfernen
    - Starter mit 2 Schrauben lösen
    - alle oberen sichtbaren Schrauben am Getriebe lösen
    IMG_20180323_173155.jpg

    Schritt 2:
    - Motorkran anspannen
    - Auto mit der Bühne hoch
    - Räder runter
    - Splinte ziehen, Haltering runter, Mutter mit ner 30iger Nuss und Schlagschrauber lösen (links und rechts)
    - alle 3 Muttern vom Traggelenk lösen (links und rechts)
    !!!!! (Für alle die mit einer Ultra-Racing Strebe heißt das auch Schrauben vom Querlenker lösen)
    - 3 Schrauben vom hinteren Motor-/Getriebelager lösen, sowie die lange Schraube, die das alles verbindet
    !!!!! (Für alle die mit einem Stabi / Sway Bar heißt das: So lange fummeln bis es geht!)
    - 2 Schrauben vom rechten Getriebelager lösen, sowie die lange Schraube, die das alles verbindet
    - alle unteren sichtbaren Schrauben am Getriebe lösen
    - Antriebswellen rauskloppen
    - Getriebe vom Motor lösen

    (Hier schon mit dem neuen Getriebe)
    IMG_20180323_191316.jpg



    Da ist das alte Getriebe, von dem wir natürlich die Antriebswellenstümpfe und den schwarzen großen Getriebehalter brauchen

    IMG_20180323_182219.jpg

    Achja beim Ausbau der Antriebswellen darauf achten, sich nicht anqueefen zu lassen.
    Unbedingt neues Achsmanschetten reinmachen!

    25jähriges erstes Getriebeöl in Verbindung mit dem ersten Achsmanschettenfett riecht wie ne dicke Alte untenrum nachm Sport.
    Wir mussten die Halle mal für 15 Minuten verlassen, weil wir den Gestank nicht aushalten konnten.
     
    CrownS6 und corjoh gefällt das.
  9. #228 motorsport-e9, 27.03.2018
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.120
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8 and many more!
    Das 2. Bild ausm vorherigen Post zeigt ja schon das neue Getriebe, welches über die Führungsbolzen wieder angesetzt wurde.

    Hier sieht man wieviel Platz zum Fahrzeugrahmen noch ist.
    Das sind halt wirklich nur noch gute 1-2cm.
    IMG_20180323_195857.jpg

    Und ja, die Plastikverkleidung passt ohne Probleme wieder dran!

    Jetzt heißt es: Alle Schritte wieder zurück gehen und zusammenbauen.
    By the way ist es einfacher ohne den Stabilisator / Swaybar und eine geänderte Abgasanlage.
    Achja und nicht am Manschettenfett sparen!

    Bumm, fertig!
    IMG_20180323_213009.jpg


    Am Ende kann man wirklich nur den Hut vor Toyota und dem Baukastenprinzip ziehen.
    Das 10 Jahre jüngere Technik an den Motor passt und alles andere auch genommen werden kann, das ist erstaunlich.
    Wir haben von Anfang an mit mehr Problemen gerechnet, aber es lief alles reibungslos.


    Tante EDIT:
    Es ist sinnvoll auch gleich am Getriebe die beiden Dichtungen neu zu machen, in die die Antriebswellen gehen.
    Nachher baut man alles mit alten Dichtungen zusammen und dann siffts da raus... wäre ärgerlich.

    Special Thanks noch an "Bastel", denn in das C161 gehen 2,4l Getriebeöl SAE75W90 API GL4+.
     
    PoorFly, CrownS6 und corjoh gefällt das.
  10. CrownS6

    CrownS6 Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    112
    Wie oft stand ich vor der Tachowelle und habe versucht die lange Hülse festzuhalten und nur die Rändelmutter zu drehen.
    Dabei ist das ein Teil, das man komplett drehen muss...
     
  11. PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    795
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Made my day! :rofl

    Schöner, ausführlicher Bericht. Macht Spaß mitzulesen.
     
  12. Bastel

    Bastel Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo El 54, Corolla E10 Si
    Um diese Vorstellung wieder aus dem Kopf zu bekommen brauch ich wohl relativ viel "Ölung für die Sele" im Meiningen!!! :drink
     
    motorsport-e9 und PoorFly gefällt das.
  13. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    11.015
    Zustimmungen:
    79
    Ich müßt für meinen Umbau auf G6 etwas tiefer in die Trickkiste greifen. Unter anderem z.B. zu einem 40 cm langen 14er Bohrer....
     
  14. CrownS6

    CrownS6 Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    112
    Xlarge, das kapier ich nicht...
     
  15. #234 motorsport-e9, 28.03.2018
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.120
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8 and many more!
    Wahrscheinlich Getriebeschraube abgerissen / ab geschert?

    Zu unserem Entsetzen muss ich gestehen, dass auch bei Starlet 2 Schrauben abgerissen sind.
    Diese halten aber nur das dünne Blech am Getriebe und sind eh zu vernachlässigen, da durch mind. 5 andere Schrauben das Blech gehalten wird.

    Wir wollten das Massekabel vom Halter entfernen, allerdings geht die Schraube bei grundsätzlich jedem Starlet rund.
     
  16. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    11.015
    Zustimmungen:
    79
    Das hängt damit zusammen in was ich das G6-Getriebe eingebaut hab. Beim MR2 sitzt man halt vor dem Getriebe und dementsprechend geht die Schaltbetätigung von vorne ins Getriebegehäuse was so einige Anpassungen erforderlich machte.

    [​IMG]
     
    Max T., corjoh und PoorFly gefällt das.
  17. #236 XLarge, 28.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2018
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    11.015
    Zustimmungen:
    79
    Um das Loch vorne ins Gehäuse fluchtend mit der Mechanik zu bekommen hab ich quer durch das Gehäuse von innen nach aussen gebohrt mit besagtem Monsterbohrer:

    [​IMG]


    Die Schaltmechanik ist eine wilde Mischung aus MR2 AW11 und Corolla AE110 Teilen:

    [​IMG]
     
    CrownS6, corjoh und PoorFly gefällt das.
  18. CrownS6

    CrownS6 Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    112
    Dann passt das G6 1,6 Getriebe auch an den 4AGE?
     
  19. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    11.015
    Zustimmungen:
    79
    Wenn es von einem E11 G6 mit dem 1,6liter 4A-FE stammt schon. Gab den E11 G6 ja mit 4E-FE , 4A-FE und 3ZZ-FE im Lauf der Modelljahre. Die jeweiligen Getriebe passen dann an die gesamte jeweilige Motorenfamilie.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #239 motorsport-e9, 29.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2018
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.120
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8 and many more!
    Ja das C160 (Corolla Levin / Trueno BZ-R) mit 4A-GE passt auch an den die älteren Varianten. (C160 12A ist das non-LSD, da C160 12C ist das mit LSD)
    Das C162 kommt aus dem Corolla E11 G6R mit 4E-FE und dürfte damit auch an den 4A-GE gehen.

    Das andere hat XLarge grad geschrieben.

    Btw find ich das auch höchst interessant mit dem C162 und dem MR2.
    Falls ich mal über ein günstiges Getriebe stolpern sollte... :)



    Tante EDIT:
    Was ich ganz vergessen habe....
    Mein Getriebe ist auch mit einer TRD 1way Mechanical LSD ausgerüstet.
    Kam aus einem EP91 mit 4E-FTE und wurd frisch überholt.
    Ging ohne Probleme in das C161 Getriebe rein.
    Das Positionieren des Diffs ist aber eine Arbeit für jemanden der Vater und Mutter erschlagen hat.
     
  22. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    11.015
    Zustimmungen:
    79
    Ich glaub dir hat sich da ein Tippfehler eingeschlichen. Der G6R hatte den 4A-FE und mit ihm kam dann die Ablösung des 4E-FE im E11 G6 .

    Das mit dem Sperrdiff würd mich auch noch reizen. Hab hier auch noch ein C58 samt den passenden Antriebswellen aus einem Levin AE101 GTZ Frontcut ( also 4A-GZE ) liegen. Das Sperrdiff daraus sollte sich auch im C162 unterbringen lassen.
     
Thema: Starlet EP82! Altes Modell - neue Teile!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. öffner motorhaube toyota liteace

    ,
  2. starlet p8 super red lack

    ,
  3. toyota starlet p9 ventile einstellen

    ,
  4. kraftstofffilter starlet p7,
  5. tacho carat p9,
  6. starlet p8 7x13,
  7. Toyota starlet p7 heck,
  8. ventile einstellen Toyota supra,
  9. avensis t25 Kabel an sitze,
  10. toyota starlet p9 scheinwerfer,
  11. schmutzfänger abdeckung toyota verso,
  12. schmodder Seuche,
  13. starlet.sexy.heck
Die Seite wird geladen...

Starlet EP82! Altes Modell - neue Teile! - Ähnliche Themen

  1. Fahrersitz Starlet P7

    Fahrersitz Starlet P7: Hallo liebe Gemeinde! Nach 11 Jahren gemeinsamen warten ist es endlich soweit, "Annabel" wird 30 und hat ihren großen Auftritt beim TÜV. Unter...
  2. Position des Sicherungskastens beim Starlet P8 ,Bj.07/91

    Position des Sicherungskastens beim Starlet P8 ,Bj.07/91: hat der P8 nur den Sicherungskasten im Motorraum links oder einen zweiten im Fahrgastraum.Habe den Zigarettenanzünder überlastet nun funktioniert...
  3. Paseo motor in einen starlet p9

    Paseo motor in einen starlet p9: Hallo Hat das schon mal jemand gemacht eine Paseo Motor in einen starlet p9 Und mit Getriebe oder sind die gleich ? Passt die moterhalterung ?...
  4. Modell Ersatzteile kompatibel?

    Modell Ersatzteile kompatibel?: Moin ich besitze einen Yaris NLP10-AHMRXW Und habe durch einen Unfall eine kaputte Achse. Würde an einen Yaris SCP10L-AHMRKW Sehr günstig...
  5. Avensis T25 1.8 Kombi TÜV + Service neu (Scheckheft gepflegt)

    Avensis T25 1.8 Kombi TÜV + Service neu (Scheckheft gepflegt): Hallo Community, es ist soweit. Wenn ich einen Käufer finde, gehen mein Avensis und ich Anfang 2019 getrennte Wege. Er hat mich dann 6 Jahre lang...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden