Starlet EP82! Altes Modell - neue Teile!

Diskutiere Starlet EP82! Altes Modell - neue Teile! im Showroom Forum im Bereich Toyota; Nein komplette Lenksäule abgesenkt und alles demontiert, Fehler besteht weiterhin. Den Stecker fürs Leuchtobst hatte ich an beiden Seiten...

  1. #201 motorsport-e9, 01.12.2016
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Nein komplette Lenksäule abgesenkt und alles demontiert, Fehler besteht weiterhin.
    Den Stecker fürs Leuchtobst hatte ich an beiden Seiten auseinander.

    Bleibt vermutlich doch nur noch Kabelbaum zu öffnen...
    Bevor das losgeht, schöpfe ich meine letzte Option aus.
    Abtrennen des alten Steckers und das Anlöten des neuen Steckers.
    Vielleicht ists damit getan.

    Werde mal meinen Toyota Händler anhauen, die haben noch 2 Schrott P8's da.
     
    PoorFly gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #202 motorsport-e9, 11.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2017
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Soooo da gibt's nach längerem wieder etwas Neues!

    In Chemnitz habe ich mir eine 2" Edelstahlabgasanlage inklusive Krümmer gegönnt.
    Anfertigung dauerte 5,5 Tage und alles wurde gleich eingetragen... auch die Carbon Airbox.

    Dazu kam dann noch der Roadtrip durch Holland.
    Erst noch eine japanische Starlet GT (Gen III) Heckklappe geholt.
    Wichtig war kein Rost am Scheibenrahmen, alles andere lässt sich richten.
    03.jpg


    Zweiter Stopp: CUSCO Überrollkäfig!
    Gleich mal im Auto aufgebaut um zu sehen ob's passt. Wird demnächst noch pulverbeschichtet und verschweißt.
    051.jpg

    Mehr Updates folgen nun wieder in Kürze. :P
     
  4. Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.279
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    Tip top
     
  5. #204 Elwood_B., 13.04.2017
    Elwood_B.

    Elwood_B. Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.03.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    9
    Lässiges Gerät! Weiterhin viel Spaß damit und immer weiter so.
     
  6. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.082
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    IS300H;Ta40 Sunchaser
    wer macht das in Leipzig?
     
  7. #206 motorsport-e9, 13.04.2017
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    German Exhaust:
    http://www.german-exhaust.de/

    Hatte erst einen anderen Hersteller ins Auge gefasst, aber der wollte sich nur noch auf Premium Fahrzeuge spezialisieren.
    Meine Entscheidung bereue ich auf keinen Fall!
    Einfach und kompetent. Schweißarbeit ist erste Sahne.
     
  8. Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.279
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    Was hat die Anlage gekostet? Auch ein anderer Kat mit drin?
     
  9. #208 motorsport-e9, 14.04.2017
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Also Krümmer ist jetzt 4-2-1, dann durchgängig in 2" bis in einen 200 Zeller-Metall-Kat.
    Vom Kat dann weiter (2") in den Endschalldämpfer.

    Ich bin jetzt an den db-Grenzen (Stand- und Fahrgeräusch) für das zulässige Baujahr.
    Die Anlage dröhnt, trotz des leergeräumten Innenraums nicht ein bisschen!
    Man hat zu keiner Zeit im normalen Fahrbetrieb das einem die Ohren abfallen.

    Die "Trennung" der Abgasanlage erfolgte direkt unterhalb der Ölwanne (eine Art Kompensator mit 2 Federn) und dann erst wieder hinter dem Tank (eine Art Doppelschelle).
    Jedes "Teil" hat seine Seriennummer bekommen und so wurde es auch eingetragen.
    Einzig und allein die Lambda-Sonde beim P8 war scheisse von der Konstruktion.
    Darum wurde diese vor Ort noch durch eine vernünftige Einschraubsonde vom P9 ersetzt.
    Diese funktioniert perfekt und zu diesem Umbau würde ich auch raten!

    Die Wärmeableitung mit der neuen AGA ist enorm.
    Früher konnte man die Hand nicht auf den Mitteltunnel legen - verbrannt!
    Jetzt wird's da nicht einmal mehr lauwarm.

    War eigentlich unsinnig nen 200er zu nehmen, denn bei der Abgasnorm für den P8 hätte auch nen 100 Zellen Kat gereicht.
    Von den Abgaswerten stehe ich jetzt besser da als jeder jemals gebaute P8. :D

    Aber den Kat will ich nicht schlecht reden.
    Euro 3 geht damit noch und er hat auch Anschlüsse für die "Nach Kat" Sonde.


    Für die Zukunft steht noch ein anderer Endschalldämpfer an. (Kann man ja tauschen aufgrund der separaten Eintragung)
    Der von ner 1300er Hayabusa dürfte passen.

    Preis des Ganzen verschicke ich gern per PN. :)
     
  10. Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.279
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    Was für ein Kat ist es denn? Eintragung oder Papiere zu diesem?
    Und welcher esd?
     
  11. #210 motorsport-e9, 14.04.2017
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Den hier nutze ich: http://www.german-exhaust.de/shop/p...Metallkatalysator-mit-E-Pr-fzeichen-rund.html
    Die 3 teilige Eintragung "überschreibt" aber das Prüfzeichen, somit könnte man auch einen ohne Zeichen nehmen.
    Beim ESD bin ich mir nicht mehr 100% sicher. Länge und Durchmesser deuten daraufhin, dass es kein Teil von der Stange ist, wie beispielsweise Powersprint.
    Die Kennzeichnung stammt jedenfalls von der Firma selbst.

    Als ich meinen Starlet abholen kam, baute er gerade einen Schalldämpfer für ne C6 Corvette selber.
     
  12. #211 motorsport-e9, 05.06.2017
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    So da ichs leider net vorm Starlet-Treffen in Meiningen geschafft habe.

    Pulverbeschichtet geht's ins neue Leben.
    Dazu gesellen sich dann ein Mix aus SuperPro und Powerflex Buchsen.
    Querlenker pulver.png

    Dann war mein Lackierer noch fleißig.
    Die 3.Gen Starlet GT Heckklappe mit TTE Dachspoiler und TTE Entenbürzel, sowie eine TTE Heckstoßstange.
    Die TTE Stoßstange bleibt dann erstmal solange dran, bis ich eine Stoßstange vom GT habe.
    Die hat nämlich eine schöne Kennzeichenmulde. :)

    IMG-20170603-WA0003a.png

    Btw. ist das der originale 3E5 Lack (2x aufgetragen) + eine Lage UV Beständiger Klarlack.
     
    morscherie und fitzi gefällt das.
  13. #212 motorsport-e9, 17.07.2017
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    So langsam aber sicher häufen sich die Teile:
    ID-WORKZ Half Size Alukühler mit Haltern und der gleichen + SPAL Lüfter + Kühlwasserschläuche.
    IMG-20170608-WA0006.png

    Paket Nummer 2 kam direkt aus Japan.
    Von der Bestellung, über das zusammentragen der Teile, Verpacken, zum Flughafen, Flug selbst und Anlieferung an die Haustür innerhalb von 10 Tagen!
    Perfekt, danke RHDJapan.

    Die Shirts sprechen für sich. :P
    Cusco Upper Front Strut Brace OS - Starlet EP82/91 (Cusco Nr. 104 540 A)
    Cusco Rear Strut Brace OS - Starlet EP82/91 (Cusco Nr. 102 511 AN)
    Cusco Adjustable Panhard Rod - Starlet EP82/91 (Cusco Nr. 104 466 A)

    IMG-20170716-WA0001.jpeg
     
  14. #213 motorsport-e9, 02.09.2017
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Do it yourself:
    - Fahrzeug aufbocken
    IMG_20170822_191002.jpg

    - beide Buchsen am alten Panhardstab mit WD40 einjauchen und kurz einwirken lassen
    - Mutter und Schraube lösen und vorsichtig nach unten hin wegziehen.
    - bei Panhard Stäbe übereinander legen und auf der einen Seite mit der Schraube fixieren

    IMG_20170822_190955.jpg

    - Kontermuttern beim verstellbaren Stab lösen und anschließend den Stab auf gleiche Länge zum Original bringen
    - verstellbaren Stab montieren (geht nur in einer Position), aber die Schrauben nicht komplett festziehen
    - Stoßdämpfer unten lösen (2 Umdrehungen)
    - Muttern am Dom lösen (2 Umdrehungen)
    - Panhard Stab über die Verstellmutter weiter auseinander drehen, sodass der Stab länger wird
    - so bald dieser vernünftig justiert ist, alle Teile wieder festziehen



    Die Schritte mit dem Lösen am Dämpfer habe ich zusätzlich gemacht, sollte man aber aufgrund der folgenden Situation generell machen:
    Sofern man da schon ein Gewindefahrwerk drin hat, sieht man bei genauerem Hinsehen, dass die Dämpfer unterschiedliche Winkel haben (Montierpunkt Hinterachse bis Dom)
    Als über 30mm Tieferlegung kann der normale Panhardstab nicht mehr kompensieren und schiebt deshalb die komplette Achse weiter in Richtung Beifahrerseite.
    Somit sind alle Einstellungen an der Vorderachse hinfällig, da die Hinterachse an einer anderen Position sitzt, als sie eigentlich sollte.

    Durch das vorsichtige Lösen der Bauteile + das entstandene Spiel kann ich nun die Hinterachse besser einstellen, als wenn alles von vornherein fest montiert ist.
    Nicht vergessen: Alles wieder festziehen. [​IMG]
     
    PoorFly gefällt das.
  15. #214 motorsport-e9, 11.10.2017
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Weiter geht's!
    Erstmal wieder alles auseinander und den defekten Kühler rausgeruppt:
    IMG-20170909-WA0005.jpg


    Dann kam der Alukühler samt Fan-Shroud und SPAL Lüfter.

    IMG-20170906-WA0004.jpg IMG_20170910_2053271.jpg
    IMG_20170910_2053161.jpg


    Neue EBC Bremsscheiben und Greenstuffbeläge kamen auch gleich mit dazu... wurde auch schon gut Zeit :D

    IMG_20171001_1220371.jpg


    Zum Schluss gab es noch ein paar extravagante und ultraseltene EXIP Felgen:

    IMG_20171011_1721271.jpg

    IMG_20171011_172105.jpg

    KBA 41038
    EXIP Kreuzspeiche
    Typ: 1461B
    Dimension: 6x14 ET30
    Gewicht: 6,5kg
    Farbe: RAL 9011 graphit-schwarz glänzend

    Reifen: Dunlop Sport Bluresponse
    Größe: 185/55 R14
    Gewicht: 6,1kg

    Felgen sind Baujahr 88, wurden nur 2 Jahre gefahren und dann eingemottet.
    Die vorderen Felgen wurden perfekt gewuchtet und benötigten keine Gewichte!
    Die hinteren Felgen haben je 1x 5g Gewicht benötigt!

    Die wohl rundesten Felgen, die mir je untergekommen sind.
     
  16. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    62
    Ich bin kein Freund der "Fanshrouds" in diesen plumpen, flachen Form. Meiner Meinung nach blocken sie den Luftstrom durch den Kühler.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #216 Nic Sudden, 12.10.2017
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Und ich hab letztens schon bewundert wie wenig Wuchtbewicht in den 21 Zoll Rädern vom LC500 verklebt waren. Die Härte, dass die "alten Dinger" so schön wuchtig sind mit den Reifen.

    Wie bist du mit den Reifen zufrieden?
     
  19. #217 motorsport-e9, 13.10.2017
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Das Handling des Reifens ist gut. Die Nasseigenschaften (Aquaplaning usw) sind auch sehr gut. Und der ist unglaublich leise!
    Konnte den Reifen in meiner Größe schon aufm Contidrom ausgiebig testen. (immer im Vergleich zu nem Continental Produkt, in dem Fall der PremiumContact 2)
    Dem Dunlop wird allerdings nachgesagt, dass er sich wohl schnell abnutzt. Ist für mich eher zu vernachlässigen, aufgrund des geringen Systemgewichts von 810kg. (Fahrer + Auto)
    Der Conti reagiert noch etwas besser auf schnell aufeinanderfolgende Lastwechsel, ist aber auch mal gute 800g schwerer als der Dunlop.

    "Eingemottet" ist wohl das falsche Wort bei den Felgen gewesen.
    Die lagen jahrelang draußen an einem Wohnwagen und waren komplett eingewachsen.
    Der Lack war, bis auf ein paar unterwanderte Stellen, erstaunlich gut trotz des Wettereinflusses.
    Durch die Pulverbeschichtung hätte ich eigentlich noch eine Unwucht erwartet, blieb aber aus.
    Somit ein echter Glücksgriff.


    In Bezug auf den Fan-Shroud streiten sich ja echt die Gemüter. Ich kann jedenfalls nur positives davon berichten.
    Habe meinen auch noch ein bisschen nachgearbeitet, sodass eine "Trichter"-Form entstanden ist.
    Das Ganze macht bei "saugenden" Lüftern schon Sinn.
    Das Thermostat öffnet bei 82°C, bei ca. 90°C geht der Lüfter in Betrieb und kühlt extrem runter.
    Laut Zusatztemperaturanzeige war mein Höchstwert 93°C und das bei einer sehr rabiaten Fahrweise.

    Meine Supra hat son Teil bekommen und in nem 68iger 300C Convertible, sowie nem RAM 3500 haben wir das auch nachgerüstet.
    Die Lüfter sind dann auch mit ner ODER-Schaltung belegt. Entweder geht's automatisch über das Thermostat oder über Schalter im Innenraum.
     
Thema: Starlet EP82! Altes Modell - neue Teile!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. starlet.sexy.heck

Die Seite wird geladen...

Starlet EP82! Altes Modell - neue Teile! - Ähnliche Themen

  1. Starlet P9 Rückleuchten

    Starlet P9 Rückleuchten: Hallöle, Ich suche für einen Starlet P9 beide Rücklichter. Oder nur das linke, je nach Bestand und Preis. Gruß Max
  2. Neues Auto gesucht..

    Neues Auto gesucht..: Hallo an die Community, es kommt nun die Zeit, dass ich einen neuen, treuen Begleiter benötige. Die Wahl ist ganz klar "Toyota". Ich dachte an...
  3. Fragen zu altem Westinghouse Kompressor

    Fragen zu altem Westinghouse Kompressor: Moin. Hab mir nen alten 380V Westinghouse Kompressor geholt. Weis Jemand wofür der Plastikbehälter auf dem ZK dient bzw.was da reinkommt ?...
  4. Alte Fahrzeugbriefe

    Alte Fahrzeugbriefe: von TA40; RA40; TA28;RA28; RA61 abzugeben für jeweils 10€ plus Versand
  5. Corolla E11 Teile

    Corolla E11 Teile: Hab hier einige Teile vom E11 übrig, wer was brauchen kann und Fragen hat einfach PN...