Starkes Brummen bei Rechtslenken T19

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von furax, 18.02.2006.

  1. furax

    furax Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe seit 2 tagen ein merkwürdiges Problem ,Jenachdem wie stark ich nach Rechts Lenke Brummt es sehr Stark , vorallem zwischen 2000 und 2500 Umdrehungen . Wenn ich nach Links lenke ist alles Normal . Was Kann das sein ?? Es hört sich dann wie ein kaputter Auspuff an und ist Drehzahlabhängig . Hatte auf Kaputten Kardan getippt aber der hat ja nichts mit der drehzahl zu tun !? MFG Pascal
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 18.02.2006
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Ist das vielleicht das bekannte Nebelhorn-Geräusch der Servolenkung?
    Oder vielleicht Radlager?
     
  4. furax

    furax Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Wäre das Radlager geräusch den nich geschwindigkeitsabhängig ? Und Nebelhorn äh was meinst du damit ????
     
  5. #4 Coolzero2k1, 18.02.2006
    Coolzero2k1

    Coolzero2k1 Guest

    Was mir noch spontan eingefallen ist, es könnte sein, das sich der Motorhalter gelockert hat, und dadurch vibrationen bei rechtskurven übertragen. Ist aber nur eine Idee, weil ich das gleiche Problem mit nem Starlet nach einem Unfall hatte...
     
  6. #5 spiderpig, 18.02.2006
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    kardan kann es nicht sein, t19 hat keinen

    ich tippe auch auf radlager, kommt öfters vor bei rinas
     
  7. furax

    furax Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Was Komisch ist beim Rückwärtsfahren tritt es nicht auf . Und es ist stark drehzahlabhängig wie als ob der Aupuff bem Rechtslenken ein Loch hat ?! . Alles sehr merkwürdig werde mich morgen mal unters auto legen
     
  8. #7 Holsatica, 19.02.2006
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Radlager wäre Geschwingikeitsabhängig und Kurvenabhängig.

    Nebelhorn :
    Du drehtst am Lenkrad und die Servo macht manchmal Geräusche wie ein Nebelhorn.
    Typischer Fehler bei Carina E mit ZF-Lenkung.
    Das hört man allerdings eher einparken oder so.Aber nicht,wenn man mit 50 durch die Stadt fährt.



    Was das Brummen sonst noch sein könnte,weiß ich auch nicht. ?( Ist schwer zu sagen,wenn man das Geräusch selbst noch nie gehört hat.

    Könnten das Geräusche vom Keilriemen sein?
    Ich habs neulich bei meinem Auto gehabt,dass er beim Rechtslenken fiese Quitschgeräusche gemacht hat.Aber immer nur,wenn ich 2000-3000U/min hatte und etwa 50-100Km/h gefahren bin.Im Stand war nix zu hören.
    Hab dann Keilriemen gefettet und weg war´s!
     
  9. #8 plum mbumm, 20.02.2006
    plum mbumm

    plum mbumm Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Gugge mal ob das Hosenrohr noch i.O. ist....(das hat so ein komisches Keilgelenk) hatte den Scheiss auch, bis es später nicht nur in Kurven sondern ständig bei 2000-3000u/min brummte und noch später dann schepperte...
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. furax

    furax Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    das käm hin .. aber eben bin ich auf einer Verscheiten ´Strasse gefahren und hab mal kräftig gas gegeben in einer rechtskurve und da wars weg also ist es doch eher Lastabhängig und drehzahlabhängig werd das Hosenohr aber trodem mal checken .Danke !!
     
  12. #10 Sunnyman1982, 25.02.2006
    Sunnyman1982

    Sunnyman1982 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2003
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ja das geräusch ist wohl bekannt,

    Könnte entweder die Servopunpe sein,
    (Keilriemen ab, prüfen ob sie Spiel hat)

    Oder

    Das lenkgetriebe (bei toyota ziemlich teuer) gibt aber auch andere lösungen. mußt nur wissen welche verbaut ist gibt 2 verschiedene.
     
Thema:

Starkes Brummen bei Rechtslenken T19

Die Seite wird geladen...

Starkes Brummen bei Rechtslenken T19 - Ähnliche Themen

  1. Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung

    Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung: Wie im Titel, angebote bitte an f.griese (ät) web.de Gruß Frank
  2. Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994

    Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994: Suche für meinen Toyota Gummiprofildichtungen für die Türen, Gummi am Rahmen des Autos
  3. Carina T19 Radlager

    Carina T19 Radlager: Hallo Leute, heute muss ich mal um Rat fragen. Ich zweifel langsam an meinem Verstand. Es geht um eine Carina T19 Kombi, GB Produktion 1997....
  4. Toyota Corolla E9 Liftback 1.3 von 1988 , Starke Leerlaufprobleme

    Toyota Corolla E9 Liftback 1.3 von 1988 , Starke Leerlaufprobleme: Hallo liebes Forum, hab folgendes Problem, vor kurzem als ich eine Strecke von ca. 200 km gefahren bin hab ich mit entsetzen festgestellt das mir...
  5. Brummen Vorderachse E12 1,4D

    Brummen Vorderachse E12 1,4D: Das Geraesch aendert sich mit der Geschwindichkeit. Aber es kann keine Aenderung bei links und Rechtskurven festgestellt werden. Was habt ihr fuer...