Standheizung nicht für Corolla Kombi E12T 1.4 D-4D Diesel mit 66kW, Baujahr 2004 ???

Diskutiere Standheizung nicht für Corolla Kombi E12T 1.4 D-4D Diesel mit 66kW, Baujahr 2004 ??? im Sonstiges Forum im Bereich Tuning; Da ich unter Rheuma leide und im Winter bei kalt-nassem Wetter entsprechende Schmerzen habe und empfindlich bin, wollte ich mir tatsächlich für...

  1. #1 fitzceraldo, 19.09.2013
    fitzceraldo

    fitzceraldo Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.4 D-4D
    Da ich unter Rheuma leide und im Winter bei kalt-nassem Wetter entsprechende Schmerzen habe und empfindlich bin, wollte ich mir tatsächlich für den Winter eine Standheizung gönnen und mein Auto, einen Corolla Kombi E12T 1.4 D-4D Diesel mit 66kW, Baujahr 2004 damit beim Toyotahändler nachrüsten lassen. Habe dort nach einem Kostenangebot gefragt und gerade rief mich der Händler zurück, um mir mitzuteilen, für mein Modell wäre von keinem Hersteller eine Freigabe für eine Standheizung zum Nachrüsten, es wäre wohl zu wenig Platz. Ich könne aber mal selber zu Bosch fahren, bei denen sie einbauen lassen würden, um vor Ort am Auto prüfen zu lassen, ob da etwas machbar wäre.
    Stimmt das tatsächlich so?
    Würde mich über Infos und Tipps sehr freuen, denn der Winter steht ja schon fast vor der Tür...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.974
    Zustimmungen:
    52
    Ich hab in meinem Corolla TS vor Jahren eine Standheizung nachrüsten lassen. Ist eine Webasto und wurde bei einem örtlichen Boschdienst eingebaut. Sie sitzt hinter der Quertraverse vorm Kühler. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen daß der 1,4liter Diesel dort nicht auch den nötigen Platz bietet.
     
  4. #3 Britny.mark, 29.11.2013
    Britny.mark

    Britny.mark Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Naja, also ich könnte dir meinen Schriftzug vom Yaris anbieten, allerdings ist der 9,4cm breit und nach dem cleanen ohne Kleber. Wenn dir das was bringen sollte, kann ich dir das Teil gern schicken. (Aber ich denke du brauchst den Kleber hinten dran, richtig^^
     
  5. #4 joe_tim13, 13.03.2014
    joe_tim13

    joe_tim13 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12U , Celica TA27 , Celica RA40 , Lexus IS200 / ex: Celica T23TS ,Celica ST185
  6. #5 Wingy, 14.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2014
    Wingy

    Wingy Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12, Fiat Punto '05, Corolla E10
    Mein Nachbar hatte die Thermo TOP E verbaut. Eine freie Werkstatt zertifiziert für Webasto baute diese für knapp 900 EURO ein. Die hat den Vorteil, dass der Motor durch den Wasserkreislauf direkt mit vorgewärmt wird. Allerdings musst du mindestens eine halbe Stunde Vorlauf haben, damit das Auto von innen warm wird. ca. 45 minuten, damit auch vereiste Scheiben komplett frei sind bei dem Kombi. Zudem ist eine neue, stärkere Batterie direkt von Vorteil, denn das Teil frisst Strom ohne Ende.

    Wenn die Standheizung (per Funk oder Timer) gestartet wird und du nach einer halben Stunde losfährst, solltest du auch mindestens eine halbe Stunde fahren, damit die Batterie wieder etwas geladen wird.
    Das solltest du vorher in Betracht ziehen...

    Im alten Renault hatte ich die Thermo TOP C verbaut und aufgrund des Mankos mit der Batterie und den Sprit, der da durchgejagt wird, ab und zu mal Startschwierigkeiten, hab ich mich entschieden, keine mehr einbauen zu lassen. Die TTC war allerdings absolut unterdimensioniert, Lüfter und Heizung auf volle Pulle war Pflicht inkl. 45 minuten vorheizen im Winter. Bin ca. 45 minuten zur Arbeit gefahren und nach der Arbeit hatte ich schonmal das Pech, dass die Batterie alle war.
     
Thema:

Standheizung nicht für Corolla Kombi E12T 1.4 D-4D Diesel mit 66kW, Baujahr 2004 ???

Die Seite wird geladen...

Standheizung nicht für Corolla Kombi E12T 1.4 D-4D Diesel mit 66kW, Baujahr 2004 ??? - Ähnliche Themen

  1. Corolla Kombi Multi Mode

    Corolla Kombi Multi Mode: Moin moin, ich bin gerade auf der Suche nach eine Corolla Kombi mit Automatikgetriebe. Ich habe irgendwo gelesendas die Facelift Modelle ab 2004...
  2. Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle

    Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle: Hallo zusammen, ich nenne einen Corolla E11 4EFE mein eigen, Bj. 1997, 83KW. Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass eine der Auspuffschellen...
  3. Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden

    Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden: Hallo zusammen, ich habe folgendes Fahrzeug: Toyota Corolla 1,4 D-4D 90 DPF Type E15ES BJ 2010, 168'000 Kilomeer Seit kurzem kann der 5. Gang...
  4. D4D vs. D-Cat

    D4D vs. D-Cat: Moin, Wo liegt der Unterschied der beiden Dieselmotoren D4D und DCAT ausser in der Leistung? Welcher ist zuverlässiger ? Wie steht es mit dem...
  5. Corolla Verso 1,8l 1zzfe blauer Qualm

    Corolla Verso 1,8l 1zzfe blauer Qualm: Hallo toyota Gemeinde, in meinem Familienkreis gibt es einen Corolla Verso Benziner 1,8l Bj. 2005. Der müsste den 1ZZ-FE Motor drin haben....